#10171

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2023 11:19
von eligr710 • 1.708 Beiträge | 1712 Punkte

Ich würde mir tatsächlich Schmierblutung wünschen, weil für mich bedeutet es, dass da was wächst und Gefäße verletzt werden und Schmierblutung in der SS ist für mich was ganz normales. Für mich persönlich ein Zeichen für eine intakte SS. Deswegen so lange es altes Blut ist, würde ich mir da keine Gedanken machen.

nach oben springen

#10172

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2023 11:45
von Alexa_ndra • 121 Beiträge | 121 Punkte

Hmm danke dass muntert mich ein wenig auf 💚
Zur Farbe kann ich nicht wirklich etwas sagen weils echt nur ganz wenig war, der Ausfluss war nicht ganz weiß, er war halt ein wenig verfärbt.

Es tut mir auch unglaublich leid dass du auch wieder so zittern musst. Auch wenn es nur wenige Tage sind ist es so unglaublich anstrengend, das Warten.

Zum hcg kann ich leider gar nichts sagen, mir wurde das noch nie abgenommen.

nach oben springen

#10173

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2023 12:21
von eligr710 • 1.708 Beiträge | 1712 Punkte

Ja ein wenig verfärbt hatte ich auch. Das ist wenig und was altes. Da habe ich mir gar keine Gedanken gemacht, eher mich gefreut.

Ja es ist wie es ist. Heute bin ich gar nicht müde. Erinnert mich leider sehr an die anderen Schwangerschaften, die sich nicht weiterentwickelt hatten. Bei meiner 1. SS wo ich länger schwanger war, war die Müdigkeit präsenter. Es ist sehr sehr sehr schwer für mich durchzuhalten.

nach oben springen

#10174

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2023 13:50
von Alexa_ndra • 121 Beiträge | 121 Punkte

Ja wie du sagst, es ist wie es ist. Und man ist hilflos und kann eigentlich nicht wirklich was machen.
Kannst du dich gut ablenken ? Bzw wie überbrückst du die Tage bis zum nächsten Termin?

nach oben springen

#10175

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2023 13:51
von Susanne • 4.577 Beiträge | 4595 Punkte

Hallo Alexandra, ich lege dir Bryophyllum Globuli und Magensium 400 mg ans Herz. Lg

nach oben springen

#10176

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2023 14:00
von Alexa_ndra • 121 Beiträge | 121 Punkte

Danke susanne, werde mir die Globuli bestellen.
Magnesium hab ich daheim, hab ich auch schon genommen.

nach oben springen

#10177

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2023 14:01
von Alexa_ndra • 121 Beiträge | 121 Punkte

Ich hab gesehen dass es da 2 gibt, D12 und D6. Hast du eine Erfahrung welche besser sind?

nach oben springen

#10178

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2023 14:03
von Susanne • 4.577 Beiträge | 4595 Punkte

Bryophyllum comp Globuli wala

nach oben springen

#10179

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2023 14:10
von Alexa_ndra • 121 Beiträge | 121 Punkte

Dankeschön

nach oben springen

#10180

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.12.2023 15:36
von eligr710 • 1.708 Beiträge | 1712 Punkte

Ich kann mich schlecht ablenken. Vor allem, wenn es trotz gesundem Embryo und Partnerimmunisierung nicht klappt…ok können noch Immunglobuline probieren aber es hat ja eigentlich die gleiche Wirkung…und dann kann keiner die Frage beantworten was da schief gelaufen ist. Das ist eine bittere Vorstellung. Ich möchte einfach, dass der Tag schnell da ist und dass ich einfach eine Erlösung bekomme, wie auch immer sie ausfällt.

Müdigkeit ist heute auch nicht so wirklich da. Es ist ein auf und ab.

nach oben springen

#10181

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.12.2023 09:50
von eligr710 • 1.708 Beiträge | 1712 Punkte

Nachdem ich gestern Nachmittag / Abend so entspannt und ruhig war, verspüre ich heute unendliche Traurigkeit.

nach oben springen

#10182

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.12.2023 10:06
von Susanne • 4.577 Beiträge | 4595 Punkte

Oh, Eli, das tut mir leid. Kannst Du in Worten ausdrücken, was Dich genau traurig macht?

nach oben springen

#10183

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.12.2023 11:17
von Epiphanie • 700 Beiträge | 702 Punkte

Oh Eli, ich zittere so mit dir. Immer, wenn ich sehe, dass du etwas in diesem Thread geschrieben hast, zieht es sich in mir zusammen, weil ich Angst habe, dass es schlechte Nachrichten sind. Dass es dir heute so schlecht geht, tut mir unfassbar leid. Irgendwie diesen Tag noch überstehen und hoffen, hoffen, hoffen, dass morgen ein Embryo zu sehen ist!

nach oben springen

#10184

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.12.2023 12:01
von eligr710 • 1.708 Beiträge | 1712 Punkte

Ich weiß, dass ich bis morgen abwarten muss und dass es offen ist. Ich war ja so hart am hoffen und bangen und glauben bei meiner 3. SS und es war am Ende mein persönlicher Alptraum. Ich habe keine Kraft.

Ich bin einfach resigniert. Mein Mann hat ja heute zum ersten Mal über Eizellspende gesprochen. Wir erwarten morgen einfach eine endgültige Bestätigung, dass es trotz einem gesunden PID Embryo und Partnerimmunisierung nicht geklappt hat. Wir hatten wirklich Hoffnung, dass wir mit gesunden Embryos ins Ziel kommen…das war nicht der Fall. Dann haben wir mit der partnerimmunisierung probiert…da habe ich selber Frauen kennengelernt, die zu einer Auffrischung da waren, weil es einfach geklappt hat. Natürlich gibt es die Fragen - war der Transfer zu früh? Haben mir die 3 Tage gefehlt? War die gesunde Blasto zu schlecht und konnte doch nicht zu Baby werden? Das kann niemand beantworten.

Ich hatte schon 4 FG…3 davon mit Cytotec. In der Hinsicht war es „schön“ mit der biochemischen SS. Es ging maximal eine Woche später los. Mein Körper hat niemals etwas von alleine losgelassen, wenn eine Fruchthöhle da war. Ich habe keine Kraft für diesen Abgang. Kontrolle ob Reste da, diese unfassbaren schmerzen, HCG Kontrolle, Periode warten…ab jetzt sind es 2 Monate bis ich wieder starten kann und ich hatte gerade 3 Monate Pause und ich brauche ja nicht die unzähligen anderen Pausen aufzählen. Und ich müsste noch ans Cytotec kommen…

Und was bleibt übrig als Hoffnung? Ich kann nochmal Immunglobuline probieren und 2 Blastos einsetzen. Aber ihr könnt euch nicht die Belastung auf meine Psyche vorstellen mit der künstlichen Befruchtung. Wo gibt es dann noch Sicherheit, wenn selbst die gesunden Embryos nicht halten und ich bekomme jedes Medikament auf der Liste? Ich habe nichts. Wirklich nichts mehr. Wir können nur auf Glücksgriff hoffen und wir hatten nie Glück. Wie oft kann meine Psyche und mein Körper es durchstehen? Wie viel Geld können wir noch ausgeben? Die Immunglobuline sind ja im Prinzip dasselbe wie Partnerimmunisierung. Brauche dann große Packung 1 Woche vor dem Transfer und zum Transfer. Es sind 2.000€. Dann alle 2 Wochen 500€.

Es hilft auch nicht, dass meine Symptome wieder wenig vorhanden sind. Ich war ja die ganze Zeit kurzatmig und am pumpen beim bisschen laufen und so. Das ist auch weg. Ich weiß, Symptome heißen nichts und kommen und gehen. Ich weiß es alles. Ich weiß aber auch, dass mein Körper bisher alles einfach gekillt hat. Warum soll jetzt plötzlich ein Wunder passieren?

nach oben springen

#10185

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.12.2023 13:00
von Nine87 • 384 Beiträge | 384 Punkte

Eli, die Frage ist falsch gestellt. Warum sollte das Wunder nicht gerade jetzt passieren?

Es tut mir von Herzen leid, dass du so Angst haben musst. Wobei ich deine Sorgen total nachvollziehen kann, bei dem Weg.

Ich hoffe, du bekommst bald etwas mehr Sicherheit. Daumen sind gedrückt.🍀❤️

nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
Clara, PippiLangstrumpf, Jessi2193, Susanne, Schneckenmama, Alexa_ndra

Forum Statistiken
Das Forum hat 1762 Themen und 46085 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen