#1066

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 22.06.2021 19:18
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Drück dir die Daumen. Doofe Situation.

Wie ist es denn bei euch mit Kursen? Hier halten sich alle bedeckt. Beim babyturnen stehen wir seit fast ein Jahr auf Warteliste und bekommen für Herbst kein Platz. Singkreis weiß keiner ob es statt finden darf, ob man Corona Test braucht weiß keiner. Würde mir dann zu teuer werden. Die Tests würden mehr im Monat kosten als die Veranstaltung.

nach oben springen

#1067

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 23.06.2021 18:29
von Bine • 856 Beiträge | 864 Punkte

Danke

Beliebte Kurse sind schnell weg, aber in manchen kommt man doch relativ schnell rein, wenn man will. Hab mich aktuell nicht weiter darum gekümmert.
Schwimmkurse sind nur sehr schnell weg!
Drück die Daumen, dass es schnell klappt mit einem Kurs. Ich überlege für den Herbst einen oder zwei zu belegen.

nach oben springen

#1068

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 23.06.2021 23:01
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Ui kann man die bei euch schon buchen? Hier wird man nicht Mal seit ein Jahr auf die Warteliste fürs Schwimmen aufgenommen....Mails werden auch nicht beantwortet.

Danke. Leider gibt's hier kaum was...

nach oben springen

#1069

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 24.06.2021 09:34
von Bine • 856 Beiträge | 864 Punkte

Auf Warteliste geht es zur Zeit. Denke nicht das man da schnell an einem Platz kommt bei den Schwimmkursen.

nach oben springen

#1070

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 25.06.2021 12:18
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Wahrscheinlich eher nein. Bin schon am überlegen zweimal die Woche zum Turnen zu gehen. Hab jetzt weiter weg was aufgetrieben.müssen wir halt Bus fahren. Aber sonst bekommt man nichts. Unsere Stadt hat ja nicht Mal Krabbelgruppe.

nach oben springen

#1071

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 25.06.2021 20:24
von Bine • 856 Beiträge | 864 Punkte

Das ist echt ärgerlich. Die gibt es sogar bei uns im Ort - gerade wegen Corona nicht. In der Stadt (5km von mir entfernt) gibt es Massen Angebote... Ich schaue für den Spätsommer/Herbst mal nach.

nach oben springen

#1072

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 28.06.2021 17:59
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

An die Mütter mit älteren Kindern: wie läuft bei euch Eltern Kind turnen ab? Irgendwie hab ich gemeinsam Start und Ende erwartet. Ggf ein Bewegungslied oder ähnliches zum Aufwärmen. Weiß ist Corona....bei uns war nur ein hallo.. da ist der Parcours. Und irgendwann baute die Trainerin ab. Ich als Erwachsene hatte such nicht kapiert ist Ende. Ihr macht's Spaß.werden weiter hin gehen. Aber bisschen mehr hätte ich schon erwartet.
Während der Turnstunde gab die Trainerin parallel eine Stunde für die 3 bis 6 jährigen.,... wahrscheinlich fehlt es an Leuten die Gruppen managen.

nach oben springen

#1073

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 01.07.2021 11:00
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Hallo Umut,

das klingt ja wirklich etwas seltsam mit eurer Turnstunde.
Wir gehen jetzt auch zum Kleinkindturnen...das macht die gleiche Leiterin, bei der wir auch schon zur Babymassage und Babyfit waren. Die ist einfach toll, auch im Umgang mit den Kleinen.

Sie baut vorher immer einen Parcours auf und erklärt dann kurz, was sie sich vorgestellt hat. Anschließend können die Kleinen dann alle Geräte bespielen und eigentlich machen, was sie möchten.
Zu Beginn sitzen wir alle im Kreis und sie singt 1-2 Begrüßungslieder, zu denen wir uns bewegen.
Wenn die Stunde sich dem Ende nähert, ruft sie uns alle zusammen, wir setzen uns wieder hin und es gibt noch 2-3 Abschiedslieder.

Die Leiterin beobachtet die Kleinen auch und gibt ab und zu Tipps, wie man welche Übungen machen kann und wie man das Kind ggf fördern kann.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
zuletzt bearbeitet 01.07.2021 11:01 | nach oben springen

#1074

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 02.07.2021 13:03
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Hi niessi, ja genau. So kenn ich turnen auch von Arbeit mit den Minis! Wenn wir Extras wollen, also Lieder usw müssten wir uns selbst drum kümmern. Dann kann ich das Ding auch gleich leiten

nach oben springen

#1075

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 04.07.2021 19:07
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Hast du noch eine Idee. Krabbelgruppe gibt's hier nicht. Bei Musikschule ist sie angemeldet für Herbst, Babyschwimmen gibt's nicht. Turnen bei anderen Verein auf Warteliste.
Singkreis scheint es hier auch nichts zu geben....1 Std in der Woche unter Kindern ist arg wenig. Mir gehen langsam Ideen aus.
Pekip und delfi mag ich nicht. Gibt's hier auch eh nicht.

nach oben springen

#1076

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 04.07.2021 20:51
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Umut, vielleicht kannst du ja eine Art Anzeige schalten, in der du nach Spielplatz-Kontakten suchst oder fragst, ob es interessierte Väter/Mütter mit gleichaltrigen Kindern gibt, die Interesse an einem Spielenachmittag hätten. Treffen könnte man sich dann z.B. ebenfalls auf dem Spielplatz oder mal bei dem einen Kind zu Hause, mal bei dem anderen, immer im Wechsel.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
nach oben springen

#1077

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.07.2021 09:56
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Hallo,
ich wollt mich kurz vorstellen.
Mein Name ist Lena, ich bin 29 Jahre alt und meine Tochter wurde am 28.05 geboren. Ich hatte im Juni 20 eine Fehlgeburt mit Ausschabung zwischen der 8-10 Woche. Keine Symptome, das Herz hat einfach aufgehört zu schlagen.
Ich denke noch ziemlich oft daran, aber bin sehr froh meine Tochter zu haben!
Die Zeit der Schwangerschaft war mit sehr viel Angst verbunden.🍀 am Anfang halt mir der doppler sehr, dann hab ich die Tritte irgendwann gemerkt, aber tatsächlich war ich auch sehr oft beim Arzt oder im Krankenhaus, wenn ich Angst hatte oder mir unsicher war.

nach oben springen

#1078

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.07.2021 11:52
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Heute kamen ja ganz viele Mutmachende Berichte ins Forum. All den Regenbogenmamas herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich sehr, dass die Regenbogenbabys alle gesund auf die Welt gekommen sind und sich die Reise durch so viele Emotionen gelohnt hat. :)

nach oben springen

#1079

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.07.2021 11:56
von Bine • 856 Beiträge | 864 Punkte

Ach Saranda, da hast du so Recht. Es hat sich sehr gelohnt

nach oben springen

#1080

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.07.2021 16:57
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Hallo Lena!
Schön, hier von dir zu lesen. Herzlich willkommen!
Die Gedanken an unsere FG werden uns vermutlich immer begleiten. Aber die Tatsache, dass wir hier danach alle ein gesundes Baby im Arm halten durften, macht vieles wieder wett. Genieße die Zeit mit deiner Tochter ♥️ Ich denke noch gerne an die Babyzeit zurück. Das erste Jahr verging viel zu schnell 😩


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online:
Gänseblümlein

Forum Statistiken
Das Forum hat 1739 Themen und 45274 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen