#10141

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 16:23
von Susanne • 4.675 Beiträge | 4693 Punkte

Ich freu mich mit dir!!

nach oben springen

#10142

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 16:25
von Haribe • 660 Beiträge | 661 Punkte

Oh Eli ich könnte heulen vor Freude..

Super! AUFATMEN

nach oben springen

#10143

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 16:30
von Epiphanie • 773 Beiträge | 775 Punkte

Eli, das sind so tolle Nachrichten! Jetzt kannst du dich auf den ersten Ultraschall noch mehr freuen, denn ab HCG 1000 sollte man ja auf jeden Fall etwas sehen. Und bis dahin wird der Wert auf jeden Fall weiter fleißig steigen 🙏🏼!!
Und dass man sich an die Symptome klammert, kennt jede von uns und bei dir ist es noch einmal mehr als verständlich!

nach oben springen

#10144

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 16:38
von Luggisfrau • 775 Beiträge | 778 Punkte

Eli, das sind tolle Neuigkeiten!! Dieses mal wird alles gut 🍀🍀

nach oben springen

#10145

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 20:18
von Nelke • 2.230 Beiträge | 2240 Punkte

Eli, ich bin so erleichtert. Dein Gefühl hatte so oft Recht. Jetzt spielt dir die Angst alles mögliche vor.
Du brauchst Kraft für die Schwangerschaft. Hör auf dein Bauchgefühl und mache nur Dinge, die dich stärken. Jetzt ist da jemand anderes ganz wichtig 😊

nach oben springen

#10146

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.11.2023 20:19
von Bine • 932 Beiträge | 940 Punkte
nach oben springen

#10147

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.11.2023 11:04
von eligr710 • 1.757 Beiträge | 1761 Punkte

Danke ihr Lieben für die Nachrichten 💚 heute geht es mir ganz gut. Ich kann es jetzt akzeptieren, dass es ok ist, wenn die Symptome weg sind. Einfach weil schwarz auf weiß die HCG Bestätigung da war. Ich hatte Sonntag und gestern bisschen Krankheitsgefühl und so…mein Mann ist erkältet. Hoffentlich war es deswegen. Gleichzeitig mache ich mir etwas sorgen, dass es doch ein Schub vom Immunsystem war…das hatte ich nach den letzten Transfers. Hoffentlich hat mein Körper es gut überstanden 🙏🏼 morgen muss ich in die Klinik für die Kontrolle der NK Zellen und habe auch Akupunktur.

Mein Ultraschall ist am Montag, dann bin ich bei 6+1. wir haben den Termin genommen weil wir eh in die Klinik wegen Göttingen Blut müssen. Ich kann natürlich auch den Ultraschall später machen…Weil 100% Herzschlag ist erst ab 6+4. ich weiß nicht was da besser ist. Bei meiner 1. SS mit FG haben wir Herzschlag bei 6+0 gesehen. Es ist auf jeden Fall mein absoluter Paniktermin. Am liebsten würde ich gar nicht hin sondern warten bis mein Bauch wächst 🙈

Alexandra, wie geht es dir? Wie weit bist du?

nach oben springen

#10148

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.11.2023 11:24
von Alexa_ndra • 157 Beiträge | 157 Punkte

Liebe Eli schön dass du durchatmen kannst.
Hoffe du bleibst von der Erkältung verschont.

Ich bin am Montag auch 6+1. ich würde aber noch gern etwas Zeit verstreichen lassen und so in 2-3 Wochen zum US.
Ist natürlich meine Wunschvorstellung ob ich bis dorthin Ruhe bewahren kann weis ich noch nicht 🫣

Corona lässt etwas nach, bin ab morgen nicht mehr krank geschrieben.
Ich kann die SS Symptome schwer von den Corona Symptomen unterscheiden, ich bin extrem müde, und hab immer so ein komisches würgen. Unterleibsziehen ist auch immer mal wieder da.
Meine Brüste sind nur leicht empfindlich, bei der ersten SS haben die so weh getan, das bereitet mir ein wenig Sorge.

Ich hab gestern auch mit meiner Psychotherapeutin über die Ängste gesprochen, das hat gut getan.

Ja der US ist glaub ich immer ein Paniktermin. Wie du sagst ich würde am liebsten auch gar nicht hingehen und einfach warten bis der Bauch wächst 😅

nach oben springen

#10149

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.11.2023 22:13
von eligr710 • 1.757 Beiträge | 1761 Punkte

Ach wie lustig, dass wir identisch weit sind! 😊 das freut mich sehr! Warst du heute wieder arbeiten? Sind die Symptome besser?

Wenn ich diese ganzen Medikamente nicht nehmen würde, würde ich wahrscheinlich auch später zum Ultraschall gehen…Aber ich nehme echt viel und es ist nicht nur teuer aber manche Dinge sind auch nicht ganz ohne…aber wenn ich doch am Montag Panik bekomme, kann ich auch paar Tage später gehen. Schauen wir mal.

Ich hatte heute tatsächlich einen Tag ohne Angst. Das war voll schön 😻 das war absolut richtig gestern nochmal HCG zu kontrollieren und einfach eine Bestätigung zu bekommen. Mir ist wieder ein wenig unwohl…irgendwie ganz leicht. War müde den ganzen Tag und habe Home Office gemacht und um 16 Uhr auf die Couch. Das hat auch sehr gut getan nach dem furchtbaren Tag gestern. Meine Brüste sind sehr empfindlich und meine Brustwarzen sind dick, so fleischig und ich glaube auch dunkler…das macht mir alles Freude.

Ich hoffe sehr, dass du auch einen guten Tag hattest 💛💛💛 sehr schön, dass du eine Therapeutin hast, die dir hilft. Ich habe es mir auch ein paar mal überlegt aber dann doch noch in Angriff genommen.

nach oben springen

#10150

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.12.2023 08:18
von GoldeneHimbeere • 544 Beiträge | 544 Punkte

Eli, Wahnsinn! Ich freue mich so sehr für euch. Herzlichen Glückwunsch 🥰

Der hcG ist super!

nach oben springen

#10151

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.12.2023 07:56
von eligr710 • 1.757 Beiträge | 1761 Punkte

Guten Morgen,

Bin heute 6+1 und hatte meinen Ultraschall. Fruchthöhle war da, habe ich erwartet. Eigentlich habe ich einen Embryo erwartet aber es war sehr undeutlich. Der nächste Termin ist am Donnerstag. Später erfahre ich den HCG. Eins ist klar, wenn es sich nicht verdoppelt hat, dann ist es vorbei.

nach oben springen

#10152

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.12.2023 09:10
von Bine • 932 Beiträge | 940 Punkte

Eli, alles was man schreiben würde, macht dich auch nicht sicherer. Ich drücke dich aus der Ferne und beide Daumen, dass der Hcg ausreichend gestiegen ist. Ich bin in Gedanken bei dir

nach oben springen

#10153

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.12.2023 09:37
von niciangel82 • 143 Beiträge | 146 Punkte

Hallo liebe Eli, ich habe deine ganze Geschichte in den letzten zwei Jahren weiter verfolgt und ich freue mich so für dich, dass du jetzt auch wieder schwanger bist. Von Herzen alles Liebe und Gute für dich/für euch!

Ich bin auch wieder schwanger, noch ganz frisch, ich weiß es erst seit gestern.
Ich habe große Angst, vor 8 Wochen hatte ich erst eine Fehlgeburt (das war meine zweite Fehlgeburt seit Februar 2021).
Ich habe Ende Januar 2022, nach vielen Komplikationen in der Schwangerschaft, meine jüngste Tochter gesund zur Welt gebracht.
Am Samstag hatte ich einen schlimmen Sturz mit meinem Husky Schlitten beim Training und jetzt mache ich mir etwas Vorwürfe, weil ich schwanger gestürzt bin (habe es da aber noch nicht gewusst, der andere Test war am Samstag noch negativ).
Meine Frauenärztin ist leider nicht erreichbar, sie ist diese Woche weg auf Fortbildung. 😔

Ich bin jetzt 41 Jahre alt, niemand sollte die Hoffnung auf ein gesundes Kind aufgegeben!
Meine Schwägerin wird 45 Jahre alt und sie bekommt dank Kinderwunsch Klinik nun im Januar 2024 ein gesundes Baby.

nach oben springen

#10154

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.12.2023 11:17
von Jenny☆ • 254 Beiträge | 257 Punkte

Hallo zusammen!

Liebe Eli,
ich habe still mitgelesen & allzeit beide Daumen gehalten - das mache ich noch immer. Irgendwann muss doch auch für dich mal die Zeit sein, in der alles gut geht ♡

Liebe Nici,
herzlichen Glückwunsch & mach dir bitte keine Sorgen wegen des Sturzes - das kann dem Wurm in dem Stadium nichts anhaben!

Ich selbst komme gerade vom Ultraschall - dazwischen lagen 10 Tage (gefühlt Wochen) der Angst. Jetzt bin ich so weit wie nie - bei 9+2 hat das Herzchen geschlagen & das Kleine ist 2,5 cm groß. Natürlich kommt mir das viel viel zu klein vor - zumal es bei 7+5 1,4 cm klein war...hach. Wirklich entspannt sein werde ich auch erst Silvester.


I hope that I see the world as you did
cause I know:
A life with love is a life that's been lived
nach oben springen

#10155

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.12.2023 13:03
von eligr710 • 1.757 Beiträge | 1761 Punkte

Jenny, freut mich, dass es beim Ultraschall alles gut war 😊 die Anspannung wird bleiben ja. Wünsche dir gutes Durchhaltevermögen 🍀

Nici, danke dir. Wir wissen ja noch nicht ob ich wirklich schwanger bin.

Meine Werte sind da. HCG hat sich nicht verdoppelt…HCG letzten Montag 1900. heute 16.887. irgendwann muss er sich nicht verdoppeln…aber wer weiß ab wann. Meine Hormone sind gut. Diese sprechen für eine SS. Östrogen höher wie letzte Woche. Progesteron auf dem selben Niveau. Bei dem HCG wert ist es klar, dass man nicht viel in Ultraschall gesehen hat. Ich denke es ist eine 50/50 Chance. Ich müsste dann wirklich diese Wundergeschichte sein und mit meinem Glück passieren keine Wunder…jetzt muss ich einfach abwarten. Es ist bitter wie es bei mir läuft. Nie habe ich es leicht und nie irgendwas positives.

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 18 Gäste sind Online:
eligr710, Jenny☆, Umut, Susanne

Forum Statistiken
Das Forum hat 2076 Themen und 47489 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen