#6796

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2021 08:47
von Perky2020 • 47 Beiträge | 47 Punkte

Hallo ihr lieben,
ich wünsche euch einen wundervollen 2. Advent.

@Leona. Das ist wundervoll und so beruhigend.
Freut mich mega für euch. Ui ein kleines Mädchen ❤️. Gutbauch zu wissen, dass es keine große Aussagekraft hat, ob man Symtome hat oder nicht.

@Sternchen Ja, es ist wirklich krass, wie man das "Vertrauen" in dem Körper verloren hat. Vielleicht müssen wir Stück für Stück mehr vertrauen. Super, dass deine Lebensqualität wieder steigt.

@Caro: Ich habe auch an dem Angelsound überlegt, aber keine Erfahrungswerte.

Heute bin ich in der 12. Woche. Könnte ne kleine Party feiern (natürlich nur mit meinem Mann ;)) für jeden Tag, der jetzt voran geht. Was passiert denn ab der 13. Woche ? Wechseln wir dann den Raum?

Habt ihr euch schon über die Entbindungs"location" informiert? Bzw. wisst ihr schon, wo ihr euer Kind zur Welt bringen wollt?
Wir haben uns letztens eine Klinik bei einem Webinar angeschaut. Die hat uns total zugesagt, aber hat keine Kinderklinik. Müssen mal überlegen, ob das in Frage kommt.

Kommt jemand aus dem Raum Köln? Dann könnte man sich da auch nochmal austauschen.


Liebe Grüsse
Peeky

zuletzt bearbeitet 05.12.2021 08:48 | nach oben springen

#6797

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2021 09:38
von Epiphanie • 713 Beiträge | 715 Punkte

Hallo Perky, ich weiß nicht, aus welcher Richtung du im Raum Köln wohnst, aber wenn Bonn eine Option ist, schau mal hier: https://www.ukbonn.de/eltern-kind-zentrum/
Bekannte von mir haben im Oktober dort ihr zweites Kind bekommen und waren sehr zufrieden :)

nach oben springen

#6798

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2021 10:36
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Hallo Perky,
also wegen einer Klinik in Köln kann ich dir leider nicht helfen. Komme selber aus dem Rhein-Neckar-Kreis. Habe hier viele Kliniken zur Auswahl. War aber in einer ohne Kinderabteilung. Da darf man auch nur hin, wenn man 36 SSW voll hat und keine Komplikationen zu erwarten sind. Es war auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Die ganz großen Kliniken sind oft sehr kalt und die Ärzte nicht so nett... Aber die Chegärztin der Gyn ist einfach spitze und macht auch die schönsten Nähte 😄 Hat mich ja jetzt auch schon drei Mal operiert und beim zweiten Mal auch mein Leben gerettet, weil die Ärzte in der großen unfähig waren... In unserer stand das Wohl von Mutter und Kind an erster Stelle. Hatten auch eine Auszeichnung dafür. Die Schwestern waren super lieb und haben sich klasse um uns gekümmert. Ich hoffe, dass ich da wieder hin kann. Ansonsten fahre ich lieber paar Minuten weiter nach Heidelberg. Nur nach Speyer bringen mich keine 100 Pferde mehr.

nach oben springen

#6799

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2021 11:06
von Caro291 • 39 Beiträge | 39 Punkte

Hallo Perky,
12. Woche, juhu! 🥳

Habe mich auch schon gefragt, ob wir den Chat hier mal wechseln sollten, aber irgendwie fühle ich mich noch so gar nicht bei „Fortgeschrittener Schwangerschaft“ angekommen. Vielleicht braucht’s da noch was dazwischen. Einen Chat zum zweiten Trimester halt ;)

Wir wohnen in Köln und haben uns - sollte alles gut gehen 🍀 - für Holweide entschieden. Meine Frau war da sehr flott und hat direkt nach dem Test eine Hebammenpraxis angeschrieben, die uns von Freunden empfohlen wurde. Das sind Beleghebammen, die eben (nur) mit der Klinik in Holweide kooperieren. Die Station soll wohl nicht besonders schön sein, aber wir finden das Konzept Beleghebamme so super (d.h. die begleiten sowohl Schwangerschaft als auch die Geburt selbst, also man kennt sich schon) und die waren beim ersten Kennenlernen auch super nett. Holweide hat auch eine Kinderklinik direkt dran und das Paar in unserem Freundeskreis hat dort beide Kinder entbunden, obwohl sie am anderen Ende der Stadt wohnen. Dürfte also so verkehrt nicht sein ;). Ansonsten weiß ich von Freundinnen, dass Bensberg (Vinzenz Palotti) total super sein soll. Können uns sonst gern nochmal in privaten Nachrichten austauschen.
Ich hätte mich, wäre meine Frau da nicht so flott gewesen, wahrscheinlich jetzt noch nicht damit beschäftigt. 🙈 Kommt mir alles noch so weit weg und so unsicher vor. Eigentlich finde ich das Prinzip Geburtshaus auch schön, aber das Thema Vertrauen in mich und meinen Körper ist grad nicht so meine Stärke ;) und ich glaube, das braucht man schon, wenn man sich für so eine Variante entscheidet.

zuletzt bearbeitet 05.12.2021 11:06 | nach oben springen

#6800

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2021 19:28
von Lizza • 143 Beiträge | 143 Punkte

Hallo an Alle,

ich schließe mich Nelke an: herzlichen Glückwunsch an euch alle und auf all die tollen Neuigkeiten. Ich freue mich für und mit jeder Einzelnen von euch ❤️ Weiter so gute Berichte.

Juli und Caro: Ich habe mir den Angelsound im Verlauf unserer Schwangerschaft ausgeliehen und ich muss sagen mir hätte nichts besseres passieren können- bei jeder aufkommenden Unsicherheit musste mein Mann „schallen“ und hat wider Erwarten immer sofort den Herzschlag gefunden. Alles unter 100 ist euer Herzschlag alles über 100 sind die Zwerge. Unsere Hebamme meinte zwar bei den Besuchen dass sie jederzeit kommt und das gerne mit ihrem Gerät übernimmt- aber mein Mann meinte voller Stolz er kann das jetzt auch selbst 🙈 Jetzt Ende 25ter SSW und bei immer stärker fühlenden Bewegungen holen wir das Gerät kaum noch aus der Verpackung. Mir hat es jedoch sehr geholfen- auch wenn Angst und Zweifel ein ständiger Begleiter sind….

Fühlt euch alle gedrückt ❤️

nach oben springen

#6801

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.12.2021 23:43
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Hi alle zusammen.
Ist wieder so ruhig hier. 😄 Ein gutes Zeichen. Ich bin in den letzten Tagen fast durchgedreht, weil ich auf einmal nur noch ganz schwach und undeutlich was gespürt habe.... Aber zum Glück ist der AngelSound heute gekommen. War wirklich klasse Caro. Ich habe ganz schnell den Herzschlag gefunden und bin nun beruhigter. Sonst wäre ich sicher heute bei meiner Frauenärztin gewesen 😅
Hoffe das reicht bis zum nächsten Donnerstag.
Wie geht es euch? Gibt es diese Woche keine Termine?
Ganz liebe Grüße
Juli

PS: Danke Lizza und Nelke für eure netten Worte.
PPS: Sollen wir einen 2. Trimester-Chat eröffnen?

zuletzt bearbeitet 09.12.2021 23:45 | nach oben springen

#6802

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.12.2021 09:54
von Leona • 444 Beiträge | 452 Punkte

Hallo ihr Lieben,
gute Idee mit dem 2. Trimester-Chat, Juli.
Finde ich super...
Und schön, dass dich der Angelsound beruhigen konnte🍀 Überlege auch manchmal, mir einen anzuschaffen. Die Erleichterung nach den Terminen hält leider immer nur kurz an...
Leider spüre ich mein kleines Mädchen auch noch nicht. Manchmal habe ich zwar das Gefühl, es könnte eine Bewegung gewesen sein, aber kann es nicht richtig zuordnen.
Zum Glück darf ich nächste Woche noch einmal zum Frauenarzt kommen. Die Zeit bis ins neue Jahr wäre mir sonst zu lang gewesen...
Merke aktuell einfach immer noch so wenig von der Schwangerschaft. Und morgens ist der Bauch immer viel kleiner als abends, sodass ich irgendwie morgens mit einem schlechten Gefühl in den Tag starte🙈 Naja...
Drück euch.

nach oben springen

#6803

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.12.2021 10:45
von sternchen_37 • 286 Beiträge | 287 Punkte

Hallo ihr Lieben!
Es gab und gibt tatsächlich auch von mir aktuell nicht viel zu berichten. Morgen rutsche ich in die 12. SSW. Wow.
Fühle mich total schwanger, alles wächst, zieht und spannt. Übelkeit ist auch immer mal wieder da. Das nehme ich als ein gutes Zeichen.
Den nächsten Termin habe ich am 20.12., dann gibt es endlich ein Wiedersehen mit dem kleinen Schlumpi.
Vorgestern habe ich mir übrigens auch einen gebrauchten AngelSound auf Vinted gekauft. Das beruhigt mich dann hoffentlich in den zweifelbehafteten Momenten 🙈 Wie haben das die Frauen früher bloß ausgehalten ohne den ganzen technischen Krimskrams?

Wir sehen uns also in einer Woche im Zweit-Trimester-Chat 😉
Fühlt euch fest gedrückt und lieb gegrüßt.

nach oben springen

#6804

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.12.2021 10:51
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Vielleicht habt ihr Lust hier zu schreiben Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

Ich hatte diesen Thread aufgemacht für alle diejenigen, die sich jenseits des 1.trimenon befinden. In so einem großen Zeitraum , weil doch die schreibhäufigkeit mit einsetzender Sicherheit deutlich abnimmt.


zuletzt bearbeitet 10.12.2021 10:52 | nach oben springen

#6805

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.12.2021 00:15
von Cinou81 • 357 Beiträge | 359 Punkte

Es freut mich, dass es bei euch allen so gut läuft!

Ich hätte noch einen Angel Sound gegen Versandkosten abzugeben (Versand aus der Schweiz) 😁

nach oben springen

#6806

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.12.2021 09:03
von Samy85 • 30 Beiträge | 30 Punkte

Hallo zusammen,

Ich war in letzter Zeit sehr still, da ich viel um die Ohren hatte und mir dem Lesen nicht mehr nachgekommen bin...

Wollte mich aber dennoch mal melden, falls sich jemand fragt, wie es denn bei mir so aussieht (zB Stille Mitleser).

Mir geht es gut, ich bin inzwischen in der 21. SSW und die Kugel nächst. :)

Da ich kein kleines Mädchen nun regelmäßig spüre, bin ich auch nicht mehr so ängstlich. Ich bin jetzt auch an einem Punkt, wo ich mich so richtig freue (ohne Angst) und die Schwangerschaft auch genieße.

Ich hoffe es geht euch allen gut!

nach oben springen

#6807

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.12.2021 10:24
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Hallo zusammen.

Das ist schön Samy. Klar ist man dann beruhigter. Und noch ein kleines Mädchen. Bin gespannt, ob mein Würmchen es schafft übermorgen zu enthüllen was es wird. Wir haben gestern definitiv eine neue Stufe der Beweglichkeit erreicht. Nachdem es zwei Wochen sehr ruhig war. Tanzt es seit gestern Abend regelrecht Samba im Bauch immer wenn ich mich hinsetze. Einzelne Tritte sind da schwer auszumachen. Ist eher wie ein aufregendes Gefühl im Bauch. Raubt auch manchmal den Atem, so heftig ist es. Fing an, als ich meinem Sohn gestern im Bett vorgelesen und danach jedes Gute Nacht Lied, das ich kenne, vorgesungen habe. Dann als ich schlafen gehen wollte wieder und im Moment auch, als mich zum Ausruhen hingesetzt habe. So schön 😄
Habe gleich den Angelsound drauf gehalten und der wurde ordentlich geboxt 🤣
Freue mich schon sehr auf übermorgen und kann es kaum glauben, dass ich es dann 3 Wochen ohne Arztbesuch überstanden habe. Wie sieht es bei euch aus? Wer weiß noch was es wird und spürt schon was? Und wegen der Gruppe. Irgendwie weiß ich nicht das mit der Fortgeschrittenen Schwangerschaft.... Da sind alle weit mehr als 20 Wochen und solange ich noch eine 1 vornedran habe ist das noch so fern...
Was meint ihr?
Liebe Grüße
Juli

nach oben springen

#6808

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.12.2021 11:01
von Nelke • 2.190 Beiträge | 2200 Punkte

Das sind ja schöne Nachrichten Juli und Samy 😍

Die "bedenken", man sei noch nicht so weit für die Gruppe "fortgeschrittene Schwangerschaft", hatte ich übrigens auch 😉 ab mit euch! Ihr habt jedes Recht dazu, das erste kritische Trimester (auch im Forum) hinter euch zu lassen 😉

nach oben springen

#6809

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.12.2021 14:08
von Linta • 91 Beiträge | 91 Punkte

Huhu ihr Lieben!

War eine Zeit forenabstinent 😅 Aber jetzt dachte ich, ich schaue mal wieder rein. Schön, von euch allen zu lesen, dass es euch gut geht 😊 Bei mir ist (hoffentlich) auch alles in Ordnung. Ich habe zur Zeit wieder etwas mehr Ängste, weil ich schon an so vielen Stellen gelesen und gehört habe, dass man jetzt um den Dreh (bin jetzt in der 18. Woche) schon Kindsbewegungen als Flattern oder so spüren kann. Aber ich fühle nichts. Lege mich oft mal in Ruhe hin und fühle in mich rein, aber ich glaube, da ist nichts. Zum Teil bin ich mir nicht sicher, könnte aber gefühlt auch der Puls der Aorta sein, den man durch fühlt.
Oh man... 😨😓

Bei mir wird's übrigens ein Junge 🥰

Aber werde dann wohl auf Nelkes anstupsen hin auch in die Gruppe "fortgeschrittene Schwangerschaft" wechseln. 😅

nach oben springen

#6810

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.12.2021 12:17
von Caro291 • 39 Beiträge | 39 Punkte

Hallo ihr lieben! Schön, ein paar Updates von euch zu lesen. Ich habe auch eine Zeit lang Pause vom Forum gemacht, weil die Angst zwischendurch wieder sehr stark war und mich die neuen Beiträge zu FG noch viel unruhiger und ängstlicher gemacht haben.
Jetzt sitze ich gerade im Wartezimmer meiner Gyn und bin wieder nervös ohne Ende (der letzte Termin ist vier Wochen her). Aber zumindest danach wieder schlauer, ob alles gut ist. ;)

@Linta, bei mir ist’s ganz genauso. Habe auch oft gelesen, dass einige Frauen schon total früh was spüren und mich verrückt gemacht, weil sich bei mir außer der kleinen, immerhin wachsenden Kugel von innen noch gar nix tut. Zumindest nichts, was ich zuordnen könnte. Aber auch das scheint ja anscheinend ganz normal zu sein.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 9 Gäste sind Online:
Holli, Alexa_ndra, Umut

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46566 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen