#76

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 16.12.2019 22:33
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Danke, das hoffe ich auch 😊🙈

nach oben springen

#77

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 17.12.2019 13:21
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Hallo Ladys,

puh bei den ganzen Weihnachtsvorbereitungen habe ich irgendwie bisher noch nicht die zeit gefunden auch mal wieder ein Update zu geben aber gelesen habe ich ganz fleißig und freue mich von euch zu hören.
Ich habe ziemlich pünktlich meine Tage am 05.12. bekommen, das hat mich sehr erleichtert. Seit dem 09.12. habe ich ein deutlich spürbares ziehen im unterleib auf der linken seite das bis heute anhält, ich werte das einfach mal als positives Zeichen. In den letzten Tagen habe ich absolute Schokiliebhaberin keine Lust auf was Süßes, das ging mir bei der ersten Schwangerschaft am Anfang auch so also mal schauen ob da gerade ein Ei am wandern ist, hihi.
Dieses warten macht mich gerade wahnsinnig, so um den 30. müsste ich meine Periode bekommen und das ist noch so verdammt lang hin!! 😄
Mal eine Frage an die Ladys die sich mit Mönchspfeffer auskennen, wie dosiert ihr das und ist es egal welches ich mir kaufe oder gibts da Empfehlungen?

Liebe Grüße an alle und bis bald

nach oben springen

#78

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 17.12.2019 14:51
von blumenkind • 85 Beiträge | 91 Punkte

carmen ich benutze diesesmal die alvita und die femometer tests...
hab 2 tage nach der hcg spritze mal getestet und der alvita (der 25er) hat superfett angezeigt... der femometer (20er nicht ganz so stark)

ophelia
ich nehme täglich 150mg mönchspfeffer...
ich hab mir die dosis "ergoogelt" die bei kinderwunsch gut sein soll 🙂
die marke ist vit4ever von amazon...
vorher hatte ich die "mutterfreude" kapseln (auch von a...) aber da ist auch eisen drin und das hat meine verdauung lahmgelegt 😅

nach oben springen

#79

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 17.12.2019 21:32
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Huhu ihr lieben,
Noch kein es heute bei mir. Schade. Ich hab allerdings eh bedenken...
Morgen muss mein liebster zum vierten Mal dieses Jahr ins mrt. Was ja eigentlich nicht so schlimm sein soll, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das kontrastmittel, das er jedes Mal bekommt (und ja, tatsächlich mrt) nicht schädlich für die spermien o. Ä. ist.
Hmmmm :-(

nach oben springen

#80

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 17.12.2019 23:27
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Hallo Blumenkind,

danke für deine Antwort, ich habe es mir gleich angeschaut und in den Warenkorb gepackt 😁 kann ja nicht schaden denke ich, ich höre so viel Gutes darüber.

Huhu Jenny,

Wir brauchen aber ja auch nur ein klitzekleines flinkes tolles Spermium, Kopf hoch 😊
Ich kann morgen gerne mal meinen Freund fragen ob das eine Auswirkung hat, der arbeitet im Krankenhaus.

Jetzt wo ich wieder zur Ruhe kommen könnte weil alle Geschenke verpackt und das Haus von oben bis unten sauber und hübsch dekoriert ist kann ich nicht schlafen und zerdenke alles, das ist doch nervig. Mein Ziehen im Unterleib hält an, ist sogar seit heute auch nach rechts rüber gewandert, mir war den ganzen Tag super heiß gepaart mit furchtbarer Müdigkeit und der Kreislauf wollte auch so gar nicht in Schwung kommen und trotztdem bin ich nun hellwach, Schlaf ist doch so wichtig für den Einnistungsprozess 💩
Irgendwie mache ich mir gerade auch um die kleinste kleinigkeit gedanken, ob wir zum perfekten Zeitpunkt Liebe gemacht haben oder genau 5 Minuten zu spät oder zu früh oder zu oft weil dann ja die Spermienqualität nicht so dolle sein soll und so weiter...
Verhüten bringen uns alle schnellstmöglich bei aber so ein Baby machen ist eigentlich viel komplizierter 😂

Bis bald, eure schlaflos-in-schleswig-holstein ophelia

zuletzt bearbeitet 17.12.2019 23:44 | nach oben springen

#81

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 18.12.2019 06:12
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Guten Morgen!
@ophelia: stimmt schon, irgendwie mache ich mir auch eher Sorgen, dass zwar eins ankommt, aber die genetische Qualität gelitten hat. Da kommt dann direkt wieder die Angst vor einer fg... Schlimm 🙄 mein Freund wird dann immer gleich grummelig, wenn ich sowas sage. Als könnte seinerseits nichts, aber auch gar nichts in keinem erdenklichen Fall nicht passen...
ich wäre auf jeden Fall erleichtert, wenn dein Freund Entwarnung geben könnte 😅
Mönchspfeffer hat eine bekannte auch mal genommen, jedoch schnell wieder abgesetzt. Ihr Zyklus wurde wohl sehr lang und "unberechenbar" . Vielleicht hätte sie länger durchhalten müssen?
Wie weit bist du jetzt?es +?
Wünsche allen einen schönen Tag 😊🍀

zuletzt bearbeitet 18.12.2019 06:13 | nach oben springen

#82

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 18.12.2019 08:11
von Carmen • 239 Beiträge | 242 Punkte

Guten Morgen ihr lieben

@Jenny
Keine Sorge. Das Kontrastmittel sollte keine gravierenden Auswirkungen haben.
Zumindest ist mir in den ganzen Jahre da nichts zu Ohren gekommen

@Ophelia
Daumen sind gedrückt

@me
Heute ES+9. Alles ruhig bisher. Mal sehen ob ich mich Samstag traue oder wie letztes Mal nicht und einfach warte

Euch allen einen schönen Tag

zuletzt bearbeitet 18.12.2019 08:12 | nach oben springen

#83

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 18.12.2019 09:48
von Jona83 • 9 Beiträge | 9 Punkte

Hallo Ladies.
Ich wechsele mal hierher, weil mein gestriger Kontrolltermin bei der FÄ mir klar gemacht hat, dass die Zeit rennt. Das Untersuchungsergebnis des Embyos hat nichts ergeben, ich hatte wohl einfach Pech.
Wenn meine erste Periode im Januar einsetzt, werde ich nochmal auf den Kopf gestellt, große Blutuntersuchung und Eisprungkontrolle, gleichzeitig soll mein Mann nochmal ein Spermiogramm machen lassen und sich ebenfalls einer großen Untersuchung beim Urologen unterziehen. Termine habe ich gestern schon gemacht. Ich soll die Folsäure weiterhin nehmen, mein Mann soll sich Orthomol fertil plus besorgen. Ich muss abnehmen (weiß ich selber!) und dann ist sie ganz zuversichtlich, dass das mit der künstlichen Befruchtung klappt, denn nochmal sieben Jahre auf ein Glücksspermium zu warten wäre utopisch.
Sie meinte, dass das KiWUZe, in dem wir mal waren, absolut nicht empfehlenswert sei, sie würden überwiegend ICSI empfehlen, um Kohle zu machen. Aha! Fantastisch.
Vllt ginge es auch mit weniger Aufwand.
Mal sehen.
Habe mir Mönchpfeffer bestellt. Habt ihr noch Geheimtipps, was die Spermaqualität meines Mannes angeht? Momentan ziemlich viel, aber ich blicke zuversichtlich in die Zukunft und gebe die Hoffnung nicht auf, dass es beim nächsten Mal klappt.
Wünsche Eich einen schönen Tag, hier kommt grad die Sonne raus ❤️

nach oben springen

#84

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 18.12.2019 09:52
von Susanne • 4.668 Beiträge | 4686 Punkte

Ich würde euch beiden die pimp my egg and pimp my sperm Kur ans Herz legen! Und für deinen Mann noch zusätzlich maca-kapseln!

nach oben springen

#85

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 18.12.2019 10:04
von Rumpelwicht • 53 Beiträge | 53 Punkte

Die Maca Kapseln von meinem Mann, sind recht niedrig dosiert, deswegen nimmt er noch das Maca Pulver ca. 5 g pro Tag. In den Kapseln ist wesentlich weniger drin. Ob es was geholfen hat bis jetzt, wissen wir nicht. Bei Frauen sollen die Maca Kapseln auch gut sein, hab ich aber nur gelesen. „Pansche“ momentan bei mir mit anderen Nahrungsmitteln.

nach oben springen

#86

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 18.12.2019 10:05
von Rumpelwicht • 53 Beiträge | 53 Punkte

Nahrungsergänzungsmitteln sollte es heißen

nach oben springen

#87

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 18.12.2019 16:08
von Jona83 • 9 Beiträge | 9 Punkte

Ich warte jetzt erstmal bis nach Silvester ab, ich glaube, dass das ziemlich viel für ihn war. Er wird dann immer unterschwellig bockig, wenn Druck entsteht.
Habe mich etwas in das Pimp my sperm eingelesen. Gibt es empfehlenswerte Kombipräparate? Bin doch etwas erschlagen von der „Einkaufsliste“.
Hat denn jemand Erfahrung mit dem Orthomol fertil plus? Oder mit Alternativen?

nach oben springen

#88

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 18.12.2019 18:17
von Susanne • 4.668 Beiträge | 4686 Punkte

Bei den pimp my sperm Artikeln gibt es leider kein Kombipräparat, eine Alternative zu Orthomol fertil könnte "Männer aktiv Komplex" kapsel von DM sein, mein Mann hatte die genommen. Ob da wirklich genau dasselbe und die gleiche Dosierung drinnen ist, musst du einmal vergleichen. Die sind auf jeden Fall mit den ähnlichen Wirkstoffen und deutlich billiger!


zuletzt bearbeitet 18.12.2019 18:17 | nach oben springen

#89

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 18.12.2019 20:13
von Jona83 • 9 Beiträge | 9 Punkte

Ich hab mich jetzt in die Pimp my Sperm eingelesen und die Zusammensetzung verglichen (mit Orthomol und dem DM-Präparat, zusätzlich mit Maca kämen wir bei eigener Zusammenstellung auf 62€ für 90 Tage. Die Meinungen in einigen Foren scheinen sich ja zu überschlagen, was die Auswirkung auf die Spermienqualität nach 3 Monaten angeht.

Ganz ehrlich, gerade fühlt es sich gut an, dass wir evtl selbst etwas tun können.
Trotz der Trauer über den Verlust des Babies.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 23EBB578-1F77-48DD-8D9E-13E6B8CCA96E.jpeg 
nach oben springen

#90

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 18.12.2019 20:20
von Susanne • 4.668 Beiträge | 4686 Punkte

Statt Q10 sollte man besser Ubiquinol nehmen. Ich bin mir sicher, dass sich die Präparate positiv auswirken, auch kiwu zentren raten dazu.

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 15 Gäste sind Online:
Umut, Katrin, Clara, eligr710, PippiLangstrumpf

Forum Statistiken
Das Forum hat 1795 Themen und 47154 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen