#136

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2020 06:30
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Oh Gott, es tut mir so furchtbar leid 😭😭 ich hatte gerade deinen Text gelesen und mich hat es überlaufen- ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft und ich denke an euch! 🍀🍀❤️

zuletzt bearbeitet 12.11.2020 06:31 | nach oben springen

#137

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2020 06:33
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Lilly ich würd auch lieber direkt mal zum Frauenarzt fahren! Meine Ärztin hat auch gemeint, bei Blutungen oder sehr starken Schmerzen direkt kommen.
Ich hab das Gefühl je näher der Montag kommt, desto schlimmer wird es bei mir 😭 ich mach mich total verrückt und hab ein total ungutes Gefühl 🥺

nach oben springen

#138

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2020 07:06
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Lilly ich würd auch lieber direkt mal zum Frauenarzt fahren! Meine Ärztin hat auch gemeint, bei Blutungen oder sehr starken Schmerzen direkt kommen.
Ich hab das Gefühl je näher der Montag kommt, desto schlimmer wird es bei mir �� ich mach mich total verrückt und hab ein total ungutes Gefühl ��

zuletzt bearbeitet 12.11.2020 07:07 | nach oben springen

#139

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2020 07:59
von Vaai • 91 Beiträge | 92 Punkte

Juli es tut mir so leid, wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit. 😞
Lilly gehst du heute zum Arzt ? Melde dich danach mal okay?
Ich finde auch, je näher der Termin kommt, desto schlimmer wird es ... bekomm mich so schlecht abgelenkt

nach oben springen

#140

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2020 08:00
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Guten Morgen miteinander, ich melde mich auch mal wieder, hab jetzt gar nicht alles gelesen was in letzter Zeit geschrieben wurde. Mir ist wirklich von morgens bis abends sehr übel und ich schlafe viel. Selbst im Internet lesen geht kaum. Termin habe ich erst am 26.11. wieder. Ich wollte nicht so früh wieder einen Termin. Ich hoffe es geht euch allen gut. Liebe Grüße

nach oben springen

#141

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2020 09:31
von Sternschnuppe • 10 Beiträge | 10 Punkte

Hallp zusammen,

Juli, das tut mir leid :( ich wünsche dir alles Gute!

Ich bin ja noch ganz frisch dabei - meine App sagt mir 5+0 (die rechnet aber mit erstem Tag der Periode und ohne Zykluslänge), aber mein Eisprung war sehr spät, deswegen denke ich eher 4+2. Ich durfte an ES+12 schon positiv testen und der Strich wird auch immer stärker. Aber seit gestern Abend habe ich richtig mit Angst zu kämpfen. Ich hatte für etwa 10 Minuten sehr starke Schmerzen im Rücken und seitlichen Bauch (als hätte ich was falsches gegessen), dass ich nachts davon aufgewacht bin, Blut ist aber keines da. Ich habe auch seit einer Woche mit einer Harnwegsinfektion zu kämpfen, glaube ich. Mal geht's wieder, dann ist es wieder da. Zum Frauenarzt darf ich erst in 2 Wochen, wegen pot. Blasenentzündung o.ä. meinte sie, dass ich zur Hausärztin soll, wenn mir das Probleme macht. Die erreich ich aber nicht. Heute habe ich einfach nur Angst :(

nach oben springen

#142

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2020 09:34
von Lilly86 • 51 Beiträge | 51 Punkte

Huhu Mädels,
ich bin gleich heute morgen um 8.00 Uhr hingefahren und war auch gleich dran,das wichtigste vorweg unser Würmchen lebt,wächst und gedeiht!
Die Blutung kommt von meiner außenliegenden Schleimhaut auf der Gebärmutter bzw dem Gebärmutterhals,haben wohl viele Frauen,das mit der Schleimhaut,ist nichts schlimmes aber durch die vermehrte Durchblutung durch die Schwangerschaft neigt sie zu Blutungen,ich nehme ja schon Progesteron und schone mich im BV,mehr als das und hoffen und beten kann ich nicht.
Aber ich bin immer für jeden von euch dankbar,der meine Nachrichten liest und mir gut zuspricht.
Ihr seid die besten!😘
Ich drücke allen nach wie vor die Daumen und denk an euch!🍀✊

nach oben springen

#143

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2020 18:24
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Das hört sich doch super an! Klar, Blutungen sind immer beunruhigend, aber wenn man weiß woher es kommt, das ist doch schon mal gut! Ich drücke dir weiterhin die Daumen!

nach oben springen

#144

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2020 18:26
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

@Juli
Das tut mir sehr sehr leid, ich wünsche dir ganz viel Kraft 🍀

nach oben springen

#145

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2020 09:23
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Danke ihr lieben! Fühlt euch gedrückt und ich denke an euch und drücke euch die Daumen, dass die schwierige Zeit schnell vergeht und ihr euch unbekümmerter auf eure kleinen Wunder freuen könnt. Das hat sich jede von euch sehr verdient! Bis hoffentlich bald wieder.

nach oben springen

#146

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.11.2020 08:26
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Je näher der Montag kommt, desto mehr Panik bekomme ich- da klappt nicht mal ablenken. Ich hoffe es ist alles in Ordnung und das kleiner Herz schlägt noch 😩🙏
Wie geht es euch denn?

nach oben springen

#147

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.11.2020 21:09
von Vaai • 91 Beiträge | 92 Punkte

Hallo Lena, ich hoffe deine Panik konnte nochmal gezähmt werden ? Ich kann dich da absolut verstehen, mir geht es auch so. Sobald der Termin näher rückt, umso schlimmer wird es. Hab da leider auch keinen guten Rat außer ablenken und positiv denken. Ich ertappe mich auch manchmal bei dem Gedanken ob das Herzchen noch schlägt. Und dann denke ich ganz schnell positiv, es kann auch mal alles gut gehen und wir können Glück haben :)
Symptome hab ich weiterhin keine wirklichen außer Müdigkeit. Wie gehts dir ?

nach oben springen

#148

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2020 08:51
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Guten Morgen miteinander,
ich mache mir auch schon wieder die ganze Zeit Gedanken. Hatte ja von Anfang an Übelkeit, ab Ende der 6. Woche dann wirklich den ganzen Tag über und sehr heftig. Nun seit Anfang der 8. Woche, also seit 3 Tagen ist mir zwar schon noch übel, weiterhin auch vor allem abends, aber irgendwie nicht mehr so schlimm. Ob ich mir das einbilde? Ob sich mein Körper daran gewöhnt hat und ich es einfach nicht mehr als so heftig empfinde? Oder ob es tatsächlich nach lässt? Und wenn ja, ist das normal?
Die Angst ist einfach ständig da.
Liebe Grüße

nach oben springen

#149

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2020 08:57
von Vaai • 91 Beiträge | 92 Punkte

Guten Morgen bernadette,
Ich glaube das kann auch normal sein, die Symptome müssen nicht immer gleich stark sein. Kann auch sein dass sie nachlassen und trotzdem ist alles in Ordnung. Manche haben ja auch garkeine und es ist alles gut. Vielleicht hat sich dein Körper auch daran gewöhnt. Aber ich versteh dich, man macht sich verrückt und denkt direkt das schlimmste. Schau mich an, ich hab garnichts und denke mir die ganze Zeit ob alles Oke ist. Aber letzte Schwangerschaft hatte ich starke Übelkeit und dann ist es auch nicht gut ausgegangen.
Ich finde, die Zeit geht überhaupt nicht rum.. hab einfach so Angst vorm nächsten Termin.

nach oben springen

#150

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2020 09:10
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Theoretisch weiß man das alles normal sein kann mit den Symptomen. Aber praktisch sitzt einem die Angst ständig im Nacken.
Bei meiner MA letztes Jahr hatte ich auch die ganze Zeit Symptome obwohl es ja von Anfang an nicht richtig gewachsen ist und ein Herzschlag nie zu sehen war. Ich hatte auch 3 Wochen am Stück Blutungen, Periodenstärke und trotzdem ging es nicht von allein ab.
Daher weiß ich ja, alles ist möglich.
Aber hach ja... Die Unbeschwertheit ist einfach futsch.
Termin habe ich ja erst am 26.11. wieder.
Ja, die Zeit zieht sich wie Kaugummi..
Sonst geht sie immer so schnell um...

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
Nine87, Jenny☆

Forum Statistiken
Das Forum hat 1783 Themen und 46792 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen