#676

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.06.2022 21:18
von Epiphanie • 687 Beiträge | 689 Punkte

Achje, ob das was taugt? Schwer zu sagen. Ich überfliege die Newsletter eigentlich nur. Es gibt halt kleine Geschenke zur Geburt und zu den Geburtstagen, zum 3. gab es eine kleine Snackbox, die liebt meine Tochter. Mein Mann findet es nicht so toll, weil man natürlich Details des Kindes angibt, wie Geburtsdatum, Name etc.


zuletzt bearbeitet 22.06.2022 21:19 | nach oben springen

#677

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.06.2022 09:48
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Meinen Sohn hatte ich angemeldet da kamen dann natürlich laufend Sachen die mich erst recht zum weinen gebracht haben und abmelden hab ich nicht geschafft. Das wurde dann aber schnell ziemlich ruhig übers Jahr und zum Geburtstag kam auch wenig obwohl mir das gereicht hat. Eigentlich aber wenn das Kind lebt echt schön, das vom kaufland wenigstens. Hatte mich damals überall angemeldet.

nach oben springen

#678

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.06.2022 15:57
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Hallo ihr Lieben,

morgen starte ich in die 23. Woche, gestern hatte ich Termin bei meiner Frauenärztin, alles gut bis auf ein wenig Wassereinlagerungen. 🤗 Ich hoffe, es bleibt so.

Epi, du hattest mal (vor längerer Zeit bereits) was gepostet von einen Ssw-Tagebuch. Könntest du das noch einmal? Mein Mutterpass platzt vor Bildern und langsam fühle ich mich bereit dazu. 😅

Ich hoffe, es geht euch allen gut bei der Hitze.

Ich arbeite weiterhin von zuhause - ich glaub, das hat mich mal jemand gefragt und ich habe völlig vergessen, zu antworten. 🙈
Gestern musste ich mal in die Schule und dort einige Arbeiten, die nachgeholt wurden, korrigieren. War total viel los.. ein Gewusel. Habe mich aber geschützt gefühlt mit meiner Maske und viele Kolleg/innen tragen sie auch noch oder hatten Abstand zu mir.

Manchmal überkommen mich noch Panik-Momente... aber sie werden zum Glück seltener. Am Dienstag hat mich mein Sohn gut abgelenkt.

Allen weiterhin alles Gute 🍀

zuletzt bearbeitet 23.06.2022 15:57 | nach oben springen

#679

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.06.2022 10:00
von Jasinei • 112 Beiträge | 113 Punkte

Guten Morgen ihr Lieben,

Hatte heute meinen 2. großen Ultraschall pünktlich zum Start in die 22. ssw! Bei uns ist weiterhin alles in Ordnung und es sieht so aus, dass wir ein Mädchen bekommen. Ich habe mein erste Kilo zugenommen 😅Sie war wieder unheimlich agil und hat geturnt, Beine hinter den Kopf… 😂 mein Mann durfte auch wieder mitkommen.
Wir sind genau in der 57. perzentile, also vollkommen durchschnittlich 🥰 alle Organe sehen wunderbar aus! Da ich immer noch keine Kindsbewegungen merke, beruhigte das zumindest sehr 👌

Ich bin auch weiterhin arbeiten, bei uns ist glücklicherweise momentan wenig los, sodass ich früher Feierabend machen kann. Bei der Wärme fällt es mir im Büro momentan schwer, da es in den Räumen sehr warm wird.

@Betsy ich freu mich sehr, dass bei dir auch weiterhin alles gut ist, wir sind ja super dicht beieinander 👍 und es freut mich, dass du auch weniger Panik und Angst so langsam hast!

@nele Wahnsinn wie weit du auch schon bist 😳 die Zeit rennt ganz schön! 🥰

@epi habe erstmal nachschauen müssen, was das ist, ich bin immer sehr skeptisch, wenn man sich irgendwo anmeldet und dann Sachen zugeschickt bekommt, aber das klingt gar nicht so schlecht! Vielleicht melde ich mich auch noch an ☺️

@nähen habe auch ein paar Sachen genäht 🫶

62B6D379-A276-412D-BA4A-AD5946D34447.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen

#680

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.06.2022 13:01
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Ihr zwei wie schön, dass alles in Ordnung ist 😃 und jasinei dann willkommen bei den Mädels 😄 hübsch sind die Sachen geworden! Den Organultraschall haben wir erst Ende Juli da darf mein Freund auch mit, bin froh wenn der gut rum ist. Ich habe Glück und meine Kleine meldet sich wirklich immer zuverlässig jeden Tag. Trotzdem kommen immer wieder die Gedanken weil sich mein Sohn ja auch kurz vorher noch bewegt hatte aber es wird besser je mehr Zeit vergeht. Ich befürchte wenn es aufs Ende geht 40./41. Woche wo er gestorben ist geht da werde ich mich nicht mehr so leicht ablenken können. Aber das ist noch lange hin, wer weiß vielleicht geht's schon vorher (nur hoffentlich nicht zu früh) los dann kommt es soweit gar nicht.

nach oben springen

#681

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.06.2022 19:46
von Mika • 185 Beiträge | 186 Punkte

Ich traue mich nun auch endlich in diese Gruppe - unsere Blutergebnisse vom NIFT waren unauffällig und wir sind Mitte 15. Woche.

Mein Geschlechterradar war diesmal aber kaputt - es wird unser dritter Sohn. 😊
Nachdem ich schon ein paar Kledchen gekauft habe (war mir seeeehr sicher 😅), muss ich da wohl wieder bisschen was verkaufen. 😂🤣

nach oben springen

#682

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.06.2022 10:01
von Epiphanie • 687 Beiträge | 689 Punkte

@Betsi: Das Schwangerschafts-Tagebuch, das ich damals hatte, würde ich nicht unbedingt weiterempfehlen, ich fand es sehr repetitiv. Was ich jetzt gemacht habe, ist, dass ich einfach ein kleinformatiges Fotoalbum beim DM geholt habe, wo in so Plastiktaschen die Fotos reingeschoben werden können. Da hab ich dann die US-Bilder und lege in unregelmäßigen Abständen kleine Briefe an unseren Sohn hinein. Und was sonst halt noch so interessant ist, z.B. der SST oder diese Schwangerschafts-Meilenkarten, die ich euch hier mal geteilt habe :)

@Mika: Auch Jungs können Kleidchen tragen, mein Vater wollte als kleiner Bub wohl immer Kleidchen tragen 😋 Herzlichen Glückwunsch zum "Gruppenwechsel" und zum dritten Sohn 🥰

@Jasinei: Du hast erst jetzt zugenommen 😳? Ich hab bei der letzten Untersuchung schon die 70kg-Marke gekratzt und war fast erschrocken, hab dann aber nachschauen können, dass die Gewichtszunahme bei unserer Tochter ähnlich war. Da hatte ich am Ende 75kg, also rund 12 mehr als vorher. Herzlichen Glückwunsch zur Tochter 🥰

Ich hab am Montag einen Termin bei meiner Hebamme mit Zuckertest; Den nächsten US dann um den 20. Juli herum, da darf auch mein Mann mitkommen 😊
Der Kleine turnt jetzt gerade auch wieder ordentlich in meinem Bauch rum. Ich kann mich täuschen, aber ich glaube, dass er sich anders im Bauch bewegt, als es unsere Tochter getan hat, es sind mehr wirkliche Tritte, bei ihr hab ich auch in Erinnerung, dass sie Hand/Fuß gegen die Bauchwand drückte und dann von einer Seite zur anderen bewegte. Vielleicht irre ich mich aber auch, oder es verändert sich bei ihm noch. Bin aber gespannt, ob das schon eine Vorahnung ist, dass er einen anderen Charakter als unsere Tochter haben wird 😊


zuletzt bearbeitet 25.06.2022 10:04 | nach oben springen

#683

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.06.2022 14:23
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Mika ich finds schön lauter Jungs 😃 Glückwunsch! Ich wollte, nachdem ich wusste es ist ein Junge noch einen zweiten. Jetzt zum Mädchen würde ich mich aber über einen Jungen freuen zwei Mädels kann ich mir nicht so vorstellen. Aber so schade um die Kleidchen für ein Mädchen shoppen macht schon nochmal anders Spaß 😃

Jenny hier hatte mir den schönen Stein geschickt nachdem unser Namensstein ja geklaut wurde und dazu ein Heft in das ich jetzt alles schreibe. Für meinen Sohn hatte ich auch ein leeres Buch aber immer nur Zettel geschrieben und rein das konnte ich noch nicht wieder nehmen und fertig machen, die Fotos auch nicht anschauen aus der schwangerschaft nur die nach der Geburt.

Epi nur 12 kg da bin ich neidisch 😂 bisher habe ich die 70 noch nicht ganz erreicht aber das kommt, heute schon zu BHs in D gewechselt... Wohin das noch führt 😂

nach oben springen

#684

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.06.2022 15:15
von sternchen_37 • 286 Beiträge | 287 Punkte

Halli hallo ihr Lieben!
Es ist ganz ganz schön von euch allen zu lesen. Bin gerade etwas schlapp aufgrund der Wetterverhältnisse, deshalb lese ich gerade mehr als dass ich mich melde 😬
Glückwunsch auf jeden Fall zu den tollen Untersuchungsergebnissen der letzten Tage und den Outings der Würmchen 👍🤞🥳
Macht euch mal keine Sorgen wegen der Kilos. Aktuell kommt glaube ich einiges von den Wassereinlagerungen durch die schwülen Temperaturen. Bin heute 39+0 und habe nun 15kg mehr...davon aber die letzten zwei aus der letzten Woche.
Wir warten gespannt darauf, dass die Geburt losgeht. Muttermund ist laut Frauenärztin offen (3 cm)...wir sind bereit.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

zuletzt bearbeitet 25.06.2022 15:15 | nach oben springen

#685

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.06.2022 21:48
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Guten Abend ihr Lieben,

@ Epi: Danke, gucke ich mich mal um... 😉

@Jasinei: ich habe auch erst in der letzten Woche (22. Woche) mein Vor-Schwangerschaftsgewicht geknackt. Durch das Erbrechen habe ich ja zunächst abgenommen... Mach dir keine Gedanken. Solange das Baby sich gut entwickelt, passt doch alles.

@Mika: herzlichen Glückwunsch zum dritten Bub!

@ Sternchen: alles Gute! Da kann es ja jeden Moment losgehen...

Allen ein schönes Wochenende!

zuletzt bearbeitet 25.06.2022 21:49 | nach oben springen

#686

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.06.2022 14:18
von Caro90 • 177 Beiträge | 180 Punkte

Ich wag mich dann auch mal hier rüber😳
Bin heute Mitte 17. SSW und es geht endlich bergauf. Hatte bis zuletzt den ganzen Tag mit Übelkeit zu kämpfen. Es wird langsam besser😊
Mein Mann und ich haben vor ein paar Wochen den Kinderwagen und gestern die Babyschale gekauft. Man ist ja
irgendwie dennoch sehr vorsichtig mit allem😳
Nackenfaltenmessung und Bluttest waren vor ein paar Wochen schon unauffällig.
In der
20. kommt dann das Organscreening und dann ist die Hälfte schon rum🤭
Allen einen schönen Sonntag☺️

nach oben springen

#687

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.06.2022 21:11
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Sternchen wie spannend😃😃😃 Daumen sind gedrückt für eine leichte Geburt und natürlich, dafür dass es hinterher euch allen gut geht🤞 traust du dich noch groß weg? Obwohl in der Hitze macht man hochschwanger ja auch keine großen Sprünge mehr 😅 Wasser ist auf jeden Fall mit dabei, am Ende sowieso und bei der Hitze auch. In der Früh fühle ich mich auch gleich schlanker zumindest wenn es nachts abgekühlt hat.

Caro super wir sind ja gleich weit stimmt 😃 so richtig was kaufen konnte ich auch erst nach dem Testergebnis hatte irgendwie kein gutes Gefühl vorher und die Angst das noch was ist war zu groß. Jetzt nichts kaufen zu müssen war ganz gut aber Klamotten kaufen zu können dann doch schön 😃 bei der Erstausstattung hat man ja die Qual der Wahl wir hatten damals ganz viele Tests gelesen und Videos geschaut, am Ende dann doch das genommen was gerade günstig war weil es eine Kollegin verkauft hat mit fast allem was man sonst so braucht, nur einen Kinderwagen mit Lufträdern wollten wir, den hatte sie aber zufällig, und bei der Babyschale eine bestimmte Marke allerdings weiß ich nicht mehr welche. Jetzt will ich lieber tragen statt Kinderwagen, wir werden sehen. 😄

nach oben springen

#688

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.06.2022 10:38
von Jasinei • 112 Beiträge | 113 Punkte

Hallo zusammen 🙋‍♀️

Ich hoffe, ihr seid alle gut in die Woche gestartet! Ich habe schon wieder eine Magenschleimhautentzündung 🙄 also wieder Schonkost 😓 das erklärt auch im übrigen, warum ich bisher nicht bzw. minimal zugenommen habe. Ich habe ja schon seit Jahren Probleme und nun verzichte ich fast zu 100 % auf Zucker in der ss, habe dazu wenig Appetit und dann auch fast nur auf Gemüse. Ich bin ja von vornherein ein wenig flauschig, daher ist das auch nicht sehr problematisch zum Glück und das Baby ist gut versorgt…. UND seit ein paar Tagen spüre ich kleine Stupser im Bauch 🥰

@sternchen ich drück die Daumen das es bald los geht und du eine schöne Geburt hast!

@betsi Wahnsinn, aber gut, dass deine Übelkeit der Vergangenheit angehört und du es jetzt hoffentlich genießen kannst!

@mika willkommen, schön das du dich jetzt auch her traust! Und Glückwunsch zum Jungen! ☺️

@ epi war dein Termin gut? Zucker soweit normal?? Ich finde es schade, dass man nach wie vor fast betteln muss, dass der Partner einen begleiten darf und die steigenden inzidenzen machen auch wenig Hoffnung 🥺 bei uns sind in den ersten Krankenhäusern Besuche aufgehoben bzw. Beschränkt wurden.

@ Caro auch dir ein herzliches Willkommen! So langsam wird es hier auch voller ☺️

@nele sieht wohl so aus, dass wir weiterhin allein mit den Mädels sind 😅

Habt eine schöne Woche!!!

nach oben springen

#689

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.06.2022 13:21
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Jasinei wie ärgerlich 😕 hoffentlich geht's bald wieder besser! Das ist schon schön wenn man was spürt 😍

Ich hatte heute Termin zum Ultraschall. Die Kleine ist in der Früh mit mir wach geworden das hat mich dann schon beruhigt. War auch alles in Ordnung, die Plazenta bedeckt meinen kompletten Bauch vorne und quer über dem Muttermund lag ganz entspannt das Baby, aber sie hat fleißig gestrampelt. Zu schön! Nächstes Mal darf mein Freund zum organultraschall mit hat die Ärztin extra nochmal gesagt.
Ansonsten war es unter dem Mikroskop etwas auffällig weswegen ich jetzt Tabletten gegen Pilzinfektion nehmen muss. Beschwerden keine und ph Wert optimal. Ich hatte alle paar Tage den Ausfluss etwas gelblich (sie sagte aber das muss in der schwangerschaft nichts heißen der verändert sich immer mal) ansonsten keine Beschwerden. Naja hoffe es passt dann alles. Mit Vaginaltabletten habe ich ja Jahre an Erfahrung 🙄

Ist echt schlimm überall ist alles erlaubt aber wir müssen froh sein wenn die Männer mit dürfen dabei brauchen doch gerade wir Unterstützung und die Männer sollen doch auch was von der schwangerschaft miterleben können. Auch schlimm für Menschen im kh wenn dann keiner kommen darf egal wegen was man liegt.

Ich habe mich endlich getraut die Elternbox von der Hebamme zu öffnen die stand seit Wochen rum. Viel Werbung aber bisschen was brauchbares auch. Ist immer ziemlich bitter für mich wenn ich dann lese das immer überall davon ausgegangen wird, dass die schwangerschaft natürlich mit einem lebenden und gesunden Kind endet. Klar was sollen die schreiben aber naja. Meine Freundin lässt sich scheiden der geht's es mit dem Thema Hochzeit und Paare genau wie mir mit Thema Baby. Ich frage mich immer ob man den Broschüren der Hersteller überhaupt trauen kann die wollen doch in erster Linie ihre Produkte verkaufen. Ich werde das alles nach Gefühl machen.

Ich hatte einen lustigen Moment diese Woche. Zum Thema windelfrei hab ich mir Gedanken gemacht ob ich das dann verstehe, die Signale des Babys. Die Katze wollte gebürstet werden und als ich das getan habe dachte ich wenn ich merke was die Katzen brauchen wird es bei meiner Tochter doch auch klappen wenn wir aneinander gewöhnt sind 😂

Hat vielleicht jemand Erfahrung mit LGG Tabletten zur Vorbeugung gegen Neurodermitis beim Kind gemacht? Die Hebamme hat sie empfohlen, bei ihrem Sohn hat es funktioniert (oder war Zufall sagte sie selbst) ich werde es auf jeden Fall probieren. Das ist ja kein Spaß fürs Kind neurodermitis ich hatte es als Kind stark jetzt geht's. Im Internet gehen die Meinungen auseinander, wie so oft.

nach oben springen

#690

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.06.2022 21:41
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

Hallo Mädels,

Hier ist es ja wirklich richtig voll geworden. Sehr schön. 👏 Ein ❤-liches Willkommen für alle Neuen hier.
Ich bin heute in die 30. Woche gestartet. Wie die Zeit doch verfliegt. Mein Bauch kommt mir im Vergleich zu meinen anderen ausgetragenen SS aber eher wie 36. Woche vor. Werde auch ständig ganz überrascht angeschaut, wenn ich sage, dass der ET erst Mitte September ist. Der Bauch zieht auch so nach vorne, dass ich jeden Abend im Bereich der Rippen vorn und hinten starke Schmerzen habe. Vorallem wenn ich zum Abendessen etwas mehr esse. Damit verbunden, bekomme ich auch sehr schlecht Luft. Kenne ich so extrem nicht. Ob es daran liegt, dass der Kleine immernoch quer liegt? Ich hab gerade eine ziemlich lange Pause zwischen meinen Arztterminen und bin gespannt auf den nächsten Besuch dort. Ich hoffe, die Schmerzen und die Atembeschwerden vergehen nochmal. Vermutlich erst wenn der Bauch absinkt. Und das kann noch dauern..🙄

@Nele: Dass mit den LGG Tabletten klingt sehr interessant. Hatte ich noch nie von gehört. Da werde ich mal meinen Kinderarzt zu befragen. Meine 2. Tochter hat mit ca 1 Jahr Neurodermitis bekommen.. Das war wirklich nicht schön.
Gute Besserung wegen der Pilzinfektion. Zum Glück spürst Du nichts.

@Jasinei: Dir auch gute Besserung!

@alle: Habt Ihr bzw. lasst Ihr Euch die Impfung gegen Keuchhusten im letzten Trimester geben? Ich habe da jetzt erst von gehört. Wird wohl auch erst seit letztem Jahr von der Stiko empfohlen. Ziel soll es sein, dem Kind im Bauch schon für die ersten Monate nach der Geburt Antikörper mitzugeben... Was natürlich grundsätzlich gut ist. Nun bin ich aber so gar kein Freund von Impfungen in der SS. Was denkt Ihr?
Einen schönen Abend für Euch alle...

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:
Vanessa, Luciele, Loli, Clara, Chrisii

Forum Statistiken
Das Forum hat 1741 Themen und 45340 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen