#1081

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.11.2019 19:40
von Luggisfrau • 749 Beiträge | 752 Punkte

Niesi Glückwunsch zum Wochenwechsel!!
Ich bin heute 11+4, zittere aber noch meinen Termin entgegen.. Am Mittwoch ist es endlich so weit nach 4 langen sehr langen Wochen..

nach oben springen

#1082

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.11.2019 19:44
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Ich bin jetzt 15 Woche. In drei Wochen wissen wir ob das Herz schlägt und dann geht es im 6 bis 8 Wochen Rhythm weiter.

Niessi, Die persönliche death Line kenne ich. Das man da herum schiss hat. Ist einfach ungutes Gefühl.

Daumen sind gedrückt luggisfrau, was wird beim Termin untersucht?

zuletzt bearbeitet 08.11.2019 19:46 | nach oben springen

#1083

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.11.2019 20:26
von Luggisfrau • 749 Beiträge | 752 Punkte

Da wird das Erst Trimester Screening gemacht und diese Nackenfaltemessung! Ich bin schon ganz aufgeregt 🙈 Ich war auch gestern zur Blutabnahme um meine Schildrüse zu kontrolieren und hoffe das der Wert da auch noch OK ist. Ich bekomme dann auch diese Ergebnisse am Mittwoch.

nach oben springen

#1084

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.11.2019 21:27
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Ui das geht ja fix mit den Ergebnissen. Drück dir die Daumen!

nach oben springen

#1085

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.11.2019 10:29
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Warum sind Männer manchmal so doof?
Meiner hat eröffnet das er wegen der Schwangerschaft auf keinen Fall je klagen hören will. Ich hätte es ja gewollt. Da er bis Januar im Ausland ist und auch bei der Geburt nicht dabei ist wird ich sagen hat er gute Chancen.
Trotzdem unfair. Im Gegenzug darf ich mir über jede kleine männergrippe die meiner Meinung nach eine Erkältung ist Gejammer anhören, über Haarausfall bis hin zum Alter und unmenschlichen, Oder unmännlichen Rücken schmerzen....
Der Satz das ich bald nicht mehr laufen kann weil der Bauch jetzt schon so dick ist, den fand ich auch nicht so nett. Immerhin kann ich noch kaschieren und keiner weiß ich bin schwanger. Und das schwanger sein ätzend ist weiß ich selber. Nur halt leider der einzige Weg um ans Endprodukt zu kommen. Zu denen die Schwangerschaft toll finden zähle ich nicht. Aber ich will das Baby.

Männer. Und doch liebt man sie irgendwie.
In einem Film kam mal ein passender Satz : ich liebe dich. Aber ich muß dich grad nicht mögen. Was wahres dran.

nach oben springen

#1086

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.11.2019 11:47
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Ach Umut, das ist wirklich nicht schön. Der Weg zum Bany sollte doch beiden Freude bereiten.
Die Äußerungen von deinem Mann finde ich ich ziemlich unmöglich. Da würde ich ihm direkt eine Gegenansage machen, dass ich von ihm auch kein Gejammer hören will.

Ich finde es auch schade, dass ihr so wenig gemeinsame Zeit habt, gerade während der Schwangerschaft. Ich stelle mir das auch schwierig vor, gerade für deinen Mann, da einen richtigen Bezug zum Baby aufbauen zu können.

Und dein Bauch ist schon so groß? Dann wird das ja echt eine Herausforderung, ihn noch eine Weile zu verstecken :-) ihr wollt es ja erst im ja ihr erzählen, oder?


Niesi mit ⭐️ im ♥️
nach oben springen

#1087

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.11.2019 12:06
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Der Bauch ist direkt nach dem Test aufgeploppt. War in der vierten gefühlt wie beim ersten in der 12 Woche. Wobei ich selbst es nicht so extrem finde wie er sagt. Familie etc hat niemand was gemerkt wenn ich weite Sachen trage. Die normalen Sporthose passt auch noch. Hat aber halt kein Spielraum und manche Hosen schiebt der Bauch nach unten. Badeanzug Pass ich auch noch rein.
Weihnachten ist dann ca 20 Woche plus. So vom überschlagen... Ich hoffe weite Sachen reichen da noch. In normalen Sachen sieht man es leider jetzt schon. Andererseits ist es halt 15 Woche. Wenn ich im inet Vergleich mache ist es OK. Sieht halt aus wie zuviel gegessen.
Erzählen im Januar. Das stimmt. Die a Karte darf er haben. Grins. Ich bring mich lieber in Sicherheit.

Das mit wenig Zeit ist OK. Er braucht ruhe. Hab ihn nach der Fehlgeburt ziemlich fertig gemacht. Indirekt als Mörder beschimpft zu werden steckt man ja doch nicht so leicht weg. Hab ihn auch noch viele andere Nettigkeiten um die Ohren gehauen. Glaub er wollte sich einfach in Sicherheit bringen. Und kann es verstehen. Da das Baby fleißig seine Gene streut und ich dadurch nicht grad emotional bin ist das echt kein Problem. Zumindest bislang und solange es nicht ums tote Baby geht.

Beziehung zum Baby hat er glaub ich. Bekommen ständig gesagt was ich tun oder lassen soll. Macht zwar kein Sinn. Aber naja. Mach ich Sport heißt es Wege du bringst das Baby damit um .gamnel ich auf der Couch schadet es dem Baby weil ich mich nicht genug bewege. Essen will er auch wissen etc. Wie es dem Baby geht wird auch gefragt. Wobei ich die Frage schwer finde. Kann ja nur vermuten.

zuletzt bearbeitet 09.11.2019 12:10 | nach oben springen

#1088

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.11.2019 20:26
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Hallo Ihr!
Umut, was ist denn da mit Deinem Typen los?? Hast Du nicht gerade gestern erzählt, dass Ihr eine schöne Skype-Session hattet? Welche Laus ist ihm denn dann heute über die Leber gelaufen? Ich finde das richtig gemein! Wenn mein Mann sowas zu mir sagen würde, sowohl das mit dem Bauch als auch das mit dem Jammern, wäre hier ziemlich dicke Luft. Da soll doch der das Balg ausbrüten, wirklich!
Aber diese Geschichte mit Schwangerschaft genießen ist übrigens auch so ein Mythos, von dessen Druck ich mich seit Paul befreit habe. Schwangerschaft kann auch echt an die Substanz gehen und nicht jede Frau ist dann ab dem zweiten Trimester die strahlende Fruchtbarkeitsgöttin, die so als Idealbild kursiert.
Ich bin immer noch am Kotzen, hab Schmerzen, fang jetzt schon mit Hüftproblemen an und Kreislauf ist auch nur sporadisch besser. Außerdem hab ich seit zwei Tagen Mörderkopfschmerzen. Ganz zu schweigen von den Angstattacken, die ich immer mal bekomme, weil ich denke, die Erfahrung mit Paul wiederholt sich einfach. Wer kann denn das ernsthaft irgendwie genießen?
Aber genug Gejammer von meiner Seite.

Wie geht es dem Rest von Euch?

Luggisfrau, hast Du Deinen Arbeitstag gut überstanden?

nach oben springen

#1089

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.11.2019 22:53
von Luggisfrau • 749 Beiträge | 752 Punkte

Huhu Ihr lieben,
hier darf dich ruhig gejammert werden.
Danke der Nachfrage liebe Marble, der war sehr anstrengend.. Ich merke mittlerweile das wenn Ich schon ein Paar Stunden gearbeitet habe dann geht voll das Ziehen im UL los- dann weiß Ich ok jezzt brauche Ich eine Pause Und leider ist es immer noch so das in der Hotelerie/Gastro die Arbeits- und Pausenzeiten noch viel zu oft nicht ernst genommen werden.
Aber es ist besser geworden, Ich hatte seit Jahren keinen 12. St. Arbeitstag 😅 Aber bald ist es ja rum 😊
Wie geht es den Rest??

nach oben springen

#1090

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.11.2019 23:30
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Keine Ahnung was er hat. Manchmal ist er so und meint es nicht böse. Trotzdem nervt es. Bin mit der Figur eh unzufrieden. Da ist das nicht aufbauend.

Dich hat's ja echt gebeutelt marbel. Bist du wenigstens krank geschrieben?

Schwanger genießen.. Keine Ahnung woher es kommt. Ich schäm mich nicht das ich es nicht super toll finde. Trotzdem liebe ich das Baby. Das eine schließt das andere ja nicht aus. Zum Glück.
Meine Mama war gern schwanger. Schwärmt heute noch davon. Aber die hatte auch nie was. Kein kotzen und nix anderes nerviges. War fit und noch im 8 Monat täglich mit im Schwimmbad im Hochsommer... Ausser bei der ersten schnelle Geburten. Nur gesunde Kinder und Null Auffälligkeiten oder Fehlgeburt. Da kann man es locker angehen.
Hat uns ältere Kinder sogar nebenbei im Krankenhaus mit betreut. Damals war man nach Geburt nach ca 4 Tage dort. Und wir würden da Mittag abgesetzt und abends wieder abgeholt. Was mein Papa in der Zeit machte weiß ich bis heute nicht.

Luggisfrau das mit pause Kenn ich. Nur hast du halt nen anstrengenden Job. Da ist das ja echt doof. Ab wann gehst du ins Berufsverbot? Du wolltest doch oder? Kannst du dich sonst irgendwie auf Arbeit entlasten?

Marbel, Die Angst wegen Paul verstehe ich. Man bekommt es nicht raus. Helfen dir Entspannung Übung oder wie kommst du dann runter?

zuletzt bearbeitet 09.11.2019 23:34 | nach oben springen

#1091

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.11.2019 21:10
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

wie gehts euch und den Minis heute?

nach oben springen

#1092

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2019 14:51
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Hallo liebe Mitkuglerinnen, komme grad vom Zahnarzt, Teil 2 der Wurzelbehandlung und noch eine neue Füllung. Bis jetzt hat mich tatsächlich jedes Kind einen vorher gesunden Zahn gekostet - ganz ehrlich, das mit dem genießen der Schwangerschaft entlockt mir auch nur ein müdes Lächeln;-)

Kotzerei ist auch wieder doller. Warum auch immer.

Ansonsten habe ich es hinter mir, Chef und Kollegen zu informieren und bin erleichtert. Nächster Arzttermin ist am 19.11. höre aber alle 2-3 Tage mit dem doppler und glaube einfach mal dran, das alles gut ist.

Ich wünsche euch allen einen guten wochenstart, keine ärgerlichen Kommentare von Männern oder sonstwem und eine große Portion Zuversicht, dass wir hier alle weiter so erfolgreich vor uns hinbrüten;-)

nach oben springen

#1093

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2019 18:48
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Huhu ihr Lieben, meld mich auch mal wieder. Hatte ein furchtbar anstrengendes Wochenende. 2 volle Tage von früh bis Abend Elternsprechtag. Dann is meine Große noch krank und ich bin nachts aufgewacht und hab kaum Luft bekommen. Ganz komisch. Bin irgendwie gestresst ;)

nach oben springen

#1094

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2019 19:16
von Susanne • 4.618 Beiträge | 4636 Punkte

Hi Steffi, ihr habt am WE Elternsprechtag? 😳

nach oben springen

#1095

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.11.2019 19:18
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

hast du in jeder Schwangerschaft gebrochen weil es bei dir auf die Zähne geht?
Ist ja echt mies.

Kann man die Nabelschnur pulsieren spüren. Beim Sport lag ich auf dem Bauch. Dachte bauchschlagader und Puls. Aber wenn ich so drück spüre ich sie nicht.

Elternsprechtag ist hart. Was hat Michelle und hast du schlecht geträumt weil keine Luft bekommen hast?

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46522 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen