#1126

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 16:10
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Steffi, das ist echt cool mit deiner Tochter und ich bin ziemlich sicher, dass der Termin was bringt für sie. Und dass deine Klasse so mitfiebert ist sooooo süß. Hier sind unsere großen auch voll im babyfieber. Habe versprochen ihnen am Dienstag ein schönes Ultraschallbild mitzubringen.

Mit der Herzklappe mache ich mir null Stress, das haben total viele Kinder in dem Alter und es verwächst sich meist oder hat eben keine große Bedeutung. Es ist einfach einer von zig softmarkern für chromosomendefekte, der isoliert betrachtet aber wenig aussagt. Außer dass man es eben kontrollieren soll. Und schon ist man in den Fängen der Ärzte :-)

Bei mir kommt unabhängig davon aber auch immer mal wieder die Angst hoch, vor allem vor einem unbemerkten blasensprung. Bedingt durch meine Vorgeschichte wird mich das auch bis zur 28. oder 30. Woche begleiten.

Ich freu mich dieses Jahr aber sehr auf die Weihnachtszeit. Da kommt bei mir immer so eine wohlige Ruhe auf, ich backe tonnenweise Kekse und zünde überall Kerzen und Lichterketten an. Ich liebe das total, für mich selbst und um unseren Kids eine magische Zeit zu machen. Habe heute schon 24 adventskslenderpäckchen für die beiden gepackt mit Leckereien, kleinen Spielsachen und Gutscheinen für gemeinsame Unternehmungen wie schneekugel-basteln, gebrannte Mandeln und karusselfahren auf dem weihnachtsmarkt.... so früh dran war ich damit noch nie. Der verzweifelte Versuch sich von negativen Gedanken abzulenken;-)

nach oben springen

#1127

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 17:07
von Umut • 2.609 Beiträge | 2611 Punkte

Hab von der Hebamme die Ergebnisse. Wie erwartet bei Röteln durch gefallen. Also führt am Berufsverbot kein Weg vorbei. Bin so deprimiert. Ich Habs zwar geahnt. Aber könnte heulen deshalb. Verstehen wird mich eh keiner.
Einzig positive ist, dass ich 800 Euro spare. Muß ja keine weiteren Kinderkrankheiten testen lassen da ich eh ausgenockt bin. Aber tröstet auch nicht richtig.
Jetzt sind die Tage auf Arbeit gezählt. Noch abwarten ob Herz schlägt und dann bin ich weg vom Fenster!

Würde gern meinem Freund mein Leid klagen. Aber der arbeitet nicht gerne und versteht eh nicht warum ich freiwillig arbeite. Sonst weiß es ja keiner.
Fortbildung machen in der Zeit daheim ist schwierig weil Null Konzentration. Bin frustriert.... Sport hab ich dafür auch gleich mit der Hebamme geklärt.

Passt o positiv und 0 r positiv zusammen?

Das ihr vor den Termin so ne Angst wieder habt tut mir Leid. Kann es aber zu gut verstehen.

nach oben springen

#1128

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 17:20
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Finde es cool mit 40 schwanger zu sein.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 15738351006816291782576535220494.jpg 
nach oben springen

#1129

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 17:43
von Umut • 2.609 Beiträge | 2611 Punkte

Ui du hast ja so einen richtigen coolen Test.
Ist witzig das er es schreibt.

Wie fühlst du dich denn? Ist es schon real oder fühlt es sich eher nach Traum an?

nach oben springen

#1130

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 18:24
von Susanne • 4.591 Beiträge | 4609 Punkte

Ich mag die Weihnachtszeit auch total gerne mit allem drum und dran und freue mich, wenn ich los legen kann 🎅
Sieh es mir bitte nach, Sarah, wenn ich es vergessen haben sollte und du es schon mal geschrieben hast, aber wie ist denn deine vorherige Schwangerschaft verlaufen? Ich hatte noch mal bei den Geschichten geschaut, aber da hattest du nichts dazu geschrieben.

nach oben springen

#1131

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 19:36
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Umut es ist wie ein Traum.
Aber ich spüre wenigstens etwas.
Es zieht an den Leisten.
Manchmal vergesse ich total das ich schwanger bin.
Ich habe Angst das es wieder eine Defekte Eizelle ist.
Alles nicht so einfach.
Ich gehe einfach erst am 02.12.19 .zum Arzt.
Mein Frauenarzt sagte ich soll eigentlich vorher kommen,sobald ich schwanger bin.
Ich nehme Progesteron 100mg.
Und Femibion 1.
Und ich trinke weiterhin Kindleinkommtee.
Und Kindleinentwickle dich Tee.
Die Pimp my egg Kur führe ich einfach weiter.

Gruß Andrea

nach oben springen

#1132

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 19:40
von Umut • 2.609 Beiträge | 2611 Punkte

Warum trinkst du noch den komm Tee? Bzw ist das gut? Bei meiner teemischung stand damals sofort bei Schwangerschaft absetzen.

Das du wartest verstehe ich nur zu gut. Warum sollst du laut Arzt gleich kommen wenn du die Medikamente eh schon hast?

nach oben springen

#1133

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 20:05
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Der Frauenarzt weiß nicht das ich noch Medikamte habe.
Er will mich jede Woche sehen.
Ich zähle mit meinem Shunt als Risiko Hochschwangere.
Der Kindleinkommtee soll helfen schwanger zu werden.
Der Kindleinentwickledichtee fördert die Entwicklung des Kindes im Mutterleib.
www.meineteemischung.de
Da findest du den Tee,und was er bewirkt.

nach oben springen

#1134

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 20:18
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Auweh Umut, das mit den Röteln kenn ich. Arbeitest du in einer Kita oder kiga? Ich hab beschlossen trotzdem weiter zu arbeiten, aber die über 10jährigen sind nicht so gefährlich

nach oben springen

#1135

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 20:23
von Umut • 2.609 Beiträge | 2611 Punkte

Man darf vom Gesetz nicht weiter arbeiten. Sonst würde ich das machen. Ist Kinderhaus und ich in der Krippe. Würde so gerne arbeiten.

Danke für den Link. Ich schau mal rein.

Jede Woche ist heftig. Warum gilst du als Risiko schwanger? Wegen Fehlgeburt? Hab deine Geschichte nicht so im Kopf.

nach oben springen

#1136

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 22:26
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Ich gelte so,weil ich einen Shunt habe,und schon zwei Fehlgeburten,und schon 40 bin.
Bei Leons Schwangerschaft war ich am Anfang jede Woche zum Ultraschall.
Danach alle zwei Wochen,und dann alle drei Wochen.
Habe heute wieder gespeit.
Was nehmt ihr gegen die Übelkeit?!
Ich habe Nausema und Vomex.
Ich bin richtig schwanger,anders als bei Emmi.
Gruß Andrea

nach oben springen

#1137

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 22:42
von Umut • 2.609 Beiträge | 2611 Punkte

Das tut mir leid. Muß enormer Druck sein.

Wegen brechen Kenn ich mich nicht aus.

nach oben springen

#1138

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 22:45
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Susanne, ich hatte 2018 einen Missed Abort in der 11.SSW und dieses jahr im Mai noch eine ganz frühe Fehlgeburt, Anfang der 6.SSW.

Davor habe ich 2016 unseren Sohn bekommen Auch da hatte ich einen Muttermundverschluss machen lassen, weil unsere Tochter 2014 nach einem frühen Blasensprung (Blasensprung in der 25.ssw, Geburt bei 27+6) geboren wurde. Vor dieser Schwangerschaft hatte ich auch noch eine Fehlgeburt in der 7.ssw.

Ich habe es mir fest vorgenommen meine Geschichte mal nieder zu schreiben. Momentan ist mir nur einfach nicht danach, weil ich etwas Angst habe, dass es mich eher mehr verunsichert als bei der Verarbeitung zu helfen. Als ich mich hier angemeldet habe, war ich schon wieder schwanger.

nach oben springen

#1139

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 22:48
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Umut, ich versteh dich sehr gut. Für mich wäre das auch nix, gar nicht arbeiten zu dürfen. Sowas blödes. Gäbe es evt die Möglichkeit dich in einer Gruppe außerhalb der Krippe einzusetzen? Bei uns darf man ohne rötelnimmunität zumindest bei den etwas größeren Kindern arbeiten.

Fortbildung wäre aber doch auch eine tolle Gelegenheit. Bestimmt kannst du dich besser konzentrieren als zu meinst.

nach oben springen

#1140

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.11.2019 22:52
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Andrea, wie toll mit dem Digi-Test!!!
Nochmal Glückwunsch. Bei mir hat gegen die Übelkeit ehrlich gesagt nie etwas geholfen, so leid es mir tut. Falls es gar nicht mehr ging habe ich Agyrax genommen um etwas bei mir zu behalten (ähnlich wie Vomex, macht nur weniger müde). Man muss es allerdings in NL oder Belgien bestellen, weil in Deutschland aus wirtschaftlichen Gründen der Vertrieb eingestellt wurde. Laut embryotox ist es DAS Mittel der Wahl in der Schwangerschaft.

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 11 Gäste sind Online:
Gänseblümlein, Dany, Ganzanderername, Very91

Forum Statistiken
Das Forum hat 1767 Themen und 46144 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen