#1096

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2019 16:02
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ne Atemnot seit 2 Tagen vor allem nachts und bin auch total erkältet. Die Michelle hatte so komische Würmer. Irgendwas falsches gegessen oder so. Aber hat ein Mittel dagegen bekommen. Ja, wir haben zwei Tsge Elternsprechtag gehabt: Freitag und Samstag. In einer Woche hab ich wieder Termin und da will ich mal fragen, ob er mich zur Feindiagnostik überweist. Bluttest will ich nicht.

nach oben springen

#1097

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2019 16:59
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Hast du Anhaltspunkte das es nötig ist oder einfach für deine Sicherheit?

nach oben springen

#1098

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2019 20:42
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Ab wann fängt ihr mit schwangerschaftgymnastik, speziell Beckenboden an?

nach oben springen

#1099

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.11.2019 22:58
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Umut, das kannst du ab jetzt schon machen! Du kannst z.B. Schwangerschaftspilates machen, damit trainiert man ja auch den Beckenboden. Oder, hier im Ballungszentrum gibt es Cantienica, das ist ganz gezieltes Beckenbodentraining.
Ich geh morgen das erste Mal zum Schwangerschaftsyoga und hoffe, dass davon meine Hüft- und Rückenschmerzen besser werden.

nach oben springen

#1100

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2019 06:30
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Oh weh. Hab es fast befürchtet das man jetzt schon damit anfangen muß. Ich muß mal schauen wo ich das einschieben kann. Hab zwei verschiedene Videos. Je 1 Std. Dann muß ich nicht jede Woche das gleiche machen. Ans normale Sportprogramm dran hängen wird eher zu lang. Tag 5 finden wo ich Zeit für Sport habe auch schwierig. Wer wohl beides mal testen. Hilft ja nix. Bislang könnt ich es einfach noch gut verdrängen....

nach oben springen

#1101

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2019 07:55
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Anfangen müssen tust Du nichts, können!
Gehst Du denn an vier Tagen der Woche ins Fitness Studio? Oder machst Du da auch vor allem Sachen aus Videos? Kannst du vielleicht einen Kurs durch Pilates tauschen, der ohnehin nicht so schwangerengeeignet ist? Wenn Du nicht eh schon Pilates machst.
Am Ende ist dieses ganze Schwangerensport-Angebot lediglich dafür, dass man nicht selber wissen muss, was man darf und was nicht. Die Übungen sind dann auf die körperlichen Besonderheiten in der Schwangerschaft abgestimmt. Zum Beispiel hat man in der Regel Gleichgewichtsprobleme und sollte keine Balance Übungen machen. Oder man soll die geraden Bauchmuskeln nicht durch Situps trainieren, weil das diese verkürzt und die Rektusdiastase verstärkt oder eine hervorrufen kann. Und dann gibt es noch andere Sachen aber das weiß ich alles gerade nicht.

nach oben springen

#1102

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2019 17:16
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Einmal Ausdauer im Fitnessstudio und dann im Wechsel Fitnessstudio und schwimmen. Beides Richtung Ausdauer. Einmal in der Woche rückengymnastik in Kombi mit Yoga. Sind verschiedene Videos und was alle 4 Wochen. Dann Bauch Beine Po. Da gehts Richtung Muskeln erhalten. Ist mit so gewichten. Auch Videos im 4 Wochen Rhythmus. Weil sonst zu langweilig. Zum entspannen danach kurz Yoga.

Laut Hebamme darf man solange man kann bauchübungen machen. War mein letzter Stand. Man würde merken wenn es nicht mehr geht. Frag vorsichtshalber mal nach. Hatte jetzt auch gelesen Übung wo man auf dem Bauch liegt nur bis Woche 16.die muß ich dann irgendwie umfunktionieren.

Ist nur halt alles nichts wo man weglassen kann. Bzw tauschen. Weil ja alles etwas anderes abdeckt. Villeicht leg ich am WE mal eines der Videos ein und schau mal. Soll da halt Richtung Beckenboden auch gehen. Was jetzt nicht das Hauptziel der anderen Videos ist.

nach oben springen

#1103

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2019 18:16
von Luggisfrau • 775 Beiträge | 778 Punkte

Hallo Ihr lieben!
Ich bin gerade zurück vom ETS!!
Baby geht es super, hat sich auch ordentlich bewegt und hat eine Größe von 6,6cm was 12+5 entspricht 🥳
Als Ultraschall top aber leider konnte der ETS nicht durchgeführt werden.. Da meine Ärztin (sie hat über der Bauchdecke geschallt) kein besonders klares Bild bekommen konnte kriegen wir jetzt eine Überweisung zur Uni Klink, da die dort bessere Geräte haben. Soweit Sie messen konnte war die Nackenfalte im Normal Bereich, da Sie sich aber eben nicht absolut sicher ist dürfen wir demnächst wieder zum US 😅 Naja Ich persönlich bin aktuell so überglücklich das mir das alles auch egal ist.

nach oben springen

#1104

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2019 18:20
von Susanne • 4.676 Beiträge | 4694 Punkte

Das sind sehr schöne Nachrichten, luggis 🥳

nach oben springen

#1105

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2019 18:35
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Ui cool das freut mich!!!
Sicher ist da dann auch alles gut!

nach oben springen

#1106

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2019 18:54
von Luggisfrau • 775 Beiträge | 778 Punkte

Ich denke auch das alles gut ist.. Nasenbein war auch erkennbar und das ist ja auch ein Marker 😊

nach oben springen

#1107

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2019 23:33
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Ich bin schwanger.
Ich hoffe das die Schwangerschaft diesmal
Hält.
Am 02.12.19 gehe ich das erste mal zum Arzt.
Vorher traue ich mich nicht.
Ich will das Herz schlagen sehen.
Bin noch ganz durcheinander.
Kann es noch gar nicht fassen.
Gruß Andrea

nach oben springen

#1108

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.11.2019 05:48
von Niesi85 • 803 Beiträge | 817 Punkte

@andrea:
Herzlichen Glückwunsch! Du machst es genau richtig. Zu früh sollte man nicht zum FA gehen, da macht man sich nur unnötig verrückt. Wie weit bist du denn am 2.12.?

@luggisfrau:
Das sind tolle und beruhigende Nachrichten! Ein weiterer Meilenstein ist damit geschafft :-)


Niesi mit ⭐️ im ♥️
zuletzt bearbeitet 14.11.2019 05:48 | nach oben springen

#1109

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.11.2019 12:19
von Luggisfrau • 775 Beiträge | 778 Punkte

Hallo Andrea und Herzlichen Glückwunsch!

nach oben springen

#1110

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.11.2019 14:14
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Luggisfrau, wie schön dass alles passend war mit dem Krümel, dem neuen Termin kannst du dann ja auch sehr gelassen entgegen sehen.

Herzlich willkommen, Andrea! Ich freue mich sehr für dich und wünsch Dir alles Liebe für die kommende Zeit. Bestimmt wird diesmal alles gut!

Umut, du musst gar keinen Sport machen. Was du bereits machst ist, sicherlich eh schon mehr als 95 Prozent aller Schwangeren machen. Natürlich ist Bewegung gesund und wenn man den Beckenboden gezielt kräftigen möchte, ich das sicherlich nicht schädlich. Ein MUSS ist nix davon.

Hier alles beim Alten. Seit vorgestern 16.SSW Kotzerei immer noch da aber zum Glück nur abends doller. Nächsten Dienstag den nächsten Termin bei der Frauenärztin. Und übernächste Woche zum Doppler in die Klinik. Die wollen sich nochmal die Trikuspidalklappe in der rechten Herzkammer anschauen, die hat beim letzten Schall nicht richtig geschlossen. Das ist die Krux bei der Untersucherei, irgendwie finden die ja immer was, was kontrollbefürftig ist. Ich reg mich mittlerweile nicht mehr drüber auf;-)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2077 Themen und 47526 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen