#6121

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.03.2021 20:59
von Lilly5891 • 9 Beiträge | 9 Punkte

Steht das Gewicht so in deinem Mupa?

nach oben springen

#6122

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.03.2021 21:01
von Haribe • 648 Beiträge | 649 Punkte

Ja und das macht mich sehr unruhig.
Mein Arzt hat aber garnichts dazu gesagt, dass alles sehr gut aussehe. Alle Organe da und vorhanden sind.

Mache mir aber echt Gedanken

nach oben springen

#6123

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.03.2021 22:15
von Bine • 888 Beiträge | 896 Punkte

Habe eben mal in meinem MuPa geschaut - bei mir steht nirgends ein Gewicht vom Kind und ich kann mich auch leider nicht mehr erinnern. Aber der Arzt hätte ganz sicher eine Sorge geäußert, wenn er eine haben würde.
Mach dir da nicht zu sehr ein Kopf und falls du nicht los kommst davon, dann ruf in der Praxis an und lass dich mit dem Arzt verbinden. Du hast eine Frage die du dem Arzt bitte direkt stellen möchtest. Die wenigstens sage da nein vor allem wenn man eine Vorgeschichte hat.

nach oben springen

#6124

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2021 08:01
von Susanne • 4.577 Beiträge | 4595 Punkte

Hallo Lilly, hattest Du schon Deinen Termin?

nach oben springen

#6125

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2021 08:03
von Susanne • 4.577 Beiträge | 4595 Punkte

Grundsätzlich ist es ja immer ein gutes Zeichen, wenn man hier nichts liest;-) Aber dennoch wollte ich mal fragen, wie es Euch so geht.

nach oben springen

#6126

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2021 08:25
von Janina • 121 Beiträge | 123 Punkte

Susanne, da hast du Recht. Irgendwie neigt man dazu sich hier hauptsächlich dann zu melden, wenn etwas "nicht stimmt" oder wenn die Hormone mit einem durchgehen. Dabei sollten wir viel häufiger auch über die schönen Dinge schreiben!

Mir geht es gut, ich bin seit gestern noch viel verliebter als bereits seit ein paar Wochen Bei 18+4 war ich gestern beim großen Organ-Ultraschall und mein Mann durfte auch mit und unsere kleine Maus das erste mal sehen. Sie ist so unglaublich niedlich und war sehr aktiv. Wir haben es richtig genossen, dass dieser Ultraschall ein paar Minuten dauert. Während der Untersuchung haben wir beide kaum mitbekommen, was die Ärztin erzählt hat, weil wir so verliebt auf den Monitor geguckt haben. Aber sie hat das mitbekommen und uns danach nochmal ganz in Ruhe alles erklärt und anhand der "Fotos" gezeigt. Die Kleine ist topfit und alles ist, wie es sein soll.

Wie gehts Euch anderen? Ich hoffe auf viele weitere schöne Schwangerschafts-Erlebnisse.

LG
Janina

nach oben springen

#6127

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2021 09:44
von Bine • 888 Beiträge | 896 Punkte

Susanne, ja das stimmt wirklich. Aber bei mir ist es eher das "schlechte" Gefühl hier über meine tolle Schwangerschaft zu schreiben, da es hier hauptsächlich um das Gegenteil geht. Zumal ich mich wirklich schlecht fühle. Ich habe ein Sternchen und bin direkt wieder schwanger geworden. Deswegen habe ich große Hemmungen hier zu schreiben. Ich lese aber regelmäßig mit und versuche auch ab und zu was beizutragen. Nur leider ich oft mit - statt nur mitzufühlen und das macht mich dann meist echt fertig an diesen Tagen.

Janina - och wie schön. Das war auch bei uns ein toller Moment so schön, dass ihr ihn so gut genießen durftet und euch die Ärztin danach nochmal alles erzählt hat.

Ich bin nun heute schon bei 37+2 und es darf dann so langsam los gehen es wird doch anstrengend, was ich nie vermutet hätte. Unser erste Wunder mussten wir am 12.05.2020 in den Himmel steigen lassen - dieses Jahr um die Zeit haben wir unser zweite Wunder im Arm.
Die SS war wirklich sehr schön und ich hatte wirklich kaum bis gar keine Beschwerden von Anfang an. Ich weiß nicht ob es das Schicksal ist oder was anderes. Ich konnte die SS auf jeden Fall von A bis O genießen

nach oben springen

#6128

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2021 11:12
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Hallo ihr Lieben,
Susanne, du hast wirklich recht. Dabei ist’s ja grad schön, auch die positiven Dinge zu lesen.

Ich bin mittlerweile bei 18+5 und werde immer rundlicher 😁 Beim letzten Termin (17+0) war alles gut, es wurde aber nur ein schneller vaginaler Ultraschall gemacht um nach dem Gebärmutterhals zu sehen. Unseren Wurm konnte ich kaum sehen, er war aber recht aktiv.
Der nächste Termin ist dann bei 21+0 zum Organ-Screening. Mein Mann darf hier wieder mit, weil der Untersuchungsraum größer ist. Überlegen noch, nur den Basis US machen zu lassen, oder den ganz großen als Selbstzahlerleistung. Meine KK übernimmt hier leider gar nichts, daher werde ich bald wechseln.

Ich vertreibe mir die Zeit mit Nähen, habe zu Beginn der SS damit angefangen und es ist echt ein tolles Hobby geworden.

LG an euch alle 🙂

nach oben springen

#6129

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2021 12:13
von Tali • 61 Beiträge | 62 Punkte

Hallo ihr Lieben,

uns geht es auch soweit gut. Der kleine Mann rumpelt ganz schön im Bauch herum. Bin jetzt 31+3 und merke langsam auch die zusätzlichen Kilos. Ich bin mittlerweile sehr froh, dass ich das BV habe - arbeiten kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, weil ich meistens gegen mittags schon total leere Akkus hab :D
Hab mich diese Woche mal mit den ganzen Anträgen beschäftigt und wühle mich da mal etwas durch. Meine Ängste sind viel besser geworden, seit der Kleine so aktiv ist. Nur manchmal hab ich noch so Unsicherheiten oder Angst, wenn ich ihn nicht merke. Meistens, wenn ich selbst irgendwie länger abgelenkt war und dann denke "Oh Gott, ich hab jetzt schon ewig nicht mehr in mich reingehört, ob er noch da ist!"

nach oben springen

#6130

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2021 13:51
von anne1t • 14 Beiträge | 14 Punkte

Hallo Ihr Lieben!
Dann will ich mich doch auch mal melden. Meistens lese ich nur still mit, aber warum nicht auch mal etwas Positives berichten... 😉
Ich bin jetzt bei 20+2.
Letzte Woche beim „2. großen Ultraschall“ war mein Mann auch dabei, als wir erfahren haben, dass wir eine Tochter bekommen. ❤️
Aufgrund der Vorgeschichte (2 FG) hat mein Arzt mich letzten Sommer/Herbst durchchecken lassen („Wir müssen jetzt nicht auf das dritte Mal warten“), herausgekommen ist eine Gerinnungsstörung (Faktor V Leiden-Mutation). Deshalb spritze ich jetzt seit dem positiven Test Anfang Dezember täglich Heparin (bis 6 Wochen nach Entbindung). Außerdem werde ich „engmaschig überwacht“ (u.a. Blutwerte alle 4 Wochen, teilweise direkt in der Klinik) und mein Arzt hat mich seit Beginn alle 2 Wochen untersucht und auch immer Ultraschall gemacht, damit ich mir nicht so viele Sorgen machen muss. Die Eisentabletten vertrage ich gut und seit meine Hebamme mit Fachinger Heilwasser empfohlen hat, habe ich auch kein Sodbrennen mehr.
Inzwischen bin ich also recht entspannt. Und auch gestern bei der Feindiagnostik kamen nur gute Ergebnisse heraus 😃😃 (Softmarker o.ä. haben wir nicht prüfen lassen, nur Organscreening.)
Jetzt warte ich ganz gespannt darauf, meine Kleine das erste Mal zu spüren ... 💕

nach oben springen

#6131

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2021 13:59
von Happa • 91 Beiträge | 95 Punkte

Hallo zusammen.schön von euch zu lesen.und toll geht euch allen gut.
Bei mir ist es ähnlich bezüglich dem forum.ich muss etwas abstand nehmen zu den vielen schicksalen.es tut mir und dem baby nicht gut,denn mich nehmen diese geschichten so mit dass ich immer heulen muss und mir danach ganz viele gedanken mache.
Wir sind heute bei ca. 12+6.1. trimestertest ist soeben das resultat eingegangen.alles gut. Mir und dem kleinen gehts grundsätzlich gut auch wenn ich seit 1 woche blutungen habe.diese sind aber gem. dem fa nicht schlimm.trotzdem muss ich mich schonen und magnesium nehmen.etwas schwierig mit einem kleinen kind zu hause.aber wir geben unser bestes.die erste ss war ein traum von a bis z.die jetzige seit beginn ein 'knorz'.übelkeit,nun die blutungen,... Mental sehr schwierig aber ich werde engmaschig kontrolliert und hoffe es kommt alles gut.habt ihr mir noch tips?was könnte noch helfen?
Habt einen wundervollen tag🤗

zuletzt bearbeitet 30.03.2021 14:01 | nach oben springen

#6132

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2021 14:09
von Haribe • 648 Beiträge | 649 Punkte

Hallo ihr lieben,

dann gebe ich auch mal ein kurzes Update.

Susanne schön das du an uns denkst :)

Ich bin derzeit in 13+2 und ich wusste aufgrund der Vorgeschichte wird es nicht leicht. Aufgrund der Frühgeburtsneigung. Am Wochende wurde der Bauch bei Bewegung und Belastung sehr hart. Gestern musste ich als Notfall hin. Keine Verkürzung, 900 mg Magnesium und wöchentliche Kontrollen.

In ein paar Wochen wird endlich der Pessar eingesetzt, wollte keine Cerclage.

Meinen Mädchen geht es aber gut. Sie wächst gut und Sie wird mit allem versorgt was sie braucht. Das Heparin und Ass tut was es soll. Progesteron darf nicht abgesetzt werden.

Und im Laufe der SS käme noch Nifedipin dazu...
Ich halte mich auch etwas zurück, denke aber trotzdem an euch alle hier, drücke den jenigen die Hibbeln alle Daumen, schicke denen die momentan in Trauer sind alle Kraft der Welt und wünsche uns natürlich allen am Ende mit einem Lächeln ein gesundes Baby auf dem Arm zu halten.

Bleibt gesund ❤

nach oben springen

#6133

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2021 17:49
von Susanne • 4.577 Beiträge | 4595 Punkte

Schön zu hören, dass es euch allen so gut geht!

nach oben springen

#6134

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2021 18:07
von Nicole • 30 Beiträge | 30 Punkte

Ich habe mich auch ein bisschen zurück gezogen aus dem Forum, weil ich mich auf das Positive konzentrieren möchte und die Schicksale hier mich manchmal zu sehr belasten. Dem Baby geht es gut. Heute war ich bei der Hebamme und durfte noch mal das Herzchen schnell und kräftig schlagen hören. Ich bin bei 15 + 2 und langsam fasse ich zu der Schwangerschaft Vertrauen. Der nächste Meilenstein ist das Feinorganscreening Ende April. Dann ist tatsächlich auch schon Halbzeit. Auch wenn es diesmal emotionaler anstrengender ist als bei der ersten Schwangerschaft, ist es erstaunlich wie schnell die Zeit vergeht.

Ich wünsche Euch allen frohe Ostern, auch wenn man es in diesem Jahr schon wieder nicht mit der Familie feiern kann und alles Gute für Euch und die kleinen Wunder, die in uns heranwachsen.
Nicole

nach oben springen

#6135

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.04.2021 20:23
von Bine • 888 Beiträge | 896 Punkte

Ich muss nun einfach mal schreiben und ein bisschen rumjammern. Letzter Vorsorgetermin war alles super und es klang so als käme die kleine noch am selben Tag. Heute festgestellt, dass sie sich wieder etwas aus dem Becken zurück gezogen hat und es ist noch so viel Fruchtwasser da (gute Plazentaarbeit), dass eine Geburt die nächsten Tage eher sehr unwahrscheinlich ist. Es zermürbt mich total. Bin heute bei 39+1 und mag irgendwie einfach nicht mehr und weine heute ständig. Ich sollte doch froh sein, dass es der Kleinen gut geht und meine Schwangerschaft ein Traum war. Seit 1 Woche dreht sie abends im Bauch total durch und kommt nicht zu Ruhe egal was ich mache. Dafür habe ich heute von der Hebamme noch Globuli bekommen. Ich hoffe, dass sie etwas beruhigen können. Ich weiß gar nicht was ich erwarte, es tut nur gut das mal raus zulassen. Mein Mann arbeitet nur nachts und muss diese Woche noch arbeiten, bis er nächste Woche dann Urlaub hat - fühle mich deshalb auch einfach alleine da er tagsüber schläft. Alle anderen in meinen Umfeld nerven nur mit doofen Fragen zum Termin oder ob ich schon was merke.
Heute kann ich irgendwie mit nichts umgehen. Hoffe das es morgen besser ist.

nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
Clara, PippiLangstrumpf, Jessi2193, Susanne, Schneckenmama, Alexa_ndra

Forum Statistiken
Das Forum hat 1762 Themen und 46085 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen