#916

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.08.2022 21:03
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Dani vielleicht geht's trotzdem bald los, geht manchmal doch schneller als gedacht war bei mir auch so, bei der Kontrolle kein Anzeichen und eine Woche später plötzlich doch. Vom Gewicht her ist es bestimmt gut so da kann das Baby kommen 😃

Lt. Internet wirkt sich das ass auf die Arterien aus nicht die Venen. Hat mich auch gewundert dachte nicht das es einen Unterschied gibt. Der Arzt hatte mir clexane gespritzt bis das abgeklärt war.

Heute bekam ich Nachricht von der Praxis, muss nicht zum großen Zuckertest alles ok 😃 Schilddrüse passt auch wieder nachdem der Wert letztes mal so hoch war und der Eisenwert war sehr gut wie immer obwohl ich ja Vegetarierin bin. Wenn jetzt noch die Bakterien weg gehen 🙏

nach oben springen

#917

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.08.2022 08:43
von Epiphanie • 700 Beiträge | 702 Punkte

Guten Morgen, ihr Lieben!
Ich bin heute bei 34+0, somit auch offiziell im Mutterschutz 🥳
In meinem Alltag verändert sich dadurch zwar nichts, aber jetzt sagen zu können "Ich bin im Mutterschutz" und nicht mehr bloß "Ich bin im Beschäftigungsverbot" klingt irgendwie besser 😊

@Dani: Weiterhin alles Gute! Vielleicht merkst du die Wehen einfach stärker, weil es schon das dritte Kind ist. Ich bin, wie bestimmt alle hier, sehr gespannt, wann sich euer Kleiner letztlich auf den Weg macht!

@Nele: Super, dass die Untersuchungen gut gelaufen sind! Und die Bakterien werden bestimmt auch noch verschwinden 💪🏼

nach oben springen

#918

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.08.2022 10:21
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Epi Mutterschutz, juhu 🤗das macht nochmal deutlich es geht zum Endspurt 👍

Mika wie geht's dir du hast lange nichts mehr geschrieben? Oder hab ichs überlesen?

nach oben springen

#919

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.08.2022 13:11
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

@Nele: Das habe ich zu ASS im Internet auch gelesen. Aber da stand auch, dass es gesunden Menschen keinen Vorteil bringt. Ich denke, wenn Du schon ein Problem hast, wie ich in der Gerinnung, dann bringt das schon was. Mir hat meine Ärztin erklärt, dass sie genau untersuchen, also Tests durchführen, wie mein Blut unter der Einnahme gerinnt. Da haben sie ja auch festgestellt am Anfang der SS, dass die Dosis erhöht werden muss um eine optimale Wirkung zu erreichen.

Dass es trotzdem jederzeit losgehen kann bei mir kann natürlich fur sein.. Bei meinen anderen Geburten hat sicher den Terminen vorher auch nix angekündigt. Kann nur sagen, dass bei beiden ca 24 Std nach Abgabg des Schleimpfropf die Mäuse da waren.. Auf diese Vorwarnung hoffe ich dieses Mal auch.
Ich halt Euch auf dem Laufenden.

@Epi: die Zeit vergeht... Bist Du auch schon im Mutterschutz angekommen. Du wirst ja dann hier nach mir die nächste sein, die ihr Wunder in den Armen halten darf.

nach oben springen

#920

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.08.2022 15:54
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

In der schwangerschaft bringt es auf jeden Fall was wegen der Gerinnung und prophylaktisch das haben alle Ärzte gesagt und immer gefragt ob ich es nehme, zur Sicherheit. Keine Ahnung wo der Unterschied ist bei Thrombosen in den Venen und Verstopfung der Arterien dachte es macht das Blut allgemein "dünner". Hab mal gelesen was genau sich da im Blut verändert aber die Schwangerschaftsdemenz lässt mal wieder grüßen ich weiß es nicht mehr 😣

Bei mir war es nach dem Schleimpropf so eineinhalb Tage aber ich hatte paar Stunden vorher schon Wehen. Insgesamt eine lange und unangenehme Angelegenheit ich bin aber optimistisch das es diesmal schneller geht. Wie groß und schwer waren denn deine anderen zwei?

nach oben springen

#921

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.08.2022 17:30
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

Wie Du in Deiner Situation die Geburt gemeistert hast, ist wirklich bewundernswert. Ich weiß nicht, ob ich die Kraft gehabt hätte. Oder hast Du erst nach der Geburt vom Tod erfahren? Ich wünsche Dir auf jeden Fall dieses Mal eine wunderschöne einfache Geburt mit einem anschließendem lebenden Wunder im Arm..🌈 Und bis dahin natürlich erstmal eine sorgenfrei (so weit möglich) SS.

Meine Töchter waren lustigerweise beide 53 cm lang, hatten beide n 33cm Kopfumfang.. Und hatten 3575 und 3640g. Also fast identisch. Bin gespannt, wie es diesmal ist. Wehen hatte ich vorher natürlich auch. Aber ich konnte beide Male lange nicht so richtig einordnen, ob es nun wirklich schon losgeht oder nicht. So wie ich jetzt gerade, wenn ich mehrere Stunden Wehen habe auch jedes Mal denke, geht's nun los oder nicht. 🤔 Aber bisher ja offensichtlich nicht. 🙃

nach oben springen

#922

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.08.2022 22:09
von AnReLeLi • 351 Beiträge | 351 Punkte

Guten Abend, ich bin 19+4 und ich habe Anfang der Woche unsere Kleine mit der Hand am Bauch treten gespürt. Mein Mann hat heute einen ganz leichten Tritt wahrgenommen. 😊

Das ist soooo schön 🥰

nach oben springen

#923

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.08.2022 22:29
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Danke Dani das wünsche ich dir auch! Das ist ja was, vielleicht jetzt das dritte auch so ungefähr würde schön passen und danach gehts bald los 😃 ich hatte auch die tage vorher abends immer mal wehen aber die haben dann wieder aufgehört und ich wusste ja nicht das es schon welche sind.

Im Krankenhaus haben wir erfahren das unser Sohn auf dem weg dahin gestorben ist daheim und im auto haben wir noch was gespürt. Keine Ahnung wie ich das geschafft habe damals, es war die Hölle. Zu wissen das das liebste was ich hatte dann weg ist, dazu die Behandlung und lange Zeit warten auf die schwangerschaft davor, und das die Geburt und die ganzen Schmerzen umsonst sind weil es dem Kleinen nichts mehr nützt. Tut heute immer noch wahnsinnig weh manchmal denke ich damit kann ich nicht länger leben aber jetzt wo die Kleine kommt werde ich es weiter schaffen und mich um sie kümmern. Mein Sohn fehlt mir trotzdem jeden Tag.

Anja wie schön, das ist doch das schönste an der schwangerschaft die Bewegungen zu spüren 😃

nach oben springen

#924

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.08.2022 14:47
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Hallo ihr Lieben,

schönen Sonntag allen zusammen!

Epi, Hurra, Mutterschutz hört sich klasse an - schnurstracks auf der Zielgeraden unterwegs. 😃

Nele, du hast so was Schlimmes mitgemacht... du wirst sicher bald mit deinem Regenbogenbaby belohnt. 🌈 Ich kann verstehen, dass dir dein Sohn trotzdem immer fehlen wird... in euren Herzen wird er immer weiterleben.

Dani, ich fiebere mit!

Ich hatte heute morgen mal wieder Panik, mein Bauch hat so schlimm gejuckt. Nach ein paar Minuten war aber alles vorbei. Normalerweise gehe ich ja alle 14 Tage zur Kontrolle. Die Woche wäre es wieder so weit, aber meine Praxis ist im Urlaub. Wenn ich morgen noch Panik hab, lass ich einfach Leber und Galle bei meinem Hausarzt checken...

Liebe Grüße an alle!

Ps: es ging ja jetzt öfter auch um ASS. Ich nehme es auch zur Blutverdünnung. War erst am Freitag in der Gerinnung - spätestens bis Ende der 34. Woche soll ich umstellen auf Clexane. (Laut Arzt Wg Verschluss Kind, aber hauptsächlich weil man sonst bei der Geburt Zuviel Blut verlieren würde)...

zuletzt bearbeitet 28.08.2022 14:49 | nach oben springen

#925

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.08.2022 18:49
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

@Nele: Für Deine Kleine jetzt wirst Du die Kraft haben immer weiter zu machen. Sie wird das Licht in Dein Leben zurück bringen. Kann Deine Gedanken aber durchaus verstehen nicht damit weiterleben zu können. Dein Sohn bleibt in Deinem Herzen. Auch wenn der Schmerz wohl immer ein Teil bleiben wird.

@Betsi: Würde denn bei Cholestase nur der Bauch Jucken oder hättest Du den Juckreiz auch an anderen Stellen? Der Bauch juckt ja womöglich nur vom wachsen. Bestimmt ist alles gut. 🍀

nach oben springen

#926

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.08.2022 09:46
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Danke euch ihr lieben ❤️

Betsi geh lieber zum Hausarzt und lass checken, denke du machst dir sonst nur Gedanken.

Komisch mit ass und clexane. In der Kiwu meinte die Ärztin das ass ist nach einem Tag raus. Hatte nach embryotransfer bis zur Blutung immer genommen und gefragt ob dann die Eizellenentnahme wenn es nicht klappt im neuen Zyklus direkt schwierig macht durch Blutungen da sagte sie nein und es war dann auch nie was auffällig. Ich werde einfach fragen. Wir müssen uns auch überlegen ob wir die Keuchhusten Impfung machen lassen oder nicht. Die letzte war vor knapp zwei Jahren aber die stiko empfiehlt es in jeder Schwangerschaft. Ärztin sagt von ihr aus müsste ich noch nicht (erst wenn vier Jahre rum sind) und man weiß auch frisch geimpft nie was man dem Kind mitgibt aber die Empfehlung ist jedes Mal ich soll es entscheiden. Mein freund tendiert zum impfen lassen. Hatte die letzte gut vertragen, andererseits ging es hinterher nicht gut aus. Auch wenn das ganze, wie auch die geburtsvorbereitende akupunktur, damit wahrscheinlich nichts zu tun hat es ist ein komisches Gefühl.

Gebt mir mal einen Rat. Meine Vertretung ist nichts für den Job, das wusste ich nach der ersten Woche schon und habs dem Chef so gesagt. Der findet es muss an meiner Erklärung liegen und ist noch zu früh zu sagen. Die Kollegin die zwei Wochen übernommen hat sagt das gleiche wie ich (will aber zum Chef nichts sagen) und jetzt in der letzten Woche wurde es nicht besser, ganz im Gegenteil. Jetzt bin ich aber nur noch im September da und es wäre knapp jemanden zu finden und einzuarbeiten (Anfang August hätte man schon noch gut suchen können) weil ich ja vor dem mutterschutz in Urlaub gehen möchte. Es wird mir mit der Arbeit einfach zu viel. Außerdem wäre ich dann mit dem zurückkommen flexibel sie ist fest angestellt, vorausgesetzt dann noch da. Aber ich fühle mich nicht gut dabei nichts zu sagen (ob das diesmal gehört wird auch eine Sache...) weil es der firma schadet und ich mich verpflichtet fühle es nochmal zu probieren. Aber für mich und mein Baby ist es stressfreier im Oktober daheim zu sein. Jemand anderes kann die Einarbeitung nicht übernehmen es ist eine kleine Firma, gerade da schlimm wenn einer die Leistung nicht bringt. Was mache ich nur? 😳

nach oben springen

#927

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.08.2022 13:20
von AnReLeLi • 351 Beiträge | 351 Punkte

Hi Mädels,

Bin jetzt vom Termin wieder da.
Unsere Babymaus wiegt 328g und ist 23,8 cm groß. Alles okay. Meine Plazenta liegt vor dem Muttermund, was ungünstig ist. Sie sollte dort eigentlich nicht mehr liegen und sich schon mehr in die Bauchmitte gehoben haben. In 4 Wochen muss ich nochmal zur Kontrolle. Wenn sie sich nicht heben sollte, dann steht mir ein Kaiserschnitt bevor, weil die Plazenta den Geburtsweg blockiert. Aber soweit denken wir noch nicht, ist ja noch viel Zeit bis dahin.
Bei meinem Großen hatte ich eine Hinterwandplazenta, bei Tia eine Vorderwandplazenta und bei der Babymaus habe ich eine Seitenwandplazenta 😂 Immer mal was neues 😂

nach oben springen

#928

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.08.2022 14:23
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Meine hat auch lange gebraucht aber hoch gewandert ist sie beide male, kann alles noch werden es ist doch dafür noch früh 😃 Hauptsache sonst paßt alles 👍

Übrigens hab ich im Kalender gesehen ich habe heute den UHU, unter hundert Tage bis zur Geburt 😄

nach oben springen

#929

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.08.2022 14:41
von Reb • 332 Beiträge | 334 Punkte

Hallo ohr Lieben,
hier war die letzten Tage ja viel Los 😃

Clara, zur seitlichen Nabelschnur kann ich nichts sagen, was sagen denn die Ärzte?

Dani, ich bin gespannt, wann es bei dir los geht, und hoffe, dass die Wehen bis dahin dennoch erträglich bleiben!

Epi, wow, schon im Mutterschutz 🍀

Anja, das mit der Plazenta ist natürlich doof, aber wie Nele sagt, kann sie ja immer noch hochwandern. Mit fällt ein, dass sich meine FÄ dazu überhaupt nie geäußert hat ...

Nele, ich glaube, du musst dich einfach etwas von der Arbeit lösen. Du bist angestellt, genieß den Status (sagt dir eine Freiberuflerin), letztlich kann es dir egal sein, was während deiner Abwesenheit passiert, du hast ja immerhin deine Bedenken geäußert. Mehr kannst und musst du nicht machen. Freu dich auf den Urlaub, den Mutterschutz und die Zeit danach 😉

Ich bin jetzt bei 25+2 und habe heute Morgen den Zuckertest gemacht. War zwar nicht sehr lecker, aber es ging schon, hoffe jetzt auf ein gutes Ergebnis. Der nächste Termin bei der FÄ ist auch schon wieder Ende nächster Woche, und Anfang September soll ich den Termin im Krankenhaus machen zum Besuch und zur ersten Untersuchung dort Ende Oktober. Ich habe das Gefühl, es geht irgendwie jetzt alles sehr schnell. 😊

nach oben springen

#930

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.08.2022 17:01
von Epiphanie • 700 Beiträge | 702 Punkte

Nele, ich sehe es so wie Reb: Auch wenn es schwierig ist, versuche dich von der Arbeit zu lösen. Ich würde auf keinen Fall meine Planung mit Urlaub und Mutterschutz verschieben/verändern, damit eine passende Vertretung gefunden wird. Wie Reb sagte: Du hast deinen Chef darauf angesprochen, die Kollegin gibt dir Recht, mehr musst du in meinen Augen nicht machen.

Schön Reb, dass du auch den Zuckertest hinter dir hast! Es geht bei uns allen plötzlich, gefühlt, so schnell!

Betsi: Ich drücke die Daumen, dass das Bauchjucken keine tiefere Bedeutung hatte! Ich würde es auch einfach abklären, wenn ja ohnehin diese Woche eine Kontrolle angestanden hätte.

Ich habe am Donnerstag den nächsten Termin bei der Hebamme. Im KH anmelden können wir uns ab der Woche des 12.9., das Datum spinkst auch schon ordentlich um die Ecke 😱

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1758 Themen und 46070 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen