#10591

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.04.2024 08:52
von Holli • 58 Beiträge | 58 Punkte

Das stimmt, ich bin auch sehr dankbar und (erst mal) beruhigt!

Und natürlich wünsche ich auch dir, dass die Zeit bis Montag schnell vergeht und euch beiden, dass alles gut aussieht und ihr anschließend Kontakt zu einer lieben Hebamme aufnehmen könnt 😊

nach oben springen

#10592

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2024 08:55
von Very91 • 31 Beiträge | 31 Punkte

Hallo ihr Lieben,

jetzt ist es ja zum Glück nicht mehr allzu lange bis Montag. Ich bin auch schon sehr gespannt! Ich werde auch das erste Mal bei einem neuen Frauenarzt sein. In meine alte Praxis wollte ich nicht wieder zurück, da ich dort jetzt einfach zu viele negative Erfahrungen und Emotionen mit reinnehmen würde. Das wollte ich nicht. Die Übelkeit kam übrigens wieder, vor allem morgens muss ich direkt etwas essen, sonst wird mir richtig schlecht und schwindelig. Ich hoffe einfach, dass das gute Zeichen sind! Wünsche euch allen einen schönen Donnerstag!

nach oben springen

#10593

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2024 20:08
von Katrin • 390 Beiträge | 390 Punkte

Liebe Very, das klingt doch ganz gut. Kommst du sonst klar mit der Übelkeit? Hoffentlich fühlst du dich dann wohl in der neuen Praxis!

Holli, ich hoffe, die Beruhigung hält an und deine Bauchschmerzen sind besser geworden!

Ich habe derzeit wenig Symptome. Ab und zu ein bisschen Ziepen im Bauch und ein bisschen müder als sonst. Aber bisher alles sehr im Rahmen. Ich versuch das auch als gutes Zeichen zu nehmen, denn in meiner erfolgreichen Schwangerschaft hatte ich auch weniger Symptome als in den beiden davor...
Ich hoffe einfach so sehr, dass dieses winzige Wesen bei uns bleiben darf. Ich hab es jetzt schon so lieb, obwohl es noch so frisch ist..

zuletzt bearbeitet 25.04.2024 20:09 | nach oben springen

#10594

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2024 21:42
von Very91 • 31 Beiträge | 31 Punkte

Hallo ihr Lieben,
@ Katrin: Ja, das klingt wirklich nach einem guten Zeichen, wenn es vergleichbar zur vollendeten Schwangerschaft ist. Die Übelkeit schlaucht mich schon sehr, vor allem, da ich mich dann nicht ausruhen kann, wegen meinen Kindern. Und mein Mann ist gerade auf Geschäftsreise. Das ist schon sehr anstrengend. Aber ich bin ehrlich: Ich traue mich momentan gar nicht, irgendetwas dagegen einzunehmen, da ich ohne die Übelkeit wieder Angst hätte, dass etwas schief geht. Macht zwar null Sinn, aber es beruhigt mich. Wenn es auf dem Niveau bleibt, dann kann ich es aushalten, morgens bekomme ich schnell eine richtige Übelkeitsattacke, bei der mir auch kurz schwindelig wird, aber dann muss ich einfach dringend was essen und es geht wieder nach 2 bis 3 Minuten.

nach oben springen

#10595

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2024 08:56
von Holli • 58 Beiträge | 58 Punkte

Guten Morgen,
meine Beruhigung hält an und ich habe seit gestern keine Schmerzen mehr. Ich habe inzwischen fast jeden Tag mit Übelkeit zu kämpfen. Sie kommt zum einen, wenn ich 1,5-2 Stunden nichts gegessen habe. Zum anderen wird mir von vielen Lebensmitteln schlecht. Ich muss mich oft überwinden, etwas zu essen. Kartoffeln und Möhren gehen immer, aber die kann ich kaum noch sehen. Gestern hatte ich ein kleines Stück Pizza, direkt danach ging es, aber eine Stunde später wurde es ganz schlimm. Vorgestern war es auch so schlimm, dass ich bis nachmittags nur liegen konnte. Übergeben musste ich mich bisher nicht, aber das muss ich auch sonst nie. Ich bin ich auf jeden Fall sehr froh, krankgeschrieben zu sein und mir und meinem Körper gerade die nötige Ruhe geben zu können.

nach oben springen

#10596

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2024 15:53
von Katrin • 390 Beiträge | 390 Punkte

Puh, die Übelkeit klingt ja bei euch beiden ziemlich anstrengend! Da bin ich doch ganz froh, davon verschont zu sein.
Holli, wie gut, dass die Schmerzen wieder weg sind und gut, dass du krankgeschrieben bist! Vollkommen richtig!
Very, wie alt sind deine Kinder? Das klingt wirklich anstrengend, erst Recht wenn dein Mann gerade nicht da ist. Hast du sonst jemanden, der dich unterstützen kann?
In der zweiten Schwangerschaft haben mir B-Vitamine (Nausema) ganz gut gegen die Übelkeit geholfen. Wobei es auch nicht so dramatisch war.
Aber wenn die Übelkeit gegen die Angst hilft, kann man sich vermutlich auch mit ihr arrangieren...

nach oben springen

#10597

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.04.2024 10:00
von Holli • 58 Beiträge | 58 Punkte

Nausema nehme ich seit einer Woche, seit Freitag auf Empfehlung meiner Hebamme auch Nux Vomica. Mit letzterem kriege ich die Übelkeit schneller in den Griff, da ist es mir auch egal, ob ich es dem Wirkstoff oder dem Placeboeffekt zu verdanken habe 😊

Ich drücke euch beiden ganz doll die Daumen für eure Termine morgen!

nach oben springen

#10598

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.04.2024 16:30
von Katrin • 390 Beiträge | 390 Punkte

Super, wenn du damit mit der Übelkeit klarkommst, Holli! Wie lange bist du krankgeschrieben?
Danke fürs Daumendrücken 🙂

Ich hab ganz schön Angst vor dem Termin morgen. Wenigstens ist er schon am Vormittag. Hoffentlich ist alles in Ordnung! Dir auch alles Gute, Very!

zuletzt bearbeitet 28.04.2024 16:32 | nach oben springen

#10599

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.04.2024 08:47
von Very91 • 31 Beiträge | 31 Punkte

Hallo ihr Zwei,
Nux vomica müsste ich auch noch zuhause haben, vielleicht probiere ich das mal. Viel Glück heute Morgen für den Termin, Katrin. Ich drücke fest die Daumen. Die letzten Tage ging es mit der Angst, gestern nachmittag wurde es schon stärker und jetzt ist es kaum auszuhalten. Ich habe den Termin erst um 15 Uhr und muss vorher noch arbeiten, es fällt mir heute schwer zu funktionieren. Die ganze Zeit denke ich: Mein Bauch ist noch nicht so gewachsen, bestimmt kriege ich nachher ein Ultraschallbild mit einem viel zu kleinen Embryo. :'( Das ist natürlich Quatsch, das versuche ich mir auch einzureden, im Endeffekt kann man eh nur abwarten. Ich hoffe einfach, ich kriege die Zeit jetzt schnell rum und dann einen guten, normalen Befund heute. Meine Tochter wird 4 im Juni, mein Sohn ist 2 Jahre alt. Also noch ziemlich jung. ;) Unterstützung habe ich leider keine, da die Großeltern alle weiter weg wohnen, aber ich muss auch zugeben, dass ich mich oft schwer damit tue, Freunde nach Hilfe zu fragen. Das muss ich noch besser lernen. ;)

nach oben springen

#10600

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.04.2024 15:55
von Katrin • 390 Beiträge | 390 Punkte

Hallo ihr Lieben,
bei mir sieht alles gut aus. Ich bin so froh und erleichtert!
Eine kleine feine Fruchthöhle mit Dottersack schön in der Gebärmutter eingenistet ☺️ Herzschlag war noch keiner zu sehen, aber so früh, wäre das auch großes Glück gewesen. Meine Frauenärztin war sehr zufrieden und ich bin es auch!
Very, ich hoffe, du weißt inzwischen Bescheid und vor allem, dass alles fein ist.
Bei mir ging die Angst die letzten Tage auch einigermaßen und vor dem Termin wurde sie immer schlimmer. Das klingt sehr ähnlich wie bei dir.
Deine zwei sind ja echt auch noch klein. Die brauchen dich schon noch viel. Wir vermissen Großeltern in der Nähe auch, aber im Juni ziehen wir in die Nähe meiner Eltern. Da freu ich mich schon drauf.
Um Hilfe fragen ist oft nicht so leicht, aber bestimmt lohnt es sich, darin besser zu werden!
So und jetzt hoffe ich, dass wir später gute Nachrichten von dir lesen dürfen!

nach oben springen

#10601

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.04.2024 16:05
von Holli • 58 Beiträge | 58 Punkte

Katrin, wie schön! Herzlichen Glückwunsch 😊

nach oben springen

#10602

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.04.2024 21:54
von Very91 • 31 Beiträge | 31 Punkte

So, jetzt melde ich mich auch endlich! Es war einfach zu viel los. Aber der Termin gestern war positiv, es ist zeitgerecht entwickelt und das Herz hat auch schon geschlagen. Die kritische Woche kommt jetzt erst noch... Aber ich habe am 14. Mai bereits den ersten Ultraschall und da hoffe ich einfach inständig, dass alles okay ist. Am Donnerstag habe ich ja auch nochmal einen Ultraschalltermin in meiner KiWu Klinik, das wird dann 8+0 sein. Jetzt heißt es also weiter warten, mich viel entspannen, das meinte der Arzt wäre jetzt eben besonders wichtig, und weiter hoffen! Es freut mich, dass es bei dir, Katrin auch gut war und alles zeitgerecht ist!

nach oben springen

#10603

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.04.2024 22:27
von Holli • 58 Beiträge | 58 Punkte

Schön, so eine positive Nachricht von dir zu lesen, Very! Herzlichen Glückwunsch 😊

nach oben springen

#10604

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.05.2024 10:27
von Katrin • 390 Beiträge | 390 Punkte

Ach wie schön, Very! Ich war schon ein bisschen besorgt, dass es nicht gut war, weil du dich nicht gemeldet hast. Da freue ich mich mit dir!
Lustig, ich hab auch am 14. Mai wieder einen Termin 😃
Holli, wann bist du wieder dran?

nach oben springen

#10605

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.05.2024 12:05
von Holli • 58 Beiträge | 58 Punkte

Ich habe morgen den nächsten Termin und hoffe soo sehr, einen Herzschlag sehen zu dürfen

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 14 Gäste sind Online:
Mom2beOrNot

Forum Statistiken
Das Forum hat 1778 Themen und 46492 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen