#241

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2020 09:08
von July91 • 171 Beiträge | 175 Punkte

Hallo ihr lieben,

Das hört sich doch alles sehr gut an. 😊
Mir geht es heute nicht so gut. War heute morgen auf Toilette und hatte ein bisschen braunen Ausfluss am Toilettenpapier.
Jetzt nichts mehr. Bin total verunsichert, ob ich bei meiner Fa anrufen soll oder ob das übertrieben ist. Schmerzen habe ich keine und Symptome nur ganz leichte. 😕
Heute ist irgendwie nicht mein Tag.
LG

nach oben springen

#242

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2020 09:18
von Kathi • 32 Beiträge | 33 Punkte

Liebe July91,

mein FA hat mir erst neulich gesagt ich solle bitte nicht an "Herzdrücken sterben" sondern einfach anrufen oder vorbeikommen. Ich glaube es ist ganz normal wenn du dir Sorgen machst. Mit einer FG als Vorgeschichte dreht sich das Gedankenkarussell eben ganz anders.
Ich hatte das heute morgen ebenfalls...nutze ja nfp (d.h. ich messe jeden morgen meine Basaltemperatur) und da wir diese Nacht mit offenem Fenster schliefen war die Temperatur natürlich nicht ganz so hoch wie üblich. Und zack geht das Kopfkino los. Obwohl es ja logisch begründbar war.

Sollte es dir also helfen, geh zum FA oder ruf an.

nach oben springen

#243

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2020 10:51
von Lena • 47 Beiträge | 47 Punkte

Also tatsächlich werden meine Symptome immer weniger- Übelkeit ist weg. Aber mein Bauch sieht jetzt schon aus, als hätte ich zwei Wochen Fastfood gegessen 🤷‍♀️🤔
Ich habe mich gegen die Untersuchungen entschieden, ich würde das Kind nicht wegmachen lassen, egal was raus kommt! 🙄 ich drück dir die Daumen, dass bei der Untersuchung alles gut verläuft. Ich hab am 23.12 leider erst nochmal einen Termin beim FA. Aber bei der Hebamme können wir den kleinen Wurm morgen auch sehen und mein Partner das erste mal auf dem Ultraschall, durch corona durfte er nie mit zum FA und hat immer nur die Fotos gesehen🥰
Ich würde egal bei welchen Bedenken immer beim FA anrufen, aber ich verstehe dich ich bin auch immer total verunsichert soll ich anrufen oder nicht- aber sicher ist sicher, anders machst du dir ewig Gedanken! 🍀

nach oben springen

#244

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2020 12:13
von Hase_123 • 29 Beiträge | 29 Punkte

@july, ich würde auch anrufen und es abklären lassen, die Gedankenspirale wird sonst zu heftig (also bei mir zumindest). Und die verstehen das beim FA bestimmt 😘

@Vaai, ich hab auch nicht so ausgeprägte Symptome, ohne positiven Test und ausbleibender Periode, hätte ich es nicht bemerkt 🤷🏻‍♀️ Aber habe jetzt oft gelesen, das ziehende Brüste oder Übelkeit auch kein Anzeichen für eine intakte Schwangerschaft ist. Kann dich aber total verstehen! Man sehnt sich nach Übelkeit und Erbrechen 🙈

@Lena, das ist aber toll das alles ok ist! Toll 🍀

nach oben springen

#245

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2020 14:26
von Vaai • 91 Beiträge | 92 Punkte

@lena ich hab auch anfangs erst überlegt die Untersuchung nicht machen zu lassen, aber ich finde diesen Ultraschall wo auch alle Organe komplett geschaut werden für mich wichtig. Ich hab mich auch dazu entschieden dass ich Das Kind bekommen würde, egal was kommt. Aber ich denke positiv und alles wird gut werden. Wir sind beide jung und haben keinerlei Vorgeschichte.
Hast du beim Frauenarzt angerufen ? Mein Arzt sagte mir wenn bisschen braunes Blut ist nicht qüre das nicht schlimm. Aber man macht sich dennoch verrückt.

@hase ja man sehnt sich nach Symptomen 😂 aber mittlerweile hab ich mich damit abgefunden da die ganze Zeit alles gut war und es mir gut ging. Vllt sollte ichs einfach genießen 😊

nach oben springen

#246

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2020 14:35
von July91 • 171 Beiträge | 175 Punkte

Hallo ihr lieben,

Danke für eure lieben Antworten. 💕Meine Ärztin hat mich eben zurückgerufen. Sie findet es erstmal nicht beunruhigend, da es nur einmal war und nicht bei jedem Toilettengang. Und ich keine Schmerzen habe. Wahrscheinlich ist ein Äderchen geplatz. Ich soll es weiter beobachten, sollte es morgen nochmal vorkommen, soll ich vorbeikommen, dann würden wir einen US machen. Den eigentlich ersten Termin zum US habe ich nächsten Dienstag bei 8+4.
Jetzt bin ich ein bisschen beruhigter.

@kathi ja jede kleine Änderung macht einen richtig nervös. Heute morgen war ich fast vorm heulen. Aber jetzt geht es wieder. Nach einer FG ist die unbeschwertheit schon was hin. Obwohl ich immer mein bestes versuche.

@lena wie schön,dass dein Mann mit kann zum US. 😊 Von welcher Untersuchung sprichst du? Vom Erstseemesterscreening?

nach oben springen

#247

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.12.2020 14:37
von Vaai • 91 Beiträge | 92 Punkte

Das klingt doch gut july. Ich denke auch dass es nichts schlimmes ist. Es heißt ja auch immer altes Blut ist überhaupt nicht schlimm. Schön dass du bisschen beruhigter bist :)

nach oben springen

#248

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.12.2020 11:49
von July91 • 171 Beiträge | 175 Punkte

Hallo ihr lieben,
War heute doch beim Arzt, weil ich doch zu viel Angst hatte. Leider keine guten Nachrichten. Das kleine ist viel zu klein. Lt. Meiner Rechnung bin ich bei 7+5 und lt. Ultraschall 6+0. Ein langsamer Herzschlag war zu sehen, aber meine FA meinte ich soll mich auf alles einstellen. 😕 Heute wurde noch mal beta hcg abgenommen und Freitag muss ich nochmal zur Blutabnahme. Den nächsten US habe ich dann am Dienstag. Mein regulärer Termin.
Ich bin gerade so traurig. Das wäre dann die 2. FG hintereinander. Da fragt man sich schon, was mit einem nicht stimmt 😭

nach oben springen

#249

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.12.2020 11:58
von Hase_123 • 29 Beiträge | 29 Punkte

Liebe July,

das tut mir so leid! Aber ich hoffe sehr, das sich dennoch alles zum Guten wenden wird. Ich kann dich aber total verstehen, das man sich fragt was los ist. Ich wünsche dir ganz viel Kraft!! ♥️

zuletzt bearbeitet 09.12.2020 12:01 | nach oben springen

#250

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.12.2020 13:33
von Susanne • 4.613 Beiträge | 4631 Punkte

Liebe July, das tut mir wahnsinnig leid, fühl dich fest gedrückt 😔

nach oben springen

#251

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.12.2020 13:44
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Liebe July,
ich kann nur zu gut nachempfinden wie du dich gerade fühlst. Es tut mir so leid, dass du keine besseren Nachrichten erhalten hast. Ich drücke dir ganz feste die Daumen, dass sich doch noch alles zum Guten wendet. Ich drück dich

nach oben springen

#252

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.12.2020 17:52
von Madeline • 64 Beiträge | 64 Punkte

Eine einzige Qual..
heute vor einem Jahr hatte ich meine Ausschabung schon ein paar Tage überstanden und nun steht mir Freitag die nächste bevor.. wir haben heute erfahren, dass das Herzchen nicht mehr schlägt... Werden danach einen termin beim genetiker machen, da es nun die dritte in folge ist... es ist einfach unfassbar unfair...

Liebe July, ich drücke dir von Herzen die Daumen, dass alles gut geht!

nach oben springen

#253

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.12.2020 17:55
von Susanne • 4.613 Beiträge | 4631 Punkte

Ach nein, Madeline, das darf doch nicht wahr sein?! Es tut mir so leid 😔 bei so vielen Fehlgeburten in Folge, denke ich auch, gibt es wohl einen Grund. Ich hoffe der wird schnell gefunden. Was wurde denn schon alles gemacht? Und die Operation möchtest du? Mir ist immer nur wichtig, dass man alle Möglichkeiten kennt


zuletzt bearbeitet 09.12.2020 17:58 | nach oben springen

#254

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.12.2020 18:08
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Liebe madeline,
ich habe heute noch an dich gedacht!
Es tut mir so leid :( das ist einfach nur furchtbar.
Ich wünsche dir ganz viel kraft und denke am freitag an dich! 🍀
Fühl dich gedrückt ❤

nach oben springen

#255

RE: Angst in der Frühschwangerschaft

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.12.2020 18:34
von Madeline • 64 Beiträge | 64 Punkte

.
@susanne, danke...
ja ich möchte diese op.. mir würde es sehr schwer fallen hier zuhause auf eine Blutung zu warten... und das kann ich mir nur sehr schwer vorstellen...
ich habe in der Kiwu Klinik bereits Blutuntersuchungen bekommen, Blutgerinnung, Schilddrüse etc ist auch okay..
jetzt wird demnächst die Gebärmutter untersucht und ein Termin beim genetiker für uns beide gemacht.

@steffi vielen Dank!

Es ist einfach nur unfair, unglaublich unfair!

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Alexa_ndra, Maria, Jessi2193

Forum Statistiken
Das Forum hat 1778 Themen und 46492 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen