#196

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.10.2021 00:11
von Marina • 102 Beiträge | 105 Punkte

Hallo ihr Lieben,

Dann geselle ich mich mit 16+2 auch mal hier hinzu. Letzte Woche haben wir es den meisten gesagt, aber vor der Arbeit drücke ich mich noch bis nach dem US nächsten Donnerstag. Hätte es am liebsten komplett für mich behalten und bin auch immer noch oft verunsichert, leider merke ich durch VW-Plazenta auch noch nichts vom kleinen Gnom.
Lisa, wie geht es dir, hoffentlich hat sich jetzt alles wieder beruhigt? Und Ira, was machen die Werte?
Bei mir kommt das Herzstolpern auch immer wieder vor, werde ich nächste Woche mal ansprechen. Ich bin so froh, wenn die kommende Woche rum ist 🙄🙈
Alles Gute euch und auf eine ruhige und erholsame Nacht 😊

nach oben springen

#197

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.11.2021 22:13
von Lizza • 143 Beiträge | 143 Punkte

Hallo an alle.

Ira- wie geht es dir? Gibt es bei dir etwas Neues bzgl dem Geststionsdiabetes?

Danke Nelke, wir durften heute unseren Zwerg in der 21ten SSW wieder sehen und es ist soweit alles gut. Hatte letzte Woche einmal das Gefühl dass ich etwas von ihm spüre und dann war es wieder weg 🙈

Ab welcher SSW habt ihr eure Zwerge gespürt?
Und wie hat sich das angefühlt?

Herzlich Willkommen Marina, das freut mich sehr. Hat sich das Stolpern bei dir beruhigt?
Und hast du es in der Arbeit schon gesagt?
Ich habe immer noch Schwierigkeiten es meinem Umfeld zu erzählen. In der Arbeit hatte ich es bzgl Beschäftigungsverbot schon früh gesagt.

Lg an alle, Lisa

nach oben springen

#198

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2021 13:39
von lra • 398 Beiträge | 398 Punkte

Marina , willkommen hier. Wie war dein US gestern?

Lizza, es war Ende der 17. SSW als ich das erste Mal meinte, mich hätte evtl gerade etwas zart von innen angestupst. (Hinterwandplazenta)

Ich bin nun 30. SSW und diese Woche war 3. großer US. War recht kurz und sehen konnte ich aus meiner Perspektive auch nicht viel
Aber wichtig ist ja, dass mit der Kleinen alles ok ist und dem ist so. Auch keine Hinweise für einen vergrößerten Bauchumfang oder zu viel Fruchtwasser (wegen der Zuckerwerte). Gelegen hat sie in Querlage, hatte etwas auf SL gehofft. Aber gestern hat sie sich irgendwie anders positioniert, weil der Bauch plötzlich schief war.
Mein Arzt meinte auch nochmal meine Zuckerwerte seien nicht so schlimm und der US ja unauffällig. Trotzdem wurde mir dann beim gehen eine Überweisung zum Diabetologen in die Hand gedrückt . Später rief mich die Diabetespraxis an um mir einen Termin mitzuteilen. Da stellte sich dann raus, dass ich eigentlich am 25.10. schon einen gehabt hätte aber die Gyn-Praxis hatte es mir nicht gesagt
Nun muss ich Montag hin. Denke mal wird Ernährungsberatung und dann muss ich erstmal Buch führen.
Messe ja wieder daheim und habe den Eindruck die Nüchternwerte werden eher schlechter. Werte nach dem Essen sind unproblematisch. Bisher hat nichts was ich probiert habe, den Nüchternwert positiv beeinflussen können. Wenn ich Mitternacht oder gegen 2 Uhr Messe, ist er noch unter der oberen Norm. Aber um 6 Uhr dann ist er höher. Die Leber schüttet also in der Zwischenzeit Zucker aus
Wäre natürlich toll, wenn ich um Insulin drum rum komme, weil der Ultraschall ja unauffällig ist. Aber mir wurde schon gesagt, die Praxis sei eher streng

Immer öfter schleichen sich auch schlechte Nächte ein. Oft tun mir im Liegen Rücken und Hüfte weh und dadurch kann ich nach der Pinkelpause gegen 3 Uhr nicht mehr einschlafen.

Und bei euch so?

nach oben springen

#199

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.11.2021 22:51
von Marina • 102 Beiträge | 105 Punkte

Hallo ihr Lieben,

Der US am Donnerstag war zum Glück rundum gut, wir durften gleich das kräftige Herzchen schlagen sehen 😊 Aber ich mag auch mit keinem groß drüber reden oder jemand mitteilen. Neiiiin, auf Arbeit muss ich jetzt nächste Woche definitiv und da ich zur Zeit von zuhause arbeite, geht es auch nur per Telefon 😀🙈
Bin mir auch nicht sicher, ob ich vom Zwerg was merke oder ob es nur Wunschdenken ist. Wäre aber echt froh und beruhigter, wenn er sich endlich mal melden würde.. Lizza, bei dir müsste es ja quasi jeden Tag bald soweit sein 😊
Wow Ira, schon 30 Woche! Ja, da wird es so langsam bestimmt manchmal anstrengend. Hoffentlich kommst du um das Insulin rum, ich drück dir die Daumen! Da hab ich auch bissle Angst vor. Bei meiner Tochter war der erste Test auch auffällig, der große dann zum Glück nicht mehr. Wann ist denn nun dein Termin beim Diabetologen?

zuletzt bearbeitet 06.11.2021 22:52 | nach oben springen

#200

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.11.2021 22:57
von Lizza • 143 Beiträge | 143 Punkte

Hallo Ira,

schön von dir zu lesen.
Wow- schon in der 30ten SSW- toll 😍
Wann ist dann euer ET?
Hattest du denn irgendwelche Kurse jetzt während der SS?
Halte uns doch bitte gern auf dem laufenden was bei dem Diabetologenbesuch herauskommt. Ich drücke dir auf alle Fälle ganz fest die Daumen dass du dem Insulin entkommst.
Hast du denn zum schlafen ein Stillkissen/Seitenschläferkissen?

Wie geht es euch, Nelke, Susanne?

Lg Lisa

nach oben springen

#201

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.11.2021 01:00
von Susanne • 4.577 Beiträge | 4595 Punkte

Hallo! Ich bin in der 34.Woche und quäle mich mit den alten Sachen herum... Nun ja, ein ende ist in naher Sichtweite, und dann bin ich sicher wieder so plemplem und vermisse die Schwangerschaft 😊. Habe mir dieses mal extra einen Brief als reminder geschrieben 😉


zuletzt bearbeitet 07.11.2021 01:01 | nach oben springen

#202

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.11.2021 01:41
von Nelke • 2.163 Beiträge | 2173 Punkte

Hallo zusammen :)

Mittlerweile sind wir in der 28. Woche.
Die Angst lässt sich zur Zeit viel zu oft blicken. Dazu noch die Angst wegen der hohen coronazahlen in Bayern..und der Unvernunft der Leute... Die Migräne lässt sich auch wieder blicken und bei jedem Wachstumsschub plagen mich Sodbrennen, das Essen kommt mir hoch und ich habe schmerzen, die in die Beine ausstrahlen....
Jetzt zum schöneren Teil. Das kleine macht sich oft bemerkbar. Mittlerweile spüre ich es täglich und der Bauch kann durchaus einmal zum Spielplatz werden 😅 gerne auch nachts zwischen 1 und 4 Uhr 🤪
Ich spüre es jetzt seit der 19. Woche. Davor war ich mir immer nicht sicher. Und wie sich das anfühlt? Das unbeschreiblich tolle Gefühl ist bei mir am ehesten mit Blähungen, die durch den Bauch wandern, zu vergleichen 🙈 (Vorderwand Plazenta)
Viel Glück ira, dass weiterhin alles unauffällig ist 🍀😊
Susanne, momentan kann ich mir nicht vorstellen, mich nach der Schwangerschaft zu sehnen. Ich bin einfach nur froh, wenn das kleine nicht mehr auf meinen Körper angewiesen ist... Sitzen die FG doch noch zu sehr im Gedächtnis. Ob ich in einem Jahr anders darüber denken werde?!? 🧐

zuletzt bearbeitet 07.11.2021 01:44 | nach oben springen

#203

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.11.2021 23:23
von Lizza • 143 Beiträge | 143 Punkte

Hallo an Alle,

Marina, schön dass dein US gut war und ihr wieder einen kräftigen Herzschlag sehen und hören durftet. Wisst ihr schon was es wird?
Mir geht es da genauso wie dir, ich möchte auch ungern über die Schwangerschaft mit meinem
Umfeld sprechen. Mein Mann hat jetzt dazu gedrängt es in unserem Umfeld bekannt zu geben (da es ja auch nicht mehr zu übersehen ist 🙈) Corona sei Dank sind unsere Besuche und Aktivitäten nur sehr eingeschränkt 😬🙈
Merkst du denn mittlerweile etwas von eurem Zwerg? Habe gelesen dass man bei dem zweiten Kind schon früher etwas spürt. Seit dieser Woche bemerke ich immer wieder leichte „Stupser“. Verrückt. Kann das alles oft garnicht glauben.

Susanne, du hast ja garnicht mehr lange 😳 Kann mich noch sehr gut daran erinnern als du hier bekannt gegeben hast dass du schwanger bist- kam mir noch garnicht solange vor- wie schnell die Zeit vergeht. Wann ist euer ET? Dass du dir selbst einen Brief geschrieben hast finde ich eine wirklich sehr schöne Idee 😍

Nelke, dann bist du ja nach Susanne und Ira die nächste 😍 Wann habt ihr ET? Geht es dir bezüglich Schmerzen etwas besser? Deine Ängste bezüglich Schwangerschaft und Corona kann ich nachvollziehen- heute ist die Ampel ja bei uns auf rot gesprungen. Bin auch fassungslos wie unvernünftig viele sind- selbst bei uns im Umfeld.
Fühle mich dadurch ziemlich isoliert. Hatte mich für Schwangerenyoga angemeldet- um auch Kontakt zu anderen Schwangeren zu haben.
Der wurde jetzt abgesagt. Hast du irgendwelche Kurse während der Schwangerschaft besucht oder online gemacht?
Musste jetzt direkt lachen. Die Beschreibung deines Bauches als Spielplatz find ich sehr süß ❤️
Ich hoffe dass sich deine Angst bald weniger oft blicken lässt. Nicht mehr lange und dann haltet ihr euer Wunder in den Armen ❤️

Ich habe auch bemerkt dass mich in letzter Zeit das lesen von Erfahrungsberichten hier beunruhigt hat und meine Ängste wieder verstärkt vorhanden waren.
Wir hatten heute aber die Feindiagnostik Untersuchung in Nürnberg und die Ärztin war sehr zufrieden mit allem - Gottseidank 😅 Das gibt mir wieder ein wohliges Gefühl dass hoffentlich wieder etwas länger anhält. Ich soll mich nochmal in der Gerinnungambulanz vorstellen da sie das Heparin absetzen würde. Muss das nächste Woche erstmal mit meinem Gynäkologen besprechen.

Wie war das Gewicht eures Zwerges in der 21/22 Ssw?

Ich wünsche allen eine schlafreiche Nacht.
Fühlt euch gedrückt ❤️

nach oben springen

#204

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.11.2021 15:25
von lra • 398 Beiträge | 398 Punkte

Marina, ich hätte die SS am liebsten auch ewig verheimlicht. Auch jetzt rede ich mit den meisten eigentlich nur ungern darüber- ICH fange nie mit dem Thema an.
Hast du es auf der Arbeit nun schon gesagt?

Lizza, mein ET ist der 17.1.22. Kurse hatte ich bisher keine in der SS. Was mit Schwimmen hätte ich gut gefunden, aber wegen Corona waren die glaub ich
immer noch ausgesetzt. Ansonsten nur der Geburtsvorbereitungskurs, diese Woche das 4. Mal.
Ja, zum Schlafen hab ich ein Stillkissen mit dem ich dann auch rum probiere, ob sich ne bequeme Position finden lässt. Hilft halt nicht immer.
Super, dass die Feindiagnostik bei euch gut war. Heparin in der SS absetzen? Dachte, dass nimmt man dann eher bis zum Ende bzw. inkl. Wochenbett. Hoffe, da bekommst
du nochmal fundiert Auskunft. Wir hatten bei 20+4 364 Gramm. Was kam bei dir raus?

Susanne, das Ende naht wirklich in großen Schritten bei dir... oje und bald danach folge ich dann schon. Gute Idee von dir mit dem Brief. Ich kann mir, wie Nelke,
auch nur schwer vorstellen die zeit der Schwangerschaft zurück zu sehnen.. aber wer weiß, mal abwarten.

Gestern war ich nun beim Diabetologen bzw. der Schulungstante (Ernährungsberaterin?) davon. Laut der US-Daten vom Schall letzte Woche sprach sie auch von einem
langen, schlanken Kind. Muss jetzt bis nächste Woche Montag morgens nüchtern messen sowie 1h nach den Hauptmahlzeiten. "Dann sehen wir weiter". Klar, sie hat ja nun auch
nur die Werte vom großen OGTT gehabt, die waren ja nur etwas grenzwertig. Mittlerweile ist mein Nüchternwert fast immer über 100, wenn nicht sogar über 110.
Letzte Nacht um 22 Uhr war er 90. Um 2 Uhr dann 110. Das Ergebnis ab nächster Woche Montag wird also recht wahrscheinlich Insulin heißen. Keine Ahnung, ob darauf auch
erstmal verzichtet werden kann, da der US ja unauffällig ist. Ich mein, der Zeitraum wo der Zucker zu hoch ist, ist ja betrachtet auf 24h auch nicht groß.
Nach dem Essen ist weiterhin alles unproblematisch. Tja wir werden sehen. Normalerweise sollte bei SS-Diabetes ja dann alle 2 Wochen Schall gemacht werden, um die
Größenentwicklung im Blick zu haben. Mein Arzt fand aber alles sooo unauffällig, dass ich erst in 4 Wochen den nächsten Termin bekommen habe.
Mittlerweile bin ich schon im Urlaub vorm MuSchu (ab 6.12.). Find ich spitze nicht mehr arbeiten zu müssen, kann man sich endlich mal in Ruhe den noch offenen
Punkten auf der ToDo-Liste widmen.

nach oben springen

#205

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.11.2021 10:42
von Jules1277 • 31 Beiträge | 32 Punkte

Hi ihr Lieben,

hatte mich die letzten 4 Wochen etwas zurückgezogen und musste heute an euch denken, auch wenn ich noch nicht viel Austausch mit euch hatte.

Hab mir eure Beiträge durchgelesen, freue mich soooo sehr, dass ihr alle schon so weit seid!

Für mich startet morgen Woche 27, damit dauert meine jetzige Schwangerschaft bereits 9 gesunde Wochen länger, als bei meinem Bub. Wir haben auch schon einen Namen für den Kleinen, den wir offen mitteilen, damit es für alle Eingeweihten genauso greifbar und real wird, wie nun für uns. Wie macht ihr das?

Heute startet der erste Kurstag für einen Hypnobirthing Kurs, bin ganz gespannt. Im Dezember geht der "Normale" los, dazwischen geht es zum Wehenbegleitung-Gespräch ins Geburtenhaus, zur Elterngeldberatung und so weiter... Wie weit traut ihr euch schon? Gab es einen Punkt, den ihr einfach überwinden musstet?

nach oben springen

#206

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.11.2021 18:41
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Hallo zusammen,
so langsam traue ich mich zu wechseln. Habe es heute in die 14. SSW geschafft und das 1. Trimesterscreening sah super aus. Glaube so langsam, dass es gut ausgeht und hier bis Mai in der Gruppe bleiben kann 🙂
Wäre echt gerne schon so weit wie ihr Susanne und Ira *träum*

nach oben springen

#207

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.11.2021 19:24
von Susanne • 4.577 Beiträge | 4595 Punkte

Juli, toll, dass alles gut ist 🥳🥳

nach oben springen

#208

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.11.2021 19:32
von Lizza • 143 Beiträge | 143 Punkte

Hallo an Alle,

Ira, ist Euer Geburtsvorbereitungskurs in Präsenz oder online? Mit oder ohne Mann? In welcher Woche hat der bei euch begonnen? Ich soll mich in der 24ten Woche wieder bei meiner Hebamme melden.
Ich hoffe dass sich deine Morgenwerte einpendeln- wobei der Nüchternwert ein Arsch…. ist und so wenig beeinflussbar 🙈 Mein Gynäkologe sagt immer bei normal wachsenden Kind toleriert er einen Nüchternwert von 100. Ich drücke dir die Daumen dass dir das Insulin erspart wird. Ich hab schon solchen Bammel davor 😬🙈 Hätte es denn Auswirkungen auf die Klinikauswahl bei dir?
Gehts denn momentan besser bei dir mit dem schlafen? Ich bin jetzt soweit dass ich mir auch gern ein Kissen zum schlafen kaufen würde, kannst du deins denn empfehlen?
Wir hatten bei 20+5 410gr 🙈 Sie meinte aber es ist alles der Norm entsprechend 😬🙈 Bin auf das Gewicht von nächster Woche gespannt 🙈
Empfinde das schon als viel. Bekommt ihr ein Mädchen oder einen Jungen?
Schön dass du jetzt zuhause sein kannst. Es gibt ja bzgl Baby sicherlich noch einiges zu tun und bis man schaut ist es Januar ❤️

Hallo Jules,
schön von dir zu lesen. Du bist ja auch schon soweit 😍 Wann ist euer ET? Darf ich fragen wie euer kleiner Mann heißt? Wir haben noch keinen Namen- aber du hast recht es würde die ganze Geschichte wirklich greifbarer machen.
Wie war dein erster Kurstag? Hört sich sehr interessant an. Über die ganzen Sachen hab ich mir noch garkeine Gedanken gemacht. Hast du die Kurse über deine Hebamme genannt bekommen oder selbst im Internet gesucht?

Herzlich Willkommen Juli,
schön dass ihr es gut in die 14te Woche geschafft habt. Freut mich sehr dass das Screenings gut verlief. Wieder ein Meilenstein geschafft 👍🏻

Lg an alle 🍀🌻🍀

nach oben springen

#209

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.11.2021 21:42
von Haribe • 648 Beiträge | 649 Punkte

Hallo ihr lieben,

ich habe Heimweh nach euch bekommen und habe hier so tolle Verläufe gelesen.

Es freut mich total wie schön alles läuft.

Wünsche euch noch weiter ein entspanntes Kugeln.
Ich bin tatsächlich froh, dass die Kugel weg ist.
Vlt bekomme ich in 2 Jahren wieder Lust zu Kugeln.

In Moment schlage ich mich mit schreienden Baby und eifersüchtigen Bruder Rum.

Der 30. 11 rückt näher. Der Schwarze Tag!

Mich würden tatsächlich interessieren wir ihr eure Kinder nennen möchtet. Haben die Namen eine Geschichte? Gibt es da eine Verbindung zu euer Fehlgeburt?

Ich möchte euch meine erzählen:

Nach meiner Fehlgeburt, hatte ich die Hoffnung aufgegeben , dass ich nochmal schwanger werde. Als es dann zügig klappte sagte ich zu meinem Mann wenn ich eine Tochter bekommen sollte soll sie Rija heißen. Der Name steht für die Hoffnung/ eine neue Chance.
Das was gehen musste , sollte auch einen Platz in unserer Familie haben, daher der Name Elin als Zweitnamen was das strahlende Licht bedeutet.

Rija Elin heißt meine kleine Tochter

In diesem Sinne
LIEBE Grüße
Haribe

nach oben springen

#210

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2021 07:55
von lra • 398 Beiträge | 398 Punkte

Jules, schön, dass bei dir weiter alles gut aussieht! Ist dein Hypnobirthing-Kurs online? Ich beschäftige mich mit dem Kurs "die friedliche Geburt", also ähnlich
zu Hypnobirthing/Mentaltraining.
Elterngeldberatung bzw. den Formularkram macht eine Anwältin für uns (in 2 Wo), die meine Hebamme empfohlen hat. Läuft über die Rechtsschutzversicherung.
Denke Punkt 1 den es zu überwinden galt war das Ersttrimesterscreening und dann nochmal die Feindiagnostik.

Name, haben wir tatsächlich schon relativ lang... seit der 15./16. Woche?! Waren noch gar nicht aktiv auf der Suche. Mein Mann und ich haben ja auf Hawaii geheiratet
und daher kam er spontan auf die Idee nach hawaiianischen Namen zu suchen. Und da war einer dabei, der eben nicht so sehr hawaiianisch/außergewöhnlich war (wird auch
als hawaiianisch/deutsch gelistet). Man kann ihn nicht falsch schreiben oder sprechen. Er hat uns beiden gleich gefallen und passt auch zu unserem eher deutschen Nachnamen.
Bisher haben wir den Namen niemandem verraten, weil wir keine Einmischungen wollen. Wir haben auch das Geschlecht nicht verraten, und ebenso wenig den vET.

Juli, willkommen hier und super. dass das ETS unauffällig war!!

Lizza, beim GVK sollten wir ursprünglich zu 8. sein. Kurz vor Start entschied sich die Hebamme dann dafür, den Kurs für alle Geimpften (wir sind 5) in Präsenz abzuhalten.
Die 3 Ungeimpften machen ihn über Skype. Es sind 9 Termine. Die ersten 4 haben wir nun hinter uns und die nächsten 4 sind auch die Männer mit dabei.
Begonnen hat er, da war ich in der 28. Woche. Eine im Kurs hat vET an Weihnachten und eine andere ist erst im 6. Monat.
Mmh auf die Klinikauswahl dürfte der Diabetes keinen Einfluss haben bei mir. Das wäre ja der Supergau. Hab die Woche im Wunsch-Krankenhaus angerufen und Termin für
Vorstellung ausgemacht. Da wurde schon nach Besonderheiten/Komplikationen gefragt und ich erwähnte, dass Diabetes noch nicht ausgeschlossen ist. Haben sie nichts weiter
zu gesagt, sich nur gewundert, dass das noch nicht klar ist (ob ich keine OGTT gehabt hätte). Leider findet der Vorstellungstermin (Ende des Monats) auch nur
telefonisch statt. Ich dachte ja da werden schon mal Formulare ausgefüllt und nochmal Ultraschall gemacht. Und das man den Laden und paar Ärzte/Schwestern schon mal von
innen gesehen hat.
Die letzten Tage ging es wieder halbwegs mit schlafen. Eine nicht so gute Nacht war dabei.
Ich hab ein großes Stillkissen von Theraline und bin zufrieden damit. Hebamme meinte, man solle auf jeden Fall schauen, dass die Füllung kleinkörnig ist und nicht zu groß.
Wir bekommen ein Mädchen und ihr?

Haribe, schön von dir zu lesen. Ist die Geburt halbwegs gut verlaufen? Herzlichen Glückwunsch noch! Hoffe, der Bruder gewöhnt sich bald an die neue Situation.
Wirklich eine tolle Bedeutung der Name eurer Tochter und klingen tut er auch gut.

Viele Grüße an alle,
Lydia

nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:
Sarahlein, Epiphanie, Alexa_ndra, Rumpelwicht, Jessi2193, Susanne

Forum Statistiken
Das Forum hat 1762 Themen und 46085 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen