#901

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 08.01.2021 21:25
von Luggisfrau • 695 Beiträge | 698 Punkte

Hallo liebe Umut,
puh das hört sich alles voll kompliziert an bei euch! Ich habe großen Respekt von der Tatsache das du immer Ich abpumst, Ich hätte vermutlich schon längst aufgegeben.. Vielleicht würde es helfen wenn du etwas Druck raus nimmst? Stress und dieses verbissene "muss" hat bei mir immer negativ gewirkt.
Ja so einschlaf Probleme habe Ich auch ab und zu- Ich muss dann immer den kleinen Mann anschauen- er ist einfach zu süß 🤭
Uns geht es super! J ist ja voll mobil, krabbelt durch die ganze Wohnung, steht und lässt immer öfter los 😅 Essen funktioniert auch wunderbar: heiß geliebt sind Gurken und Brokkoli 😁 Wie geht es den Rest so?

nach oben springen

#902

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 08.01.2021 22:36
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Umut, das tut mir wieder total leid zu lesen.
Ich kann da Luggisfrau nur zustimmen...ich hätte schon längst aufgehört mit Pumpen 🤷‍♀️ Du setzt dich da vermutlich zu sehr unter Druck und gibts deinem Körper an allem die Schuld. Aber dein Körper leistet nach wie vor so viel! Respekt, dass du das noch immer durchziehst!
Wie alt ist die Kröte denn jetzt? Meinst du, sie ist wirklich gelangweilt? Oder könnte es auch einfach sein, dass sie nur unkonzentriert wird? Für so ein kleines Wesen ist es ja sehr anspruchsvoll, die länger auf eine Sache zu konzentrieren.

Mangelndes Schmerzempfinden würde ich mal ausschließen. Mein Kleiner weint auch nicht bei jeder Spritze 🤷‍♀️ Und dass du gleich vermutest, dass ihr das Urvertrauen fehlt...das glaube ich genauso wenig! Sei doch einfach froh, dass sie die Impfungen so gut wegsteckt 😊


Seit einigen Tagen gehts bei uns richtig rund. Der Mini robbt jetzt fleißig durch die Wohnung und nichts ist mehr vor ihm sicher 😅 Vor allem auf unseren Kater hat er es abgesehen, aber Katerchen ist natürlich schneller 😁
Breitechnisch läuft es bei uns nach wie vor eher mäßig. Er isst nur wenige Gramm - so zwischen 30g und 40g 🤷‍♀️ Wir haben kürzlich den Mittagsbrei komplettiert und da hat er mal 50g gefuttert, das war aber echt eine Ausnahme.
Mit BLW läuft es hingegen noch gar nicht. Ich tue mich da schwer, weil ich selbst tagsüber nicht richtig esse und dann für uns beide etwas zuzubereiten und abends etwas zu kochen, was auch meinem Mann schmeckt, ist gar nicht so einfach.
Brei ist da irgendwie einfacher und geht schneller. Vielleicht mache ich es mir aber auch einfach zu kompliziert.

An die, die BLW praktizieren:
Was gibts denn bei euch an einem normalen Tag so zu essen und womit habt ihr angefangen?
Ich lese zwar viel bei den Mädels von breifreibaby.de, aber ein paar Erfahrungen aus der Praxis wären trotzdem ganz hilfreich 🙈

Ansonsten genieße ich die Zeit mit dem Kleinen. Jetzt, wo er immer mobiler wird, sind die Tage viel weniger anstrengend und ich kann viel mehr zu Hause erledigen.
Dafür hält er im Kinderwagen nicht mehr ganz so lange durch und ich muss immer schauen, dass ich nicht zu weit gehe, damit ich nicht mit quengelndem Baby noch ewig für den Heimweg brauche 😅 Die Trage mag er auch nicht mehr wirklich.

Ach ja, wir haben auch eine Zusage für unsere Wunsch-Kita bekommen. Dort gibt es seit diesem Jahr ganz neu eine Gruppe für Kinder ab einem Jahr. Allerdings wird die erst mit Beginn des neuen Kita-Jahres eingerichtet und das beginnt im September. Mein Plan war eigentlich, ab Juli wieder arbeiten zu gehen. Da müssen wir jetzt etwas umdisponieren, aber das wird schon.


Tja, so viel von mir 🙂
Wie gehts denn den anderen so?
Wie alt sind eure Mäuse denn aktuell und was treiben die Kleinen so den ganzen Tag? 😊


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
zuletzt bearbeitet 08.01.2021 22:40 | nach oben springen

#903

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 08.01.2021 22:47
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

@umut:
Gibts eigentlich schon was Neues wegen der Therapie? Du standest doch auf einer Warteliste, oder? Hat sich da zwischenzeitlich schon was getan?


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
nach oben springen

#904

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 09.01.2021 00:33
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Pumpen.ist schwierig ohne druck.70 Prozent weniger Milch als im Oktober pro Tag ist nicht förderlich zum Entspannen.

Therapie nicht, war Gespräch. Eine Hebamme hat evt im Februar Zeit. Hoffe danach werden die Träume besser.

Mit Brei kenn ich. Also abenbbrei 100 ml. Der ist beliebt. Seit 19 Dezember bekommt sie den. Gemüsebrei nur als Suppe. 50 ml kommen da hin wie bei dir. Nicht täglich. Seit 19.11. also auf und ab. Wird schon essen wenn sie Hunger hat.dafpr frisst sie Obst.
Mit kochen kenn ich. Wir haben nur eingefroren Eiswürfel. Ganz praktisch.

Eure sind ja richtig mobil.wie süß. Die rocken die bude.luggusfrau, vor allem mit stehen. Was er für ne Kraft hat.
krlte labert dafür den ganzen Tag.werd such am Pulli gezogen wenn sie was will.keabbeln vermeidet die.man kann Spielzeug ja durch die Decke her ziehen. Wie alt sind die zwei?.Kröte demnächst 8 Monate.irre.

Sitzen eure schon im kiwa? Vor nee Woche waren wir erste Mal ohne Babywanne draussen. Fand sie mäßig gut. Dachte hat sie mehr Platz und sieht besser.
Bei uns passen die letzten 62 er Sachen nicht mehr. 68 gut, manches sogar in grosser. Grad Body und Strampler durch die Windel.

Herzliche Glückwünsche zum kiga Platz. Bei der Corona Lage vielleicht später gar nicht schlecht.,...

zuletzt bearbeitet 09.01.2021 00:48 | nach oben springen

#905

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 09.01.2021 07:38
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Oh Umut das tut mir voll leid 😪. Wahnsinn das du noch immer abpumpst. Ich hab schon abgestillt. Wüsste gar nicht, wie ich das noch zeitlich hinbekommen soll. Nora fordert mich sehr und ist momentan im 5. Schub 🙈. Sie weint viel und nöchte immer beschäftigt werden, komme momentan zu nix und komme grad echt an meine Grenzen 🙄.
Sie dreht sich immernoch nicht regelmäßig 🤷‍♀️.
Gestern hatten wur die U5. Sie ist jetzt 62 cm und wiegt 6,5 kg 😅.

Mit Brei klappt es mal mehr, mal weniger gut. Mittags eher, Abendbrei funktioniert so gar nicht 🤷‍♀️. Ich tu mir aber auch echt schwer den richtigen Zeitpunkt zu finden, dass sie nicht müde, nicht zu hungrig ist usw.🙈


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
Nora, unser 🌈 mädchen , geboren am 29.07.20 🥰
nach oben springen

#906

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 09.01.2021 11:36
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Wenn Kröte zahnt oder Schub isst die sich nicht. Da geht nur Milch.
Sagt kein Ratgeber, manchmal hat Kröte erst sich durch Milch gesättigt und dann Brei gegessen. Laut Ratgeber falsch herum. Aber wen juckts.

Das fordern ist hier such.lsut stillberatung müsste ich mich nur besser organisieren.man könnte ja pumpen und mit dem Baby spielen parallel. Bin da zu doof zu.

Gestern 2 Std gebrüllt wegen Zahn. Manchmal wäre es schön wenn Mal jmd da wäre.4 min Pause. Oder wenigstens 10 Minuten in Ruhe pumpen. Aber jeah kontaktbeschränkt. Und km Sperre. Also ihren Papa sehen wir ewig nicht. Hatte mich so auf Massage gefreut.

nach oben springen

#907

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 09.01.2021 15:31
von Luggisfrau • 695 Beiträge | 698 Punkte

@niesi : also Ich habe mit gekochte Gempsesticks angefangen! Karotte , Kartoffel, Kürbis usw. Ich habe dann auch die Bananen Haferstangen und Brokkolistangen von Breifreibaby gemacht. Beide Rezepte sind mega schnell gemacht. Ich habe einen Teil direkt eingefroren und dann pro Tag ein bisschen was rausgelegt.
Bei uns sieht es so aus: Morgens etwas Brot mit Frischkäse oder Avocado, Obststicks (Apfel, Birne, Banane je nachdem). Mittags je nachdem was wir essen: weich gekochtes Gemüse mit Nudeln oder Reis, Couscous (auch als Taler super schnell und echt beliebt auch bei uns Erwachsenen 😅), wenn es Fleisch oder Fisch gibt dann bekommt er ein kleines Stück ungewürzt un daran zu saugen. Abends dann zB. Gurkensticks, Brot oder was auch immer wir essen.

nach oben springen

#908

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 09.01.2021 15:32
von Luggisfrau • 695 Beiträge | 698 Punkte

@umut Krass das Kröte noch in 62 passt 😁 Mein kleiner trägt schon 74- er ist jetzt 7 Monate alt 😁

nach oben springen

#909

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 09.01.2021 17:10
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Oha, da sprengen wir wohl die Kleidergrößen hier. Mein Kleiner ist gerade 6,5 Monate und ist jetzt ca 73cm groß. Er trägt schon seit Mitte Dezember Größe 74. Die 68 passt bei den Oberteilen aber teilweise auch noch ganz gut 🙈
Bei der U5 Mitte Dezember (5 Monate und 3 Wochen alt) war er bereits 72,5cm groß und wog 8,4kg.
Anfang Dezember haben wir die Wanne aus dem Kinderwagen genommen. Das wurde mit dem Fellsack langsam zu eng. Seit dem liegt er ganz gemütlich auf dem flachen Sportsitz 😊

Ich hab heute Mittag das erste mal Brei selbst gekocht...Zucchini-Kartoffel-Brei. Einmal mit Getreideflocken und einmal ohne, um dann nach dem Auftauen Fleisch hinzufügen zu können. Tja, was soll ich sagen?! Es wurden vielleicht 2-3 Mini Löffelchen gegessen 😅 Ich hoffe mal, er kommt noch auf den Geschmack. Hab extra nur 80-90g-Portionen eingefroren. Sind aber über 12 Becherchen 😅🙈

Mit dem Abendbrei starte ich Anfang nächster Woche. Ich bin gespannt, wie er den annimmt.

@luggisfrau:
Die Couscous-Taler mache ich die Tage auch mal. Hab da heute für eingekauft 😊 Zucchini-Brot steht auch schon auf dem Speiseplan, und Bananen-Muffins.
Etwas vom Möhren-Brot habe ich auch noch in der Truhe.
Stimmt, es ist eigentlich total praktisch, dass man Vieles einfrieren und bei Bedarf schnell auftauen kann.
Wir testen uns mal weiter ran 👍
Gibst du die Gemüsesticks so oder dünstest du sie vorher etwas, dass sie weicher sind?


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
zuletzt bearbeitet 09.01.2021 17:16 | nach oben springen

#910

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 09.01.2021 17:21
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

@umut:
Wohnst du in einem Gebiet mit Inzidenz über 200? Ansonsten gilt die Km-Beschränkung doch nicht. Aber die neuen Regeln treten ja so oder so (bis auf ein BL) erst Montag in Kraft.
Besuch darfst du doch trotzdem empfangen. Kann aus deiner Familie nicht mal jemand vorbeikommen und die Kleine ne Stunde bespaßen oder mit ihr Spazierengehen? Deine Geschwister hatten sich doch anfangs auch mal angeboten, oder?
Und dein Ex dürfte euch doch grds. auch besuchen, oder nicht?

Das mit dem Brei würde ich aber ganz locker sehen 🙂 Das sind ja alles nur Empfehlungen.
Vorher Stillen wird ja sogar meist empfohlen, damit das Baby nicht mehr so hungrig ist und Freude an der Essenserkundung hat. Ost es hingegen hungrig, ist es eher unkonzentriert und gestresst. Zumal der Brei ja anfangs eh noch nicht satt macht 😊


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
zuletzt bearbeitet 09.01.2021 17:24 | nach oben springen

#911

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 09.01.2021 18:12
von Luggisfrau • 695 Beiträge | 698 Punkte

Wir haben auch seit Anfang Dezember die Babywanne getauscht, mit genau 6 Monate😁 Mögen tut er sein Kinderwagen aber immer nicht nicht 😂
@niesi : Am Anfang habe Ich alles vorher gekocht aber mittlerweile bekommt er Apfel, Birne und Gurken roh 😁 Klappt prima 😁 Ich finde es sehr praktisch zB geschnibbeltes Gemüse eingefroren zu haben: Nach dem Auftauen ist es blitzschnell gar z.B. bei Brokkoli oder Kürbis 😁 Dazu dann ein Paar Vollkorn Nudeln ( Penne oder Fussili), etwas Butter oder Kokosöl drauf und schon ist der kleine Mann versorgt 😁 Ich stille ja auch nach Bedarf und dann passt alles!

nach oben springen

#912

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 09.01.2021 18:42
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Jeder wohnt halt woanders.mal muß Partei 1 bis 9 daheim sein, Mal die anderen...ihr Papa schon mehrmals Quarantäne weil Großstadt und viel Kontakt. Ist einfacher sich einfach dran zu halten. Kommt. Auch ständig was anderes.hab den Überblick verloren.

Aufpassen, ist als so ne sache.ausser bei Großeltern bleibt sie nirgends. Und selbst da aktuell nicht.kiwa Geschrei, Tragetuch OK. Das traut sich aber keiner zu binden.

Brei. Ansich mir such nicht so wichtig. Ist hier eh Suppe. Brei ist ihr ja zu dick.irgendwann wird sie essen.wäre so ideal mit stillen. Aber war ja zu doof zu.
Obst isst die alles, Kaki, Bananen, Mandarinen, Birne , Traube, Erdbeeren. Will wegen den Zähnen nicht zuviel.ist beim zahnen Theater wegen putzen. Machen da auch den zuckerfrei Vormittag.
Einfrieren mag ich auch. Wir haben alles in Eiswürfel größe. Süßkartoffeln, Kartoffeln, zuchini und Kürbis. Karotte kam nicht gut an...

zuletzt bearbeitet 09.01.2021 18:51 | nach oben springen

#913

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 09.01.2021 20:41
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Stimmt. Umut. Bei dem ganzen Regel-Wirrwarr ist es nicht verwunderlich, wenn man den Überblick verliert.

Super Luggisfrau, das ist noch mal eine super Idee mit gefrorenen Gemüsesticks und den Nudeln 👍


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
nach oben springen

#914

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 10.01.2021 12:09
von DieLilly90 • 157 Beiträge | 164 Punkte

Hallo ihr Lieben

Ich melde mich nach längerer Zeit, eigentlich viel zu früh in diesem Forum.
Unser kleiner Mats Björn kam am 6.1.2021 um 12.04 Uhr per Notkaiserschnitt in der 29./30. SSW zur Welt.
Er befindet sich auf der Frühchenstation.
Er ist soweit stabil, benötigt aber ganz viel Zuwendung.
Ich selber habe noch mit den Folgen des Kaiserschnitts zu kämpfen aber es wird jeden Tag besser.

LG ❣

nach oben springen

#915

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 10.01.2021 12:13
von Susanne • 4.495 Beiträge | 4513 Punkte

Oh, Lilly, das tut mir leid, dass es nun so gekommen ist.... Was ist denn passiert? Wie geht es Euch?
Lieber Mats, herzlich Willkommen auf der Erde und ganz viel Kraft für Deinen Start 💪🍀❤️


zuletzt bearbeitet 10.01.2021 13:37 | nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 17 Gäste sind Online:
lra, Ganzanderername, Holli, Clara, Susanne

Forum Statistiken
Das Forum hat 1739 Themen und 45271 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen