#826

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.07.2022 22:16
von Epiphanie • 768 Beiträge | 770 Punkte

So wundervolle Nachrichten, Nele! Ich freue mich, dass dieser "Angsttermin" bei dir nicht nur rum ist, sondern für dich und deinen Freund wundervoll verlaufen ist!

Mit der Schwellung kenne ich mich nicht aus, tut mir leid :/ Ich habe aber öfters Schmerzen unter den Achseln, hab das aber auf die Lymphknoten geschoben. Kommt und geht auch. Vielleicht sprichst du deine Hebamme mal darauf an? Oder es gibt eine Stillberatung bei euch, bei der du das mal anfragen kannst?

nach oben springen

#827

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.07.2022 12:31
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Danke Epi 😘 die nächste Angstwoche bzw Termin ist dann 40./41. Woche aber vielleicht kommt sie einfach etwas früher schon Anfang Dezember oder Ende November 😃 einen Schützen wie ich bin hätte ich aber schon gerne da kann sich der Mann dann auf was einstellen 😄 er ist Krebs das passt nicht immer gut zusammen.

Hab mal im Netz geschaut es gibt wenig Infos muss wohl keine Probleme machen kann aber auch ganz krass werden so Schwellung auf Tennisballgröße. Hab jetzt von einer Kollegin gehört sie hatte das auch (ohne schwangerschaft) es wurde aber operiert und war im Nachhinein dann doch was anderes. Dort wurde auch gesagt das ist nicht selten. Nächste Woche bin ich wieder bei der Hebamme da frage ich nach.

nach oben springen

#828

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.07.2022 19:40
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

Hey Mädels.
Bin heute 33 +1 uns war vorhin zur Vorsorge. Beim US war alles ok. Der Kleine ist wieder schön gewachsen und hat zugenommen. 46cm und 2400g. Die Durchblutung der Plazenta war auch alles top. Im CTG gab es aber wohl eine längere Phase, wo die Herztöne einen Abwärtstrend hatten. Sie waren aber nicht unter 100. Der Arzt meinte trotzdem ich solle nochmal ans CTG. Leider ist es da wieder so gewesen.. Jetzt muss ich morgen Vormittag wieder hin zum CTG.
Mache mir jetzt natürlich Sorgen. 😔
Am Sa wollen wir eigentlich in den Urlaub.
Hatte jmd von Euch schon mal solche Auffälligkeiten beim CTG? Wenn ja, woran lag es?

nach oben springen

#829

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.07.2022 19:50
von sternchen_37 • 286 Beiträge | 287 Punkte

Hallo Dani!
Das mit dem CTG ist nicht so richtig gut...vor allem auch, weil es dich als Mama verunsichert.
Ich musste mit Pauline auch öfter mehrfach hin - allerdings weil die Herztöne über längere Zeit "zu hoch" waren (über 170). Die Kleine war ja ein rumtobendes Baby. Auffällig war das immer, wenn ich nicht oder nur wenig gefrühstückt hatte und nicht genug getrunken habe.
Ich drücke die Daumen, dass morgen das CTG wieder unauffällig ist. Besser aber, das sie oft drauf schauen und die Zwerge im Blick halten.
Liebe Grüße!

nach oben springen

#830

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.07.2022 20:30
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Dani ich hatte es ein mal und am nächsten Tag war alles ok, keine ahnung woran das lag. Was genau haben die mir nicht gesagt es hieß das ctg war "eingeengt" denke zu langsam die herztöne weil sich der kleine damals nicht wecken lies das war etwa um die gleiche woche wie bei dir jetzt, ich weiß noch am tag danach hatte ich Gespräch in der Klinik zur Anmeldung für die Geburt. Nachdem danach nichts mehr war hab ich mich nicht weiter damit beschäftigt. Das Frauen täglich hin müssen weil was auffällig ist hab ich öfter gehört, am Ende war aber immer alles gut.

Vielleicht kannst du notfalls im Urlaub bei einem anderen Arzt ctg machen lassen wenn noch was wäre?

nach oben springen

#831

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.07.2022 07:11
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

Danke für Eure Antworten.. Also bei mir hat der Kleine definitiv nicht geschlafen. Er war sogar sehr aktiv und trotzdem sind sie immer wieder abgesackt. Der Arzt meinte, es könne daran liegen, dass er mit der Nabelschnur spielt.
Drückt mir die Daumen für den Termin nachher...
Wir wollen nach Polen fahren. Da wird es eher schwierig mit nem CTG. Aber wäre auch nur eine Woche.

nach oben springen

#832

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.07.2022 08:44
von Bine • 929 Beiträge | 937 Punkte

Ich hatte mal auffällige Herztöne im CTG. Warme Tage und zu wenig getrunken.

Wenn sonst alles unauffällig ist, dann versuche dich abzulenken bis zum Termin.

nach oben springen

#833

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.07.2022 10:39
von Reb • 332 Beiträge | 334 Punkte

Nele, toll, dass du wieder so einen schönen Termin hattest und dieser Meilenstein jetzt auch hinter dir liegt!

Dani, ich drück dir die Daumen für deinen Termin heute. Sowas macht einen natürlichen wahnsinnig verrückt, aber ich bin sicher, dass alles ok ist und der Kleine dir nur einen Streich spielt. 🍀

Ich bin gerade bei meiner Mutter zu Besuch, der es nach ihrem Schlaganfall vor knapp 2 Jahren immer noch sehr schlecht geht. Das belastet mich sehr. Aber es war sehr schön, ihre Hand auf meinen Bauch zu legen, um ihre kleine Enkelin zu spüren. Seit gestern ist die Kleine allerdings wieder sehr ruhig und bei so langen Strampelpausen kommt jetzt doch immer wieder ein bisschen Angst hoch, obwohl ich ganz rational auch weiß, dass so ein kleines Wesen sehr viel schläft im Bauch. Heute Morgen habe ich das Gefühl, dass sie sich vielleicht in Seitenlage gedreht hat und ich sie deshalb nicht mehr so gut spüre wie vorher, als ihre Füßchen sehr weit unten am Steißbein waren. Eben habe ich sie wieder ganz leicht strampeln gespürt, aber viel weiter oben als sonst.

nach oben springen

#834

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.07.2022 11:14
von Mika • 185 Beiträge | 186 Punkte

Liebe Niesi, willkommen in der Fortgeschrittenen-Gruppe und einen schönen Urlaub!

Anja, hattest du zwischenzeitlich einen Termin bzw wann wäre denn dein nächster regulärer Termin?

Dani, wie ist das CTG heute verlaufen? Das ist natürlich immer beunruhigend. Aber wenn sowas wie Spielen mit der Nabelschnur schon Auslöser sein kann, ist es hoffentlich nichts weiter.

Reb, es gibt auf der einen Seite so viel mehr Sicherheit ab dem Moment, wo man sie spürt. Und trotzdem macht man sich dann Sorgen, wenn es dann mal ein zwei Tage weniger ist. Zum Glück gibt sich das dann meist schnell wieder.

Ich freu mich jetzt schon aufs Wochenende, ich liebe den Sommer mit den vielen Ausflugsmöglichkeiten 😊. Am Montag hab ich dann ganztägig einen ganz interessanten Workshop und dann ist am Dienstag eh schon unser Organscreening. Da war zum Glück bis jetzt nicht wirklich Zeit zum Sorgen machen wegen des white spots am Herzen. Und nach dem Termin kann ich dann hoffentlich ganz beruhigt sein.

nach oben springen

#835

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.07.2022 14:42
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

Hallo Ihr Lieben,

hatte heute ein sehr langes CTG und dies zeigte keine Auffälligkeiten. Ich darf also in den Urlaub. Muss oder soll dort allerdings wirklich zu einem Arzt gehen und ein CTG schreiben lassen zwischendurch. Aufgrund meiner Gerinnungsstörung muss wohl sehr engmaschig überprüft werden, dass sich keine Plazentainsuffizienz entwickelt. Auf dem US gab es bisher keine Hinweise darauf..
Danke, dass Ihr alle an mich gedacht habt.

@Reb: mein Vater hatte vor 6 Jahren auch einen Schlaganfall und ist seitdem ein kompletter Pflegefall. Er versteht nicht mal, dass ich jetzt schwanger bin. Als ich damals von seinem Schlaganfall erfahren habe, ist einen Tag später meine Tochter geboren. Im gleichen Khs wo er ums Überleben kämpfte, habe ich sie geboren.. Die Wochen nach der Geburt waren sehr schlimm für mich.

Ich wünsche Euch allen schöne Terminen mit Euren Mäusen und keine Sorgen...
LG Dani

nach oben springen

#836

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.07.2022 16:30
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Reb das ist leider so positionswechsel und ruhigere Tage. Mache mir auch wenn ich in der Früh (das ja immer) was gespürt habe und über den Tag wenig Gedanken. Jetzt tritt sie schon ordentlich auch wenn sie denke ich insges jetzt mehr schläft.

Schlimm mit den Schlaganfällen! Dann noch zur Geburt wie bei dir Dani da wird alles überschattet. Mein Schwiegervater hatte vor Jahren einen (da war er aber auch schon in Rente) und dann nie wieder, auch nach der Reha außer bisschen Wortfindungsstörungen keine Spätfolgen. Es wurde aber auch gleich (abends beim Fernsehen) bemerkt und er kam schnell ins KH. So unterschiedlich kann das gehen und unabhängig vom Alter. Die Erfahrung wie es ist wenn die Eltern nicht mehr sind wie vorher habe ich noch nicht machen müssen. Ich kenne mich mit anwesenden Eltern aus, ist auch nichts.

Viel Glück für eure Termine Mädels, mit ctg und Ultraschall! Hoffe ihr könnt den Urlaub trotzdem genießen.

Ich bin zur Zeit oft traurig weil mich alles so an die schwangerschaft mit meinem Sohn erinnert. Die Untersuchungen und auch jetzt das Einarbeiten der Neuen das ansteht und ich werde auch wegen Elternzeit usw mal schreiben müssen, spätestens im September. Dann auch Termin beim Amt um die Vaterschaft anzuerkennen und Sorgeerklärung. Da wird mir einfach nochmal bewusst was war und was dann nie gekommen ist mit ihm. Versteht natürlich wieder niemand die sagen jetzt geht alles gut. Das ändert nur nichts daran, dass ich schon ein Kind habe das mir jede Minute fehlt. Gleichzeitig freue ich mich jede Minute über mein anderes Kind. Es ist einfach schwer.

nach oben springen

#837

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.07.2022 18:28
von AnReLeLi • 351 Beiträge | 351 Punkte

Guten Abend, ich darf am Mittwoch zur Vertretungsfrauenärztin zum Ultraschall kommen.
Ich hoffe, das ich danach entspannt in den Urlaub fahren kann.
Mein Diabetologe hat sich aufgeregt, das zwischen den 2 Ultraschallterminen 6 Wochen liegen. Er möchte wenn möglich alle 3 Wochen die Größe vom Baby wissen. Soll mir recht sein 😊
Für mich war es tatsächlich einfacher mit dem Grund bei der Vertretungsfrauenärztin anzurufen, als ihr zu erklären warum ich bei einem so langen Zeitraum unruhig werde und Beruhigung vorm Urlaub brauche.

Am Donnerstag ist der 1. Himmelsgeburtstag unserer Tochter. Ich möchte mit meiner Familie (Oma, Opa, Tante etc) gerne ein kleines Picknick auf dem Friedhof auf der Sternenkindwiese machen. Ist das irgendwie merkwürdig? Wie würdet ihr das finden, wenn ihr eine Einladung dafür bekommen würdet? Ich bin total unsicher. Aber in meiner Wohnung möchte ich auch nicht alle sitzen haben...

Auf dem Foto seht ihr die kleine Wiese mit Blick auf die Sternenwiese.

LG Anja

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20220505_112048.jpg 
nach oben springen

#838

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.07.2022 21:20
von Reb • 332 Beiträge | 334 Punkte

Dani, toll, dass dein CTG jetzt so gut war, dann könnt ihr jetzt beruhigt in den Urlaub fahren! Hast du denn schon im Vorhinein einen Arzt am Urlaubsort für den nächsten CTG gefunden?

Schlaganfälle sind echt fies, wobei meine Mama nur einen leichten und sehr viel Glück hatte. Sie war aber auch schon davor nicht mehr besonders gut zu Fuß unterwegs. Es ist einfach traurig zu wissen, dass unsere Tochter nie in den Urlaub zu ihrer Oma mütterlicherseits fahren kann. Ich habe das früher so sehr geliebt, im Sommer ein paar Wochen bei der Oma zu sein. Und ich hätte jetzt auch einfach gerne eine Mama, die sich ein bisschen um mich sorgt und für mich da ist, stattdessen muss ich mich um sie kümmern. Naja, die Rollen ändern sich eben im Laufe der Zeit, wenn auch in unserem Fall etwas zu früh.

Nele, ich kann mir gut vorstellen, wie schlimm das im Moment ist. Zudem bist du ja genau zur gleichen Zeit schwanger wie damals, das ist ja sowieso total verrückt. Dein Sohn wird in deinem Herzen immer weiter leben, das kann dir niemand nehmen.

Bei uns jährt sich jetzt auch bald alles - genau vor einem Jahr waren wir auf der Hochzeit meiner Cousine, zwei Tage später, am 2. August, haben wir unser erstes Baby gezeugt. Wenn ich es mir so bewusst mache, wird mir auch ganz anders. Bald kommen die ganzen Daten: Schwangerschaftstest, 1. und 2. US, und dann die FG im Oktober. Es stimmt mich traurig, zugleich bin ich aber so sehr in mein kleines Mädchen in meinem Bauch verliebt, dass ich sicher bin, dass wir das gut überstehen.

Anja, ich finde die Idee mit dem Picknick auf der Sternenkinderwieso sehr schön. Ob deine Familie das komisch finden wird, kann ich nicht beurteilen, das hängt wohl davon ab, wie sie damals reagiert haben und für dich da waren. Ich persönlich würde das wohl nur mit meinem Mann zusammen machen (in eurem Fall dann mit eurem Sohn natürlich), meine Familie. Insbesondere meine Schwiegerfamilie ist nicht sehr emotional veranlagt, da würde ich auf Unverständnis stoßen und das braucht man an so einem Tag ja nicht. Aber wie gesagt, so ist meine Familie, und ich hoffe, dass es bei dir anders ist und ihr den Tag so begehen könnt, wie du bzw. ihr es euch wünscht.

nach oben springen

#839

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.08.2022 12:58
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Reb, Anja die Jahrestage sind schlimm. Man will nicht vergessen aber es ist einfach so traurig. Schade wenn sich die Mutter nicht kümmert und man selbst sich so früh kümmern muss. Meine ist körperlich fit aber finanziell habe ich immer wieder einspringen müssen und kümmern tut sie sich auch nicht wirklich. Jetzt ja gar nicht mehr.

Anja ich finde das auch schön mit dem Picknick wenn es auf dem Friedhof nicht jemanden stört. Was machen damit man nicht alleine ist und sich andere mit erinnern ist überhaupt schön.

Ich war gestern beim Bereitschaftsdienst, wieder Ohrenentzündung. Jetzt das zweite mal wie in der letzen Schwangerschaft. Es macht mir nun doch ein ungutes Gefühl, dass sich das alles so wiederholt. Einiges ist anders aber das jetzt und die Blutungen, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen, das ist doch unheimlich.

nach oben springen

#840

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.08.2022 22:10
von Epiphanie • 768 Beiträge | 770 Punkte

Liebe Nele, mich erinnert auch vieles an die Schwangerschaft mit unserer Tochter, aber ich denke, unsere Körper sind eben die gleichen und reagieren ähnlich auf die hormonelle Umstellung. Meine Mutter sagt z.B., sie hatte in den Schwangerschaften immer mit Krampfadern zu tun - So hat sie bei mir auch überhaupt erst den Verdacht geschöpft, dass sie wieder schwanger sein könnte. Mit der Erinnerung an und Erfahrung mit eurem Sohn bist du sicherlich besonders hellhörig; Kannst du denn über solche Ängste mit deinem Freund, deiner Hebamme oder sonst wem gut sprechen?

Bei mir passiert nicht viel Spannendes, Bauch wird größer, drückt beim Sitzen zunehmend in die Rippen, aua, aua. Bin jetzt bei 30+2 😊

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 11 Gäste sind Online:
eligr710, Rina91, Clara, lou_vah

Forum Statistiken
Das Forum hat 1795 Themen und 47154 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen