#1126

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 23.09.2021 11:10
von Bine • 422 Beiträge | 430 Punkte

Wie habt ihr euch dickes Fell wachsen lassen? Ich glaube es wird langsam besser... Aber dann gleichzeitig das Gefühl ich mach was nur wegen den anderen statt auf die Bedürfnisse meines Kindes einzugehen. Mein Mann meinte, dass ich mich da einfach falsch wahr nehme und alles zu streng sehe... Sorry musste mal raus.

Umut... Ja es läuft vieles auch echt in die verkehrte Richtung. Ich hoffe du findest noch eine gute Lösung.

nach oben springen

#1127

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 26.09.2021 18:53
von Umut • 1.844 Beiträge | 1846 Punkte

Hm. Zum Teil durch Yoga und Entspannung Übungen, meiden von nervigen Menschen.
Dickes Fell...denke ist Selbstschutz. Wie meinst du dasxmit Bedürfnisse von Kind? Du schützt es ja indem du dich nicht aufregst und stresst.


Wieviel Aktivitäten pro Woche habt ihr. Wir turnen und Musikus Stunde. Haben jetzt ein schnuppeangebot für den Musikgarten. Macht ihr viel Spaß. Wäre halt ähnlich dem Musikus. Und Aktivität Nummer 3. Nummer 4 ist der Uroma Tag und alle paar Wochen Versuche ich das wir uns mit einem anderen Kind treffen.klspot semi gut
Würdet ihr dann zusätzlich Musikgarten machen? Hälfte zahlt Tante. Weil Spaß macht es ihr. Aber ist halt dreimal verplant. Eigentlich wollte ich eine Spielgruppe aber finde nichts. 0

zuletzt bearbeitet 26.09.2021 18:54 | nach oben springen

#1128

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 27.09.2021 11:18
von Happa • 91 Beiträge | 95 Punkte

Hallo zusammen
Endlich...auch ich darf mich hier melden und verkünden, dass unsere tochter auf der welt ist ♥️.wir hatten es nach einer sehr schwierigen schwangerschaft (ab 3. Monat schonen,ab woche 24 strenge bettruhe und sogar 30 tage klinikaufenthalt) doch noch bis 34+1 geschafft.dann wehen trotz wehenhemmer und aufgrund der lage gabs einen kaiserschnitt.nach 24 tagen neonatologie durfte die kleine nach hause.nun geniessen wir unsere kleinste und die grosse ist so eine tolle schwester.ich denke oft an unser baby, welches nicht auf die welt kommen dufte.wir spazieren auch oft zum ort, andem wir es vergraben haben.es schmerzt noch immer,trotz unserem kleinen glück im kinderwagen.
Nun bin ich mit zwei gesunden kindern und einem sternenbaby wunschlos glücklich,total übernächtigt aber sogar die schlaflosen nächte geniesse ich♥️.
Ich wünsche euch eine tolle woche☀️

nach oben springen

#1129

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 27.09.2021 13:06
von Susanne • 3.166 Beiträge | 3181 Punkte

Wie schön! Herzlichen Glückwunsch, Happa🥳

nach oben springen

#1130

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 27.09.2021 13:59
von Lizza • 72 Beiträge | 72 Punkte

Auch von mir herzlichen Glückwunsch ❤️

nach oben springen

#1131

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 28.09.2021 17:16
von Bine • 422 Beiträge | 430 Punkte

Ich habe immer zu sehr darauf geachtet was ander sagen, anstatt auf meine Kleine wirklich zu achten und auch Stopp zu sagen, dass ich es selbst besser weiß - da meine Tochter.

Wir sind einmal bei einer Baby Gruppe. Über die Weihnachtszeit dann zum Musikgarten - also zwei Tage die Woche. Hier vor Ort ist noch eine Krabbelgruppe, aber das ist offen und kostet nix. Vllt mal vorbei schauen aber wird sicher keine Regelmäßigkeit. Und einen Kurs über Babyzeichensprache habe ich mich noch angemeldet, aber dieser wird vermutlich online statt finden.
Man muss schauen ob es zu viel ist. Wenn das der Fall ist wird wieder zurück geschraubt. Aber probieren kann man es ja. Und schlafen tut sie an den Tagen sehr viel besser.

Happa, herzlichen Glückwunsch ich wünsche euch eine tolle Kuschelzeit nach diesen tortouren. Das mit dem Sternchen kenne ich sehr gut und ist bei mir (Kleine ist nun fast 5 Monate alt) auch immer noch. Ich denke es wird nie weg gehen. Sie bleiben eben bei uns im Herzen

nach oben springen

#1132

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.10.2021 11:49
von Saphira • 134 Beiträge | 136 Punkte

Herzlichen Glückwunsch Happa!

Da unsere Kleine ja schon in der Tagespflege ist, haben wir bisher keine extra Kurse gebucht. Dort machen sie schon Sport und 1x die Woche kommt die Musikschule.
Für Januar hab ich uns jetzt für einen Nappydancekurs auf die Warteliste setzten lassen, dass ist aber Samstags und da Spielplatz in der nassen Jahreszeit ja oft ausfällt, dachte ich mir wäre das ein guter Ersatz :)

Dickes Fell...ich war am Anfang auch oft unsicher aber mittlerweile sind wir als Eltern gewachsen und ich lass mir nicht mehr rein reden.
Wenn mir jemand was sagt, nicke ich freundlich, mache aber das was ich für uns das richtige halte...
Du kennst Dein Kind am besten und Du weißt was für Euch am besten ist!

Ich hoffe es geht Euch ansonsten allen gut - sorry das ich mich so wenig melde aber wieder Vollzeitarbeiten, Haushalt und nach der Kita 100% fürs Kind da sein.....ich bin ganz schön ko aber trotzdem unendlich glücklich unsere Rumpelwichtin zu haben!


Saphira mit dem kleinen Krümel +14.02.19 fest im Herzen und Ihrem Regenbogen-Mädchen im Arm
nach oben springen

#1133

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.10.2021 13:49
von Susanne • 3.166 Beiträge | 3181 Punkte

Saphira, ich wollte nur einmal hallo sagen! Ich freue mich immer sehr wenn so alteingesessene Mitglieder sich melden!

nach oben springen

#1134

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.10.2021 15:53
von Niesi85 • 648 Beiträge | 662 Punkte

Da geht dir ähnlich wie mir @saphira.

Ich arbeite nun seit 2 Wochen wieder, aber nur 24 Stunden auf vier Tage verteilt. Trotzdem bleibt danach ja noch viel an mir hängen und ich bin abends froh, wenn ich dann endlich auf die Couch komme 🙈
Aber es tut gut, wieder arbeiten zu gehen. Und da sich mein Kleiner in der Krippe so wohl fühlt, fällt es mir auch gar nicht schwer, in dort abzugeben. Dafür genieße ich die Nachmittage und die Wochenenden mit ihm dann aber ganz intensiv.

Wir haben uns vor kurzem im örtlichen Turnverein angemeldet und gehen jetzt 1x die Woche zum Eltern-Kind-Turnen.
Ab und zu gehe ich auch mal mit einer Freundin und unseren Kindern ins Schwimmbad, viel mehr Freizeitaktivitäten machen wir aber nicht.
Trotzdem halte ich immer mal Ausschau nach Angeboten mit/für gleichaltrige Kinder, denn das Turnen im Verein ist für Kids von 1-6 Jahren und das ist natürlich was völlig anderes als unser bisheriger Babyfit und Kleinkinerturnen-Kurs, bei dem alle Kinder im gleichen Alter waren.

Also zum Thema „dickes Fell wachsen lassen“ muss ich sagen, dass ich mir da von Anfang an nirgends habe reinreden lassen. Ich bin in vielen Bereichen recht belesen und gut informiert (wenn mich was interessiert, kann ich mich stundenlang mit dieser Thematik befassen 🙈🙈) und ich folge diversen tollen Profilen auf IG, sodass ich mir da von Außenstehenden gar nichts sagen lasse und immer hinter meinem Kind stehe. Das ist nicht immer einfach, weil ich da auch immer wieder mit meiner Mama und meiner Oma aneinander gerate, aber ich muss dann auch ganz arrogant sagen, dass ich es einfach besser weiß und so kann ich das gut ertragen. Meine Mama und meine Oma meinen es dabei ja auch gar nicht böse, aber es nervt einfach. Sie sind eben nicht auf dem aktuellen Stand und haben vieles so gemacht, wie es zu ihrer Zeit eben einfach gemacht wurde. Aber - und glücklicherweise - entwickelt sich ja alles weiter und wie sagte meine Hebamme immer so schön: „Die Eltern sind die Experten für ihre Kinder.“ 😊


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
nach oben springen

#1135

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.10.2021 15:56
von Niesi85 • 648 Beiträge | 662 Punkte

@bine:

Babyzeichensprache ist toll. Das praktiziere ich auch. Ich habe aber nur das Buch „Baby Signal“ und keinen Kurs besucht. Es macht aber auch ohne Kurs total viel Spaß.

Wir haben erst spät (mit ca 11 Monaten) damit angefangen, es hat aber nicht lange gedauert, bis mein Kleiner die ersten Gebärden benutzt hat und jetzt entwickeln wir uns immer weiter.
Toll, wenn man so schon mit den ganz kleinen kommunizieren kann 😍😊


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
nach oben springen

#1136

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 16.10.2021 15:13
von Umut • 1.844 Beiträge | 1846 Punkte

Wie handhaben die das bei euch im Schwimmbad? Bei uns sind aus hygienischen Gründen Schwimmtutensilien und Schwimmflügel verboten. Hab's mit Schwimmreifen versucht weil der nicht drauf stand. darf auch nicht sein.
War aber auch so unschön gestalte.die Oma war dort. Einmal ins Wasser, am Becken im Kreis schwimmen und raus und für die nächste Runde im Kreis anstellen. Lustig sah es aus.

Der danke Kurs hört sich cool an. Hab's gegoogelt aber gibt's hier nicht
Dafür werden wir jetzt ein Nachmittag in der Bibliothek verbringen. Such schön.

Ihr seid mit arbeiten ja gut dabei. Puh. Kein Wunder. Da wäre ich auch am Abend fertig.

zuletzt bearbeitet 16.10.2021 15:15 | nach oben springen

#1137

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 16.10.2021 20:22
von Bine • 422 Beiträge | 430 Punkte

Ich muss zum fell wachsen lassen nur sagen, dass es bei mir noch daueren wird und ich euch da schon etwas beneide ��
Ich muss mir immer wieder sagen, dass ich psychisch gesehen nicht so gut aufgewachsen bin und mir auch oft aus Unsicherheit meine Meinung aus anderen Meinungen zusammen geschustert habe. Aber ich bin schon sehr viel besser als am Anfang mit Kind und krieg das jeden Tag ein wenig besser hin.
Ich bin ja Montags nun in einem Kurs wo das Selbstvertrauen zusätzlich gestärkt wird und man über Themen reden kann die einen beschäftigen.

Ansonsten ja Niesi, ich freue mich auf den Kurs und bin gespannt ob es bei meiner kleinen auch klappen wird. Voll cool das du darüber mit deinem kleinen schon kommunizieren kannst. Das stärkt doch auch unheimlich die Bindung. die kleinen werden gehört und verstanden ohne zu sprechen.

Wie lange wart ihr denn alle daheim? Klasse das ihr so gut einsteigen konntet und das es gut geklappt hat. Das es sehr stressig ist, kann ich mir gut vorstellen.
Ich nehme mir ja das Privileg raus 2 Jahre, wenns vllt klappt sogar 3 Jahre daheim zu bleiben.

Umut, dass ist ja blöd. Bei uns ist alles erlaubt.

nach oben springen

#1138

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 20.10.2021 08:59
von Umut • 1.844 Beiträge | 1846 Punkte

Glaube ist weil das Bad arg klein ist....hat nur 10 Meter oder so. Darfst auch nur 60 Minuten drin sein weil dann der Block endet. Hab eben nochmals nachgesehen.


Hat von euch jmd diese Toni Box?
Wir haben jetzt Leseausweis Bücherei. Kann nicht so viele Bücher kaufen wie das Kind liest. Und die haben direkt mit tonies geworben. Laut inet ab 3.
Wie ist eure Erfahrung? Das Ding ist ja Recht teuer. Normale CD Player ist da. Ist dieses Ding dann trotzdem nützlich?

3 Jahre daheim ist cool. Hätte ich auch am liebsten gemacht Bine.

nach oben springen

#1139

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 20.10.2021 20:16
von Niesi85 • 648 Beiträge | 662 Punkte

Ich war jetzt 1,5 Jahre zu Hause.

Umut, wir haben die Toni Box. Die gab es letztes Jahr zu Weihnachten vom Opa und mittlerweile haben sich 8 Tonies angesammelt, einen weiteren gibts zu Nikolaus.
Ich finde die Box klasse, weil sie von den Kleinen intuitiv zu bedienen ist. Mein Sohn hat kurz vor seinem 1. Geburtstag die Tonies alleine auf die Box gestellt und konnte sie anmachen.
Wenn er Musik hören will, sucht er sich einen Tonie aus und stellt ihn alleine drauf.
Praktisch ist auch, dass man so immer eine Idee für ein Geschenk hat, denn es gibt j unzählige Tonies zu kaufen 😊

Wir haben zwar auch Alexas zu Hause, über die wir oft Musik hören und die ja eigentlich auch alles abspielen können, aber das Gerät an sich ist eben noch nichts für die Kleinen.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
zuletzt bearbeitet 20.10.2021 20:16 | nach oben springen

#1140

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 22.10.2021 22:57
von Steffi9187 • 1.107 Beiträge | 1139 Punkte

Wir haben auch eine Tonie Box. Ich bin auch totsl begeistert davon und Nora ebenso 😊. Zu Nikolaus bekommt sie den Leo Lausemaus Tonie 🥰. Wir haben mittlerweile 6 Tonies. Zwei hat sie zum Geburtstag bekommen. Einmal die Eule mit der Beule und dann noch die Vogelhochzeit 🥰.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
Nora, unser 🌈 mädchen , geboren am 29.07.20 🥰
nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Leona, Steffi-3009, Katharina91, Clara, niciangel82

Forum Statistiken
Das Forum hat 1129 Themen und 22468 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen