#1

Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.10.2020 19:16
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Hallo miteinander,
wie ja vielleicht der ein oder andere gelesen hat bin ich ganz frisch schwanger, nachdem ich 2 Fehlgeburten erlitten habe.
Auch wenn diese Schwangerschaft bisher im Gegensatz zu den andern 2 ohne Blutung gestartet hat und ich allein deswegen ein besseres Gefühl habe, verfolgt mich doch ganz schön die Angst!
Ich mache mir sobald ich mal nen halben Tag keine "Beschwerden" habe gleich Gedanken ob alles in Ordnung ist. Tatsächlich habe ich mal den ganzen Tag Brustspannen, dann wieder am andern Tag kaum usw. Und da kommt sofort Angst auf. Am Dienstag habe ich Termin beim Frauenarzt, da müsste ich 5+3 sein und bei meinen 2 intakten Schwangerschaften hat man da immer die Fruchthöhle gesehen, bei meinen 2 Fehlgeburten schon von Anfang an entweder keine oder viel zu kleine. Ich weiß einfach nicht was ich tun soll wenn ich Dienstag wieder die Nachricht bekomme das es nix wird. Ich habe so Angst.
Vielen Dank fürs Lesen

nach oben springen

#2

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.10.2020 19:23
von Bonika • 64 Beiträge | 66 Punkte

Liebe Bernadette,
Ich weiß ganz genau wie du dich fühlst. Ich habe selbst auch schon zwei Fehlgeburten erlitten und stecke gerade mitten in meiner dritten Schwangerschaft. Ich bin heute 6 + 2 Schwangerschaftswoche und hatte am Freitag zum Glück einen positiven ersten Arzttermin. Ich kann deine Angst daher wirklich sehr, sehr gut nachvollziehen. Vor meinem Termin habe ich geschwitzt, hatte Herzrasen und habe zu Hause erst mal geweint bevor wir zum Arzt sind. Einfach vor lauter Angst. Genauso wie du höre ich sehr in mich hinein und achte auf jedes Symptom das kommt und geht.
Ich versuche mich gerade sehr darauf zu konzentrieren, positiv zu denken. Ich habe mir tatsächlich ein kleines Tagebuch angelegt indem ich zu unserer kleinen Murmel schreibe. Ein bisschen hilft es. Ich wünsche dir alles Gute für deinen kommenden Arzttermin und dass auch du dort eine positive Nachricht erhalten wirst. Ich drücke dir fest die Daumen!

nach oben springen

#3

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.10.2020 19:59
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Vielen Dank für deine lieben Worte. Ja ich glaube da müssen wir einfach durch, auch wenns schwer ist. Habe mir auch gesagt, jetzt habe ich ja schon den 1. Schritt geschafft und bin schwanger.
Ich wünsche dir alles Gute!

nach oben springen

#4

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.10.2020 20:01
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Wenn dann mal der Dienstag geschafft ist, bin ich auch erstmal froh und hoffe einfach auf ein gutes Ergebnis

nach oben springen

#5

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.10.2020 21:25
von DieLilly90 • 157 Beiträge | 164 Punkte

Hallo Bernadette

Auch ich kann deine Angst nachvollziehen.
Ich hatte am Anfang meiner Schwangerschaft eine Blutung, mittlerweile bin ich in der 19. SSW und habe trotzdem immer wieder Angstzustände.
Diese werden uns alle die Schwangerschaft über begleiten. Je näher du dich dem Ende der Schwangerschaft näherst um so weniger wird die Angst und du hast mehr Vertrauen in deinen Körper.

Wenn die Angst dich übermannt schreib doch einfach ins Forum.
Das hilft mir meist schon sehr und ich bekomme von den anderen immer so tolle Worte ❤
Fühl dich gedrückt 🍀

nach oben springen

#6

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.10.2020 22:34
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Vielen Dank für deinen Trost.
Ich dachte mir ja schon dass des keine einfache Zeit wird. Und ich versuche auch mich viel abzulenken. Aber das klappt irgendwie nur mäßig.
Ich wünsche dir für deine Schwangerschaft alles Gute. Und ich werde sicher noch öfter hier schreiben.
Liebe Grüße

nach oben springen

#7

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2020 07:18
von Vaai • 91 Beiträge | 92 Punkte

Hallo liebe bernadette.
Mir geht es genauso wie dir. Ich bin heute 5+0.
Jedes Symptom versuche ich irgendwie zu deuten.
Dadurch, dass ich nun schon im Berufsverbot bin, ist auch einfach viel Zeit zum nachdenken da.
Wir müssen einfach versuchen, positiv zu denken. Und wenn es dir wieder nicht gut geht, schreib ins Forum.
Ich bin für das Forum hier unendlich dankbar. Es hat mir schon sehr geholfen.
Drück dir die Daumen für den Dienstag und erzähl danach bitte :)

nach oben springen

#8

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2020 07:46
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Hallo Vaai,

ja, ich werde berichten am Dienstag. Wenn es da nach einer intakten Schwangerschaft aussieht werde ich auch mein Berufsverbot bekommen. Habe ja gerade frei, Mittwoch müsste ich wieder mit Nachtdienst starten.

Ach, ich hab einfach das Gefühl meine Brust spannt seit 2 Tagen nicht mehr so arg. Heute Nacht lag ich 2 Stunden wach wegen dem Gedankenkarussell.

Dann sind wir ja gleich weit. Ich müsste nach meiner Berechnung heute 5+1 sein.

Liebe Grüße

nach oben springen

#9

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2020 09:31
von Vaai • 91 Beiträge | 92 Punkte

Das ist schön Gleichgesinnte zu haben :)
Das glaube ich dir, wenn man einmal die Gedanken im Kopf hat, brauchte s lange, bis sie wieder weg gehen. Dabei will man doch positiv denken. Durch die vorgeschichten ist es leider nicht so einfach. Freunde von mir haben unbeschwerte Schwangerschaften, davon können wir leider nicht reden.
Aber wir schaffen das !
Wünsche dir einen schönen Sonntag

nach oben springen

#10

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2020 12:19
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Ja, ich denke immer an Weihnachten, da sind wir aus der gefährlichen Zeit raus! Ich hoffe das da alles gut ist.
Ja, die Unbeschwertheit ist dahin, deshalb bin ich auch froh das nach diesem Kind die Familienplanung sowieso abgeschlossen wäre. Deswegen hoffe ich so sehr das alles gut ist.

nach oben springen

#11

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2020 18:43
von Saranda • 300 Beiträge | 300 Punkte

Ich kann soo so mit euch fühlen. Ich hatte auch relativ wenige Symptome, hauptsächlich Hunger und Müdigkeit. Hab mich auch total verrückt gemacht, weil meine Brust zb ganz anders gespannt und gejuckt hat bei der ersten Schwangerschaft... Aber das sagt nichts aus.

Ich drück euch die Daumen, dass ihr gut durch die nächsten ersten Wochen kommt. Ihr schafft das :)

nach oben springen

#12

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2020 19:22
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Danke für deine lieben Worte.
Ja es ist zum verrückt werden. Kann mich auch nicht daran erinnern damals bei meinen 2 intakten Schwangerschaften da so darauf geachtet zu haben.
Aber seit den 2 Fehlgeburten ist alles anders.

nach oben springen

#13

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2020 19:24
von Saranda • 300 Beiträge | 300 Punkte

Wäre aber auch irgendwie komisch, wenn es nicht so wäre, oder? Erlebtes prägt.

nach oben springen

#14

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.10.2020 08:03
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Da hast du Recht.

nach oben springen

#15

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.10.2020 07:40
von Vaai • 91 Beiträge | 92 Punkte

Hallo bernadette, was kam bei dem Arzt raus ? :)

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Nelke, Laria

Forum Statistiken
Das Forum hat 1011 Themen und 20514 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen