#1156

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2019 17:19
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Neeein! Meine Mutter hat mich in der vorletzten Schwangerschaft hat meine Mutter auch in der 17. Woche angefangen zu nerven. Du bist doch jetzt 17. SSW, oder? Ich habe in beiden Schwangerschaften, die dieses Stadium erreicht hatten erst um die 20. Woche was gespürt. Und in der zweiten lag das ja auch am fehlenden Fruchtwasser, dass es da etwas früher schon los ging.
Leider verbringe ich gerade den freien Nachmittag schon mal damit, auf Bahnen und Busse nach Hause zu warten, die ohne Ankündigung ausfallen. Aber im Grunde geht es. Mein Mann muss gerade morgens und abends viel übernehmen, weil ich dann immer eher ausgeschaltet bin. Ich fühl mich dann schon immer schlecht...

nach oben springen

#1157

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2019 18:20
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

wie fühlen sich Bewegung an?

nach oben springen

#1158

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2019 18:46
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Ich finde es fühlt sich an wie Muskelzucken im Bauch, also so ein Muskelzucken, was man von anderen Körperteilen so kennt, was nervlich bedingt ist. Verstehst du was ich meine?😊

zuletzt bearbeitet 16.11.2019 18:46 | nach oben springen

#1159

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2019 19:29
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

Danke. Dann ist das was ich hab was anderes.

nach oben springen

#1160

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2019 19:30
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Bei mir ist es auch eher der Darm ,;)

nach oben springen

#1161

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2019 19:36
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Ich habe immer so ab der 19./20.etwas sicher bemerkt.

nach oben springen

#1162

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2019 19:49
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

Haha, den kann ich ausschließen. Stelle passt Null. Ist sehr weit unten und definitiv vorne.

Hebamme hat geschrieben, Blut passt. Irgendwie freut es mich. Hat dann ja auch beim letzten gepasst und lag daran nicht.

nach oben springen

#1163

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.11.2019 20:57
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Leon ist auf dem Wege der Besserung.
Mir geht es heute etwas besser.
Habe den Tag gut überstanden, ohne zu speien.
Hoffe das bleibt heute Nacht auch so.
Ich nehme Nausema,Femibion 1,und Vomex.
Kopfschmerzen habe ich schon,das liegt am Shunt.
Wenn alles gut geht,wird der Shunt Weihnachten um gestellt.
Gruß Andrea

nach oben springen

#1164

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.11.2019 00:39
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Umut, ich finde die Beschreibung ganz passend, dass es sich zu Beginn anfühlt, als würden Seifenblasen platzen.
Andrea, freut mich, dass es Leon und Dir heute besser geht! Ich hoffe, das bleibt so.
Ich bin gerade von einer Geburtstagsfeier zurück, die war in einem portugiesischen Restaurant mit super vielen Meeresfrüchten. Das hat mich irgendwie total nervös gemacht. Ganz abgesehen davon, dass meine Eltern vergessen haben, Bescheid zu sagen, wie das Einschlafen meines Sohnes geklappt hat, worum ich dich explizit gebeten hatte 😑 Sodass ich zunehmend besorgt war und statt mich zu unterhalten ständig aufs Handy geguckt habe.
Jetzt geht's ins Bett und morgen darf ich ausschlafen und Frühstücken gehen 🥳 Gute Nacht!

nach oben springen

#1165

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.11.2019 08:55
von Luggisfrau • 750 Beiträge | 753 Punkte

Guten Morgen ihr lieben!
@Leon schön zu hören das es dir etwas besser geht. Bei mir hat super alles mit Mimze gegen der Übelkeit geholfen und am meisten Mentos! Die waren meine Geheimwaffe 😅
@marble da kann Ich verstehen das du nervös warst. Jazz aber alles gekappt oder?
Ich habe heute meinen letzten Arbeitstag, an morgen BV. @umut bei meiner 1.sten Schwangerschaft wollte Ich überhaupt nicht ins BV und am Anfang war Ich total depressiv. Ich war noch nie einfach Zuhause, Ich habe immer gearbeitet! Dieses mal freue Ich mich sehr da Ich einiges vor habe. Ich mache ein Fernstudium schon seit ein Paar Monate, lerne auch eine weitere Sprache und Ich kann mich endlich wieder konzentrieren. Ich möchte jedentag etwas Sport machen und habe einige kleine Projekte die Ich noch fertigstellen möchte bevor das Baby da ist. Der Trick ist deinen Tag sinnvoll zu gestalten!
Wie geht's den Rest? Ich wünsche euch einen tollen Sontag!

nach oben springen

#1166

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.11.2019 10:15
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

Danke. Mir gehts da nicht drum das es langweilig wird. Mehr darum wie falsch es ist. Personslmangel auf Arbeit. Die werden sauer sein. Eltern auch wegen wechseln und weil sich die Kinder auf neue Leute einlassen müßen. Ich wäre bei meinem Kind die erste die auf der Matte steht. Und am schlimmsten die Kinder. Die nicht verstehen warum jmd von heute auf morgen weg ist. Meist hat man erst 3 Monate später Ersatz. Du sie werden durch unterbesetzt sein leiden. Weniger päd Angebote etc. Es ist einfach nicht richtig. Um eins zu schützen werden auf 10 andere geschissen...

Weißt du wie es mit dem Sohn geklappt hat marbel, Ist er zurück, War es dir zu stressig und du wiederholst es lieber nicht?
Das sie nicht anrufen ist fies, leider meist ein gutes Zeichen das es geklappt hat.

zuletzt bearbeitet 17.11.2019 10:19 | nach oben springen

#1167

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.11.2019 10:47
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Ich habe meine Eltern zu Besuch.
Ich bin sehr müde.
Halte mich mit Vomex und Nausema aufrecht,damit ich nicht speien muss.
Alles nicht so einfach.
Ich hoffe meinem Wunschkind geht es gut.
Ich habe bewusst den 02.12.19 gewählt zum Ultraschall. Damit man schon etwas mehr sieht.
Vielleicht schlägt da dann schon das Herz.
Mache mir große Sorgen,wie es weitergehen soll.
Wenn ich meinem Mann sage,mir ist schlecht,sagt er dafür kann er nix.
Mein Shunt im Gehirn hat verändert.
Kopfschmerzen,habe ich bis jetzt nur leicht.
Aber sie werden zu nehmen.
Wenn es dem Baby gut geht,wird es wieder ein Frühchen.
Und kommt ganz genau dann zur Welt,wenn mein Mann seinen 50 Geburtstag feiert.
Finde das echt Blöd.
Gruß Andrea

nach oben springen

#1168

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.11.2019 11:01
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Huhu ihr Lieben. Das ist gut mit den kleinen Projekten, luggisfrau :) da kann man dich etwas ablenken. Du machst dir viel zu viele Gedanken Andrea. Es ist euer Baby und da hat sich niemand einzumischen. Meine mum verhält sich mir gegenüber auch unmöglich. Gestern beim Essen wieder fand sie ich hab mir zu viel Spaghetti auf den Teller gemacht. *das ist viel zu viel, das kriegst du später nicht mehr runter* mein dad meinte nur *lass die Steffi, die darf jetzt für 2 essen*. Zumal muss ich sagen, dass es nicht viel war. Die anderen schöpfen halt zweimal und ich esse eine normale Portion. Das nervt echt. Ich denke dass alles gut geklappt hat und deswegen krkber angerufen hat Marbel. Hoffe ihr könntet euer Frühstück genießen. Wir haben heute früh auch Film geschaut und die Maus ist ja übers Wochenende bei Papa und kommt heute Abend wieder.
Übermorgen ist Termin und mein Freund macht mich wahnsinnig. Mein Bauch sei früh zu klein, er hofft alles passt da. Es stimmt, früh seh ich aus, als hätte ich einfach zu viel gegessen und im Laufe des Tages wird der Bauch wieder zum SSbauch. Weiß auch nicht woran das liegt. Dann bin ich noch doppelt aufgeregt, weil meine Tochter ja mitkommt. Und wenn dann was nicht passt oder es gar schon wieder die Segel gestrichen hat, dann weiß ich nicht wie ich reagieren soll...

nach oben springen

#1169

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.11.2019 11:29
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Wir haben es alle nicht einfach,mit unseren Wunschkindern.
Heute bin ich sehr müde.
Könnte so einschlafen.
Diese Schwangerschaft ist so anders.
Aber es fühlt sich manchmal noch unrealistisch an.
Wer von euch hatte einen Kaiserschnitt?!
Wer hat Normal entbunden?!
Ich hatte mit Leon einen Kaiserschnitt in der 32SSW. Mit Vollnarkose.
Stillen durfte ich nicht.
Ich hatte auch die Lungenreife Spritze.
Das war gar nicht lustig,für mich.
Gruß Andrea

nach oben springen

#1170

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.11.2019 11:39
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

So Spitzen sind natürlich mies Steffi. I h fünf auch immer die Leute wissen ja gar nicht was man über Tag aß. Hatte schon Tage da fiel Mittagessen aus, zeitlich nicht drin. Dann was ich abends mehr. Etc.
Manchmal schmeckt es halt auch.
Habt ihr gefühlt denn ausser Bauch zugenommen? Sportsachen etc passen, Muskeln spüre ich auch noch wie vorher. Ausser das der Bauch fett ist fühle ich mich daher normal.

Andrea, manches denk ich ist halt einfach Pech. Villeicht kann dein Mann an einem anderen Tag nachfeiern? Manchmal ist nicht alles so planbar. Villeicht ist es später ja sogar schön so weil es nah beieinander ist?

Wegen Kaiserschnitt usw kann ich nichts sagen. Solange alles normal verläuft beschäftige ich mich nicht damit. Durch Hausgeburt ist eh alles abgespeckt. Spare Zeit weil ich alles zur schmerzlindernd auslassen kann zwecks Infos.


Kennt ihr einen Laden wo man die klassische Flügelhemd herbekommen kann? Finde nur wickelhemden. Aber möchte die alte Variante die man im Rücken binden kann und die noch das schöne Muster haben. Gehört zum Baby einfach dazu. Mag kein Baby in Hose und Pulli

zuletzt bearbeitet 17.11.2019 11:50 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:
Umut, Holli

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46566 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen