#181

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 04.01.2020 15:50
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Hallo, kommt so ein wenig darauf an, wann die wie Fehlgeburten war, je später, desto mehr ist der Körper durcheinander. Bei den beiden Fehlgeburten in der neunten Woche mein Zyklus fast normal, nach der stillen Geburt in der 16. Woche um 2 Wochen nach hinten verschoben.

nach oben springen

#182

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 04.01.2020 16:16
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Bei mir war es an zt 37

nach oben springen

#183

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 05.01.2020 08:55
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Liebe Jona,
bei mir war es auch erst nach 35 Tagen (das HCG musste erst abgebaut werden und das zieht sich teilweise).
Liebe Grüße

nach oben springen

#184

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 05.01.2020 18:20
von Jona83 • 9 Beiträge | 9 Punkte

Danke Euch für Eure Antworten.
Dann warte ich halt (was bleibt mir auch übrig?). Habe mir den Clearblue Fertilitätsmonitor gekauft, bin gespannt, wie der funktioniert.
Habe morgen meinen ersten Arbeitstag nach FG, irgendwie bin ich aufgeregt. War ja sofort im Beschäftigungsverbot.

nach oben springen

#185

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 05.01.2020 18:59
von Carmen • 239 Beiträge | 242 Punkte

Hallo ihr lieben

Wie geht’s euch ?

@jenny
Gibt es was neues bei dir?

@me
Heute ist ZT 14 und irgendwie läuft es gerade nicht so rund bei mir. Hatte seit seit der FG immer meinen ES an ZT 13. Bin jetzt im 3 Zyklus ohne Clomifen.
Habe erst nach der FG mit ovus angefangen also habe ich damit noch nicht soviel Erfahrung.
Jetzt das Problem .... die Ovus waren garnicht richtig positiv und werden jetzt wieder schwächer (Bild )
Schmerzen wie beim ES hatte ich gestern und heute morgen.
Was meint ihr ? War da kein ES? Habe ich zum falschen Zeitpunkt getestet ? 6C1861B3-02CE-4C7C-AE1C-509FC9A019EF.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen

#186

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 05.01.2020 19:09
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Moin moin,

danke für eure aufbauenden Worte. Inzwischen habe ich mich auch wieder grafft, es ist ja eigentlich nichts schlimmes und das üben ist ja auch eine recht aufregende und spaßige Zeit.
Hatte mir jetzt die letzten Tage nur etwas Sorgen gemacht weil meine Periode recht schwach war im vergleich zur letzten (also ersten nach der FG), dabei habe ich so darauf geachtet das Wachstum mit natürlichen Mitteln zu unterstützen. Habe mir nun noch zusätzlich L-Arginin und Johanniskrautkapseln bei Rossmann besorgt, so nach dem Motto "viel hilft viel", mal schauen. Bin jetzt auch irgendwie neugierig geworden ob ich nicht doch mal so einen Ovulationstest ausprobiere.
So richtig jemanden zum reden habe ich momentan nicht, es weiß auch niemand außer den Bandkollegen von meinem Freund dass wir schwanger werden wollen, also eher seine Ansprechpartner als meine. So richtig drüber reden will ich da mit meinem Umfeld auch nicht, ich bin etwas abergläubisch 🙈
Nach fruchtbarkeitskalender habe ich wieder einen es am 12. Januar, ich bereite mich nun mental darauf vor und soreche mit meinem bauch. Macht ihr das auch? 😊

@Jona meine Periode kam recht pünktlich nach 25 Tagen und war stärker als "normal". Voll ätzend darauf zu warten, ich hoffe du musst das nicht mehr all zu lang tun.

nach oben springen

#187

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 05.01.2020 19:46
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Hi Carmen, bei dem frühen ES würde ich mit den Ovus bei ZT 8 anfangen und dann immer zur selben Uhrzeit, wo Dein persönlicher Peak ist, und ohne 3 Std vorher zu trinken. Positiv sehen sie nicht aus, aber vielleicht ist die Sensitivität für Dich nicht richtig? Oder Du hast einen der obigen Punkte nicht beachtet? Teste am besten nun weiter und beobachte, was passiert. Um zu wissen, ob ein ES war, müsstest Du tempi messen, nur mit Ovus kann man das nicht sicher wissen.
So oder so, drücke ich Dir die Daumen, dass Ihr passend fleissig ward und einen Treffer gelandet habt!!


zuletzt bearbeitet 05.01.2020 19:47 | nach oben springen

#188

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 05.01.2020 20:31
von Carmen • 239 Beiträge | 242 Punkte

Danke Susanne.

Messe sonst immer 15.30 Uhr da sehen die ovus am besten aus. Aber diesmal ist das durch den Urlaub etwas durcheinander geraten.
Na gut dann bleibt nur hoffen das wir richtig gelegen haben 😀

nach oben springen

#189

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 05.01.2020 22:31
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Huhu ihr lieben

@carmen: welche ovus hast du? Dank Susannes Tipp kam ich zu den 20ern von David und mit denen gut zurecht. Ich habe, als sie stärker wurden, mit clearblue überprüft. Begonnen habe ich mit den David Ovus schon zur Sicherheit an Tag 8. Und das bei 35/37 Tages Zyklen... Dumm. Getestet hatte ich immer entweder gg 11 oder 13 Uhr. Denke dein lh anstieg war an zt 13, nur das max eben gerade zu nem anderen Zeitpunkt.

@ophelia: schön zu hören, dass du wieder positiver gestimmt bist. 😊 Normalerweise gehen ja die Tage bis zum es schnell rum. Das sind die schlimmsten finde ich... 🙄 Die kommenden Tage sind dann eher spannend. Nach dem es lasse ich meinen Freund die Hand auflegen und "brüten" 😅

zuletzt bearbeitet 05.01.2020 22:34 | nach oben springen

#190

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 06.01.2020 09:03
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Liebe Carmen,

ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Ovus je nach Tageszeit teilweise was anderes anzeigen (am Abend dunkler als am Morgen). Ich glaube man sollte direkt immer in der früh testen. Habe diesen Zyklus die Ovus von OneStep verwendet und das war teilweise echt verwirrend, bei mir sah das auch erst aus wie bei dir und 4-5 Tage später sind die beiden Striche gleich dunkel gewesen. Bei den ClearBlue Digital Ovus hatte ich nur immer nach dem Smiley geschaut und war mir dann in dem jeweiligen Zyklus dann sicher wann ES ist (ohne Verunsicherung paar Tage vorher).

Liebe Grüße


zuletzt bearbeitet 06.01.2020 09:09 | nach oben springen

#191

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 06.01.2020 21:41
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

So ihr lieben ich wollte mich nun verabschieden.
In den nächsten Tagen wird die Ausschabung geplant.
Emils Herz schlägt nicht mehr.
Während andere Kinder laufen lernen lernt meins mit den Engeln zu fliegen.
Gruß Andrea

nach oben springen

#192

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 06.01.2020 23:25
von Carmen • 239 Beiträge | 242 Punkte

Hallo Andrea

Es tut mir sehr sehr leid. Ich habe gehofft das diesmal alles gut geht
Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit

nach oben springen

#193

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 07.01.2020 04:58
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Oh gott Andrea das tut mir so leid. Ich habe die letzte Tage immer mal an dich gedacht, als ich im anderen Beitrag gelesen habe.
Ich drücke dich und wünsche dir viel Kraft.
Ich habe dir das wirklich sehr gewünscht.

nach oben springen

#194

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 07.01.2020 07:09
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Danke!
Während andere Kinder laufen lernen lernt meins mit den Engeln zu fliegen.
Ich möchte Emil zurück haben.
Aber das Herz schlägt nicht mehr.
Emil hat eine Behinderung.
Er sieht nicht gesund aus,hat die Ärztin gestern gesagt.
Hoffe die Humangenetik bringt uns weiter.
Ich will sie unbedingt haben.
Und ich werde auch in die Arbort Sprechstunde gehen.
Sofern das diese Woche noch machbar ist.
Da ich nächste Woche wieder heim fahre,am 14.01.20
Gruß Andrea

nach oben springen

#195

RE: Hibbeln für ein September / Oktober Baby��

in Hibbelthread 07.01.2020 09:09
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Oh, das klingt aber schlimm andrea. Wie weit war denn Emil, dass sie das schon so genau sagen konnten, dass etwas nicht stimmt? Ich glaube dir, dass das nun furchtbar ist für euch. Hast du Hilfe?
Ich finde es richtig, dass du das abklären lässt. Ich hoffe, dass die Ursache schnell gefunden und gut behandelt werden kann.
Bist du noch im Urlaub?
🍀Liebe Grüße

zuletzt bearbeitet 07.01.2020 09:09 | nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 9 Gäste sind Online:
Anna90, Jessi2193, lou_vah, Alexa_ndra, Susanne, Holli

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46560 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen