#61

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.08.2021 13:04
von Seewind • 99 Beiträge | 107 Punkte

Hallo ihr Lieben!
Ich wollte mich auch noch mal melden.
Mittlerweile bin ich bei 36+5 und habe wirklich keine Lust mehr. Ich habe im gesamten Körper Wassereinlagerungen, unter anderem dadurch beinahe 30kg zugenommen und fühle mich schlicht wie eine Mischung aus Pottwal und Hängebauchschwein. Mir passen kaum noch Klamotten geschweige denn Schuhe 🤷🏼‍♀️
Ansonsten habe ich seit ein paar Tagen ein Ziehen im Bauch, gestern so stark, dass ich kaum mehr gerade stehen konnte. Ob das senkwehen sind?

Janina, wie gehts dir denn? Ist die kleine noch ruhig oder merkst du schon was?

nach oben springen

#62

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.08.2021 14:23
von Susanne • 3.742 Beiträge | 3757 Punkte

Oh je, Seewind, ich fühle mit Dir, da hast Du wirklich krass zu schleppen. 30kg plus wegen des Wassers ist schon eine Hausnummer. Das 3.trimester hat s echt in sich... Nicht mehr lange, du schaffst das 🍀✊🏻💪

nach oben springen

#63

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.08.2021 17:14
von anne1t • 14 Beiträge | 14 Punkte

Hallo zusammen!
Ich habe gerade die letzten Seiten gelesen und bin überrascht, wie früh ihr alle etwas spüren konntet, bei mir war es "erst" um die 22. Woche soweit (u.a. wegen der Vorderwandplazenta)... Dafür ist unsere Kleine seitdem richtig aktiv, auch jetzt...

Die "Blutungsangst" hatte ich auch seeehhr lange... habe mich nachts trotzdem gezwungen, das Licht im Bad ausgeschaltet zu lassen, nach dem Motto "Wenn's wirklich schlimm wäre, würdest du das auch im Halbdunkel sehen". Und auch danach habe ich immer wieder geträumt, das Kind buchstäblich zu "verlieren", also dass es auf Toilette aus mir rausfällt und ich das gar nicht merke, erst beim nächsten Ultraschall. Das war sogar noch so, als der Bauch schon eine gewisse Größe hatte... Irgendwann habe ich mir dann mal die Daten vom Frauenarzt, wie groß die Kleine sei, in Originalgröße "visualisiert" und gemerkt (oder beschlossen), dass ich DAS definitiv nicht verpassen kann... Das hat mich dann beruhigt.

Ich bin jetzt bei 38+2 und zähle die Tage, auch wenn ich weiß, wie unsicher der Termin ist. Hab die letzten Nächte schon von Entbindung und Wehen bzw. (völlig irrational - s.o.) von verpassten Wehen geträumt... Vermutlich weil ich u.a. gar nichts von den Senkwehen mitbekommen habe. - In einem Moment (35. SSW) lag sie noch in BEL, ein paar Tage später hieß es dann SL und letzte Woche - ich war voll überzeugt davon, dass sie noch sehr hoch "sitzt", weil ich so kurzatmig bin, immer wieder Tritte in den Magen bekomme und das Sodbrennen auch eher schlimmer als besser wird - sagt mir der Arzt, dass sie fest im Becken ist und meint noch, dass ich das ja anhand der Senkwehen mitbekommen haben müsste 😇😴
Mein Arzt ist jetzt erstmal im Urlaub, der Arzt im Krankenhaus, der mich aufnehmen/ die Vorsorgeuntersuchungen und auch die Prüfung der Gerinnungswerte übernehmen sollte, ebenfalls und meine Hebamme musste den letzten Termin aus privaten Gründen auch absagen... Ich bin gespannt, wie es weitergeht. (In den Monaten bis jetzt waren die alle gründlicher, was die Intervalle der Untersuchungen angeht 😂.)


zuletzt bearbeitet 03.08.2021 17:25 | nach oben springen

#64

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.08.2021 17:47
von Janina • 121 Beiträge | 123 Punkte

Liebe Seewind,

Das glaube ich dir, dass Wassereinlagerungen in dieser Menge extrem belastend sind. Ich drücke dir die Daumen, dass sich der Kleine eventuell etwas früher auf den Weg macht, damit du es wieder leichter hast!!!
Ob dein gestriges Ziehen Senkwehen waren kann ich nicht einschätzen, da ich selbst noch keine hatte (glaube ich zumindest 😁). Aber so wie von dir beschrieben stelle ich es mir vor. „Sitzt“ dein Bauch denn heute tiefer oder ist sonst irgendwas anders, drückt der Kleine noch mehr auf die Blase oder sowas?

Liebe Anne,
Endspurt! Immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich jede Frau die (Senk-)Wehen empfindet, oder eben auch nicht spürt. Vielleicht hast du einfach eine hohe Schmerztoleranz und die Geburtswehen werden für dich auch erträglicher als für andere 💪 Ich drücke dir die Daumen!

@me
Ich selbst bin ja genau wie Seewind bei 36+5. habe noch keinerlei Wehen gespürt, aber die Maus liegt schon seit Wochen in SL. Beim letzten Gyn-Termin vor einer Woche war sie aber noch nicht fest im Becken.
Ich habe seit ungefähr einer Woche leichte Wassereinlagerungen in Beinen, Füßen und Händen, aber alles noch moderat. Zu Beginn der SS habe ich 85 Kilo gewogen, dann wegen des ständigen Erbrechens (bis zu 10 mal am Tag bis in die 22.Woche) auf 79 Kilo runter. Nun bin ich bei 91,5 Kilo.
Aber ich muss sagen, außer der üblichen „Wehwehchen“ geht’s mir echt gut. Heute war meine Hebamme da und hat mir zum 2.mal die Nadeln für die geburtsvorbereitende Akupunktur gesetzt.

Die Zeit des Mutterschutzes nutze ich tagsüber (während mein Mann arbeitet) zum Nähen von Babyklamotten. Habe noch nie vorher Kleidung genäht, macht aber richtig Spaß 🤩 Ich hoffe, dass ich dazu auch hin und wieder komme, wenn die Kleine da ist.

Ich drücke euch allen die Daumen für die Entbindung bzw. den weiteren Schwangerschaftsverlauf und freue mich drauf, wieder von Euch zu lesen!

nach oben springen

#65

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.08.2021 14:09
von Nelke • 944 Beiträge | 949 Punkte

Hallo ihr lieben!

Allen werdenden Mamas alles Gute auf dem letzten Abschnitt!

Heute bei 13+6 sah alles zeitgerecht aus. Größe, Herzschlag, Kindsbewegungen, alles super 😍 wieder ein Meilenstein geschafft!
Ich bin völlig ko von der ganzen Aufregung und den Eindrücken 😍 mir fällt ein weiterer Stein vom Herzen...

nach oben springen

#66

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.08.2021 14:27
von Susanne • 3.742 Beiträge | 3757 Punkte

Das sind tolle Nachrichten!!

nach oben springen

#67

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.08.2021 14:27
von Haribe • 264 Beiträge | 265 Punkte

Liebe Nelke,

es ist so aufregend wie schön dieses Mal alles klappt.

Ich freue mich wirklich sehr. Da wird man ja ganz mit emotional.

Ich bin heute in die 32 Woche gerutscht.
Jetzt geht es plötzlich alles so schnell.
Ich freue mich sie in die Arme zu schließen

nach oben springen

#68

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.08.2021 15:18
von Bine • 581 Beiträge | 589 Punkte

So toll, dass es bei euch allen so gut läuft.

Nelke wie toll! drück dich mal vor lauter Erleichterung.

nach oben springen

#69

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.08.2021 06:02
von Nelke • 944 Beiträge | 949 Punkte

Danke ihr lieben 😍 jetzt im Nachhinein merke ich erst, wie angespannt ich die vergangenen Wochen war. Ich bin so stolz auf das kleine, wie es jetzt doch noch aufgeholt hat 😊

nach oben springen

#70

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.08.2021 07:20
von lra • 389 Beiträge | 389 Punkte

Nelke, super, dass nun alles zeitgerecht und gut aussah. Da kann man wieder aufatmen.

Susanne, war denn dein Termin die Woche schon? Wie war der Arzt dieses Mal drauf?

nach oben springen

#71

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.08.2021 07:28
von Susanne • 3.742 Beiträge | 3757 Punkte

Hallo Ira,gleich...ich muss jeden Moment los😬😬

nach oben springen

#72

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.08.2021 09:44
von Susanne • 3.742 Beiträge | 3757 Punkte

"so weit er es beurteilen kann ist alles in Ordnung". Auf sonstige "Gespräche" habe ich verzichtet 😉 etwas mehr als die Halbzeit liegt hinter mir (21.woche)

nach oben springen

#73

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.08.2021 10:56
von Nelke • 944 Beiträge | 949 Punkte

Noch mehr gute Neuigkeiten 👍

nach oben springen

#74

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.08.2021 11:24
von Kira_HB89 • 80 Beiträge | 80 Punkte

Nelke, wie schön❤
Du kannst nicht nur stolz auf das kleine sein sondern auch auf dich wie gut du trotz Anspannung die letzten Wochen durchlebt hast.

Susanne,die Zeit rennt so,schon die 21.Woche.
Schön,dass alles in Ordnung ist.

nach oben springen

#75

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.08.2021 12:32
von lra • 389 Beiträge | 389 Punkte

Susanne, schön, dass du es hinter dir hast und alles gut ausschaut. Und das nächste Mal dann hoffentlich wieder beim vernünftigen Arzt

Ich hab nächsten Mittwoch Kontrolle. Bin aber nicht sicher, ob überhaupt ein US gemacht wird. In gut einem Monat dann Organscreening. Termin dafür hab ich im KH gemacht, in dem ich auch gern entbinden würde. Die waren zwar nicht begeistert, aber wenn mein Mann (geimpft) sich vorher noch mal wg. Corona testen lässt, darf er dabei sein. Dann war er wenigstens mal bei 1 Ultraschall dabei

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online:
Zcally

Forum Statistiken
Das Forum hat 1506 Themen und 34037 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen