#1516

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.03.2023 08:58
von Vanessa • 997 Beiträge | 997 Punkte

Gänseblümchen, die Woche schaffst du noch 😊👍🏻 Hört sich schon nach den ersten senkwehen an 😅
Ganz schön viel vor die Woche, aber alles schöne Dinge auf die man sich freut 😊

Mir geht ganz gut, Baby versetzt mir manchmal ganz schön schmerzhafte Tritte... Möchte die Woche die Kliniktasche packen und versuchen jeden Tag Yoga zu machen gegen die Rückenschmerzen (dauert ja nur 15 Minuten)... Habe Eisenmangel, meine gyn hat mich gestern angerufen 🙈

Wie geht es den Rest so?

nach oben springen

#1517

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.03.2023 10:54
von GoldeneHimbeere • 544 Beiträge | 544 Punkte

Mir geht es auch eigentlich gut.
Habe ja immer mal wieder eine Blutung, zum Glück nie frisch und hell, aber aus diesem Grund habe ich mir morgen einen Termin im KH gemacht zwecks Geburtsplanung.
Ich möchte gerne wissen inwieweit eine natürliche Geburt gut oder nicht gut ist.
Die Blutung habe ich nur, wenn wieder ein Wachstumsschub war oder ich eine Senkwehe habe.
Ich würde es gerne vorher abklären wegen den Geburtswehen, bevor es unter der Geburt zu Komplikationen kommt, würde ich eher zum geplanten Kaiserschnitt tendieren.
Ich habe teilweise auch sehr unangenehme Tritte, besonders nach oben gegen die Rippen.

Ansonsten habe ich manchmal eine Art Unwohlsein, auch nach dem Essen.
Das geht schon eine Zeit lang nicht mehr so gut. Manchmal bin ich appetitlos und große Portionen schaffe ich auch nicht mehr.

nach oben springen

#1518

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.03.2023 12:24
von Anna90 • 378 Beiträge | 379 Punkte

Hi Mädels,

Gänseblümlein ich hoffe deine senkwehen lassen wieder nach. Das stechen habe ich auch manchmal. Echt unangenehm…

Lena es tut mir echt leid, dass du immer wieder Blutungen hast, auch wenn sie keine schlimme Ursache haben. Da kann ich voll verstehen, dass dir die Vorstellung in der Klinik so wichtig ist.

Vanessa deine große ist ja in etwa so alt wie meine große, deshalb meine Frage: checkt sie was da auf sie zukommt? Ich hab das Gefühl bei unserer großen kommt das irgendwie nicht an 🤔

@me:
Mir geht es soweit ganz gut. Ich hab auch immer mal wieder Senkwehen (sieht man auch an meinem Bauch). Ansonsten bin ich erschöpft. Aber ich will mich nicht beschweren.

Heute hatte ich das erste mal Akupunktur zur Geburtsvorbereitung. Ab jetzt jede Woche einmal….
Ansonsten fahre ich das volle Programm mit Datteln, himbeerblättertee, heublumenbad, etc…

nach oben springen

#1519

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.03.2023 13:03
von Gänseblümlein • 605 Beiträge | 605 Punkte

Anna was bewirkt die Akupunktur? Wie oft macht man das, ab wann? Die Kollegin meiner Hebamme bietet es auch an, aber hab mich bis jetzt nicht damit befasst.

nach oben springen

#1520

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.03.2023 13:36
von Anna90 • 378 Beiträge | 379 Punkte

Es soll das Gewebe lockern und dadurch die Geburt erleichtern. Ob es was bringt 🤷‍♀️
Geht wohl ab
35+1 und dann 1x die Woche

nach oben springen

#1521

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.03.2023 13:53
von Gänseblümlein • 605 Beiträge | 605 Punkte

Oh spannend, vielleicht les ich mich da noch ein bisschen zu ein, bin jetzt bei 36+0, da müsst ich ja zeitnah anfangen

nach oben springen

#1522

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.03.2023 14:33
von Fanny • 242 Beiträge | 242 Punkte

GoldeneHimbeere: woher kommen die Blutungen? Dass es so spät auch noch „normal“ ist, wusste ich gar nicht. Ich wäre so beunruhigt 🙈 aber solange du dein Baby spürst.

Ansonsten hatte ich heute die letzte Untersuchung beim Arzt, jetzt gehts dann ins Krankenhaus.
Ich hatte die letzten Tage schon Sorgen, dass es früher losgeht, weil ich so unangenehme Schmerzen/Wehen habe, aber es ist alles bestens, AUSSER dass sich die Maus jetzt in Beckenendlage gedreht hat 🙈 aber es war bei meinem Sohn auch so und ich hab es schon von vielen gehört, dass sich das Baby erst kurz vorher richtig positioniert hat.

Ich mach übrigens gar nix zum Vorbereiten der Geburt, ich glaub irgendwie nicht daran, dass es hilft 😉🙈 Vorbereitet ist auch noch nichts, aber im Dachboden ist ja alles vorhanden, falls es schnell losgehen sollte 😉 das entspannt mich!
Außerdem hoffe ich ja inständig, dass ich bis zum Termin noch viele entspannte, kinderfreie Vormittage habe, die genieße ich zur Zeit so richtig. Ich mag auch dieses „Hausfrauen-Dasein“ mit Haushalt und Kochen bis das Kind wieder vom Kiga kommt. Eine sehr schöne Zeit im Moment!

Wie schauts denn jetzt eigentlich aus? Wer ist denn wann dran?

nach oben springen

#1523

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.03.2023 14:54
von Anna90 • 378 Beiträge | 379 Punkte

Ob es was hilft weiß ich nicht, aber schaden kann es auch nicht 😅

nach oben springen

#1524

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.03.2023 16:04
von Vanessa • 997 Beiträge | 997 Punkte

Anna, zu deiner Frage wegen der großen Tochter...ja ich weiß auch nicht Recht ob sie es ganz so versteht, sie zeigt auf meinem Bauch und sagt Babybauch und große Schwester 😅 ich Versuche ihr es zu sagen und zu erklären... sie hat jetzt gemeinsam mit mir den Wickeltisch frei gemacht und ihr sachen in ihrem Schrank geräumt..habe gesagt das sie jetzt bald die große Schwester sein wird und dann auch die großen Schrank bekommt 😊 ansonsten beziehe ich sie mit ein beim Maxi Cosi fertig machen und mein Mann möchte sie beim Stubenwagen Aufbau mit machen lassen 😊


Lena das mit den Blutungen ist echt blöd, aber wenn soweit alles gut ist ist schonmal sehr viel wert 😊 und super das du dich in der Klinik deswegen vorstellen kannst um alles weitere zu besprechen, so sind erstens alle vorbereitet und zweitens kann man schon jetzt ein wenig entspannter sein wenn alles geklärt ist 😊

Fanny, cool das du so locker bist 😅 ich bin total am durchdrehen weil ich die Kliniktasche noch nicht fertig habe 🙈 zum Glück ist sonst alles gewaschen und soweit fertig... Nur der Stubenwagen ist noch auf dem Dachboden aber innerhalb von 15 Minuten aufgebaut 🤣


Ansonsten mache ich nichts zur Vorbereitung...möchte aber jetzt jeden Tag Yoga machen...gegen Rückenschmerzen aber auch zur Geburtsvorbereitung ab nächster Woche ...

nach oben springen

#1525

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.03.2023 18:28
von GoldeneHimbeere • 544 Beiträge | 544 Punkte

Bei den ersten Blutungen war ich auch beunruhigt. Solange ich die Kleine spüre ist alles ok
Es liegt an meiner tiefen Plazenta und den Blutverdünnern die ich täglich spritzen muss.
Dadurch dass die Gebärmutter wächst entstehen Reibungen und dadurch schiebt sich die Plazenta immer weiter nach oben. So platzen immer mal wieder kleine Gefäße. Durch das Heparin wird das natürlich nochmal verstärkt.
Das mit den Datteln mache ich jetzt auch, habe mir eine Studie dazu angeschaut

nach oben springen

#1526

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.03.2023 19:02
von Nicole85 • 72 Beiträge | 72 Punkte

Hallo ihr Lieben,

schön, dass es euch allen gut geht. Jetzt wird es echt spannend.

Ich hab seit gestern wieder extreme Probleme mit den Krampfadern und muss gefühlt alle fünf Minuten auf Toilette. Bauch wird auch immer wieder hart und ich muss nachts mindestens einmal raus. Aber keine ernsthaften Wehen. Mit den Datteln fang ich in 2 Tagen an, wenn es wirklich kein Frühchen mehr ist. Ich trinke jetzt wieder Schwangerschaftstee - und mag ihn nach wie vor nicht.

Mein Kleiner musste heute ganz schön zurückstecken, da ich mich echt kaum bewegen kann/will. Aber er hat heute zwei tolle Sachen gesagt. Ich habe ihm erklärt, dass es mir heute nicht so gut geht, dass es aber besser wird, wenn das Baby erst da ist und er meinte nur cool: "Dann stört aber das Brüderchen" (Ich feiere ihn sehr für diese realistische Einschätzung.)
Und dann meinte ich heute, dass ich ihn lieb habe und er meinte: "Ich hab dich auch lieb, und das Brüderchen im Bauch hab ich auch lieb." (Da geht mir das Herz auf.)

Ich bin momentan total Hormon gesteuert. Immer wieder am Weinen, vor Freude, aber auch ein wenig Bedenken, was sich nun verändern wird.
Ich wünsche euch eine schöne Woche!

LG

nach oben springen

#1527

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.03.2023 14:07
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Hallo ihr Lieben,

ich lese hier immer mal wieder mit und finde es sehr schön, dass hier schon die nächsten Babys in den Startlöchern stehen 😊

Bzgl des Himbeerblättertees gibt es tatsächlich neuere Erkenntnisse und es wird zunehmend davon abgeraten, den Tee zur Geburtsvorbereitung zu trinken. Da er die Durchblutung fördert, kann er zu verstärkten Blutungen unter der Geburt führen, so meine Hebamme.
Ich verstehe jedoch nicht, warum hier manche Hebammen davon abgeraten, aber keine genaueren Gründe dafür genannt haben 🤔 Das verunsichert doch nur.

Was bei mir wirklich geholfen hat (davon bin ich jedenfalls überzeugt 😅), war der Dattel-Konsum. Die Eröffnungsphase war bei mir relativ kurz und der Abstand wurde von Wehe zu Wehe kürzer. Rückblickend waren wir froh, es rechtzeitig ins Krankenhaus geschafft zu haben 🙈

Ich bin aber schon gespannt, was ihr nach euren Geburten berichtet (sofern ihr davon erzählen wollt). Ich persönlich finde es immer sehr spannend zu erfahren, wie es bei anderen gelaufen ist und ob die getroffenen Maßnahmen zur Geburtsvorbereitung/-Erleichterung evtl etwas gebracht haben 😊

Ich wünsche euch auf jeden Fall noch angenehme Restschwangerschaften und einen schönen/entspannten Mutterschutz 🙂

Liebe Grüße
Niesi


Niesi mit ⭐️ im ♥️ , 🌈-Kind an der Hand und Krümel im 🤰
zuletzt bearbeitet 08.03.2023 14:08 | nach oben springen

#1528

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.03.2023 14:18
von Gänseblümlein • 605 Beiträge | 605 Punkte

Im Endeffekt finde ich weiß man ja auch nicht, ob’s was gebracht hat. Wenn man nicht gerissen ist und Dammmassage gemacht hat, bringt Mans sicher in Verbindung, aber Vll wär auch ohne nix gewesen, genauso wie es halt schnelle und langsame Geburten gibt, Datteln hin oder her. Aber ich find fürs Gefühl auf jeden Fall gut was tun zu können 😂
Ich ess Datteln, mach Dammmassage light und werd auch das Heublumendampfbad ausprobieren wenn’s soweit ist.

nach oben springen

#1529

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.03.2023 18:22
von Vanessa • 997 Beiträge | 997 Punkte

Ich habe heute als so ein stechen untenrum...als wenn einer mit einer Nadel kommt und in den mumu rein piekst...vorhin musste ich echt langsam laufen damit es erträglich wurde...🙈
Kennt das jemand von euch? Hatte das bei der ersten Schwangerschaft nicht 🙈

Aber ich habe es geschafft meine Kliniktasche zu packen 🎉

nach oben springen

#1530

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.03.2023 19:39
von Fanny • 242 Beiträge | 242 Punkte

Hallo Vanessa!

Google mal Symphyse (oder so ähnlich), könnte es das sein. Beim Yoga hat mir die Trainerin gesagt, dass dies sich häufig in einer weiteren SS bemerkbar macht, weil es nicht „rückgebildet“ wurde nach der 1. SS.
Aber ich hab das nicht. Ich merk nur, dass generell untenrum manchmal alles so gut durchblutet ist und das auch unangenehm sein kann.
Lg

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Leona, Holli, PippiLangstrumpf

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46562 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen