#2446

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.12.2023 08:27
von Nine87 • 413 Beiträge | 413 Punkte

Es ist derzeit leider viel im Umlauf. Ich hoffen, ihr bleibt alle verschont.

Ich geh gleich zur Akupunktur und hoffe, dass sich dann endlich Mal was tut

nach oben springen

#2447

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.12.2023 09:10
von Dany • 585 Beiträge | 585 Punkte

Ich hoffe, du hast dich nicht angesteckt, Haribe. Als mein Freund Corona hatte, habe ich mich auch nicht angesteckt, obwohl wir den Abend und die halbe Nacht miteinander verbracht haben. Die Chancen stehen gut, dass du verschont bleibst, würde ich sagen. Für was wäre das Clexane dann?

Sarah: Donnerstag! Hoffe, du hast heute nach Hause!

Lou, wie lief es mit den Bewerbern? Was macht die Infektion?

Nelke, bist du auch schon im dritten Trimester?

Nine, Daumen sind gedrückt, dass die Kleine sich bald auf den Weg macht.

Ich habe gestern zur Besprechung meinen Kollegen Plätzchen-Tütchen mitgebracht, die haben sich gefreut. Schon sehr komisch, die meisten werde ich erstmal nicht mehr sehen. Und ich werde bis Weihnachten nur noch viermal im Büro sein, die restlichen Tage bis Weihnachten im Homeoffice. Die Zeit rennt.
Wenigstens hat der Back-Marathon jetzt ein Ende, wobei ich noch 1/2 Teig im Kühlschrank habe und noch zwei weitere Sorten backen möchte 🙈 und vielleicht versuche ich mich mal noch an einer Sorte für mich, mit Vollkorn-Mehl und kaum (Kokosblüten)Zucker. Oder wenigstens Cookies. Wobei ich sagen muss, dass ich mich ohne Zucker und Weißmehl richtig gut fühle. Dabei habe ich vorher ja schon wenig davon gegessen.
Die Nüchternwerte sind schwankend. Nervt und frustriert.

nach oben springen

#2448

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.12.2023 10:58
von lou_vah • 1.067 Beiträge | 1067 Punkte

Leute auf den allerletzten drücker scheint jetzt endlich eine Nachfolge da zu sein. Ich habe irre viel gearbeitet die letzten Tage und aufgrund von Personalmangel bin ich doch einfach in die Gruppe (mit Maske) reingegangen. Ich merke auch wieso mir meine Arbeit so wenig Spaß macht momentan, mir fehlt einfach die direkte Arbeit am Kind, nur Büro alleine ohne Austausch mit anderen Fachkräften ist einfach nicht meines.
Jetzt bleiben mir noch 7 Arbeitstage und dann hat auch mein Freund in 14 Tagen endlich Urlaub. Ich freue mich so sehr auf die gemeinsame freie Zeit.

Morgen habe ich wieder einen FA Termin, auf den Ultraschall habe ich irgendwie keine Lust, weil auch wenn ich mir total sicher bin, dass alles gut ist, bleibt die Angst einfach da.

Ich finde es momentan verrückt zu merken, wie die Schwangerschaft doch nur so nebenher läuft, alles ist voll und ich routiere den ganzen Tag über, sodass ich froh bin abends um 20Uhr nach quasi 12 Stunden endlich mal kurz 10min auf der Couch zu liegen.
Gestern habe ich mal ein kleines nickerchen mittags einlegen können 🤯

Nine ich drücke dir die Daumen, dass es bald los geht! Hast du denn ab und an Übungswehen?

Dany das hatte eine Freundin auch, die hat total gemerkt, dass es ihr besser ging ohne Zucker und Weißmehl, obwohl bei ihr nur der kleine Test auffällig war und eine schwangerschaftsdiabetes gar nicht festgestellt werden konnte.
Ich überlebe gerade nur dank Zucker, da ich irgendwie keine Zeit finde gut zu essen über den Tag. Abends gibt es dann viel Gemüse, aber das ist bei uns sowieso so.
Wann fängt dein MuSchu an, irgendwie um den 8.1 rum vermutlich oder? Hast du dann auch ab Weihnachten frei oder arbeitest du nochmal nach Neujahr?

Haribe, bitte bitte bleibt verschont! Ich habe heute auch angefangen in der Kita wieder eine Maske zu tragen und wenn ich heute zum Sport fahre mit der Bahn werde ich das wohl auch wieder machen…

nach oben springen

#2449

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.12.2023 11:42
von Nelke • 2.222 Beiträge | 2232 Punkte

Haribe, ich drück dir Daumen. Unsere Tagesmutter war ja richtig fett positiv und die kleine hat sich nicht angesteckt. Hoffentlich habt ihr Glück.
Bei uns im Freundeskreis und auf Arbeit geht auch viel herum. Ob Grippe, Corona oder dieser blöde Husten...
Bis auf leichte Erkältungen hatten wir bisher Glück.
Meine Nebenhöhle ist schon wieder entzündet... Werde mir jetzt definitiv ein Nasenspray holen. Dauernd Schleimlöser nehmen ist auch nix und eine dauerhafte Entzündung auch nicht...

Dany, der Diabetologe war doch zufrieden mit deinen werten, oder?

Lou, mir geht's genauso. Abends schlafe ich dann regelmäßig vorm Fernseher in Rekordtempo ein und nachts Frage ich mich, wie ich es nur so schaffe...bei meiner Tochter bin ich ab 16 Uhr nur noch gelegen und nur für einen Spaziergang aufgestanden 😅
Herzlichen Glückwunsch zur Nachfolge 😊👍

zuletzt bearbeitet 07.12.2023 11:50 | nach oben springen

#2450

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.12.2023 13:29
von Nine87 • 413 Beiträge | 413 Punkte

Ich habe in der Schwangerschaft auch ab und an Nasentropfen genommen. Meistens dann zur Nacht. Ich hab es irgendwann nicht mehr ausgehalten. Der ganze Schlafmangel.

Akupunktur war gut, leider merke ich noch nichts.

Wehen habe ich nicht keine. Auch der Gebärmutterhals ist nicht verkürzt und der Muttermund ist daher auch noch verschlossen.

Vielleicht breche ich eine Rekord und trage einfach länger. Sie sah gar nicht nach einem kleinen Elefanten aus, aber ich mag Elefanten. Bekommen wir also auch groß.

nach oben springen

#2451

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.12.2023 14:29
von Vanessa • 1.004 Beiträge | 1004 Punkte

Nine,deine Ungeduld ist toll....ich habe auch immer gehofft nicht über Termin zu gehen 🤣 am Ende waren es 5 Tage bei der ersten und 9 Tage drüber bei der zweiten 😉

zuletzt bearbeitet 07.12.2023 14:30 | nach oben springen

#2452

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2023 06:09
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Dany,
Ich bin seit gestern Abend wieder zuhause .. was ein Tag ..
morgens mit der Assistentärztin gesprochen und sie meinte die Oberärztin möchte sie aber gerne noch einen Tag hier behalten wegen den Blutdruckwerten, und ich direkt nein möchte ich nicht .. das macht für mich keinen Sinn, alle Werte sind immer gut gewesen die letzten Tage .. und die Nacht kam die Schwester nur einmal zur Kontrolle weil die gar keine Zeit hatte ..
dann sollte ich gegen 11 Uhr nochmal zum ctg .. das war dann 1x kurz auffällig mit abfallenden Herzschlag .. Ärztin kam dann nochmal, ja ne die Oberärztin meinte sie müssen so auf jeden Fall bis morgen bleiben und dann in 2 Std zur Kontrolle .. ich ja die Kontrolle mache ich, aber wenn die okay werde ich nach Hause gehen, ich kann nicht mehr und sehe keinen Sinn darin hier zu bleiben, wenn alles okay ist und alle Werte gut sind ..
dann 2 Std später zum ctg und siehe da alles gut .. das war vor einer Woche halt auch schon mal das es einen kurzen Abfall beim Herzschlag gab, passiert wohl schon mal wenn die mit der Nabelschnur oder so spielen ..

Ich musste danach dann noch ewig auf die Papiere warten und halt unterschreiben das ich gegen ärztlichen Rat gehen möchte .. als die Papiere dann da waren war mein Mutterpass aber nicht auffindbar … ewig haben die gesucht, er war noch im Kreißsaal.. um 18 Uhr saß ich endlich im Auto nach 16 Tagen KH … bin so froh wieder zuhause zu sein 🥰
Und so sauer auf die Ärztin das die mich noch da behalten wollte, obwohl die Werte alle immer gut waren ob Tag oder Nacht .. jede Schwester und Assistenzärztin hat mir recht gegen, das das Langzeit messen einen Fehler haben muss und alle Werte ja gut sind nur die blöde Oberärztin hat drauf behaart .. weil es ja zur präklamsie passt mit dem Bluthochdruck 🙈🙈🙈🙈
Und im Brief steht dann auch drin, die Patientin ist auf eigenen Wunsch gegangen, obwohl die RR Werte noch nicht gut eingestellt wären 🫠🫠🫠 das ist so gelogen .. ich wäre halt echt nie gegangen, wenn meine Werte zu hoch gewesen wären .. das würde ich meinen Baby nicht antuen, niemals … und ich weiß ja worauf ich zuhause achten muss und kontrolliere regelmäßig den Blutdruck.. und verstehe halt nicht wieso eine Oberärztin das nicht sieht das täglich die Werte gut sind und sich nur an dem 24 Std messen aufhält, was einfach auch falsch sein kann .. wenn manschette zu klein, verrutscht oder oder …

nach oben springen

#2453

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2023 06:43
von Nine87 • 413 Beiträge | 413 Punkte

Guten Morgen Sarah,

schön, dass du wieder Zuhause bist. Vielleicht kommst du jetzt etwas zur Ruhe 🙂

Meine Akupunktur hat bisher nichts gebracht. Noch immer keine einzige Wehe. Nicht mals Senkwehen. Langsam nervt es wirklich. Gestern wurde mir gesagt, dass ich das letzte Mal bei 40+0 zu meinen Fa gehe und ab dann alle 2 Tage ins Krankenhaus zur Kontrolle kommen soll. Ist das normal? Mir passt das ganz gut, aber so hatte ich das nie verstanden.

nach oben springen

#2454

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2023 08:11
von Epiphanie • 743 Beiträge | 745 Punkte

Schön, dass du wieder zuhause bist, Sarah, willkommen zurück in Bonn 😁

Nine, vielleicht handhaben die Ärzte das z.T: unterschiedlich, ich hätte alle zwei Tage zu meiner Ärztin gehen sollen, allerdings fiel 40+0 damals auf einen Freitag, also Sonntag zur Kontrolle ins KH und Sonntagnacht mit Geburtswehen wieder ins KH 😄 Und mein Kleiner kam zwei Tage vor ET. Wie weit bist du denn jetzt? Schaue hier nur sporadisch rein ... Aber ich kenne dieses "Jetzt ist mal gut mit der Schwangerschaft!"-Gefühl sehr gut 😊 Kennst du die Folge bei friends, in der Rachel auch genau diesen Frust kundtut, weil bei einer Woche über ET immer noch kein Kind da ist?

nach oben springen

#2455

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2023 09:05
von Vanessa • 1.004 Beiträge | 1004 Punkte

Nine, ja das ist normal, das Krankenhaus entscheidet dann auch ob es alle zwei Tage sein muss oder ob drei Tage auch reichen 😉
Da wird dann immer ctg und Ultraschall gemacht und zu schauen ob noch alles passt ☺️ mir wurde dann bei ET+6 vorgeschlagen einzuleiten aber habe gesagt erst bei +10 😉 und die Maus kam nach Wehencocktail bei +9 😅

nach oben springen

#2456

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2023 09:05
von Vanessa • 1.004 Beiträge | 1004 Punkte

Sarah sehr schön das du wieder Zuhause bist, ich hoffe du kannst dich erholen ☺️

nach oben springen

#2457

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2023 09:05
von Luggisfrau • 764 Beiträge | 767 Punkte

Hey Nine bei mir was es damals ähnlich. Ich musste zur meiner Frauenärztin aber auch an dem Wochenende zum Krabkenhaus. Der kleine Mann kamm dann bei 41+1😅 Es ist sehr anstrengend und ich hatte ALLES versucht. Die kleinen kommen wann sie wollen. Alles Gute🍀

nach oben springen

#2458

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2023 09:45
von Nine87 • 413 Beiträge | 413 Punkte

Ich bin "erst" bei 39+1. Daher ist eigentlich alles in Ordnung. Andere haben aber wenigstens ab der 37 Woche Senkwehen und ich hab gar nichts. Wirklich nichts, außer ein Ziehen in den Leisten beim längeren gehen. Wahrscheinlich durch das Gewicht des Bauches.

Hab meine nächste Akupunktur schon Dienstag. Hoffentlich bewegt die was.

Versorgung der Kleinen ist noch super. Plazenta nur leicht verkalkt, also auch da muss man sich keine Gedanken machen.

Die Folge von Friends kenne ich nicht, aber vielleicht sollte ich einfach alle Folgen nochmal am Stück gucken. Dann vergeht wenigstens die Zeit. 😅

nach oben springen

#2459

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2023 09:50
von lou_vah • 1.067 Beiträge | 1067 Punkte

Liebe Nine, ich drücke dir die Daumen, dass sich bald was bewegt. Es kann auch durchaus sein, dass du die senkwehen nicht so stark merkst ;) und bisschen Zeit hast du ja noch!
Aber wie gesagt, ich bin auch schier wahnsinnig geworden und habe einfach noch möglichst viel mit Freundinnen nen Kaffee getrunken oder so.

Ich liege gerade beim ctg, das ist immer so dröge und ich bin mir eigentlich sehr sicher keine Wehen zu haben.
Aber der Ultraschall war entspannt und es ist natürlich alles gut ☺️ und tatsächlich auch keine Infektion wie ich dachte, sie meinte aber es steht ein bisschen auf der Kippe und hat mir was verschrieben, das ich nehmen kann, falls ich merke, dass es schlimmer wird.

Ich habe so schlimme Stimmungsschwankungen und vermisse es Zeit mit meinem Freund zu verbringen und bin die ganze Zeit total motzig, ich weiß nicht, wie ich das abstellen soll 😞 es tut mir ihm gegenüber total leid, er arbeitet irre viel und ist auch total durch.

nach oben springen

#2460

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2023 10:00
von Epiphanie • 743 Beiträge | 745 Punkte

@Nine: Staffel 8, Folge 22 ;)
Richtige Senkwehen habe ich auch nie gespürt, oder nicht von anderem Ziepen und Zibbeln unterscheiden können. Bei der Großen hab ich die ersten Wehen bei 40+0 bemerkt, aber auch nur, weil ich am CTG hing, den Ausschlag gesehen und dann in mich hineingehorcht habe. Sonst wäre das wohl auch untergegangen und erst bei 40+1 hab ich sie bewusst wahrgenommen. Möglicherweise hätte ich die dann aber auch falsch eingeordnet, wenn das CTG nicht vorher gewesen wäre, denn schmerzhaft war da noch nichts.


zuletzt bearbeitet 08.12.2023 10:00 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 6 Gäste sind Online:
Bine, Ganzanderername

Forum Statistiken
Das Forum hat 1790 Themen und 46979 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen