#1171

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.11.2022 14:00
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Ich schließe mich an besser wissen was man will und offen bleiben wenns doch anders läuft weil es muss oder man es sich eben anders überlegt. Darf ja sein 😃

Durchfall kann schon ein Zeichen sein aber andererseits auch einfach nur die Verdauung allgemein. Ziehen im Unterbauch und Rücken hab ich auch immer mal aber das ist alles normal, auch stärker auch wenns noch dauert zur Geburt. Als ich die Schmerzen täglich (nur abends) hatte hat es danach etwa fünf Tage gedauert bis zur Geburt aber das kann unterschiedlich sein und ich hatte auch die geburtsvorbereitende Akupunktur.

Bestimmt dauert es noch etwas bis es losgeht 🍀

Ich tue mich ziemlich schwer und mache mir, auch wenns nur noch zwei Wochen sind, Sorgen dazu alles was mit meinem Sohn war und im Krankenhaus das rückt wieder so ins Gedächtnis und macht es nochmal wieder so real. Bin immer froh wenn sich die Maus bewegt und ich für drn Moment Sicherheit habe.

nach oben springen

#1172

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2022 09:57
von Reb • 332 Beiträge | 334 Punkte

Die Bauchschmerzen und die Übelkeit waren nach einem Tag wieder weg, die Hebamme meinte, es könne einfach nur Erschöpfung gewesen sein, weil wir am Tag davor den Kurs bei ihr abends hatten, und man gerade in den letzten Wochen wohl besonders abends nach einem volle Tag sich eher ausruhen sollte. Also ihre Schuld sozusagen. 😄
Allerdings habe ich jetzt seit gestern richtige Migränekopfschmerzen, das ist noch viel schlimmer. Da bin ich fast ohne Wehwehchen durch die SS gekommen, und jetzt zum Ende häuft es sich dann. Bin heute sogar mitten in der Nacht aufgestanden, weil ich mit dem Kopf nicht schlafen konnte, und habe draußen an der frischen Luft die trockene Babywäsche ab- und die nasse aufgehangen. Danach war die Kleine wach und hat Turnübungen gemacht, während ich noch ein bisschen mein Babybuch gelesen habe. 🥰 Danach ging's auch tatsächlich besser, aber heute Morgen sind die Kopfschmerzen wieder da. Ich hoffe, die Paracetamol hilft, ich gehe gleich noch eine Runde an die frische Luft.

Nele, bei dir geht es ja jetzt wirklich sooo schnell! Dass du Angst hast und besonders jetzt wieder die Geburt deines Sohnes in den Vordergrund rückt, ist ganz normal, wem ginge es da anders? Aber diesmal wird alles gut gehen, und in zwei Wochen hältst du deine kleine Maus im Arm. 🧡🧡🧡 Außerdem bist du in einem anderen Krankenhaus, mit anderen Menschen, die scheinbar wesentlich empathischer sind und deine Ängste und Sorgen verstehen. Das hilft dir sicherlich dann auch, dich vollkommen auf die Geburt deiner Tochter zu konzentrieren.


zuletzt bearbeitet 11.11.2022 09:58 | nach oben springen

#1173

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2022 10:14
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Reb ich danke dir, das hoffe ich so sehr 🙏

Das ist schlimm mit der Migräne hoffentlich kommt die nicht wieder. Kopfschmerzen sind überhaupt schlimm da helfen die Hausmittel nur bedingt.

Jetzt geht's bei mir los mit Durchfall aber nicht schlimm, vielleicht auch vom essen obwohl ich nicht wüsste was. Allerdings hatte ich gestern Nachmittag bis ich ins Bett bin so ein starkes Ziehen im Bauch mit Rückenschmerzen, bin kaum vom Einkaufen aus der Stadt hoch gekommen zu Fuß. Nachts dann harter Bauch. Wenn das jetzt regelmäßig wird vielleicht geht's früher los oder die Einleitung nächste Woche passt dann gut wenn sich der Körper schon vorbereitet. Obwohl die Kleine noch immer sehr aktiv ist im Bauch und sich hin und her wälzt denke nicht, dass sie in Startposition ist. Bin jetzt gleich sowieso in der Klinik zur Kontrolle.

nach oben springen

#1174

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2022 11:35
von Reb • 332 Beiträge | 334 Punkte

Wie schön, Nele, dann bereitet sich dein Körper sicherlich schon auf die Geburt vor. 🙂 Und vielleicht will die Kleine ja tatsächlich von alleine früher raus, das wäre natürlich auch toll. Es bleibt spannend! Nächste Woche schon, Wahnsinn!
Wünsche dir einen guten Kontrolltermin heute!

nach oben springen

#1175

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2022 12:48
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Die Lage passt jetzt und Drehung wäre noch möglich aber schwer. Obwohl ich da ja ein ausdauerndes Mädchen habe. Gewicht war jetzt auch über drei aber die Ärztin sagte der Kopf ist normal groß aber im oberen Bereich. Hoffe sie hat großzügig gemessen sonst ist nichts gesagt worden dazu ich werde nochmal fragen nächste Woche. Beine sind echt lang kein Wunder, dass die Maus sich immer mal streckt das merke ich sehr deutlich. Am 23.11. gehe ich rein. Muttermund ist nicht geschaut worden aber ich merke schon wieder Rücken und Bauch also die Vorbereitungen laufen. Nächsten Mittwoch bin ich nochmal bei meiner normalen Ärztin.

nach oben springen

#1176

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2022 16:32
von Reb • 332 Beiträge | 334 Punkte

Prima, das hört sich doch alles bestens an. 😊 Freu mich sehr für dich! Dann hast du jetzt also noch einen Termin vor der Einleitung? Ist doch super, dass du jetzt auch schon so deutlich spürst, dass der Körper sich auf die Geburt vorbereitet, dann kannst du dich auch wirklich ganz beruhigt auf die Einleitung einlassen. 🧡

nach oben springen

#1177

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2022 20:50
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Ja einen (normalen) Termin noch dann geht's zur Einleitung. Macht mir jetzt dann doch auch Angst obwohl ich so der 38+0 entgegen fiebere 🙃

nach oben springen

#1178

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2022 10:33
von Caro90 • 177 Beiträge | 180 Punkte

Hallo Mädels. Ich bin jetzt auch im KH zur Geburtsplanung gewesen. Habe aber ein relativ gutes Gefühl. Sie haben den kleinen Mann allerdings 300g schwerer als meine Gyn am Tag zuvor geschätzt. Es bleibt also ein Überraschungspaket. Die letzten Male waren auch immer die Hände vorm Gesicht 😃
Bei euch geht’s ja auch stark in den Endspurt. Bei mir hat sich in den letzten beiden Wochen der Gebärmutterhals von 3,5 auf 1,5 cm verkürzt und der Bauch wird immer wieder hart. Der Bauch hat sich auch stark abgesenkt.
Alles Anzeichen dafür, dass es bald losgehen konnte. Die Hebamme hat mir noch Übungen mit dem igelball für die Dammmassage gezeigt. Nicht so meins.🙈
Ansonsten bin ich eig noch sehr beweglich.
Wie schaut das denn bei euch mit den Männern und den Besuchszeiten im KH aus?
Also bei uns dürfen die Männer egal wie lang, am Tag kommen.
Nele bei dir ist’s ja jetzt wirklich nicht mehr lang zur Einleitung.
Wird schon alles gut gehen 😊
Wir sind jetzt alle so weit gekommen, da schaffen wir den Rest auch noch ☺️

nach oben springen

#1179

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2022 22:00
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Hallo zusammen,

nachdem ich im August schon mal hier geschrieben habe, obwohl ich erst frisch in der 13. SSW war (ich hatte mich doch tatsächlich im Forum geirrt 😄🙈), wechsle ich jetzt mal ganz offiziell hier her.

Ich bin am Donnerstag in die 29. SSW gewechselt und hatte am Freitag meine allererste Vorsorge bei meiner Hebamme. Es war ein sehr schöner Termin und wesentlich entspannter, als die üblichen Termine beim FA.
Dennoch habe ich für kommende Woche noch einen Termin zum US bei meiner FÄ, da ich Ende Oktober Corona hatte und sie da gerne zeitig mal nach der Versorgung schauen möchte. Der nächste Termin wäre erst im Dezember zum 3. Screening, was ihr aber wohl zu spät ist.

Ich habe eben nur mal ein wenig quer gelesen und gesehen, dass es zwischendurch um die Lage der Plazenta ging.
In meiner letzten Schwangerschaft hatte ich eine VWP und habe erst in der 21. SSW erste Kindsbewegungen gespürt. Diesmal habe ich eine HWP und habe bereits in der 16./17. Woche die ersten Bewegungen bemerkt. Insgesamt sind die Bewegungen diesmal auch viel stärker und deutlicher zu spüren.

Um mir einen etwas besseren Überblick zu verschaffen: erzählt doch noch mal kurz, wie weit ihr gerade seid und wann euer ET ist.

Im 2. Semester-Thread wurde eine schöne Übersicht gepostet. Evtl wäre das für hier ja auch was. Ich mache einfach mal den Anfang. Vielleicht habt ihr ja Lust, die Liste fortzusetzen 😊

Liebe Grüße

Niesi85 (ET 02.02.23)


Niesi mit ⭐️ im ♥️ , 🌈-Kind an der Hand und Krümel im 🤰
zuletzt bearbeitet 12.11.2022 22:02 | nach oben springen

#1180

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2022 22:30
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Willkommen Niesi, wird auch Zeit das hier jemand nachkommt 😃

Ich habe eigentlich am 7.12. VET (2. Todestag und auch VET von meinen Sohn damals) bin aber am 23.11. mit Termin zum Einleiten in der Klinik und heute bei 36+3.

nach oben springen

#1181

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2022 22:41
von AnReLeLi • 351 Beiträge | 351 Punkte

Hi Niesi,

ich bin heute 30+4 und habe am 17.1.23 ET.

LG

nach oben springen

#1182

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2022 07:43
von Clara • 523 Beiträge | 524 Punkte

Herzlich Willkommen zurück Niesi 🤗 Schön, dass es dir so gut geht.
Ich bin heute doch tatsächlich 31+0 (ET 15.1.) und kann es immer noch nicht fassen 😅 Geht es euch manchmal auch so 🙈
Nele, jetzt ist es ja wirklich bald so weit. Psychisch ist das jetzt sicherlich die härteste Zeit für dich. Aber bald ist deine Kleine gesund und munter bei dir 🙏🍀 In dem KH bist du ja sehr gut aufgehoben und überwacht und wir werden alle so fest die Daumen drücken.
Caro, wie weit bist du jetzt? Dann könnte es bei dir ja auch schon bald losgehen 😍 Ist das aufregend.
Bei uns sind die Besuchszeiten für die Väter im KH 10 Uhr -21 Uhr. Ausser man hat das Glück, ein Familienzimmer zu erwischen.
Ich war jetzt zum Geburtsvorbereitungskurs und es hat mir (unerwartet) sehr gut gefallen. Ich dachte, dass es mir schwer fällt, mich mit unbeschwerten Frauen auszutauschen, aber jede hatte ihre eigene Geschichte und ich habe mich gut verstanden gefühlt.

zuletzt bearbeitet 13.11.2022 07:46 | nach oben springen

#1183

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2022 11:32
von Caro90 • 177 Beiträge | 180 Punkte

Herzlich willkommen Niesi😊
Und weiterhin Alles Gute für deine Schwangerschaft 🍀
Clara das ist doch toll, dass du so weit schon gekommen bist. Wie gesagt den Rest schaffen wir auch noch☺️
Ich fühle mich in meinem Geburtsvorbereitungskurs auch sehr wohl. Dennoch sind die meisten Frauen noch sehr weit hinter mir und dann ist es teilweise schwierig, gedanklich da immer zusammen zu kommen. Die meisten sind jetzt so Anfang 30. oder auch noch 28.,29.
Ich komme Dienstag in die 38. SSW. vET ist Nikolaus 🎅🏻 😃

nach oben springen

#1184

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2022 11:55
von Clara • 523 Beiträge | 524 Punkte

Wow Caro, so weit bist du schon 🥰 Dann kann es ja wirklich bald jederzeit losgehen 😍
Habt ihr eigentlich irgendwelche geburtsvorbereitenden Massnahmen durchgeführt? Also sowas wie Dammmassage, Epi-No, Leinsamen, Datteln, Tees und Co?

zuletzt bearbeitet 13.11.2022 11:58 | nach oben springen

#1185

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2022 16:34
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Caro einen Tag vor meinem eigentlichen Termin 🙂
Bei uns sind die Besuchszeiten sehr knapp bemessen und der Partner muss täglich einen negativen Schnelltest vorweisen. Hoffe auch auf ein Familienzimmer.
Ich hatte heute Nacht so starkes Ziehen in Bauch und Rücken das ich sogar davon wach geworden bin. Bin gespannt ob sich dann am Mittwoch am ctg was zeigt und wies mit dem Muttermund aussieht. Gibt mir auf jeden Fall Hoffnung das es dann nächste Woche, falls nicht vorher schon so, schnell geht. Es heißt ja wenn man selbst früher kam steigt die Wahrscheinlichkeit.
Seit der 34. Woche mache ich Dammmassage mit dem Weleda Öl, bin sicher das hat mir beim ersten Mal schon gut geholfen man merkt ja auch nach ein paar Tagen eine Veränderung und auch Brustmassage mit dem Luffaschwamm.
Macht ihr was in der Richtung?

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1741 Themen und 45340 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen