#151

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2020 09:28
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Hallo ihr lieben,
Ich habe meinen nächsten termin am mittwoch. Kann es auch kaum erwarten und hoffe, dass ich dann den nächsten termin in 2 wochen bekomme. Das würde mich beruhigen, nicht sooo lange zu warten.

@Bernadette ich habe heute zufällig darüber nachgelesen, dass die Intensität und der schweregrad der übelkeit täglich schwankt. Und ab der 9. Ssw kann sie auch schon wieder langsam zurück gehen. Ich denke aber auch, dass man sich daran "gewöhnt" und es deshalb nicht mehr so extrem empfunden wird wie am anfang.

Es fällt mir manchmal auch sooo schwer, sich keinen kopf zu machen. Kann euch verstehen mädels..

nach oben springen

#152

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2020 11:08
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Oh ja5, es ist wirklich nicht einfach. Wenn ich da an meine Schwangerschaft vor 10 Jahren denke.... Null Gedanken gmacht. Einfach genossen. Ich drück uns allen so die Daumen das wir nächstes Jahr im Sommer unsere Babys im Arm halten dürfen!

nach oben springen

#153

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2020 11:09
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Ich weiß noch bei meinem Großen hat die Übelkeit in der 12. Woche nachgelassen und bei meinem Kleinen erst in der 20.
Aber es ist ja auch jedes Mal anders.

nach oben springen

#154

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2020 17:38
von Vaai • 91 Beiträge | 92 Punkte

Huhu, ich wollte euch was erzählen.
Heute Mittag hab ich angefangen zu bluten, es war zwar nur altes Blut aber ich hab mir so Sorgen gemacht, dass ich ins Krankenhaus bin. Ich hätte das nicht noch paar Tage ausgehalten. Die Ärztin hat eine kleine Abschürfung an der Gebärmutter gesehen, nichts schlimmes aber daher käme das Blut. Sie sagte ich könnte mir das so vorstellen, wie wenn man sich kratzt und es fängt an zu bluten. Alles ganz normal und nichts schlimmes. Da war ich schonmal beruhigt. Und dann zu allem Glück hab ich noch das Herz schlagen sehen 😊 und das kleine Würmchen ist gewachsen. Rechnerisch wäre ich heute 8+0 und sie hat 7+6 ausgemessen. Also wurde alles wieder aufgeholt und ist zeitgerecht gewachsen 🥰🥰

nach oben springen

#155

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2020 19:12
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Hallo Vaai, kann ich total verstehen- wäre auch direkt zum Arzt gefahren- das freut mich sehr. Ich bin froh, wenn der Termin morgen ist- leider erst am Nachmittag 😭 ich hatte gestern komisches Ziehen im Bauch und wi Muskelkater im seitlichen Bauch, zusätzlich war mein Bauch total berührungsempfindlich. Alles komisch 😒 naja nur noch morgen und dann seh ich hoffentlich das Herz auch schlagen ❤️

nach oben springen

#156

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2020 14:39
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Irgendwie bin ich etwas erleichtert- das Herz schlägt- bewegt sich sehr viel in meinem Bauch. Würd alles super aussehen, in 14 Tagen hab ich nochmal einen Termin (auch wegen diesem Harmonietest, wenn ich diesen denn machen lassen). Man hat die Arme und Füße gesehen. Ich wäre jetzt 10+3. Die SSL ist 3.62 cm ❤️❤️🍀

nach oben springen

#157

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2020 14:41
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Wie schön Lena, da wäre ich auch echt erleichtert 🥰

nach oben springen

#158

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2020 14:55
von Vaai • 91 Beiträge | 92 Punkte

Wie schön Lena, das Sind doch tolle Nachrichten :)
Lässt du den harmony Test machen ? Meine fa meinte, das ersttrimester Screenings würde vollkommen ausreichen. Bin jetzt bisschen hin und hergerissen

nach oben springen

#159

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2020 14:59
von July91 • 171 Beiträge | 175 Punkte

Hallo Lena,

Das sind schöne Nachrichten 😊

nach oben springen

#160

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2020 15:23
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Danke ihr lieben 🥰 ich muss jetzt positiv denken 🍀
ich bin mir auch total unsicher- also meine FA ist auch hin und her gerissen, auf der einen Seite sagt sie, sie sind jung und eigentlich gesund, die Wahrscheinlichkeit ist gering, aber man weiß es nie genau.
Es kann auch sein das man den Test macht, da nix raus kommt und das Kind trotzdem was ha, meint meine Ärztin 🤔 meine Schwester hat es nicht machen lassen, andere Bekannte haben es machen lassen. Bin mir da ziemlich unsicher.
Aber ich kann bis an dem Termin überlegen, ob oder nicht 🤷‍♀️
Wann wäre es denn bei dir?

nach oben springen

#161

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2020 16:15
von Vaai • 91 Beiträge | 92 Punkte

Ich hab auch noch 5 Wochen Zeit zum überlegen. Der harmony Test ist einfach viel genauer und da ht man ein sicheres Ergebnis gell ? Aber auf der anderen Seite denke ich die ultraschallgeräte in so Praxen (ich muss in eine extra Praxis gehen, mein fa macht das nicht) sind sooooo gut und da denke ich mir, dass man schon einiges erkennen würde. Aber bin auch hin und hergerissen. Das Geld wäre mir theoretisch egal, harmony Test ist 200 Euro teuer. Aber wir sind auch noch jung und es haben auch die meisten meiner Freunde und Familie nur das ersttrimester Screenings gemacht. Hat jemand anderes noch Erfahrungen ?

nach oben springen

#162

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2020 16:32
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Ich glaub so sicher ist das Ergebnis auch nicht 🤔 also meine FA hat noch gemeint das man im Ultraschall schon Auffälligkeiten sehen kann. Schwieriges Thema. Ich wüsste auch nicht genau, was ich machen würde, je nach dem was bei dem Test rauskommen würde. 🤷‍♀️ Eventuell hat ja jemand Erfahrungen 😊

nach oben springen

#163

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.11.2020 12:25
von July91 • 171 Beiträge | 175 Punkte

Hallo ihr Lieben,

wie geht es euch momentan?
Ich habe am Sonntag positiv getestet und mich auch total gefreut. Heute habe ich aber so ein Nachdenktag. Habe Angst, dass nicht alles in Ordnung ist und was mich ein bisschen beunruhigt. Ich habe kaum Symptome außer das ich ziemlich müde bin und häufig auf Toilette muss.
Bei der Fehlgeburt hat ich schon vor dem Test richtig empfindliche und schmerzende Brüst.
Jetzt habe ich gar nichts Und mache mir Sorgen. 🙈
Hatte das bei euch auch jemand.

LG July

nach oben springen

#164

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.11.2020 12:37
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Hallo july91, das ist doch super. 🍀❤️Weißt du in etwa wie weit du sein könntest?
Also bei mir ist diesmal auch einiges anders. Scheint ganz normal zu sein.
Wann gehst du denn zum Arzt?

nach oben springen

#165

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.11.2020 13:50
von July91 • 171 Beiträge | 175 Punkte

Hallo Lena,

nach meiner Berechnung bei 4+4. Also noch ziemlich früh.
Dann bin ich etwas beruhigter. Danke.
Habe telefonisch keinen erreicht und jetzt mal per Email einen Termin angefragt. Man wird meistens am gleichen Tag zurückgerufen. Ich warte noch.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online:
Clara

Forum Statistiken
Das Forum hat 1778 Themen und 46492 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen