#6046

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.01.2021 17:07
von Janina • 121 Beiträge | 123 Punkte

@Cinou: herzlichen Glückwunsch 😘 und lieben Dank für Deinen Bericht!

@Seewind: Wie geht’s dir heute? Was hat die Ärztin wegen der Entzündungswerte gesagt? War die BE im Urin noch nachweisbar?

nach oben springen

#6047

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.01.2021 18:28
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

@Cinou: herzlichen Glückwunsch 🎉 👶🏻

@Janina: Ich muss abwarten. Blut und Urin werden eingeschickt... mache mir schon Sorgen.
Wie gehts dir denn? Heute sind wir bei 10+0 🎉

nach oben springen

#6048

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.01.2021 19:19
von Janina • 121 Beiträge | 123 Punkte

Ich drücke dir die Daumen, dass die BE auf dem Rückmarsch ist und du dir bald keine Sorgen mehr machen musst 🍀

Mich hat nach wie vor die Übelkeit im Griff. Jeden Morgen muss ich so 2-5 mal erbrechen. Aber inzwischen geht’s mir zumindest den Rest des Tages besser. Nur wenn ich Hunger bekomme und nicht schnell ne Kleinigkeit esse, wird mir tagsüber noch übel. Diese Besserung beobachte ich nun seit Sonntag und hoffe, dass es weiter bergauf geht. Dienstag Mittag habe ich wieder einen Termin bei meiner Ärztin. Vorgestern war ich bei der Osteopathin, das tut immer sehr gut 😊

nach oben springen

#6049

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.01.2021 14:12
von Cinou81 • 357 Beiträge | 359 Punkte

Danke euch allen für die lieben Wünsche und Worte. Ja das Geburtserlebnis war durchaus positiv, darüber bin ich sehr froh. Habe mich ja mit Hypnobirthing vorbereitet und mir viel Zeit genommen, irgendwas haben wir richtig gemacht, dass es so gut lief.

Heute geht es vom Geburtshaus nach Hause, freue mich sehr!

nach oben springen

#6050

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.01.2021 14:38
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Ihr Lieben, ab wann habt ihr Umstandshosen getragen weils einfach bequemer war? Bin ja erst bei 10+3 und meine Jeans kneifen überall. Kann das so früh wirklich schon sein?

nach oben springen

#6051

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.01.2021 15:08
von bella251 • 54 Beiträge | 54 Punkte

Bei meiner Großen hat es in der 15. SSW angefangen, die Zwillinge waren in der 14. Woche dran. Jetzt bin ich bei 11+4 und es zwickt und zwackt auch schon, allerdings ist die letzte Schwangerschaft erst 7 Monate her.

nach oben springen

#6052

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.02.2021 14:28
von Abailar • 25 Beiträge | 29 Punkte

Willkommen kleiner Luca. Solche tollen Geburtsgeschichten machen echt Mut. Ich freu mich für euch.

nach oben springen

#6053

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.02.2021 06:28
von Susanne • 4.675 Beiträge | 4693 Punkte

Hallo Nicole, wie war Dein Arzttermin?

@all Wie geht s Euch?

nach oben springen

#6054

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.02.2021 10:18
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Guten Morgen,
ich Dreh bald durch. Seit gestern habe ich eine Art Ziehen links in der Leiste, teilweise bis in den Oberschenkel. Vielleicht habt ich mir einfach was gezerrt, aber ich mach mir dennoch Gedanken? Es kommt alles zusammen, heute bin ich bei 11+4, bei 11+5 hab ich letztes Jahr von der FG erfahren. Ich habe in der Nacht furchtbar geträumt, dass ich das Baby wieder verliere, dass der Hund angefahren wird. Schrecklich.
Spielt mir meine Psyche einfach einen fiesen Streich?

nach oben springen

#6055

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.02.2021 10:53
von Nicole • 30 Beiträge | 30 Punkte

Guten Morgen! Danke Susanne, dass Du fragst. Der Arzttermin war super. Das Herzchen hat kräftig geschlagen und die Frauenärztin war sehr zufrieden und zuversichtlich. Klar, sie kann auch nicht in die Zukunft gucken und es kann immer was passieren. Aber langsam bin selbst auch zuversichtlicher. Was mit Sicherheit auch damit zusammenhängt, dass mir quasi 18 Stunden am Tag schlecht ist und ich die ganze Zeit schlafen könnte. Das war, als ich mit meiner Tochter schwanger war, auch so. Bei der zweiten Schwangerschaft allerdings überhaupt nicht. Auch das ist natürlich keine Garantie - aber für das Vertrauen in den eigenen Körper und in das Baby tut es dennoch geht. Außerdem haben wir gestern den Reservierungsvertrag für ein Haus unterschrieben, mit dessen Bau im März begonnen werden soll. Endlich geht es auch beim Thema "Nestbau" voran. Denn unsere Drei-Zimmer-Wohnung ist zu dritt bereits recht klein, mit einem weiteren Baby wird es auf lange Sicht nicht mehr gehen.

Der nächste Termin ist am 16. Februar. Ich hoffe, dass mein leicht positives Gefühl nicht enttäuscht wird.

@Seewind: Ich kann Dich total verstehen. Man ist während einer Schwangerschaft so sehr auf seinen Körper konzentriert und nimmt alles, wie unter einer Lupe wahr, erst recht, wenn man bereits einen Verlust hinter sich hat... Wenn Du es gar nicht schaffst, Dich zu beruhigen, dann ruf doch Deine Hebamme oder Deinen Frauenarzt an. Es hilft ja auch nicht, wenn Du Dich ganz verrückt machst.

Liebe Grüße
Nicole

nach oben springen

#6056

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.02.2021 10:53
von Haribe • 660 Beiträge | 661 Punkte

Guten Morgen Seewind,
wir sind einfach durch die Fehlgeburt gezeichnet. Symptome werden bis ins kleinste analysiert und man verarbeitet es im Schlaf. Versuch positiv zu bleiben. Das sind mit Sicherheit die Mutterbänder. Versuch bei 11+5 nicht an die Fehlgeburt zu denken, sondern daran das die 11+5 dieser Schwangerschaft gehört.

Ich kenne dieses Kopfkino, mor grault es jetzt schon vor Freitag ob ein Herzchen da ist. Wor müssen vetrauen in unsere Babys zu haben. Die Tage gehen leider sehr langsam rum. Das macht es schwerer finde ich. Wäre kein Corona hätte man wenigstens Menschen und Freunde um sich rum.

nach oben springen

#6057

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.02.2021 12:11
von Tali • 61 Beiträge | 62 Punkte

Hallo ihr Lieben, ich melde mich auch nochmal.
Erstmal noch herzlichen Glückwunsch an Cinou :) Freue mich wirklich sehr für euch!!

Ich bin jetzt 24+5 und die letzten Wochen war ganz gut, auch von meiner Stimmung. Seit dieser Woche bin ich aber irgendwie wieder extrem ängstlich und der kleine ist auch wieder etwas ruhiger geworden. Immer wenn er sich kurz meldet, bin ich total erleichtert, sobald er das wieder länger nicht tut werde ich unruhig... werd noch wahnsinnig... Heute hatte ich den kleinen zuckertest und als ich zu Hause war ist mit der Kreislauf total zusammen geklappt... War auch nicht schön.
Ich weiß nicht, wieso das jetzt wieder so ist, letzte Woche war ich echt zuversichtlich 😔

nach oben springen

#6058

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.02.2021 12:18
von Bine • 932 Beiträge | 940 Punkte

Tali, mir ist aufgefallen bei meiner Kleinen, dass sie sehr ruhig wird, wenn sie einen Wachstumsschub hat. Ist dir da schon was aufgefallen?
Ansonsten - im absoluten Notfall bevor ich eben durchdrehen - versuche ich sie zu animieren. Papas Stimme und Hand helfen gut oder eben viel streicheln oder Musik.
Ich denke aber es ist normal, ganz schön anstrengend groß zu werden.

Ich bin heute bei 30+4. Die Zeit rennt! Ich hab doch erst positiv getestet. Und sie wird immer stärker. Langsam tut es wirklich weh, wenn sie richtig aktiv wird.

nach oben springen

#6059

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2021 12:37
von Tali • 61 Beiträge | 62 Punkte

Ich achte mal drauf. Heute ist er auch wieder aktiver. Und tatsächlich dachte ich heute auch, mein Bauch sei nochmal gewachsen. Vielleicht könnte es wirklich daran liegen. Und gestern, wie gesagt, ich war den ganzen Tag vom Test geplättet, vielleicht hat ihn das auch müde gemacht.
Meistens hilft es, wenn ich streichle oder mal etwas drücke oder mich ganz flach hin lege. Gestern hat ihn das allerdings nicht interessiert und prompt war die Angst wieder da.
Irgendwie muss ich das in den Griff kriegen

nach oben springen

#6060

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2021 13:26
von Bine • 932 Beiträge | 940 Punkte

Das kann wirklich am Test liegen. Ich kenne es von der Arbeit auf der Neo Station bei und im Haus. Da werden die Kleinen gerne mal "ruhig" gestellt mit einer Zuckerlösung. Er hat es sicher im Fruchtwasser geschmeckt und sich nen faulen Tag gemacht
Kann aber auch am Wachstum gelegen haben oder sogar die Kombination.
Ich verstehe deine Angst aber auch sehr gut. Wir sind da einfach gebrandmarkt. Bei einem ruhigen Tag geht's bei mir. Es gab schon zwei ruhige Tage hintereinander, dass ist echt beängstigend.

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
eligr710, Susanne, Evee, Ganzanderername

Forum Statistiken
Das Forum hat 2076 Themen und 47488 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen