#1756

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2023 09:17
von lou_vah • 1.047 Beiträge | 1047 Punkte

Gänseblümlein, ich hoffe dir geht es gut. Ich hab damals im Krankenhaus entbunden und eine sehr selbstbestimmte und schöne Geburt ohne viel ctg oder sonstiges gehabt, ich hab nichtmal gemerkt, dass ein Arzt überhaupt da war.
Ich hoffe du kannst dich fallen lassen und das alles gut bei euch läuft!
Würde es dann heute ein geburtstagsbaby werden? Du hattest geschrieben, dass dein Mann Geburtstag hat oder?

Viel Kraft und positive Gedanken an euch beide!

nach oben springen

#1757

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2023 10:49
von GoldeneHimbeere • 544 Beiträge | 544 Punkte

Bei mir kommen die Wehen jetzt wieder häufiger aber unregelmäßig. Aber wenn sie kommen, dann muss ich schon kurz innehalten.
Habe jetzt das zweite Bändchen bekommen und der Arzt meinte, die meisten reagieren auf das zweite Bändchen. Und ich habe ja sogar schon auf das Erste reagiert.
Wollen wir mal abwarten.

Bin halt hin und hergerissen und demnach schwankt auch mein Optimismus und meine Laune. Obwohl es erst der zweite Tag ist. Aber es schlaucht schon, wenn man nicht richtig schlafen kann.
Ich hoffe, sie macht sich bald mal auf den Weg.

nach oben springen

#1758

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2023 11:41
von Nelke • 2.184 Beiträge | 2194 Punkte

Lena, du schaffst das! Eine Geburt ist eine Ausnahmesituation und so sind auch die Gefühle. Lass sie zu. Du schaffst das!
Und wenn du wirklich wieder ordentlich Kraft tanken musst, dann gibt es im Krankenhaus mittel und wege. Schließlich sind wir nicht mehr im 18. Jahrhundert (die Worte einer lieben Freundin).
Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern, als wir noch im Zustand nach den Fehlgeburten hingen. Jetzt kommt die schöne Zeit auf dich zu 😍 bald hast du es geschafft!

nach oben springen

#1759

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2023 11:47
von Vanessa • 996 Beiträge | 996 Punkte

Lena, ja es ist anstrengend und man denkt man schafft es nicht weil man müde und ausgelaugt ist da man nicht richtig schlafen kann, aber du wirst merken wieviel Kraft in dir steckt!! Wie Nelke schreibt es ist eine Ausnahmesituation, aber dein Körper weiß was er braucht und ansonsten gibt es Mittel und Wege es angenehmer zu machen...die schaffst das 👍🏻😊

nach oben springen

#1760

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2023 13:58
von Fanny • 242 Beiträge | 242 Punkte

Wow da gehts ja schon richtig zur Sache 🥰 ich war/bin die letzten Tage so in meinen Gedanken versunken, weil mein Baby immer noch falsch liegt, dass ich gar nicht nachgelesen habe 😉

Ich hatte ja bei meinem 1. kind einen blasensprung und es ging dann natürlich los. Deshalb kenn ich mich gar nicht aus mit dem Zuhause warten und wehenabständen messen. Hätte es eig diesmal auch gern wieder so 🤪

Aber derzeit siehts leider ganz schlecht aus. Hab schon Kaiserschnitttermin, den ich eigentlich gar nicht will.
Nun hab ich doch morgen nochmal einen Termin in einem anderen KH, die auch in BEL entbinden. Dort wurde mir die äußere Wendung wieder nahe gelegt, obwohl ich die irgendwie vom Bauchgefühl her nicht wollte. Hat denn jemand von euch Erfahrung mit dieser Situation? Hatte irgendwie nie die Angst, dass es am Ende auch nochmal so schwierig wird. Aber ich bin so hin und her gerissen und kann gar nicht klar denken 😔

Ich drück euch jedenfalls die Daumen, dass es schnell und unkompliziert geht. 💪🏻

nach oben springen

#1761

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2023 15:36
von Katrin • 390 Beiträge | 390 Punkte

Ihr Lieben, ich drücke euch so die Daumen, dass es gut weitergeht, auch wenn es anders ist, als ihr euch das vorgestellt habt. Und das ihr bald wohlbehalten eure Babys im Arm halten könnt!
Ich denke an euch und fiebere mit 💜

Fanny, ich hab zwar keine Ahnung, aber ähnliche Befürchtungen. Bei mir beginnt zwar morgen erst die 36. Woche und es ist noch ein bisschen Zeit, aber er dreht sich weiter munter, nachdem er so lange brav in Schädellage war. Gerade liegt er meistens quer, vermute ich. Ich hoffe echt, er schafft das noch rechtzeitig. Sonst würde ich wohl Moxibustion versuchen. Und den Versuch einer äußeren Wendung würde ich bestimmt auch einem Kaiserschnitt vorziehen.
Und ein Gespräch in einem KH, wo eine Geburt in BEL möglich ist, ist bestimmt eine gute Idee.
Wie weit bist du denn jetzt?

nach oben springen

#1762

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2023 18:42
von Fanny • 242 Beiträge | 242 Punkte

Ich bin nun schon in der 38. woche 😳 aber liegt seit etwa 35. so 😩 davor immer richtig!

Moxen mach ich schon und auch sonst so jeden schnickschnack 😉
Äußere wendung hat mich gestern im KH etwas abgeschreckt. Man muss dort 1 Nacht bleiben und es ist alles gleich vorbereitet für den Notkaiserschnitt. Dann bekam ich haufenweise Zettel, was alles sein kann und was ich alles unterschreiben muss. Das hat mich so abgeschreckt 😣 und den Termin für den Kaiserschnitt hab ich ja auch gleich bekommen. Das wollte sie dann schon Anfang nächster Woche machen (1. bin ich dann erst Anfang 39. woche, 2. wäre ich Ostern nicht zu Hause und 3. spricht es einfach gegen meine Vorstellung eines natürlichen Geburtsvorganges) 🙈

Vielleicht dreht es sich ja doch noch, aber halt erst später…
Ich hoffe, dass ich nach dem Termin morgen etwas entspannter/beruhigter bin.
Und dir wünsche ich das nicht. Soll sich brav drehen und so bleiben. Ist wirklich ein Nervenkrimi 🥺

nach oben springen

#1763

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2023 20:09
von Katrin • 390 Beiträge | 390 Punkte

Oh Fanny, du Arme!
Das klingt echt nicht lustig!
Und was du zur äußeren Wendung schreibst, ist ja auch nicht so ermutigend...
Aber ein geplanter Kaiserschnitt Anfang der 39. Woche wäre jetzt auch nicht, was ich wollte. Vor allem wenn man noch ein bisschen hoffen kann, dass sich das Baby doch noch dreht.
Verrückt, dass es bei dir auch lange richtig war, bis es sich in BEL gedreht hat...
Hoffentlich hast du morgen einen guten Termin, der dich beruhigt!

nach oben springen

#1764

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2023 00:31
von Gänseblümlein • 605 Beiträge | 605 Punkte

Hab jetzt ne pda weil ich völlig am Ende war. Ich denke wir feiern heut Geburtstag, bin bei 5 cm

nach oben springen

#1765

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2023 01:09
von Katrin • 390 Beiträge | 390 Punkte

Oh Gänseblümlein, du musst ja echt lange durchhalten. Da ist eine PDA ja vielleicht wirklich ganz gut, damit du noch ein bisschen Kraft schöpfen kannst!
Alles Gute euch und auf dass es nicht mehr so lange dauert!

nach oben springen

#1766

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2023 02:32
von Gänseblümlein • 605 Beiträge | 605 Punkte

Das war die beste Entscheidung für meine Situation, kann mich jetzt richtig gut erholen und mein Körper und das Baby arbeiten sich voran.

nach oben springen

#1767

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2023 04:24
von Katrin • 390 Beiträge | 390 Punkte

Das ist schön zu lesen! Hoffentlich geht es gut weiter!
Ich hab noch gar nicht geschlafen heute Nacht...die ganze Zeit so ein ekliges Engegefühl im Hals ( Sodbrennen?) und grade hatte ich die 7. Übungswehe innerhalb einer Stunde. Ganz komisch...
Jedenfalls hat es mich da gefreut von dir zu lesen, dass es eine gute Entscheidung war und vorangeht!

nach oben springen

#1768

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2023 07:16
von Vanessa • 996 Beiträge | 996 Punkte

Gänseblümlein sehr schön von dir zu lesen, ich hatte damals auch ein Schmerzmittel bekommen und dadurch Kräfte gesparrt und durch die Erholung könnte der Muttermund sich weiter Öffnung ohne Anspannung 😊
Ich drücke dir die Daumen das es jetzt weiterhin gut läuft und wir bald lesen können das dein Baby da ist 😊

Katrin, oh nein solche Nächte sind beschissen...hoffe du konntest jetzt doch einschlafen und bekommst vor allem einen erholsamen Schlaf!

nach oben springen

#1769

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2023 07:46
von GoldeneHimbeere • 544 Beiträge | 544 Punkte

Hallo Ihr Lieben,
Habe heute Nacht nach der zweiten Einleitung fürchterlich Wehen bekommen und bin dann direkt in den Kreißsaal, Muttermund bei 3 cm gewesen.
Im Kreißsaal fing der Wehensturm an.
Habe die Schmerzen einfach nicht ausgehalten und eine PDA bekommen. Die beste Entscheidung meines Lebens.
Gerade wurde ich untersucht, Muttermund ist komplett offen. Es geht in den Endspurt.
Jetzt warte ich auf Wehen und dann halten wir bald unser Baby in den Armen.

Gänseblümlein alles Gute 🍀🌈

zuletzt bearbeitet 30.03.2023 07:46 | nach oben springen

#1770

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2023 07:49
von Susanne • 4.613 Beiträge | 4631 Punkte

Wir denken an Euch!

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:
Alexa_ndra, Vanessa

Forum Statistiken
Das Forum hat 1778 Themen und 46492 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen