#1051

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.09.2022 19:01
von Clara • 524 Beiträge | 525 Punkte

Danke euch. Mich nimmt das echt total mit. Ich bin jetzt erst 24+5. Eigentlich denke ich auch, hauptsache die Versorgung ist gut und hauptsache es wächst 🙏 Hatte das denn jemand auch, dass das Wachstum so schwankt? 🥵
Epi, das klingt doch super, ganz viel Glück weiterhin 🍀

zuletzt bearbeitet 30.09.2022 19:01 | nach oben springen

#1052

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.10.2022 18:43
von Epiphanie • 713 Beiträge | 715 Punkte

Leider kann ich zum Wachstum nichts sagen, bei uns blieb es konstant 😕 Ich würde immer, wenn ich unsicher bin, meine FÄ noch einmal kontaktieren und das einordnen lassen. Komm bloß nicht auf die Idee, Google zu fragen 😉

Oh Mann, unsere Kleine hat seit Donnerstag wieder eine Schnoddernase, ist aber prima drauf. Jetzt hat bei mir heute Nachmittag ein Halskratzen eingesetzt 😫 Ich will nicht erkältet entbinden!!

nach oben springen

#1053

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.10.2022 19:02
von Clara • 524 Beiträge | 525 Punkte

Gute Besserung Epi... Hoffentlich steckst du es gut weg! Das muss ja jetzt echt gar nicht mehr sein!
Danke Dir. Ich habe heute mit meiner Ärztin telefoniert, weil ich echt nicht mehr konnte vor Sorge. Sie konnte mich zum Glück wieder etwas beruhigen (Messungenauigkeiten, ein normales Auf und Ab auf der Wachstumskurve, gute Werte beim Bauchumfang und Kopf (was wohl die Hauptsache ist), guter Doppler,..)
Ich hoffe jetzt, dass alles gut ist und das kleine weiter gut wächst 🙏 Aber die Angst steckt mir jetzt echt wieder in den Knochen.

nach oben springen

#1054

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.10.2022 20:59
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Hallo ihr Lieben,

ihr habt euch vielleicht schon ein wenig gewundert, gar nichts mehr von mir zu hören...

Am Dienstag früh kam sehr überraschend unser Konrad Vincent bei 35+4 um 7:42 Uhr mit 2570 Gramm auf die Welt. Ich hatte um 4:30 Uhr im Bett einen Blasensprung und dann ging alles sehr schnell.
Ich wurde bereits entlassen, bin aber als Begleitperson noch auf einer anderen Station untergebracht, weil unser Sohn als Frühgeburt noch in der Kinderklinik ist.
Hat mich schon sehr mitgenommen, dass er nicht bei mir sein kann, aber ich kann immer bei ihm sein, ich muss nur aufpassen, dass ich irgendwann auch mal schlafe.
Der Juckreiz ist leider auch immer noch sehr schlimm, meine Leberwerte weiterhin schlecht... das kommt zum „normalen Wochenbett“ noch hinzu, aber es reguliert sich hoffentlich bald alles wieder.
Wir sind aber auch sehr dankbar, dass alles gut gegangen ist und wir ein gesundes 🌈 Baby im Arm halten dürfen, auch wenn es noch unheimlich zart und sehr müde von den Gegebenheiten ist.

zuletzt bearbeitet 01.10.2022 21:00 | nach oben springen

#1055

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.10.2022 21:52
von Epiphanie • 713 Beiträge | 715 Punkte

Herzlichen Glückwunsch, Betsi, zu eurem Sohn! Und herzlich Willkommen auf dieser Welt, kleiner Konrad 🥰
Ich wünsche euch alles Gute für diese erste Kennenlernzeit! Wisst ihr schon, wie lange er noch in der Kinderklinik sein soll?

nach oben springen

#1056

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.10.2022 22:41
von Jasinei • 112 Beiträge | 113 Punkte

Herzlichen Glückwunsch liebe Betsy!!!! 🥰 ich drücke die Daumen, dass er ganz schnell mit nach Hause darf und du Vorallem ganz bald wieder gesund bist und sich alle Werte wieder normalisieren! Habt eine wunderbare kennenlern- und kuschelzeit! ☺️

nach oben springen

#1057

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2022 07:58
von AnReLeLi • 351 Beiträge | 351 Punkte

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Konrad 💕
Das ist sooo toll. Ich freu mich sehr für euch. Wahnsinn... wo ist die Zeit nur hin.

Ich war am Donnerstag bei meinem Spezialisten in Cottbus. Und was soll ich sagen?
Mit unserer Kleinen ist soweit alles in Ordnung. Sie hat ein 4mm großes Loch in der Herzscheidewand. Er sagt aber, daß wir uns keine Sorgen darüber machen sollen. In 5 Wochen haben wir den nächsten Kontrolltermin.

Und dann ist noch was ganz unglaubliches "passiert". Meine Plazenta praevia totalis ist gar keine... 😱 Und auch keine Seitenwandplazenta.
Die Plazenta ist schön hoch gewandert. Im Bericht steht nun Vorderwand hoch.
Ich bin so glücklich und gleichzeitig echt sauer auf meine Frauenärztin, das sie das nicht erkannt hat und mir mit lebensgefährlichen Blutungen und Notkaiserschnitt unnötig Angst gemacht hat.
Das das Thema Plazenta bei mir so einen wichtigen Stellwert hat und ich genaustens darauf achte, ist nach einer Plazentainsuffizienz doch verständlich.
1 Woche habe ich mir wahnsinnig Sorgen gemacht. 1 Woche habe ich geweint, das ich keine spontane Geburt haben darf. 1 Woche habe ich mir vor Angst vor nem Kaiserschnitt sprichwörtlich in die Hose gemacht.

Ich bin jetzt wahnsinnig erleichtert, das nun alles wieder offen ist.
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag 🌞

nach oben springen

#1058

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2022 08:01
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Herzlichen Glückwunsch, Betsi! Und herzlich Willkommen, lieber Konrad! Ich hoffe, Ihr erholt euch zügig und kommt schnell zu Kräften 🍀

nach oben springen

#1059

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2022 08:41
von Clara • 524 Beiträge | 525 Punkte

Herzlichen Glückwunsch liebe Betsi 💕
Ich hoffe ihr dürft bald nach Hause und die gemeinsame Zeit voll geniessen. Es freut mich so sehr für dich!

nach oben springen

#1060

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2022 09:28
von Bine • 912 Beiträge | 920 Punkte

Herzlichen Glückwunsch liebe Betsi! Ich hoffe ihr dürft bald nach Hause und die Anfangszeit so richtig genießen!

nach oben springen

#1061

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2022 10:16
von Caro90 • 177 Beiträge | 180 Punkte

Auch von mir Herzlichen Glückwunsch. Ich drücke die Daumen, dass der kleine bald nach Hause darf. 🍀
Genießt die gemeinsame Zeit🍼🧸🥰

nach oben springen

#1062

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2022 11:39
von Epiphanie • 713 Beiträge | 715 Punkte

Riesenschock hier bei uns, ich habe heute Morgen einen Corona-Test durchgeführt und habe tatsächlich innerhalb der Ablesezeit einen Strich bei T erkannt - mit meinen geübten SST-Adleraugen - der später dann aber wieder verschwand. Hab erst einmal geheult, eine Woche vor dem ET. War dann bei einer Teststation um die Ecke, die konnten mir aber einen negativen Antigentest bescheinigen. Ich weiß noch nicht genau, was ich glauben soll, vertraue jetzt aber zunächst einmal dem offiziellen Ergebnis. Drückt mir bitte, bitte die Daumen, dass ich kein Corona habe und die Geburt wie geplant mit meinem Mann zusammen stattfinden kann 😢

nach oben springen

#1063

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2022 11:48
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Hallo epi, genau das hatte meine Freundin auch. Sie war und blieb aber auch negativ. Alles Gute!!

nach oben springen

#1064

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2022 20:07
von Clara • 524 Beiträge | 525 Punkte

Epi, ich drücke die Daumen, dass er negativ bleibt ✊ Wird im KH dann noch mal ein Test gemacht?
Anja, oh man, ich kann mir vorstellen, was du durchgemacht hast an Ängsten aufgrund dieser Diagnose. Umso besser, dass der Spezialist dir jetzt alle Sorgen nehmen konnte und alles ganz wunderbar ist!

zuletzt bearbeitet 02.10.2022 20:07 | nach oben springen

#1065

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2022 20:19
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Betsi herzlichen Glückwunsch! ❤️🍀 Hoffentlich könnt ihr bald nach Hause und der Juckreiz lässt bald nach! Aber wenigstens geht's dem Kleinen Mann gut das ist das Wichtigste 😃

Anja jetzt du auch mit der Herzsache. Sicherlich wächst das bald zu ich habe es jetzt von einigen gehört. Die Ärztin ist ja eine, das muss man doch sehen?! Echt unglaublich. Gut, wenn du dann normal entbinden kannst aber beunruhigend wegen der Falscheinschätzung auch. Willst du dort bleiben? Ich denke nicht, dass ich da noch ein sicheres Gefühl hätte.

Epi Daumen sind gedrückt das der Test negativ bleibt. Der offizielle wird stimmen. 🤞

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
Jenny☆, Jessi2193, Momo

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46562 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen