#136

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:15
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Bisher war kein Blut. Vielleicht bin ich auch die die dann Wolf gerufen hat. Aber die Schmerzen sind schon stärker als ich sie aus meinen vorangegangenen Frühschwangerschaften erinnere.
Ich hab mich zurück gezogen. Ich möchte gerade niemanden um mich haben. Mein Mann hat gerade sehr fürsorglich nach mir gesehen und will mir einen Tee kochen. Ich würde am liebsten ins Krankenhaus fahren und nachgucken lassen, aber am Ende bringt das ja auch nichts. Entweder geht es jetzt ab oder meine Gebärmutter beruhigt sich wieder. Ich hatte noch nie einen natürlichen Abgang. Deshalb weiß ich nicht sicher, dass es das ist.

nach oben springen

#137

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:18
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ihr helft mir gerade schon total indem ihr Anteil nehmt.
Ich versuch es mal mit Magnesium. Danke für den Tipp.

nach oben springen

#138

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:25
von Umut • 2.655 Beiträge | 2657 Punkte

Weiß nicht ob dir das hilft. Bei mir kam erst ein kurzer stechender Schmerz. Dann nach einer Stunde Blut und erst als es immer mehr Blut wurde die schmerzen. Weiß aber nicht ob das so der reguläre Gang war. Oder ob es den gibt.

nach oben springen

#139

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:26
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Du könntest Dir Progesteron verschreiben lassen. Schallen lassen würde ich persönlich nicht, das bringt noch mehr Unruhe rein. Ach Mensch, fühl dich gedrückt 🤗


zuletzt bearbeitet 06.09.2019 20:26 | nach oben springen

#140

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:29
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Bei mir waren die Schmerzen beim Abgang unerträglich stark und krampfartig und hatten such schon tagelang mit Schmierblutungen angekündigt. Ich glaube nicht, dass es das bei dir ist. Denk positiv! Nimm Magnesium und leg dir ne Wärmflasche drauf. Ich hab diese SS auch stärkere Schmerzen, das wisst ihr ja schon. Mein Arzt hat gestern gesagt solange kein Blut kommt ist alles gut.

nach oben springen

#141

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:30
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ich hab sogar noch Progesteron zu Hause. Ich hab nur Angst, dass ich dann noch mal ein lebensunfähigen Kind bis zur 20. Woche austrage und es dann gehen lassen muss.
Umut, danke! So ist es bei mir nicht. Eher so wie bei der Menstruation. Irgendwie fühlt es sich an, als sei alles in Bewegung und als wäre Druck auf Beckenboden oder Muttermund. Kann ich nicht differenzieren.

nach oben springen

#142

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:31
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Es *baut* gerade dein Kleines. So nenne ich das immer :*

nach oben springen

#143

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:33
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ich hoffe, Du hast Recht, Steffi. Das wäre so gut! Ich schäme mich gerade schon ein bisschen, was ist, wenn einfach mein Körper spinnt und morgen oder übermorgen wieder alles gut ist?

nach oben springen

#144

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:34
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ich hab auch Schmerzen. Brauchst dich nicht schämen, ich war ja sogar beim FA deswegen. Das ist echt normal, dass es weh tut wenn alles wächst hat er gesagt. Bei Blut fängt es an unnormal zu werden

nach oben springen

#145

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:38
von Umut • 2.655 Beiträge | 2657 Punkte

Wenn dein Körper dann wieder normal ist ist es doch super. Lieber einmal zuviel Angst und danach ist alles wieder gut.

nach oben springen

#146

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:42
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Progesteron verhindert keine fehlgeburt, das habe ich dreimal durch😞 Aber es beruhigt die Gebärmutter, ich würde es daher vielleicht versuchen. und es ist ja auch nichts körperfremdes.

nach oben springen

#147

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:47
von Umut • 2.655 Beiträge | 2657 Punkte

Ist das verschreibungspflichtig? Habs zwar schon gehört aber kenne es nicht.

nach oben springen

#148

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:48
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Susanne, dann versuch ich das mal.
Ich danke Euch so für Euren Beistand! Ihr seid gerade eine so so große Hilfe!

nach oben springen

#149

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:52
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Und für die Nerven würde ich Euch noch Bryophyllum Globulis 3x5 empfehlen. Das hilft auch bei psychischer Belastung.

nach oben springen

#150

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2019 20:53
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Umut, ja, es ist verschreibungspflichtig, aber meist selbst zu zahlen.

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Alexa_ndra, Katrin, Emilmama, Ganzanderername

Forum Statistiken
Das Forum hat 1782 Themen und 46786 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen