#166

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��zu

in Hibbelthread 28.12.2019 18:41
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Also ich würde auf jeden Fall nochmal das hcg kontrollieren lassen und dann mit deiner gyn schnell nen termin ausmachen. Auch, um sicherzugehen, dass alles ok ist. Außerdem: Nach 2 fg testen sie doch auch schon, woran es liegen könnte. Zum Beispiel gerinnung oder so. Das geht auch ziemlich unkompliziert.
Hab bitte keine Angst, du bekommst ein gesundes Kind. Wir alle...
Mir macht immer eine junge Frau mut, die nach 7 (!!!!) fg wieder schwanger ist und schon in der 24. Ssw. In der Praxis, in der meine Mutter gearbeitet hat, hat eine Frau nach 8 fg ein gesundes Kind bekommen. Das soll nicht heißen, dass wir das so oft versuchen müssen... Es soll nur zeigen: es passieren oft genug "wunder".

nach oben springen

#167

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��zu

in Hibbelthread 28.12.2019 19:01
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Der Krankenkasse bezahlt Folgeuntersuchungen erst leider nach drei Fehlgeburten, nur manche Frauenärzte beginnen schon eher damit. Die Gerinnung zu untersuchen macht auch erst 6 Wochen nach dem Abgang Sinn, weil das Ergebnis auch verfälscht sein könnte durch die Schwangerschaft. So laut meiner gerinnungsambulanz. Das eine HCG Kontrolle gemacht wird, könnte ich mir vorstellen, auch eher nicht, weil die Abgang ja jetzt sehr früh war und da im Grunde genommen auch noch kein Gewebe war, es war vielmehr eine nicht geglückte Einnistung. Ich habe auf der Homepage eine gute Seite verlinkt, was ursachen für ein implanationsversagen sein könnten. Ich hoffe, dass dein Frauenarzt da etwas engagierter ist, und das ein oder andere vielleicht doch eher abgeklärt als es die Krankenkasse vorgibt, ein gewisser Handlungsspielraum besteht ja.


zuletzt bearbeitet 28.12.2019 19:44 | nach oben springen

#168

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��zu

in Hibbelthread 28.12.2019 19:36
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Also mein gyn wie auch mein Hausarzt haben bei mir schon nach der ersten fehlgeburt tsh, gerinnung, Zucker etc getestet.
Aber ist sicher bei jedem Arzt unterschiedlich. Fragen würde ich auf jeden Fall. Schaden kann es nicht. Oder?

nach oben springen

#169

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��zu

in Hibbelthread 30.12.2019 20:59
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Hallo an alle,

das sind ja furchtbare Nachrichten Josephine, das tut mir sehr leid und ich finde es unglaublich dass du so schlecht behandelt wurdest, ich hoffe du kannst darüber stehen und lässt dich von sowas nicht klein machen, du hast in der Situation alles richtig gemacht.
Ich fände es tragisch wenn du nun den Mut verlierst obwohl ich dich da auch sehr gut verstehen kann, so viel Belastung und Schmerz der sich auf der Seele aufbaut macht einen innerlich kaputt. Ich finde es aber eben auch bemerkenswert dass du so "schnell" schwanger wirst, das muss ein positives Zeichen sein, da möchte jemand zu euch kommen und es klappt noch nicht so ganz. Erhole dich erst mal und lass es dir gut gehen, das ist das Wichtigste.

@Jenny, mein erster Tag ist eigentlich heute, bisher hat sich nix getan, kann vielleicht auch daran liegen dass ich mich erkältet fühle, mal schauen.

@alle: einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich euch, ihr seid mir in kurzer Zeit ans Herz gewachsen und ich bin froh eine Community mit so tollen, starken und gefühlvollen Frauen gefunden zu haben, auf uns 🍾

nach oben springen

#170

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��zu

in Hibbelthread 31.12.2019 07:35
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Guten Morgen,

@ophelia: was heißt bisher tut sich nichts? Keine mens in sicht? Das wäre ja super🍀🍀🍀. Ich hätte direkt mal einen test gemacht 🙈

Bin auch schon gespannt auf die nächsten Tage, wobei ich ehrlich gesagt kein gutes Gefühl habe. Erstens wäre es dann echt ein glückstreffer gewesen, zweitens: Auch wenn mein gyn sagt, dass diese Pilzmedis nicht schaden, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie gar nicht auf ein Embryo wirken. Ich wäre also nicht traurig, wenn es diesen monat noch nicht so weit ist. Wollte ja auch mal schauen, wie lang meine zweite Zyklus Hälfte dauert. Bisher habe ich das nie überprüfen können 🙈 heute ist es+10, also schonmal alles safe 😊

Wünsche auch allen einen guten Rutsch in das Jahr, das uns allen ein kleines Wunder bringen wird 😊❤️

nach oben springen

#171

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��zu

in Hibbelthread 01.01.2020 13:57
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Huhu ihr lieben,

gibt es denn schon gute Neuigkeiten im neuen Jahr? Bei ophelia vielleicht? 😊
Heute scheint die Sonne hier wunderschön über Berg und Tal. Ein guter Start in ein gutes Jahr 🥰

nach oben springen

#172

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��zu

in Hibbelthread 02.01.2020 02:25
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Moin ihr Lieben,

bei mir leider nur trübe Nebelsuppe, passend. ich habe das neue Jahr mit meiner Periode gestartet, das hat mich irgendwie mehr runtergerissen als ich erwartet habe. Bin gerade voll am boden zerstört und so sehr traurig und wütend dass es nun nicht perfekt weiter geht.
Ich hoffe eure Silvesterabende waren erfolgreicher als meine

zuletzt bearbeitet 02.01.2020 02:26 | nach oben springen

#173

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby🍂

in Hibbelthread 02.01.2020 11:16
von Josephine • 38 Beiträge | 38 Punkte

Hallo zusammen,

@ Ophelia: vielen Dank liebe Ophelia für deine netten Worte. Das baut wirklich auf.
Wünsche dir ganz viel Kraft - beim nächsten Mal klappt's bestimmt!


Ich war am Montag noch einmal bei der Blutabnahme - HCG ist auf 7 gesunken, muss aber morgen noch einmal zur Kontrolle.
Dann sollte das wieder erledigt sein - hoffentlich.
Ich habe die Feiertage/Tage zwischen den Feiertagen fast ausschließlich auf der Couch verbracht und geweint. Das muss sich jetzt ändern! Mein wundervoller Mann steht mir immer zur Seite und versucht mich aufzuheitern - das tut unheimlich gut. Das Thema Kinderwunsch wird sicher auch dieses Jahr unserer Begleiter sein, allerdings möchte ich wieder anderes in den Fokus stellen. Ich möchte nicht mehr von Periode zu Periode zittern, und dann doch einige Tage nach dem positiven Test wieder enttäuscht werden. Nächste Woche mache ich einen Termin bei meiner FÄ und dann schauen wir weiter. Ich möchte einfach wieder glücklich sein! Das war ich bis vor einigen Monaten..


@ alle: auch von mir ein gutes, gesundes und vor allem erfreulicheres Jahr als 2019!!! :)

nach oben springen

#174

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 02.01.2020 12:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo ihr Lieben,

von mir auch ein frohes,neues Jahr!
@ophelia: ich kann mir so gut vorstellen,wie niederschmetternd das gerade sein muss. Irgendwie setzt man (vielleicht auch unterbewusst) ja doch immer alle Hoffnung darauf,dass es geklappt hat. Ich wünsche dir ganz viel Zuversicht für den nächsten Zyklus!

@josephine: Dass du für die nächste Zeit einen anderen Fokus setzen möchtest,ist eine gute Idee. Nachdem ich in der letzten Zeit schon wieder total gestresst war,weil ich auf meinen Eisprung gewartet habe,habe ich mir das auch vorgenommen. Möchte auch nicht von Montag zu Monat enttäuscht und am Boden zerstört sein,wenn die Periode kommt. Hatte mir vor meiner Schwangerschaft das Buch „gelassen durch die Kinderwunschzeit“ bestellt. Die Autorin beschreibt da ganz gefühlvoll die Auf und Abs in dieser Zeit und hilft einem irgendwie ganz gut,ein bisschen loszulassen. Vielleicht ist das ja auch was für dich.

Liebe Grüße an alle

nach oben springen

#175

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��zu

in Hibbelthread 02.01.2020 15:37
von Carmen • 239 Beiträge | 242 Punkte

Hallo ihr lieben

Nachdem die Feiertage durch sind bin ich auch wieder da. Habe zwar fleißig gelesen aber kam nicht zum antworten.
@ Josephine
Tut mir sehr leid
Hoffe dein Arzt wird das eine oder andere testen lassen damit es nächstes mal klappt
@Ophelia
Wünsche dir zunächst mal gute Besserung.
Leider ist es jedes mal wieder ein schlag in die Magengrube wenn der Test weiß bleibt oder die Mens einsetzt.
Aber nicht aufgeben
@me
Heute ist ZT 11. Also sollte der ES Sonntag oder Montag sein.
Am 15.01 fange ich bei meinem neuen Arbeitgeber an. Ich hoffe das es vllt klappt wenn dieser Stress mit den alten Chef wegfällt und ich dann etwas entspannter bin.
Liebe Grüße an euch alle

zuletzt bearbeitet 02.01.2020 15:37 | nach oben springen

#176

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��zu

in Hibbelthread 03.01.2020 09:29
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Guten Morgen ihr Lieben,

@ophelia: tut mir total leid. Lass den Kopf nicht hängen. Wenn bei mir die mens kommt tröste ich mich und sage mir: ok,... Besser als erstmal keine und dann vielleicht eine fg. Und zum Glück ist so ein Zyklus ja überschaubar lang, (wobei meine mit 35 Tagen schon grenzwertig sind 🙈)

@me: bin es +13 und fühle so gar nichts. Werde also wohl auch nahend meine mens bekommen. So weiß ich nun wenigstens mal, wie lange meine zweite Zyklushälfte dauert 😜

nach oben springen

#177

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��zu

in Hibbelthread 03.01.2020 13:51
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Hallo Ihr Lieben,

ich geselle mich mal zu euch. Ich hoffe sehr für uns alle, dass sich 2020 unsere Wünsche erfüllen und alles gut geht!

@Ophelia: Du bist mit dem Problem nicht allein, aber irgendwann wird es schon klappen! Hast du ein Umfeld, mit denen du über das Problem reden kannst? Das hilft meist auch gut.

@Josephine: Das Buch von Birgit Zart "Gelassen durch die Kinderwunschzeit" kann ich auch empfehlen, mir hat es auch geholfen. Es gibt Frauenärzte die ab 2 Fehlgeburten die komplette Palette von sich aus testen, dass macht aber nicht jeder. Bei meiner 2. Fehlgeburt wollte ich die Ursache wissen und ich war sehr froh, dass die Untersuchungen gemacht werden, aber da ist sicherlich jeder anders. Ich denke mir, dass bei der nächsten Schwangerschaft sich da mehr Gelassenheit einstellt, weil man sehr viele Dinge ausschließen kann und das beruhigt zumindest mein Gewissen. Bei der Klinik bei der wir aktuell sind, machen die das sofort.

Liebe Grüße, Nora

nach oben springen

#178

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��zu

in Hibbelthread 04.01.2020 12:58
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Huhu ihr lieben,

Wie geht es euch? Hier ist alles ruhig bisher
Auch keine mens an es +14. Ich hatte ja gesagt, dass ich bei diesem zyklus nicht viel Hoffnung habe... Ein Herz an es - 3.
Wenn bis Montag nichts kommt, werde ich vielleicht mal testen. Oder Dienstag...ich glaube bis dahin ist aber die periode da.
Hatte heute wieder einen seltsamen traum. Ich hatte ja schon gesagt, dass ich wenige Tage zuvor von meiner fg geträumt habe... Nun war es allerdings ein traum, in dem ich ein Kind bekommen habe. mit geburtsgewicht zwischen 2500 bis 2600 gramm. Die ssl hatte ich beim aufwachen vergessen. Bitte merkt euch das mal und.... falls es eines tages eintreffen sollte... bindet mich an einen Pfahl und zündet unter mir ein Feuer an 😉😜
Liebe Grüße
Jenny

nach oben springen

#179

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 04.01.2020 15:30
von Jona83 • 9 Beiträge | 9 Punkte

Hey!
Ich hab mal ne Frage: wann hat bei Euch die Periode nach der FG eingesetzt? Ich bin jetzt bei Tag 28 nach FG. Danke schonmal!

nach oben springen

#180

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 04.01.2020 15:38
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Nach 35 Tagen erst, Jona.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:
Epiphanie, Rina91, Umut

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46567 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen