#1816

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2023 07:40
von Susanne • 4.659 Beiträge | 4677 Punkte

Hallo Lena, den Konflikt hatte ich beim ersten Kind auch noch, danach haben alle anderen bei uns/auf uns im Bett geschlafen :-) Theorie und Wirklichkeit gehen, gerade bei Kindern und allem weiteren, was da kommt, oft auseinander. Ich rate meinen Müttern aus den Kursen immer dazu früh genug auf ihr Bauchgefühl zu hören. Gerade die Kleinen sind einfach schlicht überfordert auf dieser Welt mit allem, was auf sie an Reizen einprasselt. Da brauchen sie ganz viel Halt und die Nähe, um nicht völlig zu verzweifeln. Ich bin daher auch voll für s Tragetuch- ganz viel Nähe; Abschirmung und Geborgenheit. Viel getragene Kindern, wie Kängurus sich weiter entwickelnd, haben ganz viel Vorzüge, gerade auch in Bezug auf die noch nicht vorhandene Regulation von Babys. Und das oft zu hörende Argument "verwöhnen" ist haltlos. Gerade die abendliche und nächtliche Unruhe und das Schreien kann ein Zeichen sein, dass der Tag mit allem ihr zu viel an Eindrücken war.


zuletzt bearbeitet 02.04.2023 07:45 | nach oben springen

#1817

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2023 07:41
von Bine • 923 Beiträge | 931 Punkte

Kenne die Gedanken noch zu gut. Ein Glück ist jetzt nicht mehr all zu kalt. Drauf legen wirst du dich nicht - der Ammenschlaf ist kein Mythos.
Wegen der Decke, du kannst sie quer nehmen und dich nur bis zur Hüfte zudecken. Obenrum evtl etwas wärmere anziehen, falls es bei euch sehr kühl ist.
Diese Angst wird aber auch mit zunehmenden Alter besser - spätestens wenn es sich drehen kann...

Mein Kind hat die ersten Wochen gefühlt nur auf mir drauf geschlafen.

nach oben springen

#1818

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2023 09:59
von GoldeneHimbeere • 544 Beiträge | 544 Punkte

Susanne und Bine,
Lieben Dank für eure wertvollen Erfahrungen. Genau das meinte die Kinderkrankenschwester auch, diesen Ammenschlaf gibt es wirklich, denn ich wache nach ca. 2h auf und merke, dass ich immer noch in ein und derselben Stellung liege. Das ist mir jetzt schon ein paar mal aufgefallen.
Ja, ich denke auch, dass sie ein absolutes Tragebaby ist.
Außerdem windet sie sich mit ihrem Schlafsack so hin und her, wenn sie in ihrem Bett liegt, dass ich Angst habe, dass sie sich auf den Bauch manövriert.
Die Kinderärztin hat es gestern bei der U2 extra nochmal betont, wie wichtig es ist, dass es alleine im Bett schläft. Das hat mir natürlich Angst gemacht.
Bine, genau das werde ich heute machen, mit dem Zudecken mache ich es so, bin nur aufgewacht, weil ich obenrum so gefroren habe.
Ich danke euch für eure Tips.

nach oben springen

#1819

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2023 14:05
von lou_vah • 1.067 Beiträge | 1067 Punkte

Hey Lena, unser Wesen wollte auch nie ins beistellbett (und ich wollte es glaube ich auch nicht). Ich hab die Decke immer schräg gehabt bzw unter mich geklemmt und das Beistellbett war der rausfallschutz, hatte sie am Rand und nicht zwischen uns. Oft hat sie aber auch auf meinem Mann geschlafen.
Hatten damals noch jeder ein eigenes Zimmer und zwei Betten und haben dann immer in dem Bett mit der härteren Matratze geschlafen. Ich denke das passt schon voll und draufrollen wirst du sicher nicht, bei den Männern ist das immer noch was anderes…

nach oben springen

#1820

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2023 14:38
von GoldeneHimbeere • 544 Beiträge | 544 Punkte

Hallo Lou,
Danke für deine Nachricht, jede Nachricht von euch nimmt mir ein wenig die Unsicherheit und sagt mir, dass mein Mutter Instinkt nicht lügt.
Ja ich habe sie immer am Rand und nie zwischen uns.
Das würde ich nie tun, denn da hast du auch recht:
Mein Mann bekommt nicht mal mit, wenn sie einen Meter neben ihm morgens um 5 aus Leibeskräften schreit. Und sie hat wirklich geschrien und ich habe fest damit gerechnet, dass er aufwacht, ist er aber nicht. Das war damals schon so bei unseren Welpen. Ihr werdet mich für verrückt erklären, aber da hatte ich auch eine Art Ammenschlaf. Natürlich war der Welpe nicht bei mir im Bett, sondern neben dem Bett in einer Box. Da habe auch immer nur ich gehört, wenn einer gefiept hat und Pippi musste.
Ich bin sogar nach kurzer Zeit immer zur selben Uhrzeit wach geworden, weil es bei Hunden so war, dass sie immer zur selben Uhrzeit raus mussten.

Ich danke euch allen, manchmal macht sich eben diese "Erstes-Kind-Unsicherheit" bemerkbar.

nach oben springen

#1821

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2023 15:24
von Vanessa • 1.004 Beiträge | 1004 Punkte

Hallo Lena,
bei meiner Tochter war es ähnlich, sie wollte im Bett nicht schlafen 😅 das kam erst paar Wochen später fand ich aber nicht schlimm... Ich habe mir das Stillkissen immer so hingelegt das ich meinen Arm locker drauf legen könnte und sie in meinem Arm ..hat mir das Gefühl von Sicherheit gegeben...habe meine Decke dann bis kurz unter die Schulter gelegt und unter das Stillkissen geklemmt.
Bin so eingeschlafen und in der gleichen Stellung wieder wach geworden 👍🏻
Und du bist nicht verrückt mit deinen Welpen, das ist so ...ich hatte das mit unserer Babykatze 😅🤷🏼‍♀️ und da muss man nicht drauf achten wegen Toilette usw sondern sie hat geweint weil sie ihre Familie vermisst hat.
Irgendwann wenn sich deine Maus an die neue Situation gewöhnt hat hier draußen, dann kannst du es, falls du möchtest es wieder versuchen sie in ihr Bettchen zu legen 😊

nach oben springen

#1822

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2023 19:15
von GoldeneHimbeere • 544 Beiträge | 544 Punkte

Hallo Vanessa,
Danke dir für deine Nachricht. Ich werde es auf jeden Fall versuchen, sie immer wieder in ihr Bett zu legen, aber ich denke, die nächste Zeit will sie einfach bei mir sein.
Und wenn ich es ,mit all den Tipps, so sicher wie möglich gestalte, dann ist es ok.
Heute war ein sehr guter Tag. Sie hat gar nicht geschrien und wenn, dann konnte ich sie mit Stillen sehr gut beruhigen.

Gestern Abend/Nacht war ja wieder so ein Stillmarathon. Es war anstrengend, es ging von 18 Uhr bis 2 Uhr, sie wollte immer wieder an die Brust und ich habe es bald nicht mehr ausgehalten, aber es hat sich gelohnt ! Heute hatte ich meinen Milcheinschuss und die Kleine hatte das Erste Mal eine volle Windel 😍
Noch eine andere Sache: Wenn ich in Bezug auf die Welpen nicht verrückt bin, dann bin ich es vielleicht in dieser Sache:
Ich bin irgendwie eifersüchtig, wenn zum Beispiel meine Schwiegermutter die Kleine auf dem Arm hat. Eigentlich ist dieses Gefühl auch nur bei ihr so schlimm. Ich weiß nicht warum. Sie packt sie dann auch immer an, obwohl sie schläft, sie denkt dann, dass sie damit bezweckt, dass sie aufwacht und sie sie auf den Arm nehmen kann. Das macht mich rasend 🥴

zuletzt bearbeitet 02.04.2023 19:15 | nach oben springen

#1823

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2023 19:16
von Susanne • 4.659 Beiträge | 4677 Punkte

Kenn ich... gute Taktik auch da,immer tragetuch, dann kommt keiner ran;-]

nach oben springen

#1824

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2023 19:24
von Bine • 923 Beiträge | 931 Punkte

Wenn du es nicht willst, nicht auf dem Arm geben. Unser Kind wird fast 2. Sie wurde 1 mal einer Freundin und 1 mal meiner Schwester auf dem Arm gegeben. Und das nur, dass ich mich in Ruhe einpacken konnte nach dem stillen und es winter war und ich sie sonst auf den Boden legen müsste.

Unser Kind wird erst bei anderen auf dem Arm sein, wenn es das möchte. So einfach ist das. Sollte aber natürlich jeder selbst entscheiden. Aber wenn dein bauch Gefühl nur bei ihr nicht stimmt... Dann kriegt sie es halt nicht auf dem Arm.

Das mit dem Schlaf wird sicher bald besser. Ihr müsst nur euren Weg finden mit dem ihr gut klar kommt.
Ärzte im Krankenhaus müssen das sagen was empfohlen wird sonst könnte man sie anzeigen bzw strafbar machen sobald irgendwas passieren würde.

nach oben springen

#1825

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2023 20:01
von Nelke • 2.222 Beiträge | 2232 Punkte

Lena,
Ich kenne niemanden, der sein Baby nach der Entbindung im beistellbett hatte 😅 wenn es für ein paar Stunden nachts irgendwann in den nächsten Wochen klappt, ist das schon ein Meilenstein.
Und zum Thema Schwiegermutter, war bei uns genauso. Immerhin hat unsere kleine sehr schnell bei ihr zu schreien angefangen, weswegen das Thema schnell vom Tisch war. Ansonsten Tragetuch und ein scharfes Wort, wenn sie zu nahe kommt. Stillen ist auch ein guter Ausweg ;) wobei mir da die Schwiegermutter auch hinterher gelaufen ist 🤦🏻‍♀️ Ihr seid die Eltern und ihr entscheidet, wer euer Kind berühren darf. Hör weiter auf dein Bauchgefühl/Mutterinstinkt.

nach oben springen

#1826

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2023 20:02
von sternchen_37 • 286 Beiträge | 287 Punkte

Hallo GoldeneHimbeere!
Ganz herzlichen Glückwunsch zur Geburt deiner Tochter!! Ich antworte dort zu deinen Fragen/Anmerkungen mal im Austausch Thread.
Liebe Grüße

nach oben springen

#1827

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2023 20:03
von lou_vah • 1.067 Beiträge | 1067 Punkte

Mir ging es mit dem Schwiegervater so, er hat mich rasend gemacht, weil er es auch schaffen wollte, sie zu beruhigen und ich dachte, bei mir geht es so viel schneller. Aber mit der Zeit konnte ich mich da mehr entspannen.

Wenn du mal nen kurzen Moment Pause brauchst hilft ein kirschkernkissen auf den Bauch legen, das ist fast wie eine Hand auf dem Bauch und beruhigt ein bisschen :)

nach oben springen

#1828

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2023 20:41
von Katrin • 434 Beiträge | 434 Punkte

Gerade eben mein Mann aus dem Nebenzimmer: "Was ist los? Du atmest so schwer."
Ich: "Ich ziehe mich um." 😂
Allmählich wird es lächerlich. Seit 2 Wochen wird es deutlich mühsamer.

Jetzt am Wochenende war der Geburtsvorbereitungskurs. War gut, aber auch sehr anstrengend und ich bin froh, dass das geschafft ist. Es kommt mir immer noch surreal vor, dass wir diese ganzen Geburtspositionen in ein paar Wochen wirklich brauchen und dann endlich unseren kleinen Schatz im Arm halten können...

Ich bin mal gespannt, wie das mit dem Schlafen klappt, wenn der Kleine da ist. Mir wäre auch am wohlsten, er würde in der Wiege neben meinem Bett schlafen. Aber es ist jedenfalls schon mal interessant, von euren Erfahrungen zu lesen!

nach oben springen

#1829

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2023 07:13
von Vanessa • 1.004 Beiträge | 1004 Punkte

Katrin meine gyn meinte Mal zu mir als ich dort war Tür Vorsorge, wenn die Vorsorge kürzer dauert als dann an und ausziehen dann kauft alles richtig 🤣🤣
Sehr gut das du den Kurs geschafft hast 👍🏻😊


Bei uns ist Scharlach eingezogen, meine Tochter hat mein Mann und mich angesteckt...aber so heftig das wir gestern nicht in der Lage waren uns um sie zu kümmern...zum Glück wohnt Oma nebenan und hat mit Opa übernommen sogar mit der Nacht 🥴 gestern war sogar Notfall mäßig der Arzt bei mir weil ich so Übelkeit,erbrechen und Durchfall hatte...🥴

nach oben springen

#1830

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2023 07:37
von Anna90 • 381 Beiträge | 382 Punkte

Katrin ich musste grad echt lachen über euer „Gespräch“!
Ja es wird einfach anstrengend. Ich wenn aktuell ein Stockwerk die Treppe hoch laufe, brauch ich gefühlt ein Sauerstoffgerät.

Ach Vanessa ihr armen! Gut dass die Oma aufpassen konnte.

Ich hoffe es geht euch bald besser!

Und für deinen Termin heute denke ich an dich!

Fanny, ich traue mich kaum fragen: wie lief die äußere Wendung?

zuletzt bearbeitet 03.04.2023 07:54 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Susanne, Bine

Forum Statistiken
Das Forum hat 1790 Themen und 46978 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen