#1216

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.11.2022 08:38
von Lisbeth • 32 Beiträge | 32 Punkte

Alles gute Nele🍀

nach oben springen

#1217

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.11.2022 09:06
von Mika • 182 Beiträge | 183 Punkte

Ich komme leider nicht mehr wirklich dazu, hier zu schreiben, auch wenn ich immer mal wieder durchschaue, was sich bei euch so tut.

Liebe Nele, alles Gute für heute. Ich wünsche dir eine kurze Geburt, damit du dein Wunder ganz schnell beruhigt in den Armen halten kannst.

nach oben springen

#1218

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.11.2022 11:32
von Jasinei • 87 Beiträge | 88 Punkte

Nele, alles Gute für heute!!! 🥰🥰🥰

@all ich bin schon ganz aufgeregt, wer dann als nächstes entbindet und kuscheln darf!!! Ich lese immer noch ganz fleißig mit ☺️

nach oben springen

#1219

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.11.2022 14:28
von Niesi85 • 672 Beiträge | 686 Punkte

Liebe Nele, auch von mir alles Gute für heute! ♥️


Niesi mit ⭐️ im ♥️ , 🌈-Kind an der Hand und Krümel im 🤰
nach oben springen

#1220

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.11.2022 14:35
von Niesi85 • 672 Beiträge | 686 Punkte

Sagt mal, habt ihr auch schon so Problemchen mit dem Beckenboden? Meine Hebamme sagte zwar, dass aufgrund der letzten Schwangerschaft und Geburt eh schon alles etwas weicher ist, aber gerade bin ich ziemlich erkältet und muss ständig niesen und husten. Da geht fast jedes Mal etwas Urin ab, was ziemlich unangenehm ist 😏

Und die Klinik hat sich noch immer nicht gemeldet, um mir einen Termin zur FD mitzuteilen. Am Montag habe ich noch mal angerufen, aber da hieß es nur, das müsste noch mit der Ärztin besprochen werden und man würde sich dann bei mir melden.
Es kann doch nicht so ungewöhnlich sein, dass eine Schwangere erst im späteren Verlauf wegen eines Verdachts zur FD geht?! Immerhin wirbt die Klinik mit sehr viel Erfahrung auf dem Gebiet der Pränataldiagnostik…da verstehe ich nicht, wie man jemanden so lange im Ungewissen lassen kann.

Ob es aufdringlich ist, wenn ich morgen Nachmittag noch mal dort anrufe?!


Niesi mit ⭐️ im ♥️ , 🌈-Kind an der Hand und Krümel im 🤰
nach oben springen

#1221

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.11.2022 16:40
von Reb • 307 Beiträge | 309 Punkte

Niesi, ich hatte schon ziemlich früh in der SS eine Beckenbodenschwäche. Bei mir kommt es wohl auch davon, dass ich vorher sehr viel Sport ohne Rücksicht auf den BB gemacht habe, das zahlt sich jetzt aus. Besser wird es jetzt zum Ende hin definitiv auch nicht ...
Und ich würde die Klinik an deiner Stelle auf jeden Fall noch mal anrufen, nerv sie so lange, bis du einen Termin bekommst.

nach oben springen

#1222

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.11.2022 14:29
von Epiphanie • 556 Beiträge | 558 Punkte

Liebe Nele, ich hab gestern auch an dich gedacht, bin aber nicht zum Schreiben gekommen. Ich hoffe, dass die Einleitung gut geklappt hat und ihr eure Maus bereits bewundern dürft ❤

nach oben springen

#1223

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.11.2022 20:19
von Nele • 859 Beiträge | 860 Punkte

Ihr lieben danke fürs Mitfiebern aber die Daumen müssen noch gedrückt bleiben! Leider hat sich noch nicht viel getan bisher. War gestern in der Früh gleich dort aber hatte erst Mittag ctg und Ultraschall. Dachte schon es ist was komisch und tatsächlich, die Maus hatte sich nochmal gedreht. Jetzt sind die hier auf äußere Wendungen spezialisiert und es hat auch super geklappt und war nicht mal unangenehm, weder mir noch ihr die Herztöne sind gleich geblieben und sie hat einfach schieben lassen ging ganz schnell. Dann hatte ich noch zwei Tabletten und heute bisher drei muss aber nachher nochmal hin. Langsam tut sich schon was aber heute wird das nichts mehr. Ich fühle mich hier aber gut aufgehoben und die ständigen Kontrollen beruhigen. Die Kleine ist auch sehr wach glaube sie genießt die ungeteilte Aufmerksamkeit und auch das ich trotz der nervigen Warterei doch entspannt bin weil ich immer am ctg höre es passt alles.

Wegen dem Termin für die Feindiagnostik würde ich nochmal anrufen. Kann da deine normale Praxis vielleicht helfen?

nach oben springen

#1224

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.11.2022 20:38
von Caro90 • 161 Beiträge | 164 Punkte

Ui Nele, dann bleibt es ja wirklich weiter spannend. Auch wer zuerst auskugelt😃.
Aber schön, dass du so gut aufgehoben bist dort und dich sicher fühlst. Die kleine Maus fühlt sich halt noch sehr wohl in Mamas Bauch🥰
Ich war heute nochmal bei meiner Gyn wegen leichten Blutungen. Hat mich irgendwie verunsichert. Die Ärztin hat dann MM nochmal kontrolliert. War sehr weich und abschiebbar und bei 3cm geöffnet.
Die Hebamme in der Praxis, war heute eine andere, hat dann nochmal CTG gemacht. Herztöne alles gut und auch schon leichte Kontraktionen zu sehen. Sie hat mich auch nochmal beruhigt bzgl. natürlicher Geburt etc. Meinte, dass mein Körper die besten Voraussetzungen erstmal dafür hat. Ob es dann noch ein KS oder so wird, kann man natürlich nie sagen. Dann sind die Daumen für dich weiter gedrückt. 🍀

nach oben springen

#1225

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.11.2022 08:39
von Reb • 307 Beiträge | 309 Punkte

Nele, schön, von dir zu hören! Na dann bleiben die Daumen natürlich weiterhin gedrückt, aber es ist schon mal prima, dass du in der Klinik so gut aufgehoben bist und dich die vielen Kontrollen beruhigen. Dann geht es jetzt bestimmt bald richtig los, oder vielleicht ist es ja zwischenzeitlch heute Nacht schon losgegangen. 😊

Caro, bei dir tut sich ja auch ordentlich was! Dann geht es bei dir sicher auch ganz bald los. Wann war noch mal dein ET? So um den 6. Dezember, oder?

Ich hatte am Mittwoch den letzten offiziellen Termin im KH bzw. der nächste ist dann am ET und verfällt automatisch, wenn ich vorher entbunden habe. Die Hebamme (etwas älter) ist zwar sehr nett, aber als ich ihr meinen Geburtsplan vorgelegt habe, auf dem ich die natürliche Geburt und den entsprechenden Kreißsaal erwähnt habe, hat sie noch mal darauf beharrt, dass ich in diesem speziellen Kreißsaal dann wirklich, egal wie stark die Schmerzen sind, keine PDA bekommen werde. Habe nicht weiter drauf reagiert , weil bei meinem Vorgespräch mit einer anderen Hebamme im KH davon nicht die Rede war, eher im Gegenteil. Naja, wirklich Angst macht mir das nicht, denn wenn die wüsste, unter welchen Rückenschmerzen ich gerade noch in der Küche stehe, um Plätzchen zu backen (was natürlich außerdordentlich bescheuert ist, aber ich kann einfach nicht anders 😅) ... Ich kann schon einiges an Schmerzen verkraften, denke ich.
Ansonsten hat sie nur die Herztöne kontrolliert, die sind super. Den MuMu hat sie nicht kontrolliert, das sei nicht nötig, weil die Kleine ja jetzt eh kommen darf, wann sie will. Ist mir auch ganz recht, obwohl ich schon etwas neugierig wäre.
Habe jetzt aber am Montag dann doch noch einen Termin mit meiner Hebamme zum CTG ausgemacht, ich hatte ja bisher noch keins. Ab nächste Woche mache ich dann auch gezielt die Übungen auf dem Ballon, um die Geburt in Gang zu bringen, langsam werde ich ungeduldig und möchte die Kleine im Arm halten. 🥰

nach oben springen

#1226

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.11.2022 20:31
von Niesi85 • 672 Beiträge | 686 Punkte

Nele, schön zu lesen, dass es dir in der Klinik gut geht und du dich dort gut aufgehoben fühlst. Das ist ja wirklich viel wert und wirkt bestimmt positiv auf deine Maus.

Bei der FD habe ich gestern noch mal angerufen. Am Dienstag habe ich einen Termin und ich bin so nervös 😏

Reb, was ist das denn für ein spezieller KS, in dem du gerne entbinden möchtest und warum ist dort keine PDA möglich? Ich habs wahrscheinlich irgendwo vorher überlesen 🙈


Niesi mit ⭐️ im ♥️ , 🌈-Kind an der Hand und Krümel im 🤰
nach oben springen

#1227

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.11.2022 09:41
von Reb • 307 Beiträge | 309 Punkte

Niesi, das ist eine KS für natürliche Geburten, in dem man sich frei bewegen kann. Er ist ausgestattet mit Badewanne, Bändern, Ballon, usw. Die anderen KS hier sind sehr "medizinisch", also nur mit Entbindungsbett.

nach oben springen

#1228

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.11.2022 18:35
von AnReLeLi • 337 Beiträge | 337 Punkte

Hallo Mädels,

mein Bauchnabel tut weh und ringsherum ist ein Taubheitsgefühl. Weiß jemand was das sein kann? Ich kann da nicht eincremen, weil es sehr unangenehm ist.
Ich habe dazu echt das Gefühl, das mein Bauchnabel sich bald nach außen drückt.
Bei mir sind es immerhin noch 6/7 Wochen.

LG Anja

nach oben springen

#1229

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.11.2022 18:43
von Nele • 859 Beiträge | 860 Punkte

Anja das hatte ich auch die Hebamme meinte es kommt einfach vom Wachstum. Ist inzwischen auch wieder weg hatte ich aber bestimmt zwei Wochen.

Ansonsten tut sich nichts, die Wehen die da waren sind weg es zieht nur immer mal in Bauch und Rücken. Ist alles extrem zermürbend obwohl sich wenigstens der Muttermund geweitet hat und weich ist. Reicht nur alles noch nicht. Ich hatte jetzt drei Tage Tabletten, heute zwei mal Gel und Eipollösung. Morgen mal sehen. Meine Hebamme sagte schon Geduld haben aber so langsam geht mir die doch aus. Alle schneien zur Entbindung rein und die meisten sind recht schnell wieder draußen, sehr frustrierend. 😪
Noch dazu musste mein Freund gestern unsere alte Katze einschläfern lassen, hatte ich schon befürchtet und es war ja abzusehen aber traurig sind wir natürlich trotzdem. 😔

nach oben springen

#1230

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.11.2022 19:13
von Caro90 • 161 Beiträge | 164 Punkte

Ich bin mittlerweile auch seit heute Nacht im Krankenhaus. Bin mit starken Blutungen aufgewacht. Ist aber immer noch unklar woher die kommen. Wehen sind auf dem CTG auch zu sehen. Ich selbst merke aber nur einen Druck auf den Unterleib oder Rückenschmerzen bisher. Muttermund bei 2cm. Muss über Nacht da bleiben. Die entscheiden morgen früh, ob eingeleitet wird.
Ich kann dich sehr gut verstehen Nele😳
Und das mit deiner Katze tut mir sehr leid. Aber sie muss jetzt nicht mehr leiden 🍀
Wir müssen weiter tapfer sein😳

nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
Vanessa, Milas mom, AnitA, lra, tanjaengel, sternchen_37

Forum Statistiken
Das Forum hat 1449 Themen und 32657 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen