#8206

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2022 20:30
von Anna87 • 122 Beiträge | 122 Punkte

Rebecca, ich freue mich sehr für euch! 😊

LunaBlum und AMC: auch von mir Glückwunsch zum Gruppenwechsel 😍

Luna22 - wie war dein Termin?

Rebecca, genau ich bin auch noch eine zeitlang hier ;) bin jetzt in der 9 Woche. Mein nächster Frauenarzttermin ist der 30.11, da wird auch schon der Harmonytest gemacht. Macht ihr denn auch bzw. haben die anderen den auch gemacht? Mir ist ab- und zu übel, und ich übergebe mich hin- und wieder, aber im Großen und Ganzen ist es bisher noch erträglich :) Habt ihr eigentlich schon auf der Arbeit Bescheid gesagt?

Habt ein wunderschönes Wochenende, ihr Lieben!

nach oben springen

#8207

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2022 11:20
von Luna22 • 27 Beiträge | 27 Punkte

Hallo Anna und hallo alle anderen,

leider ist meine schlimmste Angst wahr geworden und es war kein Herzschlag mehr da. Entwicklungsstand bei minus 2 Wochen.

Ich war so positiv und hab wirklich innerlich so langsam angefangen so fest dran zu glauben, dass es klappt. Ich wusste wenn bei dem Termin alles passt, dann schaffen wir es diesmal.

Dann kam leider alles anders … ich war gestern den ganzen Tag in der Klinik - meine Frauenärztin hat mich überwiesen … ich komme hoffentlich um eine Ausschabung. Hab jetzt Tabletten bekommen und warte dass es losgeht. Natürlich abzuwarten ist für mich jetzt beim 3. mal keine Option … das würde mich noch mehr kaputt machen.

Was soll ich euch sagen, es ist hart, richtig hart … aber leider wird man auch irgendwie abgestumpft und akzeptiert es irgendwie. Ich hab schlimme Stunden, aber die meiste Zeit komm ich einigermaßen klar. Und immerhin haben wir einen gesunden Engel, dem wir es schuldig sind, dass es „normal“ weitergeht.

Es ist jetzt einfach alles total kacke, ich wäre nächste Woche ins Beschäftigungsverbot gegangen, die arbeit weiß über alles Bescheid und jetzt ändert sich natürlich alles. Ich hab noch keine Ahnung wie es weitergehen soll, aber irgendwie wird es auch diesmal weitergehen.

Ich hab lange überlegt ob ich hier reinschreiben soll was los ist, weil ich niemanden Angst machen will. Und meine Geschichte ist nicht eure !!!!!!! Bitte bleibt weiterhin positiv und ich drücke euch allen alle Daumen dieser Welt. 🍀💪🏼🙏 ihr schafft das!

Irgendwann werde ich hoffentlich auch wieder in diese Gruppe schreiben. Aber ich glaube, dass ich nach drei ⭐️⭐️⭐️ innerhalb eines Jahres jetzt erstmal ne Pause vom Leben nach Kinderwunschplanung brauch.

Fühlt euch alle gedrückt von mir.
Liebe Grüße

nach oben springen

#8208

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2022 13:01
von Vanessa • 1.008 Beiträge | 1008 Punkte

Liebe Luna es tut mir sooooo unfassbar leid das du das schlimmste nun ein drittes Mal ertragen musst....
Du bist stark, aber lass deine Trauer um deinen weiteren Verlust raus...nimm dir die Zeit die du brauchst.
Wir hier im Forum sind immer für dich da!

nach oben springen

#8209

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2022 13:35
von RebeccaRosa • 29 Beiträge | 29 Punkte

Oh Luna fühl dich ganz arg gedrückt. Das ist ja furchtbar schlimm. Das tut mir so sehr leid für dich/euch und es ist unfassbar unfair. Ich hoffe du kommst damit irgendwann mental zurecht, auch wenn ich mir gar nicht vorstellen kann wie du dich gerade fühlst.

Natürlich kannst und sollst du hier schreiben. Dafür is das Forum hier doch da. Ich glaube, wir haben so oder so Angst.
Ich hoffe der erste Schritt geht schnell vorbei


nach oben springen

#8210

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2022 14:20
von Katrin • 446 Beiträge | 446 Punkte

Oh Luna, das tut mir so sehr leid für dich. Das ist schrecklich.
Und ich bewundere echt, wie tapfer du klingst. Aber bitte verdränge die Trauer nicht. Sie braucht Raum. Klar, dass du jetzt erstmal Zeit brauchst. Du weißt, wir sind für dich da.
Es hatte mir tatsächlich Hoffnung gemacht, dass es bisher bei allen gut aussah. Dass du jetzt zum dritten Mal ein Baby verabschieden musst, macht mich vor allem traurig, nicht ängstlich.
Alles Gute dir und viel Kraft

nach oben springen

#8211

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2022 15:30
von Anna87 • 122 Beiträge | 122 Punkte

Liebe Luna, das tut mir so unfassbar leid. Hast du die Möglichkeit/denkst du darüber nach untersuchen zu lassen, woran es gelegen hat?

Versuch das mit der Arbeit erst einmal auszublenden, es geht jetzt erstmal darum, dass du dich körperlich und seelisch erholst ❤ Ich wünsche dir ganz viel Kraft! Und denk bitte nicht so: es ist gut und richtig, dass du geschrieben hast. Muss gestehen, hab mir eh schon etwas Gedanken gemacht, als ich merkte, dass du dich nach dem Arztbesuch noch nicht gemeldet hattest. Wie die anderen schon sagten, wir sind jederzeit für dich da. Fühl dich gedrückt!

zuletzt bearbeitet 12.11.2022 15:34 | nach oben springen

#8212

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2022 16:51
von Lisbeth • 40 Beiträge | 40 Punkte

Liebe Luna, das tut mir so leid, ich bin sprachlos.😪 Bin in Gedanken bei dir, ich kann mir gut vorstellen, aus eigener Erfahrung wie es gerade in dir ausschaut. Wir alle sind für dich da, du bist nicht alleine.

nach oben springen

#8213

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2022 09:59
von LunaBlum • 111 Beiträge | 111 Punkte

Liebe Luna, das tut mir so unendlich leid, dass du diesen Alptraum nun ein drittes Mal erleben musst! Ich bin traurig mit dir und wünsche dir ganz viel Kraft und die Unterstützung vieler lieber Menschen in dieser schweren Zeit.
Ich kann gut verstehen, dass du erstmal Zeit brauchst, um das zu verarbeiten. Das hat mir auch sehr geholfen! Aber vielleicht findest du ja irgendwann wieder das Gefühl in dir, dass du bereit bist für einen neuen Versuch und dafür drücke ich dir schon jetzt alle Daumen, die ich habe!
Und mach dir wegen dieser Gruppe bitte keine Sorgen. Dieses Forum ist genau dafür da: die eigene Geschichte zu teilen, in Freud und Leid, mit anderen Frauen, die wissen, was es bedeutet ein Baby in der Schwangerschaft zu verlieren. Das alles hat hier seinen Platz!
Ich bin in Gedanken bei dir!

zuletzt bearbeitet 13.11.2022 10:00 | nach oben springen

#8214

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.11.2022 19:28
von LunaBlum • 111 Beiträge | 111 Punkte

Wie geht es denn euch anderen hier? Ich hoffe sehr, dass ihr bald alle mit in die nächste Gruppe kommen könnt!

nach oben springen

#8215

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.11.2022 10:38
von Ricarda • 19 Beiträge | 19 Punkte

Hallo zusammen, Luna, das tut mir sehr leid, dass das passiert ist.
Bei mir sieht es gerade leider auch nicht so gut aus. Habe seit gestern (5+6) eine leichte Schmierblutung und ziemlich Unterleibsschmerzen. Wir sind deswegen zur Frauenärztin, die meinte sie könnte entweder ein Hämatom oder eine zweite sich auflösende Fruchthöhle sehen, aus der die Blutung kommt. Zudem war noch kein Embryo zu sehen, nur die Fruchthöhle und der Dottersack. Ich bin gerade nicht sehr optimistisch :-( Am Mittwoch habe ich den nächsten Termin...

nach oben springen

#8216

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.11.2022 12:27
von Katrin • 446 Beiträge | 446 Punkte

Ricarda,
das tut mir Leid, dass du gerade so in Sorge bist. Wie weit bist du denn rechnerisch?
Ich kann das gut verstehen. Auch ich hatte in dieser Schwangerschaft oft Blutungen. Das hat mich fertig gemacht. Sie kamen von einem Hämatom, das bedrohlich groß für den Embryo war und auch immer noch da ist, aber immerhin kleiner.
Ist dir jetzt Schonung verordnet?
Ich drücke euch sehr die Daumen, dass es sich gut entwickelt, du die Zeit bis Mittwoch durchstehst und dann einen gute Nachricht bekommst!

nach oben springen

#8217

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.11.2022 12:43
von Anna87 • 122 Beiträge | 122 Punkte

Auch ich drücke dir die Daumen für Mittwoch, liebe Ricarda!

Lunablum, danke, soweit ist alles okay. Bin jetzt Anfang der 10 Woche und in knapp 2 Wochen ist der nächste Arzttermin und der Harmonytest.

nach oben springen

#8218

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.11.2022 13:31
von Luna22 • 27 Beiträge | 27 Punkte

Hallo zusammen,

Ich danke euch für all eure lieben Nachrichten Und euer tiefes Mitgefühl ♥️ Leider weiß ich, dass ihr alle genau nachfühlen könnt wie es einem in dieser Situation geht!

Ich kann euch ja ein kurzes Update geben: ich habe letztes Wochenende Tabletten für den natürlichen Abgang bekommen und am Sonntag ging’s dann wirklich von null auf tausend los. Die Blutungen waren am Sonntag wirklich sehr heftig, und seit Montag hab ich es einigermaßen im Griff und ganz langsam merke ich dass es weniger wird bzw. dem Ende zugeht. Als ich am Montag beim Frauenarzt zur Kontrolle war, war das meiste Gewebe schon draußen. Jetzt hab ich am Dienstag nochmal Kontrolle und hoffe fest, dass sie dann sagt dass mein Körper es alleine geschafft hat und ich nicht mehr in die Klinik muss.

Ich habe die Woche richtig viel geweint und auch richtige Hormon Schübe gehabt, manchmal bin ich echt mit mir selbst gar nicht mehr klar gekommen .. Die letzten beiden Tage Waren jetzt wieder etwas besser.

Wenn am Dienstag beim Frauenarzt körperlich alles ok ist, dann werde ich ab Mittwoch wieder arbeiten gehen.
Ich komm grad so schwer in den Tag, kann mich nicht aufraffen frühs und brauch jetzt einfach ne Ablenkung.

Wir heiraten nächstes Jahr im Mai und ich Versuch mich jetzt erstmal ein wenig darauf zu konzentrieren und zu freuen. Und bis dahin gönnen wir uns jetzt auch erstmal eine Pause, die merke ich auch einfach, dass mein Körper nach 3 x schwanger sein in einem Jahr jetzt braucht.

@Ricarda: ich verstehe deine Angst, dir warterei ist immer das schlimmste. Ich drücke dir aber alle Daumen dieser Welt! Und ich hab hier auch schon viele ganz tolle Geschichten gelesen, dass sich doch alles zum Guten gewendet hat.

@anna: schön dass ihr dir soweit gut geht.
Und ich hoffe dem Rest auch!

Fühlt euch alle fest gedrückt und ich sag einfach mal „bis bald“ in diesem Forum.

Liebe Grüße

nach oben springen

#8219

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.11.2022 20:41
von LunaBlum • 111 Beiträge | 111 Punkte

Liebe Luna, ich wünsche dir wirklich von Herzen alles Gute! Wir habrn nach der zweiten FG auch einige Monate Pause eingelegt und in der Zeit auch geheiratet. Mir hat das sehr gut getan - die Zeit, um den Verlust zu verarbeiten und die Planung des Festes, auf das man sich freuen kann. Danach konnte ich viel optimistischer in den nächsten Versuch starten. Ich wünsche dir, dass das bei dir auch so sein wird!

Liebe Ricarda, ich drücke alle Daumen, die ich habe, dass es am Ende doch noch gut ausgeht! Gib die Hoffnung noch nicht auf!

Und liebe Grüße an alle anderen aus der Gruppe! Ich hoffe, bei euch ist alles ok.

nach oben springen

#8220

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.11.2022 10:26
von Katrin • 446 Beiträge | 446 Punkte

Luna, du Tapfere!
Ich finde es richtig stark, dass du schon wieder arbeiten willst! Das könnte ich bestimmt nicht so schnell wieder. Aber vielleicht hilft Ablenkung ja auch ein bisschen.
Ich wünsche dir jedenfalls sehr, dass es körperlich geschafft ist und es ganz langsam wieder aufwärts gehen kann.
Schön, dass ihr eure Hochzeit plant. Vielleicht kommen damit ja hellere Gedanken. Dafür wünsche ich euch alles Gute.
Und sonst natürlich auch! Ich denke an dich.

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 17 Gäste sind Online:
Rina91, Clara, lou_vah, eligr710

Forum Statistiken
Das Forum hat 1795 Themen und 47154 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen