#121

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 10:00
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Guten Morgen, ich hab leider erst nächste Woche Montag (16.11)einen Termin- ich zähle die Tage, wenn ich hoffentlich nochmal erfahre, dass alles gut ist 🍀ich hatte meinen ersten Frauenarzttermin am 12.10, da hatte ich einen Wert von 7000, man hat nur eine leichte Verdickung gesehen. Am 15.10 war ich dann wieder dort (nur zum Blut nehmen), da war der Wert 16.000 und Montag drauf (19.10) hat man tatsächlich was gesehen. Manchmal geht sowas dann super schnell- ich drück die Daumen 🍀 aber wenn der Wert hoch geht ist ja schonmal super. 😊

nach oben springen

#122

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 10:02
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Haben sie dir nochmal Blut genommen für den Wert? Hab es gerade nochmal gelesen, sorry. 🙏

nach oben springen

#123

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 10:37
von Vaai • 91 Beiträge | 92 Punkte

Ich drücke dir auch die Daumen :) das ist Fluch und Segen zugleich, wenn man so früh einen Termin hat. So war’s bei mir ja auch. Und ne Woche später hat man schon was gesehen. Das wird alles 😊

nach oben springen

#124

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 11:15
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Danke Mädels,
es ist zwar schwer, aber ich versuche gelassen zu sein. Ein paar mehr Symptome wären schön. Muss nur öfter auf die Toilette und hab Verdauungsprobleme... wohl auch typisch bei ner Frühschwangerschaft. Versuche optimistisch zu sein.
Ja, mir wurde Blut abgenommen. Bin sehr gespannt. Muss noch bis morgen warten auf den Wert. Total krass wie unterschiedlich Schwangerschaften sein können... bei meinem Sohn konnte man 3 Tage nach NMT schon eine Fruchthöhle sehen. Jetzt bin ich schon 2 Wochen drüber.... Hoffe so, dass der Krümmel sich richtig eingenistet hat.
@Vaai: In der welchen Woche warst du dann da, als man was gesehen hat?

zuletzt bearbeitet 11.11.2020 11:17 | nach oben springen

#125

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 11:25
von Vaai • 91 Beiträge | 92 Punkte

Ich war bei 4+2 das erste mal beim Frauenarzt, da hat man nur ne aufgebaute Schleimhaut gesehen. Dann war ich bei 6+5 und man konnte das Herz schlagen sehen aber der Embryo war nur 2 mm, da wurde ich nochmal zurück gestuft, da ich aber n ganz unregelmäßigen Zyklus hatte, teilweise von 38 Tagen würde das schon hinhauen. Also weiter zurück als gedacht, daher konnte man auch noch nix sehen ;) hab mich auch total verrückt gemacht aber der Frauenarzt t war total zufrieden. Würde im Nachhinein auch lieber später gehen da man dann das ganze gewarte und gehoffw nicht hat. Hoffe du weißt was ich meine.
Ich hab auch kaum Symptome. Renne ständig auf Toilette und bin müde. Aber keine Übelkeit, kaum ziehen. Ach ich wünschte man würde wissen ob alles in Ordnung ist

nach oben springen

#126

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 11:47
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Vaai, wann hast du denn nochmal einen Termin? 🍀

nach oben springen

#127

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 12:05
von Vaai • 91 Beiträge | 92 Punkte

Nächste Woche Donnerstag erst. Kommt mir wie ne Ewigkeit vor 😂
Wie gehts den anderen, Bonika, bernadette ?

nach oben springen

#128

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 12:35
von Bonika • 95 Beiträge | 97 Punkte

Hey Vaai,
ich habe meinen nächsten Termin kommende Woche Freitag.
Eigentlich gehts mir ganz gut. Ich bin etwas verunsichert, weil die Übelkeit besser ist, aber vielleicht hab ich mich auch einfach ans hohe Beta-hcg adaptiert. Für zwei Wochen war es recht schlimm.
Was meint ihr? Bin jetzt 8+4 Ssw.

nach oben springen

#129

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 12:58
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Also ich muss sagen meine Übelkeit war auch viel schlimmer am Anfang 🥺 dadurch das es jetzt besser ist, mach ich mir auch Gedanken. Aber eventuell ist es auch normal, dass es besser wird.. 🤷‍♀️😦 ich hab an Symptomen eigentlich in den letzten Tagen auch nicht mehr ganz so viel, ab und zu ein Ziehen im Bauch, ich muss ständig auf die Toilette und was ganz verrückt ist mein Zahnfleisch blutet ab und an beim Zähne putzen.
Ich wäre jetzt, wenn alles gut ist 9+5 🙏🍀

Ich find auch das sich die Zeit zwischen den Terminen ewig anfühlt 😦

nach oben springen

#130

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 13:03
von Bonika • 95 Beiträge | 97 Punkte

Lena,
da geht es mit ähnlich. Morgens und abends ziehen meine Brüste und manchmal „ziept“ es im Bauch. Zähneputzen finde ich unangenehm, weil ich dann noch immer kurz vorm Würgereiz bin. Ich hab mich übrigens vertan, ich bin 8+6 heute. Ich bin schon ganz durcheinander 😂
Die Übelkeit kommt bei mir tatsächlich eher abends, wenn sie kommt. Keine Ahnung woran das liegt.

Es ist schon verrückt wie viel man in sich reinhört. 🙈

nach oben springen

#131

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 13:37
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Also ich merke die letzten Wochen tatsächlich immer wieder, wie falsch ich meinen Körper einschätze, also nicht falsch einschätze, aber durch das ganze, vertrau ich meinem Gefühl in Bezug auf die Symptome etc. irgendwie nicht mehr so wirklich 😦

nach oben springen

#132

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 13:47
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Oh man, danke Vaai für deine Erfahrung. Ich hoffe, dass es mir dann auch so gehen wird. Musste es jetzt meiner Schulleitung erzählen, damit sie einen Notfallplan schmieden können. Ist mit Corona ja schon genug am schief laufen... Ich hoffe, wenn ich am Dienstag da bin, dass es bei mir ebenso sein wird wie bei dir Vaai. Dann wäre ich rein rechnerisch bei 6+4 und ähnlich weit. Also weiter hoffen und warten. Danke euch fürs Mut machen!!! *drück*

nach oben springen

#133

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 20:20
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Es tut mir so leid, aber ich muss mich wohl wieder verabschieden aus dieser glücklichen Runde. Es war wieder dieser eine Moment, wo man weiß, dass wars dann wohl. Ich stehe auf und spüre wie das Blut mir am Bein herunter läuft. Dachte es gäbe irgendwelche Schmerzen davor, oder irgendwas als Ankündigung. Wird sicher auch noch kommen. Aber ist klar, dass es gerade heute, wo ich bei der Ärztin war und es dem Schulleiter gesagt habe, kommt.
Traurige Grüße an alle und drücke euch ganz fest die Daumen, dass ihr eine total normale, langweilige Schwangerschaft erleben dürft. Wenigstens hab ich noch den KiWu-Termin.... 😥

nach oben springen

#134

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 20:46
von Madeline • 64 Beiträge | 64 Punkte

Oh nein...
Das tut mir unglaublich leid Juli! 😐😢😢
Ich wünsche dir ganz viel Kraft!! 🍀❤️

nach oben springen

#135

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2020 21:32
von Lilly86 • 51 Beiträge | 51 Punkte

Juli,ich kann gar nicht in Worte fassen wie leid es mir tut,ich bin in Gedanken bei dir und wünsche dir viel Kraft!
Ich hab auch seid heute Abend wieder eine Blutung,zwar nicht wie du und nur wenn ich zur Toilette gehe aber ich bin auch total aufgelöst,da erst frisches Blut kam und jetzt wider altes,Schmerzen hab ich keine aber ich mache mir riesen Sorgen.
Ich werde morgen früh auch gleich zu meiner Gynäkologin fahren..

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online:
Ma He

Forum Statistiken
Das Forum hat 1778 Themen und 46492 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen