#286

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.12.2021 08:47
von Linta • 91 Beiträge | 91 Punkte

Hallöchen zusammen!

@Ira: Ich drücke dir die Daumen, dass sich die kleine noch dreht! Das mit dem Besuchsverbot ist ja echt Mist. Immerhin darf er bei der Geburt dabei sein, aber trotzdem... Vor sowas habe ich auch Angst, dass mein Mann dann nicht mit darf. Aber wir haben ja noch Zeit bis Mai. Mal schauen, wie die Lage bis dort hin ist 🙈. Im Moment gilt in dem Krankenhaus, das ich im Auge habe, für die Geburt und die Zeit danach eine Ausnahme vom Besuchsstopp. Man muss sich aber auf eine Person festlegen, die dann die einzige ist, die kommen darf. Aber wie gesagt, bis Ende Mai.... Mal schauen.

@Juli: Das ist ja niedlich mit deinem Sohn 😂.

@Susanne: Schön, dass es dir körperlich gut geht. Der Babyblues wird sich sicher auch wieder einpendeln. Ich drücke dir die Daumen 😊

@Nelke: Das klingt doch alles super. Perfekte Ausgangslage 👍🏻😊

@Sternchen: Glückwunsch zum erfolgreichen und positiven Ultraschall 🥰. Das freut mich, dass alles gut ist. Das ETS wird auch toll 💕

Ich hatte die letzten Tage immer wieder leichte Anflüge von Panik. Längst nicht so schlimm wie am Anfang. Aber habe mich tageweise kaum schwanger gefühlt, habe den Bauch kaum "gefühlt", hab zwischendrin paranoiderweise genau geschaut, ob er sogar wieder kleiner wird... 🤦🏼‍♀️. Aaaaber, ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich den kleinen eben nach dem Aufwachen gespürt habe. Ich habe mich im Bett auf den Rücken gelegt, Hand auf den Bauch. Ich meine, ich hätte einen oder zwei Stupser gefühlt, die ich so zuvor noch nicht gefühlt hatte. 😍 Ich hoffe, ich habe mir das nicht nur eingebildet. Bin jetzt bei 18+2.

Vorgestern war ich beim Baby One und habe eine Spieluhr gekauft. Ich habe den Tipp bekommen, dass man sich die abends auf den Bauch legen soll, dass sich das Baby schon mal daran gewöhnt und dann nach der Geburt damit gut einschläft. 🤷🏼‍♀️

Naja, ich fiebere meinem nächsten Termin Anfang Januar entgegen, da ist der erweiterte Ultraschall. Ich bin mal gespannt.

nach oben springen

#287

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.12.2021 07:41
von Nelke • 2.210 Beiträge | 2220 Punkte

Ira, die Daumen für eine spontane Drehung sind gedrückt 🍀 und wenn sie es nicht macht, dann hat es bestimmt einen Grund, der im Ultraschall nicht sichtbar ist. Gute Einstellung vom Arzt, von außen nichts zu erzwingen.
Die Problematik mit der besucherei haben wir hier auch... Ich melde mich auch in zwei Krankenhäuser an. Das Nähere ist sehr streng und ich warte nur darauf, dass die Männer nicht mehr mit rein dürfen... Das andere Krankenhaus bietet Familienzimmer an, aber auch wie bei dir ohne Reservierung und Garantie 🤦🏻‍♀️😕 ich meine, wir sind ja eh ein Haushalt... Und mein Mann wird Anfang Januar die Boosterimpfung bekommen 🙄 schade, dass sie damit keine Ausnahme machen...
Noch dazu kommt jetzt die schlechte gesundheitliche Verfassung eines nahen Verwandten meines Manne 😕 ich werde meine Schwester als Kontakt mit angeben... Für den Fall der Fälle, dass dann alles auf einmal passiert 😕

Juli da bin ich aber auch richtig gespannt, ob dein Sohn Recht hat 😅 tolle Geschichte!

Susanne, hoffentlich ist das Gefühlschaos bald herum. Davor habe ich auch großen Respekt...

Linta, nachdem die Übelkeit in der 16. Woche vorüber war, habe ich mich auch sehr unschwanger gefühlt. In der 19. Woche gab's dann den ersten stupser 😍 das wird es mit Sicherheit auch bei dir gewesen sein.
Wundere dich aber nicht, wenn es dann auch wieder ein paar Tage nichts zu spüren gibt. Die Gebärmutter wächst weiter und erst, wenn es dem Kind wieder zu eng wird, kannst du die Bewegungen spüren.
Das mit der Spieluhr machen wir auch 😅 allerdings habe ich eher das Gefühl, dass das kleine dadurch erst so richtig wach und aktiv wird 🙈🤦🏻‍♀️ bin gespannt, wie es dann an Land auf die Melodie wirkt.

Sternchen und Linta, Daumen sind für die Termine gedrückt 🍀

Ich darf am 29. Zur grippeimpfung kommen. Hier sind die Krankenhäuser sehr ausgelastet und die Ärztin empfiehlt auch die grippeimpfung sehr...sie macht keine Panik, aber es wird davon ausgegangen, dass es im Frühjahr nicht die Versorgung geben wird, die man sich bei einer schwangeren/stillenden mit Grippe wünscht... Und dann steht der nächste Ultraschall/Vorsorge am 5.1. an.

nach oben springen

#288

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.12.2021 16:40
von Caro291 • 39 Beiträge | 39 Punkte

@ Susanne, herzlichen Glückwunsch zu eurem kleinen Maximilian!! Hoffe, dass sich der Blues bald legt.

@ Sternchen, wie schön, dass du einen guten Termin hattest. Da hat sich die Ruhe und Entspanntheit total ausgezahlt. :) Freut mich total für dich, dass du jetzt mit diesen schönen Neuigkeiten in die Weihnachtstage gehen kannst! :)

@ Juli, was für eine süße Geschichte! ;) Vor allem wenn es wirklich ein Brüderchen wird. So goldig :)
Diese Schlafprobleme kenne ich auch seit mehreren Wochen. Eigentlich seit die unfassbare Müdigkeit des ersten Trimesters vorbei ist. Habe ständig Nächte, in denen ich nach meinem üblichen 4-Uhr-Klogang gute 2 Stunden nicht mehr schlafen kann, machmal auch länger. Hab aber bislang noch keine gute Strategie gefunden. Manchmal helfen Hörbücher und Podcasts, manchmal nicht. Wenn ich am nächsten Tag nicht zu einem festen Termin im Büro sein muss, versuch ich meistens ruhig zu bleiben und den Wecker einfach weiter nach hinten zu stellen. Krampfhaftes wieder einschlafen versuchen, klappt bei mir auf jeden Fall nie. Daher gönn ich mir die wache Zeit dann einfach und lese auch manchmal oder erledige irgendwelche Dinge, die ich eh machen wollte - dann hab ich die Zeit zumindest ein bisschen genutzt, und irgendwann kommt die Müdigkeit dann wieder. ; )

@ Linta, mir gehts wie dir! Ich fühle mich bis auf die kleine Kugel an mir dran total unschwanger. Habe mir letzte Woche die erste Schwangerschaftshose gekauft; das war die beste Investition ever und anscheinend längst überfällig (kann jetzt wieder normal sitzen ohne ständig am Knopf und Reißverschluss zu zuppeln), aber jetzt erinnert mich nicht mal mehr der Hosenbund an die Schwangerschaft. Wahrscheinlich sollten wir's genießen. Aber ich hab das auch, dass ich sehr ungeduldig auf die ersten Bewegungen warte, damit's nochmal ein Stück realer wird. Mit der Hand auf den Bauch hab ich auch manchmal das Gefühl, dass da was ist, aber von innen kann ich nicht wirklich was spüren. Ich weiß leider auch gar nicht, wo meine Plazenta liegt. Kann man das auf den Ultraschallbildern wohl erkennen?

Ich wünsche euch allen schöne, entspannte Weihnachtstage!
Liebe Grüße
Caro

nach oben springen

#289

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.12.2021 04:03
von Nelke • 2.210 Beiträge | 2220 Punkte

Caro, wo sich die Plazenta befindet, steht normalerweise im Mutterpass. Ob sie auf dem Ultraschallbild zu erkennen ist, kommt darauf an, wo sie liegt 😅 ich würde mich allerdings mit der Beurteilung etwas zurück halten. Ist es doch oft ein Schwarze-grau im schwarz-grau... Findest du die Beschreibung?
Und gut zu wissen ist, dass durch das Wachstum der Gebärmutter die Lage der Plazenta im Lauf der Schwangerschaft nach oben wandert. Also sollte die Lage noch nicht optimal sein, kann sich noch viel ändern 😉

Euch wünsche ich auch eine erholsame weihnachtszeit und viele schöne Momente mit der Familie und dem kleinen Wesen in euren Bäuchen 😍

nach oben springen

#290

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.12.2021 09:58
von lra • 398 Beiträge | 398 Punkte

Wenn der Arzt sich zur Lage der Plazenta bisher nicht geäußert hat, ist es denke ich meist der Normalfall der Hinterwandplazenta.

Wünsche euch allen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben!

nach oben springen

#291

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.12.2021 10:49
von Lizza • 143 Beiträge | 143 Punkte

Liebe Alle,

ich wünsche allen eine schöne Weihnachtszeit mit ganz viel Liebe, Zeit, Geborgenheit, Zusammenhalt und Gesundheit im Kreise eurer Liebsten.
Schön dass es dieses Forum gibt- danke Susanne ❤️

Susanne- einen schönen Namen habt ihr euch ausgesucht- ich hoffe auch dass sich der gemeine Blues bald verabschiedet und ihr weiterhin die Zeit genießen könnt ❤️
Darf ich dich fragen ob es bzgl ungeimpft sein bei dir im Krankenhaus irgendwelche Schwierigkeiten gab?

Ira, wow- bald dürft ihr kuscheln 😍 ich glaube an Wunder- und wer weiß vllt dreht sich euer Mäuschen doch noch bis dahin. Ansonsten darf ich garnicht sagen dass ich euer gewähltes Datum sehr schön finde 🙈 Ich drücke ganz fest die Daumen dass ihr ein Familienzimmer bekommt 💫 Bezüglich Milch vorher abpumpen habe ich noch nichts gehört 🤔
Der Zuckertest war gut- Gottseidank 😬🙈 Somit steht einer Entbindung im Krankenhaus meines behandelnden Gynäkologen nichts im Weg…
Darf ich fragen welchen Wert du bei dem kleinen Test hattest?

Nelke, danke fürs Daumen drücken 😘 Bei dir rückt die Zeit ja auch immer näher und auch bei euch drücke ich die Daumen dass ihr ein Familienzimmer bekommt. Finde gut dass du deine Schwester mit angegeben hast. Wer weiß was noch so alles in dieser verrückten Zeit kommt 🙈 Die Daumen sind für die Grippeimpfung nächste Woche gedrückt 💫

Marina, wie geht es dir? Schön von dir zu lesen, glaube du darfst dann nach mir als nächste kuscheln 😍

Sternchen, Caro, Juli, Leona, Linta- die Daumen sind für die nächsten Untersuchungen gedrückt.
Ich habe mich mittlerweile zu einer Nachteule entwickelt und seitdem ich „leider“ sehr spät ins Bett gehe- klappt es auch etwas besser mit dem schlafen. Wie geht es dir da momentan Juli? Bin sehr gespannt ob euer kleiner Mann recht hat dass es ein Brüderchen wird 😃
Und ich wünsche euch dass ihr eure Bauchzwerge bald spüren dürft- das beruhigt etwas. Bei mir ging es aber auch erst ziemlich spät mit den regelmäßigen Bewegungen los- ab der 25ten Woche war das so ca.

Fühlt euch alle gedrückt 💫

Frohe Weihnachten 🎄

nach oben springen

#292

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.12.2021 11:43
von sternchen_37 • 286 Beiträge | 287 Punkte

Ihr Lieben.
Wollte euch allen unbedingt noch "Danke" sagen! Keine Ahnung, wie ich 2021 ohne euch, dieses Forum, den Austausch, eure Unterstützung und euer Verständnis überstanden hätte. Danke auch an Susanne für diese Möglichkeit hier. Es ist mir ein Schatz geworden, hier immer wieder reinzulesen.

Ich wünsche euch eine tolle, entspannte Weihnachtszeit als strahlende Kugeln unterm Baum (und Susanne mit dem eigenen Christkind im Arm. Genießt die Tage und erholt euch. Für Ira und Nelke ist ja schon final countdown 😁

Noch eine kleine Anekdote zur Gelassenheit 🙈
Am Montag stellte meine Ärztin ein alkalisches Scheidenmilieu fest. Dagegen habe ich nun Fluomizin und Vagi C bekommen. Alles fein. Dann habe ich den Grundsatz "don't google with a Kugel" über Bord geworfen. Wollte einfach nur wissen, auf was ich achten muss. Habe dann was von frühzeitigem Blasensprung gelesen. Ihr könnt euch denken,dass es mit meiner Gelassenheit mal wieder vorbei war. Erst als mir aufging, dass der stärkere Ausfluss wohl vom Fluomizin kommt, musste ich über mich den Kopf schütteln.
Also Mädels: don't google with a Kugel 😉 macht alles etwas einfacher.

In diesem Sinne: wunderschöne Festtage mit euren Lieben. Ich drücke euch fest und sende liebe Grüße 😁

nach oben springen

#293

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.12.2021 12:30
von Lizza • 143 Beiträge | 143 Punkte

Sternchen- wunderschöne Worte ❤️

Zum Fluomizin 🙈 Ich gehöre auch zu dem Kreis- auch bzgl googeln 😬🙈 musste es bereits zweimal nehmen und Antibiotika wegen einer Blasenentzündung. Jetzt sind wir keimfrei 😅 Meine Freundin hat mich beruhigt- dass das wohl sehr oft vorkommt (sie arbeitet bei meinem Gynäkologen). Alles wird gut 🍀
Fühl dich gedrückt 💫

nach oben springen

#294

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.12.2021 18:42
von Isi • 17 Beiträge | 17 Punkte

Hallo ihr lieben,

Auch von mir etwas verspätet noch herzlichen Glückwunsch an Susanne. Ich hoffe, dass es dir schon etwas besser geht 🙂

Und natürlich frohe Weihnachten an euch alle. Ich hoffe, ihr habt ein Paar schöne Tage mit euren Liebsten!

Ich bin mittlerweile in der 26. Woche. Alles ist gut so weit und da ich die kleine Maus auch schon sehr früh spüren konnte(18. Woche), bin ich viel entspannter.
Nur wenn mal wieder etwas neu oder anders ist, gibt es eine kleine Panikattacke aus der mein Mann mich aber ziemlich gut wieder raus holt.
Nehmt ihr Eisen - vielleicht auch jemand Tardyferon? Ich hatte vor knapp 6 Wochen einen Eisenwert von 11 und hab es daraufhin verschrieben bekommen. Finde die Tablette total ätzend, weil man ja gucken muss, was man dabei isst und auch nicht mit Magnesium nehmen darf. Außerdem ist es auch beim Toilettengang kein tolles Erlebnis 🙈Beim Zu letters am Montag haben sie bei mir auch nochmal das Eisen gemessen und es ist seit der letzten Messung gesunken 🤔 jetzt soll ich zwei Tabletten am Tag nehmen, aber das gefällt mir irgendwie gar nicht. Zumal in der Packungsbeilage steht dass man als Schwangere nicht 2 Tabletten über einen längeren Zeitraum nehmen soll. Ich überlege weiterhin nur eine oder vielleicht 1,5 zu nehmen aber bin mir unsicher…
Was denkt ihr?
Gruß
Isi

nach oben springen

#295

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.12.2021 22:53
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Erstmal hallo alles zusammen und ich hoffe ihr hattet bisher schöne Weihnachtsfeiertage. Wünsche euch noch einen entspannten letzten. Und dann geht es mit großen Schritten ins neue Jahr 😃

@Isi: Hat der Arzt dir genau diese Eisentabletten verschrieben? Ich muss auch seit Wochen welche nehmen und hatte richtig Angst, weil davor schon auf dem WC nichts ging... aber es ist echt besser geworden. Meine Ärztin meinte ich soll ferro sanol nehmen. Morgens dann schön mit Orangensaft, damit das Eisen auch gut aufgenommen wird, vor dem Essen. Dann aber keine Milchprodukte zum Frühstück. Wenn ich dann aber Lust auf Müsli habe, dann nehme ich es mittags. Und zum Mittagessen oder abends nehme ich dann zwei Magnesium und seitdem läuft die Verdauung echt prima.

@Sternchen: Den Spruch hat meine psychologische Beraterin mir auch mitgegeben 😄 Klappt auch nicht immer.

nach oben springen

#296

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.12.2021 00:00
von Isi • 17 Beiträge | 17 Punkte

Genau, Juli, er hat mir genau diese verschrieben. Als ich am Anfang eine genommen habe, war es auch zuerst schwierig mit der Verdauung und hat sich dann wieder eingespielt. Ich hoffe, dass das mit Zweien jetzt ähnlich ist. Aber ich finde auch dieses “nicht mit Milchprodukten und eiweißhaltigen Speisen” schwierig und dann darfst du es ja auch nicht mit dem Magnesium direkt zusammen essen. Ich versuche es auch so zu machen wie du, entweder zum Frühstück oder dann zu Mittag und mit Vitamin C zusammen aber ich hatte auch schon Tage wo es zu keinem Essen gepasst hat und ich mir Abends noch eine trockene Scheibe Brot geholt habe damit ich das Eisen nehmen kann 🤷🏼‍♀️
Und ich verstehe auch echt nicht wieso der Wert gesunken ist, obwohl ich eigentlich regelmäßig genommen habe…

nach oben springen

#297

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.12.2021 08:15
von lra • 398 Beiträge | 398 Punkte

Ich nehme such Tardyferon, weil ich schon vor Jahren festgestellt habe, dass ich Ferrosanol nicht vertrage. T. soll halt auch recht gut und verträglich sein. Wenn ich es mal 1-2 Tage nicht nehme, merke ich zwar dass die Verdauuung etwas flotter ist, aber auch mit der Einnahme sind es keine wirklichen Verstopfungen. Manchmal nehme ich auch 2 T. am Tag. Hat noch keinen Unterschied gemacht.
Du könntest schauen, ob mehr Magnesium dir gut tut oder du wechselst einfach mal auf Ferrosanol.

nach oben springen

#298

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.12.2021 19:00
von Janina • 121 Beiträge | 123 Punkte

Isi, ich habe auch ab der 20. Woche Tardyferon genommen. 2 Tabletten täglich (eine morgens eine Abends und immer 30 Minuten Abstand zu z.B.Milch). Einnahme mit O-Saft. In der 36. Woche war mein Eisenwert wieder okay, habe dann aber jeden Tag 1 weiter genommen, falls es bei der Geburt zu hohem Blutverlust kommt. Nach der Entbindung war der Wert bei 12,8 und ich habe dann das Tardyferon abgesetzt, den Rest hat der Körper alleine gemacht.
Verdauung war etwas träger als üblich, sonst hatte ich aber keine Probleme.

nach oben springen

#299

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.12.2021 23:29
von Isi • 17 Beiträge | 17 Punkte

Danke für eure Antworten 🙂 heute ist der 4. Tag mit 2 Tabletten und ich glaube mein Körper gewöhnt sich nun langsam dran. Mal sehen was der nächste Eisen Wert sagt.
Manchmal fühl ich mich wie eine Oma, bei den ganzen Mittelchen, die ich futtere, wie Magnesium, Folsäure und Co. 😅

zuletzt bearbeitet 26.12.2021 23:30 | nach oben springen

#300

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.12.2021 08:08
von lra • 398 Beiträge | 398 Punkte

Lizza, mein Wert beim kleinen Zuckertest war bei 188, also deutlich drüber. Der kleine Test soll ja auch oft falsch positiv sein. Beim Großen lag dann ein Wert genau auf der oberen Norm und einer war eine Einheit oberhalb der oberen Grenze

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online:
eligr710

Forum Statistiken
Das Forum hat 1783 Themen und 46792 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen