#2206

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.11.2023 20:05
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

Bei uns im Krankenhaus wieder Maskenpflicht und 1 Besucher für 1 Std am Tag. Grund mehr am selben Tag zu gehen damit Kröte das Geschwister kennen lernen können.

nach oben springen

#2207

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.11.2023 20:25
von Nine87 • 388 Beiträge | 388 Punkte

Krass. Auch darauf hätte ich keine Lust und würde mir ein anderes Krankenhaus suchen.
Von mir aus kann jeder Besucher nen Test machen, halte ich für unsinnig.

nach oben springen

#2208

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.11.2023 20:42
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

Hier gibt's nix.

Das eine hat Anmeldung entgegen genommen aber schon gesagt was sie von mir und Hebamme Betreuung halten und das sie mich nicht aufnehmen möchte.
Das weiter weg dürfte man ohne Arztüberweisung, was ich ja nicht habe, nur als Privatpatient hin. Da fehlt das Geld.

Ansich ist mir das mit Besuch egal weil ich ja nach 8 Stunden gehen will. Jetzt noch mehr als vorher. Werde das auf Teufel komm raus durchsetzen. Kröte dürfte ja alleine nicht rein .
Bei Kröte gab's die Regel auch und hat dort keine interessiert. Meine Mutter kam trotz verbot rein.

Was mich nervt ist das Koffer immer allein schleppen. Werde eher alles in Rucksack verpacken um mobiler zu sein. Koffer und Baby ist doof gewesen letzte Mal.

nach oben springen

#2209

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.11.2023 21:51
von Steffi4x83 • 286 Beiträge | 286 Punkte

Am 12.11. kann ich ihn wieder abholen 🫣

Was alles mit Diabetes bei der Geburt anders läuft weiß ich nicht und deshalb hab ich eben am Dienstag diesen Termin, da wird mir dann alles erklärt vermut ich mal.
Laut Größe vom Baby hat meiner Ärztin 5 Tage früher datiert wäre schön mehr Abstand zu Weihnachten dann von 14.12. auf 9.12.
Es soll aber kommen wann es will 🫣

nach oben springen

#2210

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.11.2023 07:14
von Nine87 • 388 Beiträge | 388 Punkte

Ich bin gespannt, was du Dienstag berichtest.

Eine Woche Zeit für dich, die bekommst du bestimmt gut rum. Ich hatte schon ein paar Ideen. Filme/ Serien gucken, die mein Mann nicht mag. Essen essen, was er nicht mag, Freunde treffen,... Ach dir wird was einfallen und du wirst eine tolle Zeit haben.

Umut, bei euch sind die Leute echt seltsam. Die im Krankenhaus, aber deine Familie irgendwie auch. Etwas Hilfe beim Garten wäre doch drin gewesen und im Krankenhaus entscheidest auch du, wenn es nicht gefährlich für dich oder das Kind ist.

zuletzt bearbeitet 04.11.2023 07:15 | nach oben springen

#2211

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.11.2023 10:02
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

Nine, Krankenhaus kenn ich nur von Corona, dachte ist diesmal evt anders aber jetzt geht's wieder rund. Ne bekannte arbeite dort. Auf anderen Stationen sind sie wohl netter.
Aber bei mir ist die Ablehnung glaube wegen der Art der Vorsorge. Bei Kröte hatte ich zig Ärzte wegen Ultraschall angerufen und alle wollten nicht wegen Hebamme Vorsorge. Glaube es liegt daran das man es nicht macht wie alle. Mehr Arbeit macht oder auch hinterfragt. Kam damals zb nicht gut an weil ich wissen wollte was das für Medikamente sind.

Steffi, andererseits wird's die letzte Woche sein wo nur die bist. Ohne Kind oder Mann. Nochmals Chance Sachen zu machen die mit Kind oder Mann nicht so toll sind.

nach oben springen

#2212

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2023 19:12
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

Wie findet ihr das? Kennt das j d?
Im Krankenhaus haben sie eine neue Methode. Da wird nach dem Kaiserschnitt das baby irgendwie der Mutter auf der Brust festgebunden? Irgendein neumodischer Quatsch um Kaiserschnitt schön zu reden.

Ich halte da ja nichts von. Um ehrlich zu sein möchte ich das das Baby wie Kröte den OP Saal schnell verlässt weil zu hell.
Bei Kröte hatte ich während der OP nen Schock. Hab das erst durch eine Fortbildung verstanden. Ganz schlimmes zittern am ganzen Körper und selbst die Zähne taten vom aufeinander schlagen weh. Da möchte ich eigentlich das Baby nicht im selben Zimmer wissen sondern ' in Sicherheit '. Dieses durchgerüttelt werden ist sicher nicht gut fürs Hirn. Und was soll ein gesundes Baby im OP. Für mich total Widerspruch.

Wahrscheinlich gelte ich dann noch mehr als Rabenmutter. Damals haben sie sich auch gewundert warum ich das Baby aus dem OP haben wollte. Aber dieses festgebunden werden gab's da noch nicht. Für mich brauchen Babys Ruhe , eine entspannte Perso und gedömmmtes Licht. Alles nichts was bei einer OP ist. Kaiserschnitt ist halt keine richtige Geburt. Verstehe gar nicht warum man immer mehr so tun will als sei es gleichrangig.

Möchte halt ein halbwegs schönes kennenlernen und ein OP ist der letzte Ort an dem nur 1 Prozent schön ist. Anfassen kann man das Kind ja auch nicht weil die einen fesseln. Sehr da null Sinn drin und würde mich lieber auf ein richtiges Kennenlernen freuen. In halbwegs angenehmer Atmosphäre.

Bei Kröte hab ich zwar an die 48 Stunden im Krankenhaus keine eine positive Erinnerung, aber im Kreissaal war es zumindest nur halb so schrecklich wie im OP. War zwar auch kein schönes kennenlernen....aber zumindest keine bedrohliche Situation.

nach oben springen

#2213

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2023 20:08
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Also dass das Baby festgebunden wird, kann ich mir ja kaum vorstellen. Aber dass das Baby nach dem Kaiserschnitt der Mama auf die Brust gelegt wird, ist ja für die Bindung wichtig. Das Bonding wird aber in der Regel immer gemacht, egal ob KS oder nicht. Das ist jetzt keinesfalls neu 😊

Und warum wirst du gefesselt? Die Arme wirst du doch frei haben?!
Deine Beschreibung klingt für mich ziemlich merkwürdig 🤔


Niesi mit ⭐️ im ♥️ , 🌈-Kind + Folgewunder an der Hand 💙💙
zuletzt bearbeitet 05.11.2023 20:11 | nach oben springen

#2214

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2023 20:18
von lou_vah • 1.047 Beiträge | 1047 Punkte

huhu wie niesi sagt, vielleicht gibt es eine andere Perspektive darauf, dass das Kind nicht weggebracht wird sondern ganz nahe an die Mutter gelegt wird und auch auf die Brust gelegt wird. Ich weiß auch aus unserer Gegend, dass das normal ist. Und da ist natürlich die Frage der Wortwahl auch eine, ob auf die brustlegen und irgendwie einwickeln (damit es warm bleibt und vor Licht geschützt ist) oder festbinden, löst in einem ja ganz andere Gefühle aus.
Es könnte ja auch als Aufbewahrungsort gesehen werden und das kennen lernen kommt dann später.

Doofe Frage, wie lange dauert denn das Nähen nach einem Kaiserschnitt? Also wie viel Zeit verbringt man dann noch im OP?

Und könnte das deine Angst nicht lindern, die du schon öfters beschrieben hast, dass du sicher weißt, dass es dein Kind ist und das Krankenhauspersonal nichts mit deinem Kind machen kann, was du nicht willst.

Ich habe das Gefühl, es wird versucht, dass es genauso legitim ist einen Kaiserschnitt zu machen/zu haben, als auch eine vaginale Spontangeburt. Natürlich ist es nicht das gleiche, aber der Ablauf danach kann ja trotzdem helfen (so zB die Nähe zur Mutter oder auch dem Vater, auf jeden Fall zu einem Menschen der später auch für das Kind sorgt, zu erhalten)

nach oben springen

#2215

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2023 20:28
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

Also ich war beim Kaiserschnitt fixiert. Ich hätte Kröte nicht halten können und danach wegen des zittern nicht halten können.
Möchte es auch diesmal nicht.

Ich muß das genau wort googeln. Jedenfalls wird es irgendwie an der Mutter festgemacht.

Nähen weiß ich nicht wie lange sowas dauert. Hat mich nicht interessiert damals weil man eh kein Zeitgefühl oder Uhr hat.

Kröte war bei der Hebamme. Lag dort friedlich im Bettchen. Fand das für sie wesentlich besser und will das auf jeden Fall wieder.

Wir machen Vaterschaft Test um auf Nummer sicher zu gehen. Habe. Wir beschlossen.

Ich glaube schon das viele Mütter das toll finden. Für wen es passt ist das super. Denke umso mehr Wahlmöglichkeiten umso besser weil für jeden was dabei ist.
Für mich fühlte es sich so besser an. Kröte draußen zu wissen. Es war das einzige was ich damals entschieden durfte und es war richtig. Auch nach all den Jahren.
Für mich ist es nicht gleichwertig. Es wirkt scheinheilig. Hoffe einfach man hat Mitspracherecht.


Hier der Auszug:
Während der Operation dimmen wir das Licht und das Neugeborenen wird nach der Entbindung von der Hebamme direkt auf den Oberkörper der Mutter gelegt. Dazu benutzen wir ein spezielles Bonding-Top, ....
Wie operiert man denn gedimmt? Ganz ehrlich, mir ist zu modern. Kröte war versorgt und hat einfach gewartet. Und hat trotzdem eine normale Bindung.

Mir hat die Hebamme empfohlen zb immer Kleidung auf Brust zu haben um andocken zu verhindern weil ich ja abpumpen will. Damit das Baby dann nicht verwirrt ist.

zuletzt bearbeitet 05.11.2023 20:54 | nach oben springen

#2216

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2023 20:54
von Steffi4x83 • 286 Beiträge | 286 Punkte

Bonding heißt auf die Brustlegen und das Top wird ähnlich eines Tragetuch sein damit des kleine nicht friert und du auch nicht.

nach oben springen

#2217

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2023 21:09
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

Das war bei Kröte so nicht. Da hatte ich Kittel an und das Baby ein Handtuch.

Die Hebamme meinte auch nackte Haut vermeiden wegen pumpen damit keine Irritationen kommen. Beim stillen natürlich was anderes.
Denke werde einfach nochmal erfragen ob sie die alte Variante noch anbieten. Und erklären warum ich das nicht will. Buh Frau bin ich ja eh.
Ist ja nicht ewig so sich die Hebamme kümmern muß.

nach oben springen

#2218

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.11.2023 09:18
von lou_vah • 1.047 Beiträge | 1047 Punkte

Das ist ja spannend, ich hatte gehört, man soll beim pumpen gerade sich Bilder anschauen oder auch das Baby nah zu sich legen/ auf sich legen, damit mehr Milch kommt … bei mir hat das auch immer gut funktioniert. Alles immer eine Wissenschaft für sich 😅
Was sagt die neue Hebamme dazu?

zuletzt bearbeitet 06.11.2023 09:18 | nach oben springen

#2219

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.11.2023 09:53
von Nelke • 2.184 Beiträge | 2194 Punkte

Ich dachte auch, dass viel Hautkontakt gut ist fürs abpumpen...
Wahrscheinlich wird das gerne gewünscht sein, aber was dann schlussendlich im Kreissaal passiert ist etwas anderes.
Im opfeld gibt's ja extra die Leuchten, das Licht rundherum kann trotzdem gedimmt werden.
Ich würde mir da gar nicht so viele Gedanken darum machen. Es kommt, wie es kommt.

nach oben springen

#2220

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.11.2023 11:12
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

Die neue Hebamme hat gemeint eher nicht an Brust lassen damit es sich nicht dran gewöhnt und man dann Problem hat und das Kind keine Flasche annimmt. Ist Stilberaterin auch.

Da ich meinen Körper aber auch nicht mag und die Brüste ziemlich hasse, ist mit ein Grund die einfach außen vor zu lassen und sich auf positive Sachen zu konzentrieren. Also die meinte man hat mehr davon angezogen zu kuscheln und sich wohl zu fühlen als halt das Kind auf haut zu haben und nur abzuwarten wann es um ist.

Hautkontakt usw für mehr Milch hat bei Kröte schon nicht funktioniert. War immer gleich wenig.
Hatte anfangs Hautkontakt versuch und war gleich ob Kröte im Tuch oder beim Opa.

Ich habe die letzten Monate viel meditieren halt geübt. Hebamme meinte das könnte helfen sich beim Kaiserschnitt weg zu beamen damit man keine oder verschwommen Erinnerungen nur hat. Da wäre das Baby einfach störend. Hört sich doof an, aber ich möchte nicht wieder monatelang diese schlimmen Alpträume täglich haben. Mir fehlt für nochmals die Kraft.


Bei uns gehen Diskussion weiter
Ich möchte krötes sitz zurück bauen als Babysitz. Ganzen Verkleinerung müssen rein, umgedreht werden usw. Warum jetzt schon kommt von Familie.
Einfach weil ich es fertig habe will versteht keiner.
Weil Kröte ja dann neuen Sitz im Auto hat und weniger Platz. Aber wenn es wirklich Anfang Dezember kommt ist nicht mehr so lange hin.

Bei Kröte selbe Thema. Könnte den schweren Sitz nicht zum Auto tragen und keiner Zeit gehabt. Letztlich war Kröte da und der Sitz nicht eingebaut. Das ich davon kein Remake will versteht keiner.

zuletzt bearbeitet 06.11.2023 11:21 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
Alexa_ndra, Ma He

Forum Statistiken
Das Forum hat 1778 Themen und 46492 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen