#616

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.05.2022 17:20
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Ja verrückt wie das geht. Dann drücke ich die Daumen für 37+! Während der Geburt hat die Hebamme auch immer mal geölt bin auf jeden Fall froh, dass wenigstens in der Hinsicht alles gut lief. Denke auch es bringt was und wenns trotzdem reißt, wer weiß vielleicht ohne ganz durch das braucht man auch nicht. Machst du auch die Brustwarzenabhärtung? Obwohl das auch wieder die wehen fördern soll.

nach oben springen

#617

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.05.2022 22:22
von Epiphanie • 743 Beiträge | 745 Punkte

Über die Brustwarzenabhärtung sagte meine Hebamme damals wiederum, dass das nichts bringt 😂 Da sind sie sich wahrscheinlich auch nicht immer einig, ich hatte vorher nämlich darüber in einem Buch gelesen, "Die Hebammensprechstunde" hieß das, oder so.

nach oben springen

#618

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.05.2022 07:05
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Meine war total überzeugt davon 😂 glaube das lass ich diesmal eher weg.

Die für die nachsorge meinte es gibt LGG Tabletten die man ab der 32. Woche bis vier Monate nach der Geburt nimmt für die darmflora das soll allergien und neurodermitis beim Kind vorbeugen. Hatte ihr gesagt ich habe neurodermitis da meinte sie der erste Sohn auch und beim zweiten hat sie die Tabletten genommen und er hat nichts das werde ich auf jeden Fall probieren wenn nicht was dagegen spricht, hab mich da noch nicht eingelesen.

nach oben springen

#619

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.05.2022 10:32
von sternchen_37 • 286 Beiträge | 287 Punkte

Meine Hebamme hat mir klar davon abgeraten, die Brustwarzen abzuhärten. Würde nichts bringen UND kann Wehen auslösen. Und auch ich habe genau das Gegenteil im Buch Hebammensprechstunde gelesen.
Also mache ich es wie mit allem in dieser Schwangerschaft...hören auf mein Bauchgefühl und machen, was ich für richtig halte. Werde also keine Abhärtung machen. Habe dafür Brustwarzensalbe und Heilwolle bereits da für den Anfang. Und evtl. kaufe ich Silberhütchen, falls die Brustwarzen sehr wund werden sollten. Also alles eher reaktiv als proaktiv bei diesem Thema 😉

nach oben springen

#620

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.05.2022 10:55
von Epiphanie • 743 Beiträge | 745 Punkte

Meine meinte halt: Wund werden/schmerzen tun sie so oder so. Daher eher die Salbe griffbereit haben. Auf die Heilwolle haben auch einige Mamis in meiner Umgebung geschworen, ich hab sie nicht benutzt, kann also dazu nichts sagen. Ich hatte nach einiger Zeit so ein Stillbläschen, oder wie sich die Dinger nennen. Das war schon ziemlich schmerzhaft und wollte auch nicht, wie es die Hebamme meinte, beim Stillen einfach abgehen. Hab es mir dann nach dem Duschen erfolgreich mit dem Handtuch auf- und weggerubbelt 🙈

nach oben springen

#621

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.05.2022 11:29
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

Also mir wurde auch vom Abhärten der Brustwarzen abgeraten und ich habe es auch nicht gemacht. Jedoch habe ich mich an den Tipp gehalten sie nicht mehr mit Bodylotion in den Wochen vor der Geburt einzucremen. Salbe hat mir dann bei den ersten Tagen nach der Geburt auch geholfen. Am besten hat mir jedoch Muttermilch selbst geholfen. Also nach dem Stillen etwas Milch darauf verreiben und an der Luft trocknen lassen.

nach oben springen

#622

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.05.2022 11:54
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Das mit der muttermilch drauf trocknen lassen habe ich auch oft gelesen. Beim Frauenarzt hatte ich einen Flyer zum Thema stillen allgemein mitgenommen der vom Bund rausgegeben wurde ich denke aber den hab ich mit weggeworfen.

Das abhärten hatte ich gemacht und die Brustwarzen waren dann weniger empfindlich. Obs jetzt fürs stillen Vorteile hätte keine ahnung. Wehen gab's keine vorzeitigen dadurch 🥴 da hat wohl, wie bei so vielem, auch wieder jede Hebamme ihre eigene Meinung. Ich teste dann einfach was ich möchte 😊

nach oben springen

#623

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.05.2022 12:45
von Epiphanie • 743 Beiträge | 745 Punkte

Ja, ich glaub, das ist wie bei so manchen Ärzten auch: Zwei Hebammen, drei Meinungen ...

Ist auch echt irre bei den verschiedensten Themen, wie sich Tipps und Empfehlungen von Hebammen unterscheiden, wenn man sich mit anderen Mamis unterhält. Kommt sicherlich auch ganz drauf an, welche Fortbildung so eine Hebamme macht und wie oft. Es gibt z.B. tatsächlich immer noch Hebammen, die das Stillen nach der Uhr propagieren 🤪

nach oben springen

#624

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.05.2022 15:41
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Das hab ich auch schon gehört, gerade in den Kliniken 🙄

nach oben springen

#625

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.05.2022 00:08
von Lizza • 143 Beiträge | 143 Punkte

Liebe Linta,
herzlichen Glückwunsch zu eurem kleinen Regenbogenbaby.
Herzlich Willkommen kleiner Samson.

Ich hoffe den anderen Regenbogen- Mamis geht es allen weiterhin gut…
Sternchen- verrückt wie die Zeit vergeht- bald schon ist eure Maus da…

Und ja- wir waren vor Geburt drei Tage lang zur Einleitung im Krankenhaus und wirklich jede Hebamme (und es waren wirklich viele Schichtwechsel) hatte eine andere Meinung….

Bzgl Brustwarzen:
Ich kann wirklich allen die Silberhütchen empfehlen, darin hält sich die Muttermilch besonders gut und die Brustwarzen heilen gut ab- ich spreche aus Erfahrung 🙈

Ganz liebe Grüße

nach oben springen

#626

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.05.2022 10:59
von Epiphanie • 743 Beiträge | 745 Punkte

Wir waren in einer als "stillfreundlich"-zertifizierten Klinik und werden jetzt auch wieder dorthin gehen, wenn es möglich ist. Die meinen das nämlich auch so: Kurz nach der Geburt geholfen, zum ersten Mal anzulegen und als ich abends unsicher klingelte und fragte, wie und wo unsere Tochter jetzt schlafen solle, war die Antwort: "Am besten nackig auf Ihrer Brust!" Da schlief sie dann auch die ersten 1-2 Wochen 😊
Einer Bekannten, die ungefähr zur gleichen Zeit in der gleichen Stadt aber einem anderen KH entbunden hatte, wurde auf die gleiche Frage gesagt: "Auf jeden Fall im Beistellbett - Sie wollen Ihr Baby doch nicht ersticken!!!!" 🙄

Achso und anfangs sollte ich natürlich auch spätestens alle vier Stunden oder so stillen, damit die Milchproduktion in Gang kommt. Aber das sind ja andere Gründe als bei der "Stillen nach der Uhr"-Fraktion.

nach oben springen

#627

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.05.2022 12:30
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Ob die Hebammen immer wissen, dass die Klinik stillfreundlich auf der Homepage hat 😂 aber wenn du schon dort warst und es ja auch nicht das erste Kind ist Epi dann wirds schon gehen.

Also das Kind nackt oder du auch wegen Haut auf Haut? 😂 Glaube nicht, dass schon mal eine Mutter ihr Kind erstickt hat im Schlaf da hat man doch Instinkte. Jedenfalls habe ich noch kein Katzenbaby im Schlaf platt gemacht obwohl ich sehr unruhig schlafe 😂

nach oben springen

#628

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.05.2022 13:31
von Epiphanie • 743 Beiträge | 745 Punkte

Haut auf Haut :)

nach oben springen

#629

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.05.2022 12:37
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Hallo zusammen,

hatte am Samstag und heute kurz mal Ziehen/Schmerzen. Ähnlich wie Periode, nach einer halben Stunde war wieder alles weg.
Hattet ihr das auch?
Ich erinnere mich nicht, ob ich das meinem Sohn auch hatte... 🙈

Liebe Grüße

nach oben springen

#630

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.05.2022 13:07
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

Liebe Betsi.
Ich habe das schon die ganze Ss immer mal wieder. Es hat mich anfangs sehr verunsichert. Aber es scheint wohl normal zu sein.

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
eligr710, Alexa_ndra

Forum Statistiken
Das Forum hat 1790 Themen und 46979 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen