#886

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 13.12.2020 09:14
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Umut, ich habe einen Kumja das ist ein Einsatz, den man in mehreren Jacken benutzen kann. Ich habe ihn günstig bei Mamikreisel gekauft.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
nach oben springen

#887

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 13.12.2020 11:11
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Ich hab zwei extra Tragejacke für den Winter. Ne warme 7nd eine ganz dicke. In der hat Kröte ja die kalten Füße. Weil von unten Luft rein kommt. Dachte damit wäre 7ch Safe. Aber ist nicht

Wie haben deine in der Hacke von unten nicht gefroren?

Niesi die kenn ich such die Erweiterung. Sind die besser von dem wie unten zu ist? Wäre zwar doof für die Tragejacke ne Erweiterung zu holen aber Hauptsache Kröte ist warm.

nach oben springen

#888

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 13.12.2020 12:04
von Susanne • 4.618 Beiträge | 4636 Punkte
zuletzt bearbeitet 13.12.2020 12:07 | nach oben springen

#889

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 13.12.2020 13:33
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Ja die kenn ich. Rein theoretisch ist das ja nichts anderes als der Einsatz bei der Tragejacke. Hab bedenken ob da dann der Halsausschnitt wieder zu groß ist. 8ch mach nachher Mal ein Foto. Bzw ob es 6nten dann nicht weiterhin zieht. Weil 7m Prinzip ist es ja gleich der Tragejacke.

nach oben springen

#890

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 13.12.2020 16:41
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Der Ausschnitt am Hals ist viel zu weit und Schultern liegen frei. Schal ist dann zwar um den Hals. Aber der Stoff wärmt ja die Schultern nicht richtig. Und unten lässt sich die Tragejacke nicht zuziehen. Da zieht es rein und Kröte hat kalte Füße. Bin davon ausgegangen mit einer Tragejacke würde das passen. Das ich ständig kaltes Dekolleté habe wusste ich ja. Das ist ok. Wobei der Reißverschluss halt einfach ein ticken länger sein könnte.

Das am Hals ist übrigens die engste Einstellung. Mit allen Knöpfen zu. Kaltes Kopf passt nur durch wenn die auf sind. Aber wenn ich sie am Rücken trage, wie mache ich da dir Knöpfe zu? Die Jacke ist extra zum vorne und hinten tragen. Extra hinten Reißverschluss. Aldo kein Spleen von mir. Hab sie halt wie alles gebraucht gekauft.villeicht gab's im Original eine Anleitung zu.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_20201213_151258.jpg 
 IMG_20201213_151305.jpg 
zuletzt bearbeitet 13.12.2020 16:44 | nach oben springen

#891

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 13.12.2020 18:38
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Umut, ich habe einen Mantel, der geht bis fast zum Knie, da zieht es dann von unten nicht rein.

Für die Mamas (oder auch Papas) gibt es auch extra Trageschals. Die zieht man über den Kopf und die bedecken Dekolleté und Hals und dürften sich die Schultern bedecken.
Google da doch mal nach. Vielleicht wäre das ja was für dich.
Und für Babys Füße würde ich jetzt an Wollschühchen denken. Die halten ja auch schon warm 😊


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
nach oben springen

#892

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 14.12.2020 23:09
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Denke, hab heut Mal gegoogelt. Werde berichten ob es hilft.

nach oben springen

#893

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 20.12.2020 20:55
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Hallo ihr Lieben,

hier ist es so ruhig geworden. Ich hoffe, es geht euch und euren Mäusen gut und ihr genießt die (hoffentlich) ruhige Vorweihnachtszeit.

Wir haben gestern unseren Baum reingeholt und geschmückt. Jetzt kommt wenigstens etwas Weihnachtsstimmung auf. Ich bin dieses Jahr nämlich bisher irgendwie so gar nicht in Stimmung 😏

Aber wir sind gesund und uns geht es gut. Das ist die Hauptsache!
Mein Mini wird nun am Mittwoch 6 Monate alt und wir haben vor ca drei Wochen mit dem ersten Brei angefangen. Kürbis, Pastinake, Möhre und aktuell wieder Kürbis, den mag er am liebsten. Allerdings kann ich noch keine wirkliche Steigerung der Menge feststellen. Stattdessen will er sich lieber alles selbst in den Mund schieben und am liebsten das essen, was Papa und ich futtern. Daher lese ich mich gerade etwas in BLW ein. Vom Gefühl her ist das glaube eher sein Ding 🤷‍♀️😊
Ja, und ansonsten macht er gerade ordentliche Entwicklungsschritte. Im Kinderwagen liegt er jetzt sehr gerne auf dem Bauch und schaut in der Weltgeschichte rum. Auch drückt er nun immer seinen Popo hoch und kommt auch schon auf die Knie. Der Vierfüßlerstand ist bestimmt nicht mehr weit entfernt.
Seine Wippe mag er auch nicht mehr. Am liebsten liegt er auf dem Boden, dreht sich um die eigene Achse und bewegt sich vor und zurück.
Schon beachtlich, wie schnell das in den ersten Monaten alles geht.

Jetzt freuen wir uns aber erstmal auf unser erstes Weihnachtsfest zu dritt.

Ich wünsche euch allen schon mal schöne Feiertage und ein tolles Fest! Lasst es euch - trotz der aktuellen Einschränkungen - gut gehen 😊


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
zuletzt bearbeitet 20.12.2020 20:56 | nach oben springen

#894

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 21.12.2020 04:11
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Das mit Stimmung kenn ich. Glaube ist der Lock down. Wir waren manchmal um 6 spazieren. Bisschen Lichter schauen fürs Feeling.

Wegen Menge, bei Kröte ist sie auch seit ein Monat gleich. Kürbis und Karotte ist ihr zu breiig. Nicht so begeistert. Zuchini wurde eher Suppe. Kommt gut an. Statt 1 bis 2 isst sie davon 5 Eiswürfel. Ansonsten Kaki, Mandarinen und Bananen aus Fruchtsauger. Über den kann man zwar streiten. Aber immerhin kann ich so zu Abend essen. Sind aber auch keine Mengen.
Heut Abend erste abenbrei.zab weniger angerührt nichtmal 25 ml gegessen. Zu fest....denke sie wird merken wenn sie nicht mehr satt wird. Freut sich über jede Flasche.

Entwicklung...oh ja. Kröte ist such schon riesig.ende des Monats war's das mit Tragetasche. Schade. Weil irgendwie war's da so schön warm drin.
Sitzt jetzt such paar Minuten frei...und beschäftigt sich eine Zeit alleine. Kater hat auch seine liebe entdeckt und schläft ihr zu Füßen.

Wünsche euch auch schöne Weihnachten. Mit den wichtigsten Leuten darf man ja feiern. Wird sicher schön!

nach oben springen

#895

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 22.12.2020 17:47
von Luggisfrau • 749 Beiträge | 752 Punkte

Hallo ihr lieben!
schön von euch zu lesen 😁
Also J bekommt ja BLW und wir finden es toll! er knabbert am obst- und gempsesticks oder bekommt selbstgemachte Fibgerfood- wir testen Rezepte von breifreibaby.de
Der aktuelle Hit: Bananen Pancakes, Gemüse Couscous und Knödel😅 er hat aber bis jetzt alles gut angenommen und Ich merke die Mengensteigerung deutlich, es gibt nämlich weniger Sauerei 😅🤣
und was soll Ich sagen 🙈 der kleine man sitzt frei, krabbelt und zieht sich sogar überall hoch uns steht🙈🙈 Ich denke lange dauert es nicht mehr dann läuft er schon...
Den Kinderwagen hatte eh nie besonders gemocht aber jetzt mit Sportaufsatz ist es etwas besser geworden..
wie geht es euch sonst so?
ich wünsche euch friedliche Feiertage!

nach oben springen

#896

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 22.12.2020 20:07
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Hallo Luggisfrau 😊
Breifreibaby.de ist super! Ich folge denen bei IG und hole mir auch viele Infos und Rezepte von deren HP 😊
Wie alt ist dein J denn jetzt? Mein J ist ja jetzt „erst“ sechs Monate alt und vom selbstständigen freien Sitzen noch weit entfernt, was das BLW für mich noch etwas schwierig/umständlich macht, da ich ihn dann immer auf dem Schoß haben muss. Wenn er erstmal alleine sitzen kann, wird das aber sicher wesentlich einfacher 😊 bis dahin bleibe ich erstmal bei einem Mix aus Brei und Fingerfood.
Gestern Abend gab es für ihn mal ein Stückchen gekochte Kartoffel. Das fand er wieder super und nimmt man ihm dann die zermatschten Reste aus der Hand, wird er ganz ungehalten 😅


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
nach oben springen

#897

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 23.12.2020 03:24
von Luggisfrau • 749 Beiträge | 752 Punkte

Niesi, ich bin gar nicht darauf gekommen deren auf IG zu folgen😅🙈 Guter Tipp danke!
Auch Süßkartoffel ist hier hoch im Kurs- einfach gekocht und als wedges, lässt sich dann schön zermatschen🤣
Also unser J hat ist glaube Ich 3 Wochen älter als euer (03.06) aber er hat schon mit 5 Monate angefangen mit dem Versuch zu sitzen. Das ging dann auch recht schnell. Als er dann komplett aufrecht in seiner Wippe saß, trotz angelegter Rückenlehne habe Ich Ihn dann auf den Schoß genommen und Fingerfood gegeben😁Den Vierfüssler macht er schon länger 😅
Um ehrlich zu sein wäre mir lieber er lässt sich mehr Zeit, es geht alles viel zu schnell!

nach oben springen

#898

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 26.12.2020 19:39
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Wie war euer Weihnachtsfest, alle schön gefeiert?

nach oben springen

#899

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 27.12.2020 17:50
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

https://dreirad-fuer-erwachsene.de/erfah..._kleine_kinder/

Die Idee ist genial. Passt Spielzeug für Spielplätze in Korb oder der Einkauf. Und viel günstiger als diese Lasten Räder, Sport hat man auch gleich dabei.

nach oben springen

#900

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 08.01.2021 17:41
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Hab nochmals was

Zum pumpen. Es tut einfach nur noch weh. Egsl was ich mache. Stillberatung weiß nicht weiter. Soll positive Gefühle haben. Wenn ich an Schmerz denke wäre es schlecht für Milchproduktion. Soweit so gut. Soll mit Kröte kuscheln. Die kuschelt aber nur wenn sie müde ist. Wach zieht sie am Schlauch, an den Haaren...müde zum schlafen kuscheln mag die. Ich finde das normal in dem Alter das ihr langweilig wird.stillberstung nicht.
Dann sollte ich wenigstens während dem pumpen mit ihr spielen.die Flaschen sind aber im weg. Muß die Arme arg hoch geben. Hab aber schrecklich Schmerzen in den Schultern. Abpumpen hxlte ich nur aus wenn ich die Brüste knete. Das geht in Arm und Schulter. Thotz so sport bekomme ich arme kaum noch hoch. Keine Ahnung wie da spielen. Kommt sie an Flasche oder Schlauch werden die ständig abgezogen.dsrf sie es nicht Wutanfall. Daher war ich immer froh wenn sie spielt und ich pumpen kann. Aber ist ja falsch für Milchbildung...

Dann Schmerzempfinden...sie weint nicht bei der Impfung. Ob sie kein empfinden hat oder Ärztin zu gut spritzt? Kein Urvertrauen zu mir das sie nicht weint?

Und habt ihr auch Schlafprobleme? Die stillberatung meinte sei normal weil das Schlafhormon dafür sorgt das man nachts wieder einschläft.wird aber nicht ewig gebildet.mein Körper würde eh nicht funktionieren. Sieht man an der schlechten milchbildung.dsher das auch nicht.bin jede Nacht von 3 bus 7 wach. Seit 2 Monaten.

Ansonsten seid ihr hoffentlich gut gerutscht? Kröte hat rein gefeiert.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46522 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen