#10606

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.05.2024 18:27
von Very91 • 37 Beiträge | 37 Punkte

Danke ihr Zwei, Holli, ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass das Herz morgen schlägt und es gut gewachsen ist! Das ist ja wirklich lustig, dass wir immer dieselben Termin haben, Katrin! ;)

nach oben springen

#10607

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.05.2024 10:43
von Holli • 79 Beiträge | 79 Punkte

Das Herzchen schlägt ❤️

nach oben springen

#10608

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.05.2024 11:40
von Very91 • 37 Beiträge | 37 Punkte

Yeah, Holli, das sind ja wundervolle Nachrichten. Ich war heute auch nochmal beim Ultraschall in der KiWu Klinik und es sieht alles gut aus. Er meinte auch ich könne jederzeit vorbeikommen zum Ultraschall. Habe für nächste Woche noch einen Termin vereinbart, da dies jetzt die Woche ist, in der die Herzchen das letzte Mal immer aufgehört hatten zu schlagen. Ich brauche da einfach Gewissheit.

nach oben springen

#10609

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.05.2024 12:32
von Holli • 79 Beiträge | 79 Punkte

Schön, dass bei dir auch alles gut ist und du nächste Woche wieder einen Termin hast. So verständnisvolle Ärzt:innen sind so viel wert! Ich habe in 2 Wochen den nächsten Termin, aber kann mich auch vorher melden, wenn etwas ist oder ich mir zu viele Sorgen mache.

nach oben springen

#10610

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.05.2024 21:58
von Katrin • 446 Beiträge | 446 Punkte

Hallo ihr beiden, das sind ja tolle Neuigkeiten! Ich freue mich mit euch! Wie schön! 😊
Mir geht es gerade körperlich erstaunlich gut und irgendwie traue ich dem Frieden nicht... ich glaub es wäre mir fast lieber, ich hätte mehr Symptome.
Heute hatte ich einen schönen, aber auch anstrengenden Tag. Da hatte ich kaum Zeit, mir groß Sorgen zu machen. Aber jetzt am Abend wundere ich mich, wie fit ich durch den Tag gekommen bin und dass da sogar wenig Müdigkeit war. Was sonst das größte Symptom ist...
Das macht mir jetzt wieder Sorge. Dabei hat das ja nix zu sagen.
Aber eure guten Nachrichten machen Mut!

nach oben springen

#10611

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.05.2024 10:22
von Very91 • 37 Beiträge | 37 Punkte

Liebe Katrin,
ich kann das gut verstehen, ich achte auch immer darauf, ob ich Symptome habe oder nicht und bin beruhigter, wenn welche da sind. Man muss sich immer wieder sagen, dass das ganz normal sein kann. Ich hoffe, dass alles gut bleibt und wir dann bald unsere Babys spüren können, das hilft schonmal sehr finde ich.

nach oben springen

#10612

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.05.2024 14:51
von Katrin • 446 Beiträge | 446 Punkte

Stimmt, Very, das müssen wir! Danke!
Ja, die Bewegungen fühlen hilft echt, aber das dauert noch so lange...
Seit gestern bin ich wieder richtig müde. Aber wir sind auch alle ein bisschen erkältet und die Nächte waren auch nicht so genial.
Wie geht's euch?

nach oben springen

#10613

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2024 08:57
von Holli • 79 Beiträge | 79 Punkte

Guten Morgen,
ich habe weiterhin sehr mit meiner Übelkeit zu tun und bin sehr müde. Ich merke, dass mir die sozialen Kontakte fehlen, da ich nicht arbeite, mein Mann viel arbeitet und ich mich die letzten Wochen kaum mit Freund:innen getroffen habe, damit niemand etwas merkt. Letzteres möchte ich jetzt aber wieder ändern und seitdem ich den Herzschlag gesehen habe, fühle ich mich auch wohler, davon zu erzählen 😊
Wie geht es euch? Katrin, ich hoffe, dass du nicht richtig krank wirst!

nach oben springen

#10614

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.05.2024 09:10
von Very91 • 37 Beiträge | 37 Punkte

Hallo ihr Lieben,
@ Katrin: Ich hoffe auch, dass du jetzt nicht krank wurdest/wirst, das ist einfach alles auch doppelt so anstrengend, wenn man schwanger ist. Du hast natürlich Recht, das dauert noch ein paar Wochen bis man sie spüren kann, aber wir müssen einfach positiv sein, dass das passieren wird. Manchmal zieht es sich wie Kaugummi, das geht mir auch so.
@ Holli: Das klingt wirklich nicht so schön, aber gut, dass du wieder mehr rausgehen möchtest. Sich einigeln und mit der Grübelei alleine sein ist meistens ja nicht so gut. Ich habe es mittlerweile auch mehreren Leute erzählt, dass ich wieder schwanger bin, manchmal ist wenig Verständnis da, gestern meinte eine Bekannte: "Warum wollt ihr denn ein drittes Kind, wenn bei dir stressbedingt die Hormone nicht passen und du Medikamente brauchst? Dann hast du ja offensichtlich bereits zu viel Stress für ein drittes Kind!" Da habe ich dann auch nicht erzählt, dass ich wieder schwanger bin. Das eine hat mit dem anderen für mich nichts zu tun, aber warum muss ich mich da immer erklären? Emotional wollen wir ein drittes Kind und natürlich habe ich Stress, das haben viele Leute, aber das ist für mich kein Grund, meinem Herzenswunsch nach einem dritten Kind nicht nachzugehen. Jedes Kind, egal ob es eins oder zwei oder drei sind ist zeitweilig stressig, das gehört zum Familienleben dazu, aber da sind so viele positive Momente beinhaltet, das macht alles wieder wett. Das frustriert mich ein wenig. Aber gut, ich muss da drüber hinwegsehen.

nach oben springen

#10615

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.05.2024 12:37
von Katrin • 446 Beiträge | 446 Punkte

Hallo ihr Lieben,
vielen Dank! Wir sind zum Glück nicht richtig krank geworden. Es ist bei einer leichten Erkältung geblieben. Die macht mich halt noch müder.

Holli, in der letzten Schwangerschaft habe ich auch die meiste Zeit auf dem Sofa verbracht, weil ich überhaupt keine Kraft für viel mehr hatte. Aber für die Psyche und gegen die Angst war das gar nicht gut. Bestimmt tut es gut, wieder ein bisschen mehr unter Menschen zu sein.

Very, schade, dass deine Bekannte so wenig Verständnis hatte. Klar sind Kinder anstrengend und klar wird es mit mehr Kindern nicht stressfreier. Aber du hast ja vollkommen Recht, dass Kinder einem auch so viel geben! Und wenn ihr noch einen Kinderwunsch habt und sich das richtig anfühlt, dann tut ihr auch das Richtige!

Ich hab seit gestern Abend kein gutes Gefühl, wenn ich an das Baby denke. Eher, dass es nicht mehr lebt.
Komischerweise geht es mir nicht so schlecht. Ich versuche mich abzulenken und mir zu sagen, dass das nichts bedeutet. In der letzten Schwangerschaft hab ich das ja auch so oft gedacht...
Trotzdem mach ich mir natürlich Sorgen. Ich hab es doch schon so lieb und will es nicht wieder hergeben

nach oben springen

#10616

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.05.2024 07:49
von Holli • 79 Beiträge | 79 Punkte

Guten Morgen,
Very, solche Äußerungen wie von deiner Bekannten sind echt blöd. Lass das nicht zu sehr an dich heran.
Katrin, dein ungutes Gefühl macht mich gleich traurig. Gut, dass du dich ablenkst und weißt, dass es nichts zu bedeuten hat.
Wir fahren am Wochenende mit zwei Freund:innen weg. Ich freue mich darauf und hoffe, dass die Übelkeit ein paar kleine Unternehmungen zulässt 😊

nach oben springen

#10617

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.05.2024 10:04
von Katrin • 446 Beiträge | 446 Punkte

Ich wollte dich nicht traurig machen, Holli! Trotzdem danke ich dir für dein Mitgefühl!
Das blöde Gefühl hat angehalten bis gestern Nachmittag. Dann hatte ich zum Glück einen Hebammentermin, der richtig gut getan hat. Ich hab Akupunktur bekommen, was immer super ist und die Hebamme hat mir gute Tipps gegeben, was akut gegen die Angst hilft. So eine tolle Betreuung finde ich bestimmt nicht nochmal...
Ich bin gerade unterwegs zu meinen Eltern. Mein Mann ist nicht da und dann tut es schon sehr gut, Unterstützung zu haben. Meine Eltern sind zum Glück begeisterte Großeltern.
Holli, dir wünsche ich ein tolles Wochenende und dass dich die Übelkeit nicht so sehr im Griff hat, so dass du es genießen kannst!

nach oben springen

#10618

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.05.2024 10:09
von Holli • 79 Beiträge | 79 Punkte

Schön, dass dir der Termin mit der Hebamme so gut getan hat 😊 Dankeschön, ich wünsche dir auch eine schöne Zeit bei deinen Eltern!

nach oben springen

#10619

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.05.2024 13:47
von Very91 • 37 Beiträge | 37 Punkte

Hallo ihr Lieben,
danke euch für den Zuspruch. Und super, dass die Hebamme helfen konnte gegen die Angst etwas zu machen. Das ist sooo wichtig. Ich finde auch generell, dass es ein großes Auf und Ab ist, an manchen Tagen kann man viel zuversichtlicher sein, dann macht man sich wieder deutlich mehr Angst. Die Aktivitäten von euch klingen ja schonmal super, egal ob FreundInnen oder Eltern, es hilft einfach, sich auch mal auf andere Dinge konzentrieren zu können und schöne Erlebnisse zu sammeln. Irgendwie muss man die Zeit ja auch rumbringen. ;) Ich hatte heute Morgen nochmal einen Ultraschall in der KiWu Klinik, alles soweit super. Die Größe war einen Ticken zu klein, aber mein Arzt meinte, da solle ich mir nicht so viele Gedanken drum machen, es geht nur um 2-3 Tage. Ansonsten schaut alles soweit gut aus zum Glück. Das Kleine hat sich sogar munter bewegt. ;)

nach oben springen

#10620

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.05.2024 17:55
von Holli • 79 Beiträge | 79 Punkte

Wie schön, dass du das Kleine heute wiedergesehen hast und es sich bewegt hat 😊

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 28 Gäste sind Online:
Vanny, Fanny

Forum Statistiken
Das Forum hat 1795 Themen und 47154 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen