#1996

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2023 10:11
von lou_vah • 1.058 Beiträge | 1058 Punkte

Hey Fanny mach dir kein schlechtes Gewissen, es klingt jetzt auch dich wirklich anstrengend und die Geburt wird ja auch nochmal anstrengend, voll verständlich da gerade kein Bock drauf zu haben!
Obwohl dein Zustand jetzt so klingt, als würde es auch wirklich losgehen. Ich drück dir die Daumen!

nach oben springen

#1997

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2023 10:25
von Gänseblümlein • 610 Beiträge | 610 Punkte

Es geht bestimmt bald los Fanny uns selbst wenn sie einleiten, wird bestimmt erst mit milden Methoden begonnen? Zumindest bei mir wurde trotz Blasensprung erstmal sanft versucht die Wehen anzuregen. Es dauert nicht mehr lang da hast du dein Baby im Arm :)

nach oben springen

#1998

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2023 11:20
von Katrin • 410 Beiträge | 410 Punkte

Ach Fanny, das klingt echt frustrierend!
Überhaupt wenn es sich angefühlt hat, als ginge es endlich los und dann wieder aufgehört hat.

Ich hatte gestern Abend auch die leise Hoffnung, es könnte losgehen. Ich hatte mega viele, lange, sehr unangenehme Vorwehen. Aber es ist nichts weiter draus geworden. Außer einem dauerharten Bauch heute morgen.
Aber ich warte ja noch nicht so lange wie du, deshalb ist es nicht ganz so zermürbend.

Ich finde auch, du solltest dir kein schlechtes Gewissen machen, wenn du es schaffst! Du kannst schließlich nicht deine ganze Kraft jetzt schon verbrauchen. Du brauchst sie schließlich für Geburt und Wochenbett! Wenn du da völlig entkräftet bist, hat dein Baby auch nix davon. Und du auch nicht!
Und wenn du nicht mehr kannst und willst, hat das auch keinen Wert!
Außerdem ist abwarten nicht immer das beste fürs Baby! Meine Mama hat damals tapfer 16 Tage gewartet und dann war ich auf einmal so schlecht versorgt, dass ich Sonntag nachts per Notkaiserschnitt geholt werden musste. Da wäre eine frühere Einleitung wohl das kleinere Übel gewesen...

Berichte, was sie bei der Vorsorge sagen. Ich fiebere mit dir 💜

nach oben springen

#1999

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2023 11:39
von Vanessa • 1.002 Beiträge | 1002 Punkte

Fanny, es ging mir doch genauso wie dir jetzt...der letzte Versuch war der Wehencocktail...er kann wirklich helfen 😊
Ich hatte auch gar keine Lust mehr und der Termin für die Einleitung stand ja für den nächsten Tag schon fest und darüber war ich sehr glücklich das es nur noch den Tag oder wenige Tage sind bis sie da ist, ich hatte auch keine Kraft mehr und wollte einfach das die Geburt Rum ist 😅
Es hat alles weh getan und ich war zickig und trotzig zu meinem Mann und einfach von Grund auf sauer....
Als die Maus dann auf mir lag war alles gut und ich war froh es geschafft zu haben und das schlechte gewissen war auch weg..😊
Also sei nicht allzu böse zu dir selbst und falls du das mit dem Cocktail machst, frag ob ihn dort nehmen sollst...denn meine Hebamme war ganz entsetzt das ich ihn daheim ohne Kontrolle mit ctg nehmen konnte...denn es kann ja ganz schön schnell gehen wie bei mir und man weiß ja nicht wie das Kind die schnellen wehen verkraftet 🙈

nach oben springen

#2000

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2023 14:16
von Fanny • 245 Beiträge | 245 Punkte

Heute 4 stunden warten 🤦🏼‍♀️
Naja also morgen wird eingeleitet, wenn Platz ist. Ich soll morgens anrufen. Sie stellen es mir zwar frei, ich könnte auf eigene Verantwortung noch warten, aber ich will eigentlich nicht mehr. 🤷🏼‍♀️ Ja Angst macht einem das schon wenns nicht natürlich geht, aber Muttermund ist noch komplett verschlossen, von selber geht da bestimmt die nächsten Tage noch nix.

Übrigens Wehencocktail verwenden sie in dem KH nicht. Er ist ihnen zu unberechenbar 🙈

Aber danke für eure aufbauenden Worte, haltet mir die Daumen dass es morgen schnell geht ☺️

zuletzt bearbeitet 25.04.2023 14:16 | nach oben springen

#2001

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2023 14:59
von Vanessa • 1.002 Beiträge | 1002 Punkte

Dann genieß den Tag heute noch irgendwie und ich drücke dir die Daumen das es morgen mit der Einleitung klappt 😊 ich kann wirklich verstehen das nicht mehr möchtest 🥴 du brauchst keine Angst zu haben, ich habe viel gelesen und mich informiert und dank den Forum hier, habe ich immer weniger Angst davor gehabt...du schaffst das auch und dann hast du dein wunder im Arm 🥰

Ja kann verstehen mit dem Wehencocktail...der ist wirklich unberechenbar...und würde ich nicht 10 Minuten vom Krankenhaus weg wohnen hätte ich ihn nicht daheim genommen 😅🙈 ich meine ich hatte ihn ausgetrunken und nach 30 Minuten kamen die wehen und dann wchhht heftig und das alle 2-3 Minuten 🙈

Ich drücke dir wirklich sehr die Daumen das es morgen dann schnell geht 😊 lass gerne von dir hören, wenn du die Zeit findest 😊

zuletzt bearbeitet 25.04.2023 15:00 | nach oben springen

#2002

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2023 16:13
von Katrin • 410 Beiträge | 410 Punkte

Fanny, sehr verständlich, dass du genug vom Warten hast!
Ich drücke dir so die Daumen, dass die Einleitung nicht so lange dauert und die Geburt dann gut verläuft!
Wenn du magst, halte uns gern auf dem Laufenden.
Bald hältst du den kleinen Schatz im Arm!
Ich denk an dich

nach oben springen

#2003

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2023 09:33
von Fanny • 245 Beiträge | 245 Punkte

Hab gerade im KH angerufen und sie haben keine freien Kreißsäle daher kann ich nicht kommen 😰 morgen nächster Versuch 🙈
Nun bete ich inständig dass es einfach von selbst losgeht 🙏🏻🙏🏻
Das ist schon extrem nervig! Gestern erklären sie mir noch, dass medizinisch eingeleitet werden muss, weil es fürs Kind immer gefährlicher wird, heute ist einfach kein Platz 🙈

nach oben springen

#2004

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2023 09:44
von Gänseblümlein • 610 Beiträge | 610 Punkte

Oh Fanny wie blöd, aber wer sagt denn, dass morgen ein Kreissaal frei ist? Das weiß man ja nie wann und wie lange ein Kreissaal belegt ist. Wenn es jetzt spontan losgehen würde, könnten sie dich dann abweisen und du müsstest in ein anderes Krankenhaus?

nach oben springen

#2005

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2023 09:57
von Fanny • 245 Beiträge | 245 Punkte

Nein sie sagte, dass ich natürlich jederzeit kommen kann, wenn was wäre.
Aber sie leiten halt nur ein, wenn wirklich ein kreißsaal frei ist und eine hebamme zeit hat weil da immer jemand bei mir ist.
Ich denke 1-2 kreißsäle werden sie schon für notfälle frei halten.
In meinem fall kommt ja auch noch dazu, dass die richtigen ärzte/hebammen für bel da sein sollten 🙈
Da wir eine längere anfahrt haben, konnte ich es zum glück telefonisch klären. Sonst hätte ich hinfahren müssen, um dann wieder heimgeschickt zu werden 🙈
Also im grunde ja alles legitim und sehr vernünftig, aber trotzdem sehr nervenzehrend 🙄

nach oben springen

#2006

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2023 10:12
von Fanny • 245 Beiträge | 245 Punkte

Eine frage hätte ich noch (falls das jemand weiß): gestern hat die hebamme den mumu etwas anmassiert und eben schon gemeint dass dann auch etwas blut dabei sein kann. Nun kommt vermehrt schleim und etwas blut raus. Ist das der schleimpfropf der abgehen soll (hatte das bei der 1. ss nicht)? Oder wirklich eher nur durch die berührung der hebamme? Vielleicht weiß es ja jemand 🤨

nach oben springen

#2007

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2023 10:41
von Vanessa • 1.002 Beiträge | 1002 Punkte

Fanny hört sich an als ob die Hebamme eine eipollösung gemacht hat, da kann dann vermehrt Schleim dabei sein (auch der Schleimprof) und das Blut weil der mumu sehr empfindlich ist.
Aber das Blut kann auch vom Schleimprof selbst sein 😊 vllt geht es ja jetzt wirklich bald los 😊

nach oben springen

#2008

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2023 11:16
von Fanny • 245 Beiträge | 245 Punkte

Oh danke Vanessa!
Ach ja ich hoffe einfach sehr, dass es von selbst los geht und die Absage heute dafür gut war 🙏🏻

nach oben springen

#2009

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2023 11:22
von Vanessa • 1.002 Beiträge | 1002 Punkte

Ich drücke dir wirklich die Daumen 👍🏻😊
Das die heute keine Kapazitäten haben soll sich ja auch auszahlen 😊

nach oben springen

#2010

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2023 11:32
von Gänseblümlein • 610 Beiträge | 610 Punkte

Ich hatte die ganzen 3 Tage Geburt immer wieder Schmierblutungen, der Muttermund wird einfach gut durchblutet, da kann das sein. Solang es nicht viel ist, ganz normal.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
Alexa_ndra, Anna90, Clara

Forum Statistiken
Das Forum hat 1782 Themen und 46786 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen