#316

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 31.07.2020 22:24
von Bine • 912 Beiträge | 920 Punkte

Och Mensch Juli, ich hätte es uns echt gegönnt. Aber mal abwarten. Vllt missempfinden wir ja was. 😘

nach oben springen

#317

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 01.08.2020 09:24
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Herzlichen Glückwunsch liebe Nana, ich drücke dir die Daumen, dass alles gut wird. Aber dass du die Medikamente nimmst, ist doch schon mal gut. Vllt hat es ja daran gelegen, dass es sonst nicht geklappt hatte?!
Dieses mal wird sicher alles gut gehen 😊🍀😘

nach oben springen

#318

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 01.08.2020 14:44
von Nana1990 • 13 Beiträge | 13 Punkte

Ja die Ferien fangen in bw erst an 👍 Sechs Wochen noch! Danke 🥰

nach oben springen

#319

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 01.08.2020 14:57
von Bine • 912 Beiträge | 920 Punkte

Na dann genieße es erst einmal. Wie schon gesagt wurde, lieber so, also mitten im Schuljahr.

nach oben springen

#320

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 01.08.2020 21:59
von Nana1990 • 13 Beiträge | 13 Punkte

Ja das denke ich jetzt auch einfach 👍

nach oben springen

#321

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 01.08.2020 23:34
von Ingrid • 58 Beiträge | 58 Punkte

Bine, ich unterrichte und muss u.a den Umgang mit radioaktiven Substanzen erklären und eben auch manchmal damit arbeiten. Wenn ich wieder schwanger werde, würde ich aber weiterhin unterrichten. Wenn ich Glück habe, habe ich gerade keine praktische Phase und könnte die Bekanntgabe der SS etwas hinauszögern. Das wäre mir am liebsten. Ich habe auch ein ziemlich großes Pflichtbewusstsein den Schülern gegenüber und lasse mich ungern krankschreiben. Aber dennoch zählt: Die SS hat Priorität und unsere Gesundheit!! Das Recht muss sich jeder nehmen. Also Bine kein schlechtes Gewissen haben sondern nehme dir das was dein Körper braucht.
@Juli, ja du hast Recht, jedes Paar entscheidet anders. Aber wie du schon sagst spielt bestimmt auch der Verlauf der SS und der Fehlgeburt eine Rolle. Ich musste fast 2 mal operiert werden und die Phase rein körperlich wieder auf die Beine zu kommen hat lange gedauert, von den psychischen Folgen ganz zu schweigen...

nach oben springen

#322

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 01.08.2020 23:36
von Ingrid • 58 Beiträge | 58 Punkte

Herzlichen Glückwunsch auch von mir Nana! 🙋🏼‍♀️🤗 Schöne Nachrichten 😊

nach oben springen

#323

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 02.08.2020 19:38
von Bine • 912 Beiträge | 920 Punkte

Danke Ingrid, ich denke ich werde, wenn es soweit ist, zu meiner Hausärztin gehen und mit ihr darüber sprechen. Ich denke da finden wir eine Lösung.
Wäre toll, wenn es genau in solch einen Zeitraum bei dir fällt. Vielleicht meint es dein Schicksal gut mit dir. Ich wünsche es dir, damit der Kopf nicht so viel Stress macht.

Heute spielt mir mein Körper wieder streiche. Ich nerve hier nicht mit pseudosymptomen sondern mache spätestens heute in ner Woche nen Test, wenn bis dahin (1nmt) keine Periode kommt...

nach oben springen

#324

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 02.08.2020 21:47
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Das hört sich doch gut an Bine! Was hast du an Syptomen beobachtet? Ich habe heute ganz komischen Ausfluss gehabt und ziehen tut es ja schon seit Tagen. Brüste sind mal sehr empfindlich schmerzhaft, dann wieder nicht mehr. Kann PMS sein... aber so einen Ausfluss hatte ich noch nicht. Sonst ist da aber nichts, was nach einer Entzündung oder so aussieht. Kann das vielleicht vom Pool kommen...? Heute haben die nächsten Freunde bei einem Besuch verkündet, dass Nachwuchs unterwegs ist.... Wie soll man da abschalten und selber nicht daran denken?

nach oben springen

#325

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 03.08.2020 09:19
von Bine • 912 Beiträge | 920 Punkte

Hey Juli, es kann schon sein, dass du Probleme mit den Chemikalien haben kannst und diese den ph-Wert negativ beeinflussen. Ich hatte längere Zeit mal Probleme, als ich öfters schwimmen war als sonst. Habe nach den Schwimmen dann das multigyn gel verwendet und dann wurde es mit der Zeit besser. Bei mir war es allerdings ein Juckreiz. Oh ich kann dich da verstehen. Man freut sich total mit Ihnen, aber denkt, hoffentlich klappt es auch bei mir bald und ich muss nicht mehr so lange warten. Fühle dich mal gedrückt 😘

Ja vorab, es kann alles PMS sein. Vor allem hatte ich vieles letzten Zyklus auch schon. Aber rein von den Symptomen, ich bin sehr müde die letzten Tage und schlafe an freien Tagen sogar mittags auf der Couch ein obwohl die Nacht vorher okay war. Meine Brüste Zwicken ab und zu und sind empfindlich. Brustwachstum bilde ich mir heute nen leichten ein. Den habe ich meist auch als PMS. Beim PMS ist es meist ein empfindlich sein und dann ein leichter Wachstum und bei der Schwangerschaft damals genau andersrum. Und ein ziehen im Unterleib empfinde ich auch wieder seit ein paar Tagen. Meine Laune ist auch etwas durcheinander. Alles im allen könnte sowohl pms als auch schwangerschaft bedeuten. Deshalb bis Sonntag warten 🙈😁

nach oben springen

#326

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 03.08.2020 10:06
von Bine • 912 Beiträge | 920 Punkte

Ach und Sodbrennen und Blähungen habe ich auch seit 2-3 Tagen immer mal wieder. 🙈 Damals war das Sodbrennen auch neu, da ich damit eig nie zu tun habe.

nach oben springen

#327

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 03.08.2020 13:52
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Dann bleibt es sehr spannend. Ich müsste eigentlich am Samstag schon testen, weil ich ja nur noch bis Freitagabend diesen Progesteronersatz nehmen soll und wenn es geklappt haben sollte, brauche ich es ja auch weiter. Bin da aber echt nicht so zuversichtlich. Bin auch ständig müde, aber das kann am Wetter und den schlechten Nächten liegen. Die Übelkeit, kein Appetit und Stimmungsschwankungen PMS oder Nebenwirkungen vom Medi. Ich hasse dieses Warten. Wenn es einen Knopf geben würde zum Vergessen, den würde ich sofort drücken. Meine Schwester meint nämlich immer es klappt doch immer dann, wenn man es dann sein lässt und nicht mehr daran denkt. Wie soll das denn gehen????

nach oben springen

#328

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 03.08.2020 14:04
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Also bei mir hat es ja geklappt obwohl ich 24/7 dran gedacht habe. Auch jetzt muss ich mich sehr viel ablenken damit die zeit schneller vergeht.

Sonst hol dir vielleicht einfach nochmal Progesteron und teste wenn du dich danach fühlst.

nach oben springen

#329

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 03.08.2020 14:30
von Anna_90 • 164 Beiträge | 164 Punkte

@Juli: wie nimmst du denn das Progesteron? Die Müdigkeit kann vielleicht auch davon kommen. Als ich das Progesteron geschluckt habe, war ich auch nur müde. Habe dann die doppelte Dosis vaginal genommen und war trotzdem wieder munterer.

nach oben springen

#330

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 03.08.2020 15:34
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Hallo Anna. Also im Herbst hab ich Utrogest vaginal ausprobiert, da gab es zwar keine Nebenwirkungen, aber mein sonst regelmäßiger Zyklus war total durcheinander und da die Ärztin nicht mal getestet hat ob ich das überhaupt brauche, hab ich es dann gelassen. Jetzt wurde ich getestet und es ist wohl mal knapp unter der Grenze und mal knapp drüber. Soll nun Duphaston 2 Stück abends oral nehmen. Ist aber der erste Zyklus. Ich wüsste nicht, dass man es auch vaginal nehmen kann. Aber das Medikament kenne ich auch noch von sonst niemandem.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Alexa_ndra, Mom2beOrNot, Katrin

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46562 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen