#10561

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.04.2024 07:09
von Luggisfrau • 749 Beiträge | 752 Punkte

Hallo ihr lieben,
Ich glaube es ist wieder vorbei. Heute bei 5+5 habe ich Blut nach den Toilettengang bemerkt. Ich fahre gleich noch zur Praxis, aber vermutlich War's das wieder

nach oben springen

#10562

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.04.2024 07:24
von Susanne • 4.618 Beiträge | 4636 Punkte

Oh nein, ich drücke die Daumen!

nach oben springen

#10563

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.04.2024 07:55
von lou_vah • 1.047 Beiträge | 1047 Punkte

Oh nein Luggi, das darf nicht wahr sein!

Meine Daumen sind gedrückt, ich hatte auch eine Blutung am Anfang und das Wunder ist da, ich hoffe so sehr für dich!

nach oben springen

#10564

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.04.2024 09:10
von Luggisfrau • 749 Beiträge | 752 Punkte

Also es ist leider tatsächlich wieder aus. 3 mal in 6 Monaten..ich verstehe die Welt nicht nehr

nach oben springen

#10565

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.04.2024 09:18
von eligr710 • 1.726 Beiträge | 1730 Punkte

🥺💔

Es tut mir so so so unendlich leid. Ich weiß wie hart es ist und wie verzweifelt man ist. Falls du reden möchtest bin ich da. Ich wünsche dir viel viel Kraft für die kommende Zeit.

nach oben springen

#10566

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.04.2024 10:03
von Luciele • 36 Beiträge | 36 Punkte

@Luggisfrau: Oh nein - es tut mir sooooooo leid. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Es ist so unfair. Ich kann so gut verstehen, dass du dich das fragst. Mir ging es auch so. Ich habe an mir als Frau gezweifelt, an allem, an dem Wunsch und überhaupt. Ach Mensch. Fühl dich mal virtuell in den Arm genommen.

nach oben springen

#10567

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.04.2024 10:39
von Ganzanderername • 65 Beiträge | 65 Punkte

Oh nein, Luggi das tut mir so unfassbar leid, dass du das wieder erleben musst. Ich weiß auch gar nicht, was ich dazu sagen soll. Fühl dich umarmt virtuell...

nach oben springen

#10568

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.04.2024 11:44
von Mom2beOrNot • 18 Beiträge | 18 Punkte

Oh nein Luggi das tut mir sehr leid für dich!!! Fühl dich ganz fest umarmt ♥️

nach oben springen

#10569

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.04.2024 12:11
von Luggisfrau • 749 Beiträge | 752 Punkte

Vielen Dank für die liebe Nachrichten. Ich bin heute einfach nur müde. Ich muss dass alles erst verarbeiten aber dann geht es wieder weiter

nach oben springen

#10570

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.04.2024 20:11
von Very91 • 32 Beiträge | 32 Punkte

Liebe Luggi, das tut mir sehr leid. Ich wünsche dir ganz viel Kraft, auch wenn das natürlich schwer ist. <3

nach oben springen

#10571

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.04.2024 18:23
von Vanny • 38 Beiträge | 38 Punkte

Liebe Luggi,
was für eine scheiße. Als ich vor ein paar Tagen still im Forum mitgelesen habe, habe ich mich so gefreut für dich. Ach man. Fühl dich ganz lieb gedrückt und ich wünsche dir ganz viel Kraft und Zuwendung von lieben Menschen für die kommende schwere Zeit.

nach oben springen

#10572

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.04.2024 19:29
von Vanessa • 996 Beiträge | 996 Punkte

Luggi es tut mir soo unfassbar leid....
Viel Kraft wünsche ich dir in den nächsten Tagen und Wochen und ganz viele liebe Menschen um dich herum.
Fühl dich gedrückt.

nach oben springen

#10573

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.04.2024 17:30
von Jessi2193 • 162 Beiträge | 162 Punkte

Luggis es tut mir so Leid. Ich wünsche euch viel Kraft!

nach oben springen

#10574

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.04.2024 14:07
von Holli • 61 Beiträge | 61 Punkte

Wir wollten letzten Freitag zum ersten Mal wieder zum Gespräch in die Kiwupraxis. Es war der 6. ÜZ nach der Entfernung eines Eileiters und uns wurde aufgrund der Fehlgeburten und des niedrigen AMH-Wertes empfohlen, nicht so lange zu warten. Da ich vorher unsicher war, ob ich erste Schwangerschaftssymptome oder PMS hatte, habe ich morgens an Zyklustag 28 getestet - positiv! Kurzfristig konnte ich stattdessen zu meiner Frauenärztin. Die Gebärmutterschleimhaut war hoch aufgebaut. Gerade habe ich die Nachricht bekommen, dass der Blutwert zur Woche passt. Am Donnerstag ist die nächste Kontrolle.
Ich bin einerseits optimistisch und zuversichtlich. Mein kaputter Eileiter wurde entfernt, meine Blutwerte sind gut, ich nehme Progesteron und ASS. Im Februar habe ich eine Kur gemacht und konnte dadurch endlich meine Fehlgeburten verarbeiten. Ich bin körperlich und psychisch in einer viel besseren Verfassung. Andererseits kommen immer wieder die Ängste, ob diesmal alles gut gehen wird.

nach oben springen

#10575

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.04.2024 10:31
von Very91 • 32 Beiträge | 32 Punkte

Hallo ihr Lieben,

jetzt melde ich mich auch wieder mal. Gefühlt vergeht die Zeit überhaupt nicht, ich habe erst in 10 Tagen den Ultraschall zur Schwangerschaftsfeststellung (bin jetzt 6+1). Darüber hinaus mache ich mir ständig Sorgen, dass ich mich mit irgendwas anstecken könnte, was wiederum eine Fehlgeburt auslösen kann. In der Kindergartengruppe meiner Tochter ist Ringelröteln aufgetreten, ich habe jetzt meinen Schutz überprüfen lassen, leider bin ich nicht immun dagegen. Meine Ärztin meinte aber auch, es mache dann erst Sinn mir Sorgen zu machen, wenn jemand aus meiner Familie Symptome hätte (die sind leider bei Ringelröteln recht unspezifisch). Dann habe ich heute Morgen noch Durchfall und Kopfschmerzen gehabt und habe gleich befürchtet, ich könnte mir Salmonellen oder Listerien eingefangen haben, weil ich vor zwei/drei Tagen einen Döner gegessen habe (selbst Schuld denke ich mir dann, einfach zu gefährlich) und ich gestern einen Salat im Restaurant gegessen habe (wer weiß, wie gut die den waschen). :( Auf der anderen Seite versuche ich, mich nicht verrückt zu machen, wenn so etwas passiert, dann wäre das einfach wieder ein riesen Pech. Aber nach zwei Fehlgeburten sieht man gefühlt hinter jeder Ecke eine Gefahr! Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps gegen die Ängste? Meditationen, Affirmationen, irgendetwas?

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 13 Gäste sind Online:
Monie, Ma He

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46522 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen