#2761

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.01.2024 20:05
von Juliane • 155 Beiträge | 155 Punkte

Hallo Mädels,
ich war eine Weile abwesend, habe aber zumindest alles mitgelesen und mitgefiebert.

Sarah, habt ihr es geschafft? Ist euer kleines Wunder da?

Dany, ich drücke die Daumen, dass bei euch alles glatt läuft und es dem Mini gut geht.

Haribe, lass dich von den Daten nicht verunsichern. Es gibt da Messetoleranzen bis zu 20%. Bei einer Freundin hat man sich um 800 Gramm "vermessen".

Nelke, schön das du im Mutterschutz angekommen bist. Jetzt kannst du dich auf dich und das Kleine konzentrieren.

Letzten Freitag war ich zur Kontrolle in der Uniklinik. Die Ärztin, mal wieder ein neues Gesicht, war sehr sachlich und hat persönliche Präferenzen weitestgehend raus gelassen. Am 31.01. soll dann die Aufklärung zur Geburtsplanung stattfinden. Ich bin total verunsichert und weiß einfach nicht was ich machen soll... Was ist die richtige Entscheidung? Was, wenn etwas schief geht? Viel zu viele Fragen...
Die beiden Minis waren beim Ultraschall mal wieder unkooperativ, aber es wird auch wirklich langsam eng. Einer liegt schon mit dem Kopf im Becken, der andere versteckt sich hinter den Rippen.
Gewicht wurde auf 1900 Gramm geschätzt.
Die Ärztin hat auch gemeint, dass meine Plazenta deutlich vorgealtert ist. Aber alle Gefäße machen das, was sie sollen. Muss jetzt halt darauf geachtet werden.
Am Donnerstag war ich dann zur Kontrolle bei meiner Gyn. Sie schätzt die Beiden auf 2400 Gramm. Soviel zum Thema Messgenauigkeit Haribe. Sie werden wohl irgendwo dazwischen liegen. Der Muttermund liegt bei 2 cm, aber der Muttermundverschluss hält. Am Ende wurde ich noch von einer Schwester angemotzt, weil ich immer so lange im Untersuchungszimmer bin.
Hab ihr dann gesagt, dass der Ultraschall etwas schwierig war, weil sich mindestens einer immer versteckt. Sie hat mich dann abschätzig von oben nach unten gemustert und murmelte vor sich hin, sie verstünde nicht, warum man immer einen Ultraschall machen würde. Das CTG wäre doch gut gewesen. Ich hab dann etwas ungehalten reagiert und ihr erklärt, dass das immernoch der Arzt entscheidet und es einige Risikofaktoren gibt. Wenn ich das hier so aufschreibe merke ich, dass mich das immernoch wütend macht.
Der Geburtsvorbereitungskurs läuft gut und ich gehe zusätzlich noch 2x pro Woche zur Akupunktur.

Ich hoffe allen anderen geht es gut. Ich wünsvhe euch einen schönen Abend.

nach oben springen

#2762

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.01.2024 22:11
von Dany • 550 Beiträge | 550 Punkte

Hey ihr Lieben, bei unserer Kleinen sind immer wieder die Herztöne abgesackt, ohne dass ich Wehen hatte. Die FÄ hat mich ja direkt in die Klinik geschickt, ich dachte bis dahin ja noch, alles halb so schlimm. Vom Kreißsaal wurde ich in die Gyn-Ambulanz geschickt (bis zu dem Zeitpunkt dachte ich noch, ich würde heute Abend wieder daheim sein), von dort aber direkt wieder in den Kreißsaal, weil das CTG von der FÄ „pathologisch“ war. Im Kreißsaal also wieder CTG, die Herztöne sind dann wieder von 150/160 auf 80/90 abgesackt. Die Ärzte haben sich dann für einen Kaiserschnitt ausgesprochen. Eine Ärztin kam dann nochmal rein, weil sie tendenziell immer eher für eine natürliche Geburt ist, hat dann alles nochmal dargelegt, beginnende Gestose, Wassereinlagerungen, Bluthochdruck usw. Wir hatten die Wahl zwischen sofortiger Einleitung mit ungewissem Ausgang (also evtl auch Kaiserschnitt, nur zu einem späteren Zeitpunkt) oder Kaiserschnitt heute. Weil sich aber niemand die krass abfallenden Herztöne erklären konnte und natürlich auch niemand sagen konnte, wie die Reaktion auf Wehen sein wird, haben wir uns für den spontanen heutigen Kaiserschnitt entschieden. Die Ärztin meinte dann noch, sie sage das selten, aber sie sei absolut unserer Meinung und auch für den Kaiserschnitt.
Unsere Kleine wurde also heute Nachmittag per Kaiserschnitt auf die Welt geholt. Sie hat gleich geschrien, Sauerstoffsättigung war gut.
Leider muss die Kleine, weil sie noch als Frühchen zählt und weil ich Methyldopa genommen habe (zum Blutdruck senken), 24 Stunden überwacht werden. Ich durfte vielleicht 1 Stunde bonden, keine Ahnung, gefühlt auf jeden Fall viel zu kurz, trotzdem wunderschön. Mein Freund ist jetzt schon seit Stunden bei ihr (was ich super finde und mich auch beruhigt), aber es ist total komisch, alleine zu sein.
Den Personalmangel merkt man hier schon auch. Ich weiß noch nicht mal Gewicht und Größe, aber sie ist einfach wunderschön und perfekt 🥰 Ich hoffe, dass die Nachtschwester bald ihre Runde gedreht hat, mir dann beim Aufstehen hilft und ich zur Kleinen kann, wo auch immer sie ist (Intensiv? normale Kinderststion?).

Die Kleine hat mit ihrer Uroma Geburtstag. Als ich meine Oma 2022 einen Tag vor ihrem Tod noch besucht habe, hat sie auch nochmal gesagt, wie sehr sie sich wünsche, dass wir Eltern werden. Und jetzt teilen die beiden sich einen Geburtstag, es ist so schön.

nach oben springen

#2763

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.01.2024 22:26
von Nine87 • 377 Beiträge | 377 Punkte

Herzlichen Glückwünsch Dany. Hoffentlich kannst du bald zu deiner Maus.

Euch beiden eine schnelle Genesung 🍀

nach oben springen

#2764

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.01.2024 23:38
von lou_vah • 977 Beiträge | 977 Punkte

Liebe Dany, was für ein turbulenter Tag. Aber schön, dass die Kleine bei euch ist und dein Freund bei ihr sein kann!
Hoffentlich kannst du gleich zu ihr und ihr könnt bald nach Hause und noch ganz viel bonden! Und die Geschichte mit deiner Oma macht es irgendwie schön :)
Und hast du Lust den Namen zu verraten (auch voll ok, wenn nicht :)

Das Zimmer ist fertig und wir fangen so langsam an es einzurichten. Meine Tochter hat noch ein mobilé für das Baby gebastelt und als sie heute auf dem neuen Hochbett saß hat sie überlegt, ab wann ihr Geschwister da mit schlafen kann. 🥰
Es gibt immer noch 2-3 sehr aktive Momente mit Tritten und so, sonst ist es im Bauch relativ ruhig, abgesenkt ist er ein bisschen, aber ich denke 2 Wochen müssen wir uns noch mindestens gedulden. Wahrscheinlich muss sich der ganze Stress rund um das Zimmer erst einmal legen.
Ich bin zwischen fit und total erschöpft …

Haribe wie geht es dir? Eine Nachricht jagt bei dir die andere, ich hoffe weiterhin, dass etwas Ruhe bei dir einkehrt!

Juliane wie weit bist du jetzt? Scheint aber als würden die beiden bisschen langsamer zulegen. Das eines der beiden schon im Becken liegt ist doch super. Wie ist dein Gefühl zu einer Spontangeburt?

Nelke willkommen im Mutterschutz 🥳 genieß die Zeit!

nach oben springen

#2765

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.01.2024 23:43
von Nelke • 2.094 Beiträge | 2104 Punkte

Oh Dany, damit habe ich jetzt nicht gerechnet. Ihr habt mit Sicherheit die richtige Entscheidung getroffen.
Es freut mich sehr, dass ihr beide soweit wohlauf seid 😊 alles Gute der frisch gebackenen Familie und dir schnelle Genesung. Hoffentlich kannst du bald zu ihr.
Der Geburtstag mit deiner Oma ist wirklich etwas besonderes. Vielleicht ist ein kleiner Gruß zu euch gekommen 😊

Dankeschön 😊 habe dieses Wochenende noch eine Geburtstagsfeier zu organisieren und dann wird's ruhig 😊 Dienstag Hebamme, Donnerstag Frauenärztin.
Die Eingewöhnung wird langsam besser. Also es wird definitiv ruhiger.

Juliane, ich habe es auch so in Erinnerung, dass die kleinen jetzt langsamer zulegen...oder täuschen wir uns?
Die Entscheidung wie die Geburt ablaufen soll, kann dir wohl keiner abnehmen...es gibt in jedem Fall keine falsche Entscheidung :)
Doofe Schwester 🤦🏻‍♀️ klar ärgert es dich.... Es gibt eben auch unempathische Menschen in krankenhäusern.

Lou, dann kannst du das Zimmer jetzt einrichten oder ist es schon komplett fertig? :) viel Spaß im neuen zu Haus:)

zuletzt bearbeitet 26.01.2024 23:50 | nach oben springen

#2766

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.01.2024 00:14
von lou_vah • 977 Beiträge | 977 Punkte

Wir richten jetzt ein :) dafür haben wir das Wochenende und das darf auch peu a peu passieren

zuletzt bearbeitet 27.01.2024 00:14 | nach oben springen

#2767

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.01.2024 01:59
von Sarahlein • 1.065 Beiträge | 1065 Punkte

Hallo ihr lieben,

Ich melde mich auch mal zurück :)
Die Einleitung hat am Donnerstag Mittag dann endlich die erhoffte Wirkung gezeigt und unser kleiner Tom ist am 25.01. um 15:34 Uhr auf natürlichem Wege auf die Welt gekommen 😍❤️🥹 es musste mit Saugglocke unterstützt werden, aber das war voll okay für mich.
Leider bin ich 2x gerissen einmal sehr tief in der scheide und dann am Damm.. habe 1 Liter Blut verloren und die scheide musste unter Vollnarkose im OP genäht werden, weil es so tief war und die Schmerzen so heftig ..

Der kleine Mann liegt leider seit Donnerstag Abend auf der Kinderstation, da er abends unterzuckert ist und was unterkühlt war. Hinzu kam dann bei der Blutentnahme das ein Blutwert extrem hoch ist, weswegen er 5 Tage Antibiotika bekommt.. soweit gehts ihm aber gut :) er ist so ein zufriedenes und friedlicher kleiner Mann, einfach nur goldig :)
Ich habe noch meine Schwierigkeiten mit dem stillen, versuche mit der Pumpe es anzuregen und hoffe es wird bald werden 🍀🙏

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 1c04fc3e-13f0-4a62-ac0c-22ffaaf6cf8d.jpeg 
nach oben springen

#2768

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.01.2024 02:00
von Sarahlein • 1.065 Beiträge | 1065 Punkte

@Dany: oh sehr turbulent bei dir :)
Ich hoffe dir und dem Baby geht’s soweit gut :) und ihr habt eine tolle kennenlernzeit 😍
Herzlichen Glückwunsch 🥰

nach oben springen

#2769

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.01.2024 03:07
von Nine87 • 377 Beiträge | 377 Punkte

Herzlichen Glückwünsch Sarah❤️

Hoffentlich erholt ihr euch beide schnell. Habt eine tolle Zeit 🍀

nach oben springen

#2770

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.01.2024 03:24
von Dany • 550 Beiträge | 550 Punkte

Herzlichen Glückwunsch, Sarah 🫶🏼
Das Stillen klappt bei mir auch noch nicht. Die Kleine hat leider auch schon Ersatzmilch bekommen und 15 ml getrunken 🙈 Aber ich bin einfach mal optimistisch, dass sich alles noch einpendeln wird. Ich bin auch ein Kaiserschnittkind und meine Mutter war am ersten Tag überhaupt nicht wach. Trotzdem hat es mit dem Stillen dann noch geklappt.
Die Kleine wurde ja bei 36+6 geholt, Kolostrum soll man ja eigentlich erst ab 37+0 ausstreichen und daheim liegt gerade mal 1/2 Milliliter im Gefrierschrank. Der Plan war heute nach dem FÄ-Termin wieder auszustreichen…

Juliane, ich hab mir die Geburt anders gewünscht und vorgestellt. Aber es ist okay, so wie es gekommen ist. Es gibt tatsächlich kein richtig oder falsch. Und ich kann sagen, dass so mehrfach krass abfallende Herztöne (für mich als Laie und Mutter) sehr sehr beängstigend waren und meine Entscheidung beeinflusst haben. Da kann man im Vorfeld noch so viel lesen, dass die CTGs überbewertet und meistens unnötig sind.
Zum Gewicht kann ich sagen, dass am Montag beim FÄ-Termin auf 2740 geschätzt wurde und die Kleine mit 2840 g auf die Welt kam. Die Schätzung war also ziemlich gut, sie hat ja noch ein wenig seit Montag zugenommen.

Der Rufname ist Elin (Haribe, ich musste schmunzeln, als ich den Namen auf der Torte eurer Tochter gelesen habe) und der zweite Name ist Frieda, nach ihrer Uroma. Wir waren uns bis in den OP unschlüssig bezüglich der Reihenfolge. Aber Elin passt einfach perfekt 😏

nach oben springen

#2771

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.01.2024 05:45
von Sarahlein • 1.065 Beiträge | 1065 Punkte

Danke euch 🥰

Ich hoffe der Wert sinkt durch das Antibiotikum gut und es geht ihm weiterhin gut 🍀🙏
Der Wert Interleukin 6 ist erhöht, normal soll er bei 120 sein er ist bei über 700.. hoffe er wird keine bleibenden Schäden bekommen und wir können Mittwoch gesund, glücklich und zufrieden nach Hause 🥰🍀🙏

nach oben springen

#2772

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.01.2024 06:36
von Susanne • 4.495 Beiträge | 4513 Punkte

Ach, wie schön, herzlichen Glückwunsch, Sarah, und herzlich Willkommen, Tom! Das mit dem Stillen klappt schon noch, versuche Ruhe zu bewahren, das braucht oft etwas Zeit.

nach oben springen

#2773

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.01.2024 06:41
von Susanne • 4.495 Beiträge | 4513 Punkte

Herzlichen Glückwunsch, Dany, und herzlich Willkommen, Elin! Ich hoffe, Ihr verwindet diese "Überraschung" gut und seid bald zu dritt.


zuletzt bearbeitet 27.01.2024 06:42 | nach oben springen

#2774

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.01.2024 06:51
von Leona • 436 Beiträge | 444 Punkte

Herzlichen Glückwunsch Sarah und Dany. Genießt die Kennenlern- und Kuschelzeit mit euren Wundern ♥️🌈

nach oben springen

#2775

RE: Fortgeschrittene Schwangerschaft nach einer FG

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.01.2024 07:18
von Nelke • 2.094 Beiträge | 2104 Punkte

Sarah, ich wünsche dir eine schnelle Genesung und dem kleinen Tom wünsche ich alles Gute. Er ist in guten Händen 😊

Lasst euch wegen dem stillen keinen Druck machen. Bei Kaiserschnitt und Einleitung ist die Milchbildung verzögert, habe ich jetzt im Geburtsvorbereitungskurs gelernt.

nach oben springen


Besucher
11 Mitglieder und 14 Gäste sind Online:
Rina91, Lina13, Susanne, Emilmama, Jessi2193, Ganzanderername, Bine, Nelke, eligr710, Dany, Alexa_ndra

Forum Statistiken
Das Forum hat 1739 Themen und 45272 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen