#10126

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.11.2023 16:16
von Alexa_ndra • 107 Beiträge | 107 Punkte

Oh nein, ich hoffe du hattest heute einen besseren Tag?
Ich mach mir auch ganze Zeit Gedanken ob die Symptome ok sind oder ob sie zu wenig sind.
Ich habe starke Stimmungsschwankungen, bin total müde ( ich schlaf zwischen 12-14 Stunden) weiß aber nicht ob das von Corona oder von der Schwangerschaft ist. Meine Brüste sind diesmal empfindlich und größer, aber nichts zu ersten SS, da taten sie richtig weh und waren total geschwollen. Das bereitet mir auch etwas Sorge, aber was soll’s.
Hast du für morgen Montag schon einen Termin ? :)

nach oben springen

#10127

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.11.2023 21:05
von eligr710 • 1.681 Beiträge | 1685 Punkte

Wie weit bist du eigentlich? Wie ist dein Corona Verlauf?

Ich bin theoretisch heute in der 6. Woche. Theoretisch weil es bei der künstlichen Befruchtung nie weitergegangen ist wie die 5. Woche. Den ersten positiven Transfer habe ich ohne HCG Kontrollen durchgezogen und bin in der 7. Woche zum Ultraschall und HCG war längst 0 und die Hormone haben alles zerstört. Beim zweiten positiven Transfer habe ich HCG in der 5. Woche 2 mal kontrolliert. War kein Anstieg. Diese mal war ja ein Anstieg da aber für die eigene Ruhe gehe ich morgen nochmal HCG kontrollieren. Ultraschall ist erst bei 6+1 und das ist Montag in 1 Woche. Ich nehme keine künstlichen Östrogene, kann nichts zerstören aber ich möchte auch nicht meine Medikamente einfach so nehmen. Die sind sehr teuer und nicht ohne. Wenn morgen der HCG gut ist, werde ich versuchen zu vertrauen, dass die Symptome keine Bedeutung haben. Der Tag war aber nicht einfach. Mein Herz war stundenlang am klopfen aus Angst.

Wie war dein Tag? Hoffentlich ohne zu viel Gedanken 💚

nach oben springen

#10128

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 07:22
von eligr710 • 1.681 Beiträge | 1685 Punkte

Ich sitze in der Klinik und warte auf die Blutabnahme. Heute war blöd. „HCG ist heute nicht geplant. Warum wollen Sie es jetzt kontrollieren?“ warum muss ich mich rechtfertigen? Ich habe der Frau gesagt: weil ich ein extrem intuitiver Mensch bin und 7 mal schwanger war (die biochemischen SS mitgezählt).

Im Vergleich zu letzter Woche fühle ich mich komplett unschwanger. Das ist Tag und Nacht unterschied. Ich fühlte tatsächlich nach dem Transfer wie ich schwanger geworden bin, das war so intuitiv und jetzt fühle ich es nicht mehr. Ich kann es nicht erklären. Alleine dass die extreme Müdigkeit und das Unwohlsein weg sind ist es nicht. Es scheint so zu sein, dass die Brüste wieder kleiner werden und sich nicht mehr so füllen, spannen, brennen. Irgendwie habe ich dieses besondere Gefühl nicht mehr. Ich hoffe sehr, dass ich komplett falsch liege…und ich habe ja am Donnerstag schon gedacht, dass keine Verdoppelung da sein wird und lag falsch…aber ich hatte Hoffnung. Heute kann ich es mir nicht vorstellen, dass was positives rauskommt. ich nehme schon seit gestern keinen Progesteron mehr…Ich meine, mein Wert war so hoch, wenn ich wirklich schwanger bin, dann wir es auch so halten. Das weglassen 2 Tabletten wird da keinen Unterschied machen.

Ich brauche einfach eine Erlösung, egal wie sie heute ausfällt.

nach oben springen

#10129

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 07:25
von Susanne • 4.495 Beiträge | 4513 Punkte

Ich bin in Gedanken bei Dir und drücke dir die Daumen

nach oben springen

#10130

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 07:28
von Luggisfrau • 696 Beiträge | 699 Punkte

Eli ich denke an dich!

nach oben springen

#10131

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 07:50
von Nine87 • 377 Beiträge | 377 Punkte

Ich drücke dir die Daumen Eli

nach oben springen

#10132

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 10:48
von Monie • 835 Beiträge | 835 Punkte

Eli, es macht mich so traurig zu lesen, dass du keine Hoffnung mehr hast. Und doch kann ich es natürlich verstehen.
Ich hoffe, dass dein Wert heute die erhoffte Erlösung bringt und du die nächsten Tage etwas Ruhe hast. Das ist so eine nervenaufreibende Zeit 😩

nach oben springen

#10133

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 11:09
von Nelke • 2.094 Beiträge | 2104 Punkte

Eli, ich bin noch gar nicht dazu gekommen, all deine Nachrichten zu lesen... Ich wünsche dir viel Kraft und Glück, dass dich dein Gefühl täuscht.

nach oben springen

#10134

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 11:47
von Vanessa • 975 Beiträge | 975 Punkte

Oh Eli, ich drücke dir so sehr die Daumen das dein Gefühl sich täuscht und das du eine positive Nachricht bekommst 🍀

nach oben springen

#10135

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 12:41
von Haribe • 629 Beiträge | 630 Punkte

Eli ich drück dir die Daumen, dass alles gut geht.
Bekommst du heute noch Ergebnisse?

nach oben springen

#10136

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 13:24
von eligr710 • 1.681 Beiträge | 1685 Punkte

Warte und warte und warte auf die Ergebnisse. Haben heute früh besprochen, dass ich die Ergebnisse ins Portal bekomme.

Gleitzeitig habe ich an meine Ärztin eine email gesendet, ob sie mich anrufen kann falls die
Werte schlecht sind, weil ich sprechen möchte, ob eine Punktion jetzt direkt geht. Habe ja jetzt viele höhentrainings gemacht und Vitamine etc. Und könnte entweder direkt Transfer machen oder mich erholen von der Punktion und in Januar durchstarten. Hoffentlich machen die es jetzt nicht so, dass sie gelesen haben „Telefonat ok dann schicken wir die Werte nicht ins Portal“.

nach oben springen

#10137

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 15:15
von Alexa_ndra • 107 Beiträge | 107 Punkte

Ich hoffe du musst nicht mehr zu lange warten und hast gute Ergebnisse 🙏🏼
Dieses warten kann so anstrengend sein….
Wurde bei dir auch ein Ultraschall gemacht ?

nach oben springen

#10138

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 16:05
von eligr710 • 1.681 Beiträge | 1685 Punkte

Hallo zusammen,

Erstmal danke für die Daumen drücken 💚💚💚

Joa, ich muss einsehen, dass ich wirklich ein mentales Problem habe. Wisst ihr, 4 FG und davon 3 mit kranken Embryos…wir dachten ok wir brauchen einfach gesunde Embryos und dann klappt es. Und dann haben wir die PID gemacht und gezittert. Dann 2 negative Transfers, 2 biochemische Transfers. Mein Körper hat alles gekillt. Ich habe mich so an meine Symptome geklammert und die waren weg…

Ich muss mit mir selbst arbeiten wie ich diese Situation überstehe und nicht völlig durchdrehe bei jedem Thema. Ich denke aber, dass es schon „normal“ ist in meiner Situation, dass ich so Angst habe.

Jetzt zu der eigentlichen Nachricht:
HCG TF+11 172
HCG TF+13 392
HCG TF+17 1900 (heute)
Mehr als verdoppelt.

Trotz dass ich gestern kein Progesteron genommen habe ist mein Wert bei 45. das ist richtig gut. Östrogen auch sehr gut. Also auf dem Papier passt alles.

Ich weiß nicht, ob ich krank bin oder mein Immunsystem arbeitet. Alles komisch. Meine Haut brennt irgendwie. Stimme zu. Augen brennen oder so müde sind. Ich glaube ich mache morgen Home Office oder melde mich krank wenn es nicht besser ist.

Danke, dass es euch gibt 💚💚💚

nach oben springen

#10139

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 16:21
von Monie • 835 Beiträge | 835 Punkte

Ach Eli.. ♥️ wir können deine Angst alle nachvollziehen! Und ich bin so erleichtert, dass dein Gefühl dich getäuscht hat und alles bestens zu sein scheint 🥹😍
Hoffentlich kannst du nun etwas zur Ruhe kommen und versuchen ein bisschen zu vertrauen.
Denk dran: Symptome sagen nichts über eine intakte SS aus.. und ich weiß wovon ich rede. Ich hatte gefühlt gar nichts..
fühl dich gedrückt und hab einen schönen Abend!!

nach oben springen

#10140

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 16:21
von Alexa_ndra • 107 Beiträge | 107 Punkte

Woooow, das sind ja mal super Nachrichten!!!!! ☺️
Ja die Angst kann echt gemein sein, aber wenn man öfters schlechte Erfahrungen machen musste ist es auch verständlich! Ich hatte eine Fg und hab leider auch starke Angst.

nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Ganzanderername, Epiphanie, Emilmama, Holli, Umut, lou_vah, eligr710

Forum Statistiken
Das Forum hat 1739 Themen und 45273 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen