#796

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.07.2022 11:32
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Reb das kenne ich die kleine sagt Mama arbeite nicht so viel 😂

Mich würde es auch nicht stören wenn jemand noch den Namen hat beim lebenden Kind sonst ist es schon bitter wenn man im Bekanntenkreis ein Kind hat das so heißt. Und die beliebten Namen gibt's schon öfter. Ich möchte auch, dass die namen irgendwie zusammen passen auch wenn die beiden nicht zusammen aufwachsen. Was aus dem Norden finden wir beide gut. Meine Favoriten waren Bjarne und Kjell für unseren jungen aber das wollte mein Freund gar nicht.

Yoga kostenlos das ist ja gut. Rückbildung wird bei uns übernommen und Vorbereitung (nur nur mich, partner bei anderer Kasse und die hat es nicht gezahlt ) aber nur die "normale" ruckni. Musste ziemlich zuzahlen glaube um die 80 €. Hab die Kasse angeschrieben, dass man Frauen nach dem Tod des Kindes nicht zumuten kann in den normalen Kurs zu gehen, das oft noch mit Babys, und das die zusätzliche intensivere Betreuung hilfreich ist, ja auch für mögliche arbeitsausfälle. War denen natürlich egal "wir haben für ihre Situation Verständnis" aber ich hab es probiert.
Es gibt doch den Rennfahrer Mika aber die Namen mit a hinten klingen für mich eher nach Mädchen, denke aber hier ist er mehr als Jungenname bekannt. Nele gefällt mir auch aber wenn ich meinen Trauernamen meiner Tochter gebe und sie damit dann leben muss das ist komisch. Außerdem klingt es recht niedlich ich möchte, dass sie später als Mensch wahrgenommen wird nicht primär als Frau mit niedlichem Namen die nicht ernst genommen wird. Namen sind wichtig für den ersten Eindruck da habe ich erst was drüber gelesen.

nach oben springen

#797

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.07.2022 20:50
von AnReLeLi • 351 Beiträge | 351 Punkte

Hallöchen 😊 Ab welcher Woche darf man denn zu euch rüber rutschen? 🤭

LG Anja

nach oben springen

#798

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.07.2022 06:40
von Epiphanie • 713 Beiträge | 715 Punkte

Guten Morgen! Sobald du dich dazu "bereit" fühlst, würde ich sagen 😄

nach oben springen

#799

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.07.2022 09:21
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Und wenn du findest die "Anfangsgruppe" passt nicht mehr richtig 😄

In welcher Woche bist du denn jetzt Anja?

Ich bin heute in die 21. Woche gestartet, 20+0 also Halbzeit 🥳

nach oben springen

#800

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.07.2022 10:31
von Mika • 185 Beiträge | 186 Punkte

Wir freuen uns jederzeit auf Zuwachs, Anja. 😊

Kostenlose Rückbildung gibt es bei uns dann wieder nicht. Habe bisher auch noch nie einen Rückbildungskurs gemacht, nehme ich mir aber diesmal auf jeden Fall vor.

Wir haben ja quasi eine staatliche/öffentliche Versicherung. Die bieten eigentlich ziemlich nette kostenlose Kurse an. ZB auch Ernährung in der Stillzeit, Beikosteinführung oder Motorikförderung von 1 - 3 Jährige. Habe mir vorgenommen, diesmal etwas mehr davon in Anspruch zu nehmen. Für September ist schon mal der Motorikkurs gebucht (der Mittlere wird bald 2,da passt das gut).

Yoga startet vermutlich schon kommende Woche. 👍

nach oben springen

#801

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.07.2022 11:37
von AnReLeLi • 351 Beiträge | 351 Punkte

Hey, ich bin heute 14+1. Hatte am Donnerstag letzte Woche mein Ersttrimesterscreening und es war alles tip top. Wir bekommen wieder ein Mädchen. Auf die Blutergebnisse warte ich noch, da kommt der Anruf morgen. Ich "quäle" mich gerade wieder sehr mit der Schwangerschaftsdiabetis, obwohl es in den letzten Wochen echt besser ging.

Ansonsten habe ich keine Wehwechen. Der Kreislauf spinnt bissl, wenn ich draußen bin, aber das ist wieder weg, wenn die Hitze weg ist. 😊

nach oben springen

#802

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.07.2022 17:25
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Mika dein mittlerer ist etwa so alt wie mein Sohn wäre 😢 ein schöner Abstand dazwischen das hätte ich auch gerne gehabt.

Anja Zuwachs im Team rosa! 🥳😃

nach oben springen

#803

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 07:14
von Mika • 185 Beiträge | 186 Punkte

Anja, ein unauffälliges ETS gibt schon viel Sicherheit. Toll, dass man das Geschlecht schon sehen konnte - herzlichen Glückwunsch zum Mädchen. 😊

Der Große war und ist viel fordernder, da waren 3 Jahre Abstand perfekt. Unser mittlerer ist sehr gechillt, ein guter Schläfer, tagsüber trocken etc - da hätte es etwas früher für uns auch gepasst. Unser Traum wäre ja noch ein Sommerkind gewesen. Aber wir freuen uns auch über unser Weihnachtsbaby und sind froh, dass es überhaupt noch geklappt hat.
Habt ihr schon konkrete Pläne nach der Geburt, Nele? Steht für euch schon fest, dass ihr danach noch eines möchtet oder lasst ihr das auf euch zukommen?

nach oben springen

#804

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 07:45
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Willkommen, Anja!

Wie wirkt sich denn Ss Diabetes aus? Musst du Insulin spritzen?
Schon doof, wenn man zu der geringen Prozentzahl gehört, die es trifft, das tut mir leid für dich!

Ich starte morgen in die 27. Woche. In der 30. Ssw mit meinem Sohn wurde Ss Cholestase diagnostiziert. Ich hoffe sehr, dass es mich dieses Mal nicht trifft...

nach oben springen

#805

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 09:15
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Betsi ich hab schon an dich gedacht. Bestimmt bekommst du es diesmal nicht das wäre doch mega unfair 🤞

Mika wir haben noch drei Blastozysten in der kryo, allerdings nicht mehr a Qualität wie diese jetzt aber das muss nichts heißen, die lassen wir einsetzen. Ein Jahr stillen, wenns denn klappt möchte ich aber auf jeden Fall die Kleine geht vor. Ob es Sinn macht danach nochmal zu stimulieren wenns nicht klappt (Eizellen werde ich sicher haben durch meinen hohen amh Wert war das nie ein Problem) wenn ich dann wahrscheinlich 42 bin und ob wir uns das nochmal antun mal sehen. Ich würde uns gerne für ein Dauerpflegekind, einen Jungen, beim Jugendamt anmelden. Jenny hier hat mir einige Infos gegeben das kann ich mir gut vorstellen für uns aber mein freund hat noch probleme sich so mit der zukunft zu beschäftigen der sagt erst mal dieses kind gesund und lebend haben. Noch eines dazu möchte ich auf jeden fall egal wie es dann dazu kommt ich hoffe das wird so werden 😃🍀

nach oben springen

#806

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 09:17
von Epiphanie • 713 Beiträge | 715 Punkte

Apropos Betsi, war dein zweiter Glukosetest unauffällig? Vielleicht hast du es schon geschrieben und ich hab es über sehen, sorry 😅

Ich liege gerade bei meiner Gyn und es wird ein CTG gemacht. Hätte ich gar nicht gedacht, bin ja auch erst in der 29. Woche.

zuletzt bearbeitet 21.07.2022 09:18 | nach oben springen

#807

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 10:12
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

So früh hatten die bei mir auch angefangen damals. Werde fragen ob das sein muss dieses Mal macht mir Angst weil es im KH mit dem nicht durchführbaren ctg losging als wir zur Geburt dort waren und mein Sohn hat sich meistens wahnsinnig aufgeregt der mochte das überhaupt nicht, wie es meiner Tochter gefällt werde ich sehen aber mir jedenfalls nicht 😬

Betsi ich habs auch nicht gelesen denke doch es war alles gut?

nach oben springen

#808

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 13:58
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Hallo Nele und Epi,

total lieb, dass ihr an mich gedacht habt.
Ja, der zweite Glucosetest war total unauffällig. Bin ehrlich gesagt auch davon ausgegangen und dass es an meinem süßen Frühstück lag. 🙈
Aber diesen Tag „Folter“ mit dem großen Test, es war furchtbar. Mein Mann hat gestern schon gescherzt, „fürs dritte Mal weißt du es dann“ (also: nix süßes am Tag des kleinen Zuckertests!). Mal sehen. Ich kann Neles Mann verstehen, erst einmal soll jetzt bitte alles weiter gut gehen. Mein Mann hat jetzt schon ein paar solcher Sprüche rausgehauen... weiß nicht so recht, ob ihn dieses Thema beschäftigt.

Die Cholestase war sehr quälend. Nächstes Mal ist bei mir dann auch schon erstes CTG und die Leberwerte werden überprüft. Danke Nele, ich hoffe es auch sehr! 🤞🏻

Schöne Woche euch weiterhin!

nach oben springen

#809

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 14:52
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Bestimmt das Frühstück! So eine Quälerei aber Hauptsache alles gut, arme Anja mit den Spritzen.

Meinst du dein Mann hat Sorge es passiert was oder eher nicht?

Ginge es nach mir würde ich mich schon melden beim Jugendamt da wird man geprüft und muss Vorbereitungskurse machen das dauert alles. Ein zweites Zimmer (nicht, dass das erste schon fertig wäre) brauchen wir dann vorher auch das ist Bedingung. Da ist bisschen Vorarbeit nötig. Für ein eigenes würden wir das ja auch brauchen. Aber muss ich mich eben noch gedulden jetzt warte ich schon so viele Jahre... 🙄 Hätte einfach schon gerne alle Möglichkeiten geklärt damit auf jeden Fall noch ein Kind kommt. Günstig wäre das natürlich solange ich noch daheim bin obwohl es für Pflegekinder auch elternzeit gibt aber irgendwann muss ich ja auch wieder arbeiten gehen will das nicht ewig rausziehen wegen dem Wiedereinstieg. Ansonsten erfüllen wir die Voraussetzungen das ist kein Problem. Platz genug nur eben Dachgeschoss und nicht alles ausgebaut. Männer haben vielleicht dieses planen was die Familie angeht nicht unbedingt so drin wie wir Frauen.

nach oben springen

#810

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 15:36
von Epiphanie • 713 Beiträge | 715 Punkte

Von mir ein Update zum Termin: Alles tip top, natürlich noch keine Wehentätigkeit im CTG. Der kleine Mann ist inzwischen etwa 39cm groß und 1330g schwer und liegt damit haargenau auf der Normkurve. Er liegt auch inzwischen in der SL, Rücken eher nach vorne, Gesicht eher nach hinten, so wie es sein soll. Er habe seine "Hausaufgaben" gemacht, sagte meine Ärztin 😊
Diesmal waren mein Mann und meine Tochter auch mit dabei, das war sehr schön. Meine Tochter hat auch sehr ruhig und aufmerksam zugeguckt, war bestimmt nicht unspannend. Bin sehr froh, dass das noch geklappt hat, dass beide dabei waren!


zuletzt bearbeitet 21.07.2022 15:38 | nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Alexa_ndra, Mom2beOrNot, Katrin

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46562 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen