#376

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 11.08.2020 09:23
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Guten Morgen Juli, den Strich sehe ich auch, er ist recht zart, aber da. An sich würde ich den als positiv werten. Nun kann es ja vielleicht sein, dass ich dein Eisprung verschoben hat, und du noch nicht soweit bist? so wie ich heraus lese bist du schon über NMT hinaus laut deiner rechnung? Ich würde nun noch Progesteron wieder direkt nehmen und die Daumen drücken🍀✊🏻


zuletzt bearbeitet 12.08.2020 14:50 | nach oben springen

#377

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 11.08.2020 09:28
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Apropos Tests-welche benutzt Ihr da so und findet ihr gut? Ich habe ganz klar 2 Favoriten - CB Digital mit WB und den Nal von Minden 👍🏻


zuletzt bearbeitet 11.08.2020 09:28 | nach oben springen

#378

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 11.08.2020 10:16
von Bine • 912 Beiträge | 920 Punkte

Ach Juli, wie schön. Ja ich sehe den Strich auch! Du hast ihn dann nicht mit Morgen Urin gemacht oder? Vielleicht ist er deshalb so schwach der Strich.
Gibt es ein Vertretungsarzt? Es wird hoffentlich nicht schwer sein, Progesteron verschrieben zu bekommen.

Ich habe meine zwei Anrufe hinter mir. Meine Leitung war nicht da, aber ich habe es einer sehr guten Kollegin weiter gegeben, dass ich bis einschließlich nächsten Montag erstmal krank geschrieben wurde. Damit fühlt es sich schon besser für mich an. BR habe ich auch nochmal angerufen. Und war auch so zu Frieden. Nur meinte sie, wenn meine FÄ nicht hinter mir steht, wäre ein Wechsel vielleicht nicht verkehrt... Naja hatten wir ja mal überlegt, aber ich sagte, für die nächste Schwangerschaft probieren wir es nochmal. Ich gehe heute zum Termin und schaue mal was sie so sagt und erkläre meine Situation.

Susanne, ich habe am liebsten den cb mit wb. Ich hatte auch schon billig Test, aber die machen mich nur verrückt. Ich brauche die Worte und ggf. die Wochen, dass mein Hirn begreift, dass es wirklich so ist. Ich mache dann ein Foto vom Ergebnis und schaue es mir wieder an, wenn ich denke, da ist nichts... 🙈

nach oben springen

#379

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 11.08.2020 11:27
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Oh man, ich habe mich mit dem Urlaub wohl verhört. Die Ärztin geht erst nächste Woche in Urlaub. Zum Glück habe ich angerufen, um zu erfahren wer Vertretung macht. Durfte gleich kommen. Der Urintest dort war negativ. Aber der Urin war auch schon sehr dünn. Das war das 4. oder 5. Pipi... Sie hat aber Blut abgenommen und gesagt, dass wir dann morgen früh telefonieren. Wenn der Bluttest positiv ausfällt, dann soll ich Utrogest wieder nehmen. Mal sehen. Der Tag ist jetzt schon tierisch lang mit dieser Ungewiesheit......

nach oben springen

#380

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 11.08.2020 11:45
von Bine • 912 Beiträge | 920 Punkte

Ich drücke dir ganz fest die Daumen 😘
Jaaa die Zeit abzuwarten ist immer so schlimm. Ich kann dich so verstehen. Aber sehr gut das du angerufen hast und direkt kommen konntest!

nach oben springen

#381

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 11.08.2020 11:53
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Ahso Bine, ja, ich habe nicht den Morgenurin gehabt vorhin. War schon einmal auf der Toilette gewesen. Aber nach NMT muss ja nucht mehr Morgenurin sein... Ich bin jetzt noch verwirrter. Ich weiß das man falsch negativ testen kan, wenn man etwas falsch gemacht hat. Aber kann man auch falsch positiv testen???

nach oben springen

#382

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 11.08.2020 18:04
von Bine • 912 Beiträge | 920 Punkte

Da bin ich echt überfragt. Außer der Test hatte einfach ein Fehler. Aber dafür gibt es ja die Kontrolllinie. Warte ab was das Blut sagt.

Ich war heute auch beim FA. Natürlich war es wie vermutet die Arzthelferin hatte es falsch weitergegeben und die Ärztin dachte ich bin in der 7 ssw... Nun gut. Laut ihrer Rechnung bei einem Eisprung vom 25.07. Bin ich heute 4+2. Ich dachte ich bin bei 4+3/4 aber gut. 1 Tag rauf runter ist ja egal. Trotzdem geschallt, wenn ich schon mal da bin. Schleimhaut für 4+2 perfekt aufgebaut. Minuspunkt gesehen, sie meinte, dass es das mal sein kann. Aber prinzipiell ist eine schwangerschaft hoch wahrscheinlich.
Sie hat ab nächsten Mittwoch Urlaub und ist erst im September wieder da. Bis dahin macht es keinen Sinn nochmal zu schnallen meinte sie, da man eh nicht viel mehr sehen wird. Sie konnte mir aber für die Bestätigung die ich ja dringend brauche anbieten, den HCG zu bestimmen. Darf am Donnerstag nochmal zum abnehmen und ist der Wert ordentlich gestiegen, wie man es annimmt, kann man mir das auch als intakte Schwangerschaft bestätigen. Freitag ruft sie dann an.

Die Arzthelferin beim Blutentnahme hat mir dann gesagt, dass es zur Zeit viele schnell eine Bestätigung brauchen. Für die Zukunft den morgendlichen Schwangerschaftstest in der Praxis machen. Vorbei kommen und dann können sie es einem sofort bestätigen.

Generell war es komisch wieder dort zu sein. Das ehemalige Bild von unserem Smartie habe ich auch gesehen. Puhh... Könnte noch so viel mehr schreiben...Aber die Fakten habe ich nun erstmal hier gelassen.

ET: 18.04.21
Erster Festellungstermin per Schall wäre der 1.9.20

nach oben springen

#383

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 11.08.2020 20:07
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Juli gib morgen gerne gleich Bescheid ☺️ Aufregend!!!!! Ich drück die Daumen!!!

Bine sehr schön 😍 Gut dass du hingegangen bist :-)

nach oben springen

#384

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 09:26
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Das hört sich doch gut an Bine. Ich drücke weiterhin die Daumen, dass alles ok ist und deine Chefin bald Ruhe gibt und du dich entspannen kannst. Das ist wirklich das Wichtigste zum Beginn der Schwangerschaft.

Bei mir hat es sich alles jetzt geklärt. Die Ärztin hat zwar nicht noch nicht angerufen, aber der Test war bestimmt deshalb nur so schwach, weil es schon wieder am Gehen war. Heute Nacht war mir schon kotzübel und der Kreislauf war total ihm Keller, als mein Sohn mich geweckt hatte... und dann kam gleich heute morgen nach dem Aufstehen die Periode. Drei Tage zu spät. Ich hätte nur einen blöden Tag länger warten müssen, dann hätte ich mir keine Hoffnungen machen müssen... aber vielleicht hilft das Duphaston ja tatsächlich und ich habe es einfach zu früh abgesetzt, oder ich hätte vorm Absetzen den Test machen müssen trotz SB... vielleicht dann beim nächsten Mal 😥

nach oben springen

#385

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 09:29
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Und Juli? Wie sieht es aus?? Bin ganz gespannt

Mir geht es heute nicht so gut. Ich habe ganz schön Angst 😩 was wenn es wieder schief geht. Was passiert dann mit mir? Zerbreche ich daran? Ich habe nicht das Gefühl dass ich das nochmal durchstehen kann.

Ich versuche zu vertrauen dass mir nichts zugemutet wird was ich nicht ertragen kann. Also entweder mein Baby bleibt oder aber ich kann es eben doch ertragen.

nach oben springen

#386

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 10:04
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Liebe Lotta, das habe ich mich nach jedem Mal auch gefragt und es dauerte zwar jedes Mal länger, aber irgendwie siegt dann doch der Wunsch und über die Trauer ...

nach oben springen

#387

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 10:21
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Ach Juli, wie schade 😔 ich hätte es dir so gegönnt. Aber wie du schon sagst: vielleicht beim nächsten mal. Gib die Hoffnung nicht auf, das wird schon 🍀

Lotta, wann hast du denn deinen nächsten Termin und wie weit bist du genau? Wie geht es dir so? Kann verstehen, dass du solche Angst hast. Aber es wird bestimmt alles gut gehen, mach dich nicht verrückt 😘

nach oben springen

#388

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 10:39
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Ach sorry Juli unsere Nachrichten haben sich überschnitten. Tut mir sehr leid. 😘😘😘😘😘 ich hätte es dir so sehr gegönnt.

Gut zu wissen dass du jedes Mal wieder aufstehen konntest. Das stimmt mich zuversichtlich. Gerade denke ich echt dass ich das niemals schaffen würde.

Ich bin bei 6+6 hatte vorgestern etwas rosa im zervixschleim. Mein Termin ist am Montag 17. vor dem habe ich auch so Angst! Der Arzt war ja so grob dass alles überall voller Blut war (Macht aber wohl nix für die SS)

Ich schlafe seit dem Test Am 20.07 nicht mehr Wirklich gut. Seit dem Blutdebakel am 03.08 habe ich Leider auch oft Alpträume. Am Freitag Abend hatte ich mich Körperlich komplett und geistig zu 90 % vom Arzttermin erholt und ich konnte auch besser schlafen bis ich am Montag das rosa beim Abwischen hatte.... gestern war die Stimmung ok und jetzt bin wieder ganz verängstigt.

nach oben springen

#389

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 10:48
von Anna_90 • 164 Beiträge | 164 Punkte

Ach Lotta, es tut mir Leid zu hören, dass es dir heute so schlecht geht und du dir so viele Sorgen machst. Und ich kann dich so gut verstehen! Ich hatte ja in der 7. Woche oder so so starke braune Blutungen und dachte auch nur die ganze Zeit, dass ich den Horror vom ersten Mal einfach nicht nochmal durchstehe. Mir ging es auch nicht gut und ich hab mir solche Sorgen gemacht und hatte teilweise starke Ängste. Habe an solchen Tagen dann immer versucht mich irgendwie zu beschäftigen und abzulenken. Die Tage bzw. die ersten Wochen müssen halt "einfach" irgendwie vergehen. Letztendlich sind wir doch aber alle stärker als wir in den schlechten Momenten denken. Bis zum 17. ist es ja gar nicht mehr lange hin. ☺️ Ich wünsche dir noch gutes Durchhalten und drücke dir Montag fleißig die Daumen! 🍀

nach oben springen

#390

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 10:53
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Oh nein Lotta das tut mir leid 😔
Meinst du nicht, du könntest mal beim arzt anrufen und fragen ob du schon eher kommen kannst? Heute oder morgen? Sag am Telefon, dass du dir furchtbare Sorgen machst und beim abwischen rosa auf dem Toilettenpapier war.. vielleicht kann der arzt schallen und du siehst, dass es deinem baby gut geht..dann geht es dir ja gleich viel besser und du bist beruhigt. Das zieht ja eine menge mit sich, auch dass du nicht gut schläfst. Dann kannst du sicherlich auch wieder besser schlafen und entspannen..

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
Jenny☆, Jessi2193, Momo

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46562 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen