#661

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.06.2022 12:47
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Super traust du dich doch ran 😃 ich glaube fest es bringt was und wenn dann doch bisschen reißt, wer weiß wie es ohne gewesen wäre. Jetzt geht's wirklich in den Endspurt. Wie geht's dir denn körperlich außer den Senkwehen? Die habe ich eigentlich nicht so direkt gespürt nur leichtes ziehen immer mal wie immer wieder in der schwangerschaft. Plötzlich war der Bauch eben weiter unten 😂 nach der akupunktur hab ich ordentlich was gemerkt am Abend.

Ich hatte heute Nacht einen schlimmen Alptraum seit langem mal wieder (wahrscheinlich Panik weil jetzt alle bescheid wissen denke ich) aber heute in der Arbeit habe ich so liebe Rückmeldungen bekommen das ich dachte das hätte mir vorher auch Mut gemacht aber wer weiß es vorher. Auf jeden Fall bin ich sehr froh jetzt offiziell schwanger sein zu können auch um endlich wieder was richtiges anziehen zu können die Auswahl war schon knapp. Außerdem hat mich das belastet immer im Hinterkopf zu haben irgendwann muss ich. Mein freund hat es gestern auch gesagt und Urlaub im Dezember nach der Geburt geht klar.

Jetzt kam die Frage auf ob denn meine Stelle überhaupt besetzt wird oder die Aufgaben verteilt weil seit corona weniger los ist im Servicebereich und wir auch weil einige gekündigt haben weniger Großaufträge abgewickelt werden können. Stimmt natürlich, aber da kann ich mir dann ja gleich was anderes suchen wahrscheinlich weil wenns erst mal ohne mich auch geht... Und so wenig ist dann auch wieder nicht los, für eine teilzeit Stelle wäre schon genug. Muss ich abwarten was bleibt mir übrig 🤔😳

Die Ergebnisse bzgl Geschlecht waren leider jetzt noch nicht da.

Ich habe gebraucht zwei Asiatöpfchen mit Buch gekauft. Die Verkäuferin meinte die Tochter war mit 1,5 komplett windelfrei und geht jetzt aufs große Töpfchen, dranbleiben lohnt sich. Ich bin ja sehr gespannt wie mir/uns das gelingt 😃

nach oben springen

#662

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.06.2022 15:17
von Epiphanie • 713 Beiträge | 715 Punkte

Hab heute Nacht auch einen völlig absurden Traum gehabt: Ich war schwanger, auch so weit wie jetzt, aber im Laufe des Traumes wurde mir klar, dass ich mein jetziges Kind verloren hatte (in der 20. Woche), aber schon wieder erneut schwanger bin und sich der ET auch nur um vier Wochen verschiebt. Und während ich darüber nachdachte, merkte ich, dass ich gar nicht wusste, wann und wo die Stille Geburt stattgefunden hat und wo unser Sohn jetzt ist. Und mir fiel auf, dass wir immer noch den gleichen Namen für das "aktuelle" Baby verwenden, obwohl es der Name des vorherigen gewesen wäre.
Ich weiß nicht, welche Ängste damit zum Ausdruck kommen, nach dem Aufwachen musste ich mich auf jeden Fall kurz sammeln und mir klar machen, dass das nicht stimmt und dass ich nach wie vor unseren Sohn unter dem Herzen trage.

Aber Nele, schön, dass dir auf der Arbeit so positiv begegnet wird! Sieh die Diskussion über deine Stelle doch insofern positiv, als dass du dir jetzt keine Gedanken um den richtigen Zeitpunkt einer eventuellen Einarbeitung machen musst und auch nicht mehr die Frage stellen musst, ob irgendjemand dir deine Stelle und Aufgaben wegnimmt :) Und ob du dann nach Mutterschutz und Elternzeit wieder an die alte Stelle zurückkehrst, das kannst du dann ja immer noch in Ruhe entscheiden.

Ein Asiatöpfchen hatte ich auch, hab das Windelfrei ja aber doch relativ bald wieder aufgegeben (vielleicht war ich zu ungelassen und streng, wie Mika es im anderen Thread schrieb). Aber mich reizt es auf jeden Fall, noch einmal den Versuch - Auch mit Stoffwindeln - zu starten. War letztens im DM und dort hatten sie plötzlich auch Windeleinlagen und "Starter-Sets" für Stoffwindeln. Da hab ich gemerkt, dass das Thema für mich auf jeden Fall noch nicht durch ist, auch wenn wir es bei unserer Tochter aus verschiedenen Gründen nicht durchgezogen haben 😁 Jetzt muss ich nur noch meinen Mann davon überzeugen ...


zuletzt bearbeitet 09.06.2022 15:17 | nach oben springen

#663

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.06.2022 15:42
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Puh Epi was für ein Traum! Da muss man sich dann wirklich erst mal sammeln wenn das dann auch noch so realistisch ist.

Leider ist bei uns im Büro die Stelle die ich habe die einzige kaufmännische. Aber mal schauen, vor allem haben die in der anderen Niederlassung auch gar keine Zeit alle Aufgaben von mir zu übernehmen und die nicht Kaufleute bei uns erst recht nicht. Wer weiß vielleicht gibt's die Firma dann gar nicht mehr und es hat sich sowieso erledigt.

Wenns mit windelfrei gar nicht klappt, was ich nicht glaube, nehme ich wahrscheinlich Standard Windeln. Aber viele kommen auch mit den Einlagen zum waschen super zurecht. Eine nimmt sogar welche aus schafwolle, wollte mir das mal anschauen so aus Neugier aber nachdem ich dann niemanden zum wickeln hatte habe ichs gelassen. Bin mir aber sicher das ist mir dann doch zu öko 😂

nach oben springen

#664

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.06.2022 17:40
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Und auch hier nochmal: Wir bekommen ein Mädchen, mein erstes Gefühl (bevor mich die Ärztin so verunsichert hat) war richtig 😃❤️

nach oben springen

#665

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.06.2022 08:58
von Jasinei • 112 Beiträge | 113 Punkte

Glückwunsch nele!

Wir waren vor ein paar Tagen bei einer Hebamme zum kennenlernen und haben uns auch 2 Kliniken angeschaut. Da das ja unser erstes Mal ist, ist das ganze noch ein wenig aufregender. Die Hebamme macht mit uns ca. 6 Wochen vor der Geburt noch einen kleinen crashkurs, was der Mann unter der Geburt zB unterstützend tun kann oder auch wie ich wehen veratmen kann. Keinen klassischen geburtsvorbereitungskurs werden wir nicht besuchen. Auch macht sie ab der 36+0 geburtsvorbereitende Akupunktur. Ich habe sie auch mal nach der beustwarzenabhärtung gefragt. Sie meinte, dass das eher veraltet ist und schnell zu einer Entzündung führen kann - also eher abgeraten.

Bin heute in die 20. Woche gerutscht (whohoo)! Nach wie vor sehr unglaublich. Leider nach wie vor keine Kindsbewegungen zu spüren und ich höre weiterhin hin und wieder mit dem doppler rein. In den nächsten Wochen stehen einige Geburtstage an und ich rege mich innerlich ziemlich auf, dass so einige mich plötzlich nur noch mit Mami ansprechen, als ob ich selbst nicht mehr existiere und nur noch Mutter bin. Wie reagiert ihr bei solch übergriffigen Personen oder stört euch sowas eher nicht?

Viele Grüße!

nach oben springen

#666

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.06.2022 10:39
von Epiphanie • 713 Beiträge | 715 Punkte

Liebe Jasinei, ich kann mich nicht erinnern, ob die Umstehenden bei der Schwangerschaft mit unserer Tochter so etwas gesagt haben (die Großmütter sicherlich), mir persönlich macht es aber auch nichts aus. Wenn du es übergriffig findest, solltest du das ansprechen. Es ist ja sicherlich lieb/lustig gemeint, aber wenn der andere es doof findet, muss das respektiert werden.

nach oben springen

#667

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.06.2022 11:08
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Cool 20. Woche schon das ist die Hälfte 😃👍

Das reicht auch aus das ganze blabla im Kurs wozu, fragen kannst du die Hebi ja immer. Es war wenig interessant aber die Info, dass man bei wehen bzw geplatzter Fruchtblase wenn das Köpfchen noch nicht fest im Becken sitzt oder man es nicht weiß einen Liegendtransport ins kh nehmen soll damit sich die Nabelschnur nicht verhängt oder klemmt.

Also zum Glück hat mich so niemand angesprochen das ist ja furchtbar! Auch später wenn man den Partner nicht mehr mit dem Namen anspricht sondern als Papa wie manche das machen, ist ja nicht mein Vater 😂 und ich bleibe ich. Aber wers möchte solls tun. Manche haben aber scheinbar mit meinem Bauch geredet ohne den Kleinen direkt anzusprechen, seltsames Gefühl. Wenn jemand den Bauch anfasst das macht mir nichts, soll ja Glück bringen 😃

nach oben springen

#668

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.06.2022 17:09
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Ich habe eben mal ein Video mit Übungen für schwangere anlaufen lassen. Da hieß es doch glatt im intro "je mehr der Bauch wächst desto mehr verändert sich der Körper aber mach dir keinen Stress, Schönheit kommt von innen" bin ich jetzt die einzige die das unpassend findet? 😂

nach oben springen

#669

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.06.2022 20:56
von sternchen_37 • 286 Beiträge | 287 Punkte

Nele - willkommen im Team Rosa 😉👍🤩 Also noch ein weiteres Mädchen neben all den Regenbogen-Buben.
Ist es für dich jetzt etwas anders bzgl. Vorbereitung auf 40+0, weil ihr dieses Mal ein Mädchen bekommt und ihr nicht quasi einen "Ersatz-Jungen" erwartet? Ich hoffe, ich drücke das nicht falsch aus. Oder bleiben die Sorgen bzgl. dem Ausgang unverändert gleich?

Meine Senkwehen habe ich als Übungswehen (harter Bauch) mit Ziehen im unteren Ende der Gebärmutter (so ein bisschen wie Periodenschmerz aber eben schon anders) und Rückenschmerzen im Lendenbereich wahrgenommen. Die unteren Ansätze der Mutterbänder haben während der Zeit auch immer mal unangenehm gezogen, weil sie sich weiter dehnen mussten.
Beim heutigen Kontrolltermin hat die Ärztin auch bestätigt, dass die Kleine mit dem Kopf tief im Becken liegt. Und da morgen 37+0 ist, wurde auch das Schonungsgebot aufgehoben. Jippie! Endlich wieder Spaziergänge (mein Ischias wird sich nicht freuen 😂)

Bzgl. diesen ganzen recht übergriffigen Kommentaren / Handlungen muss ich sagen, dass ich wirklich Glück hatte. Nur engste Familie und Freunde wollten den Bauch anfassen und haben vorher immer gefragt. Keine fremden Tatscher. Und auch keine Bemerkungen bzgl. Figur oder "die Mama". Wobei ich das natürlich mit dem Fitnessvideo mehr als fragwürdig finde. Als ob ein Babybauch unvorteilhaft und/oder unschön aussieht. Dieses eindeutige Zeichen finde ich zumindest mega toll und auch spannend wie unterschiedlich von Frau zu Frau der Babybauch aussieht. Naja. Seien wir nicht zu penibel mit den anderen. Vermutlich ist es denen allen nicht bewusst, wie es rüber kommt.

So...ich genieße den Abend im sommerlichen Garten. Freue mich schon auf meine Schwimmeinheiten kommende Woche im Freibad 😎
Seid lieb gegrüßt!

nach oben springen

#670

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.06.2022 22:09
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Dann kann es jetzt ja wirklich losgehen wenn die Startposition schon eingenommen wurde 😃 ist mir ein Rätsel wie die Babys das drehen schaffen wo es so eng ist 😂

Dann kannst du dich jetzt wieder "austoben" laufen soll ja geburtsfördernd sein keine Ahnung ob das stimmt. Auf jeden Fall schön wieder was machen zu können!

Eine gab's letztes Mal die hat immer so Kommentare gemacht von wegen das passt mir nicht und auch nicht wieder als wir Klamotten angeschaut haben. Darüber wie schnell ich alles wieder runter hatte dann natürlich kein Wort. Die anderen sagten alle ich hab kaum zugenommen das hörte sich gleich viel besser an 😂

Weniger Sorgen mache ich mir nicht aber vielleicht ist es gut später ein Mädchen aufwachsen zu sehen (zumindest als Regenbogenbaby) dann vergleiche ich hoffentlich weniger mit Eric. Eigentlich will ich ja ihn mit hier haben egal welches Geschlecht danach noch kommt. Auf jeden Fall freuen wir uns riesig über unser Mädchen genauso wie damals über unseren Jungen 😍

nach oben springen

#671

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.06.2022 17:38
von Epiphanie • 713 Beiträge | 715 Punkte

Ich find den Kommentar auch unpassend, aber es gibt sicherlich Frauen, die mit der Veränderung des Körpers sehr stark hadern. An mir prallen solche Kommentare aber eher ab, was mich viel mehr nervt, ist, wenn Leute um mich herum (insbesondere meine Schwiegereltern) mir alles abnehmen wollen. Das klingt zwar total undankbar, aber ich mag es nicht, mit Samthandschuhen angefasst zu werden und kenne meine körperlichen Grenzen sehr gut. Wenn ich Hilfe benötige, bitte ich darum 😅

nach oben springen

#672

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.06.2022 17:45
von Epiphanie • 713 Beiträge | 715 Punkte

Hab die erste Hose für den Kleinen genäht. Unsere Tochter durfte den Stoff aussuchen 😁

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_20220614_173756~2.jpg 
nach oben springen

#673

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.06.2022 17:55
von Jasinei • 112 Beiträge | 113 Punkte

Zuckersüß 🥰

nach oben springen

#674

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.06.2022 17:26
von Epiphanie • 713 Beiträge | 715 Punkte

Vielleicht seid ihr ohnehin im DM-Glückskind-Newsletter und würdet in ein paar Wochen die E-Mail sowieso bekommen, aber wen es interessiert: Es gab Affirmations-Karten zu Schwangerschaft und Geburt zum Download. Vielleicht ist das ja auch was für euch :)
https://content.services.dmtech.com/root...vation-data.pdf

nach oben springen

#675

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.06.2022 12:42
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Epi taugt das was hast du geschaut? Gesehen hab ichs auch aber nicht weiter beachtet. Hab das Mädel noch nicht mit angemeldet bei den ganzen Apps.

Ich möchte nur mal sagen, dass ich heute in die 17. Woche gestartet bin 🥳 nächsten Mittwoch ist der nächste Termin.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Momo, Nadilein, Leona

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46562 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen