#10081

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.11.2023 10:17
von Nelke • 1.875 Beiträge | 1885 Punkte

Luggi, 2 meiner drei FG waren auch frühe Abgänge in der 6ten/7ten Woche. Schwanger ist schwanger und Fehlgeburt ist Fehlgeburt. Mach dir deswegen keinen Kopf. Es sind drei nachgewiesene Verluste und du wirst von Seiten der Krankenkasse keine probleme bekommen. Vielleicht magst du dich gleich nach einer Abortsprechstunde oder einer Kiwu Praxis umschauen. Du musst damit nicht über deine bisherige Ärztin gehen.
Aus meiner sichtweise kann ich dir eine Abklärung nur wärmstens empfehlen.
Wenn du Fragen hast, immer her damit.

nach oben springen

#10082

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.11.2023 10:54
von Luggisfrau • 633 Beiträge | 636 Punkte

Danke Nelke! Ich schaue mal was es hier bei uns alles gibt. Hoffentlich darf ich auch ohne Überweisung hin..

nach oben springen

#10083

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.11.2023 11:14
von Nelke • 1.875 Beiträge | 1885 Punkte

Ich war in drei verschiedenen und brauchte nirgends eine Überweisung. Viel Erfolg bei der Suche!
Mir konnten sie ein Stück der Last in der Kiwu nehmen. Das wünsche ich dir auch 😊

nach oben springen

#10084

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.11.2023 11:49
von Vanny • 23 Beiträge | 23 Punkte

Hallo ihr Lieben. Meine letzte Woche war mehr oder weniger voller Sorgen. Und seit heute morgen kreisen meine Gedanken wieder sehr stark und ich könnte nur heulen. Ich habe eine SS Testreihe gemacht. Um mich zu beruhigen bis zum ersten Ultraschall Termin. Seit gestern wird die Linie leider wieder etwas heller. Und meine Symptome, die eh noch nicht so stark waren, bis auf einen Tag ziemliche Morgenübelkeit, sind auch nicht mehr da. Diese Nacht hatte ich dann auch wieder einen Traum, dass ich Blutungen bekomme. Ich habe gerade so Angst das sich alles wieder wiederholt. :(

nach oben springen

#10085

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.11.2023 12:21
von Monie • 771 Beiträge | 771 Punkte

Hey Vanny,
ich kann verstehen, dass dich das total verunsichert. Aber die SS-Test sind nicht dafür da, um den HCG-Anstieg zu dokumentieren, sondern „nur“ um die SS zu bestätigen. Du kannst gerne mal ein Foto deiner Testreihe anhängen, vielleicht können wir dir deine Sorge etwas nehmen..
Hast du sonst darüber nachgedacht dir beim Arzt oder im KH Blut abnehmen zu lassen, um den HCG-Wert kontrollieren zu können?
Fühl dich gedrückt!!

& Luggi.. ich lese gerade erst deine letzten Beiträge 😓 es tut mir so unfassbar Leid! Ich drücke dir die Daumen, dass du schnell eine neue Praxis findest, in der du dich gut aufgehoben fühlst und dass ihr bald wieder Kraft sammelt, um es wieder zu versuchen 🍀😘

nach oben springen

#10086

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.11.2023 13:44
von Vanny • 23 Beiträge | 23 Punkte

Danke für dein Verständnis.
Blut wurde mir am Mittwoch gezogen weil ich den Nachweis für das Beschäftigungsverbot brauchte. Da habe ich aber keine Werte bekommen, sondern nur den Schein, dass die Schwangerschaft in der 5. Woche bestätigt ist. Allgemein habe ich das Gefühl das meine Frauenärztin die ganze Sache sehr gelassen sieht. Und ich hatte auch das Gefühl, dass die in der Praxis genervt davon waren, dass ich jetzt schon so früh eine Bescheinigung haben wollte. Brauchte ich ja aber, weil ich meine Kindereinrichtung nicht betreten durfte und zusätzlich in meiner Gruppe ein Rötel Fall ist. Mir wurde auch bei der Abholung der Bescheinigung, weil ich noch einen andere kurze Frage hatte, Recht harsch gesagt "Frau X jetzt entspannen sie sich doch mal".
Im Anhang hänge ich Mal meine Testreihe an. Auf dem Foto sieht man es nicht so gut aber der Test von heute ist von der Intensität eher so wie der von ES+14.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_20231118_133118.jpg 
nach oben springen

#10087

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.11.2023 13:54
von Nelke • 1.875 Beiträge | 1885 Punkte

Hallo vanny,
wenn du dir solche Sorgen machst, würde ich an deiner Stelle am Montag nochmal auf eine Kontrolle bestehen.
Mit so wenigen Tests lässt sich wirklich noch keine definitive Aussage treffen.
Es steht noch alles offen und es braucht Zeit.
Wie monie schreibt, diese Tests sind nur zur Feststellung von HCG geeignet, jedoch nicht für die Bestimmung der Menge. Es kann ja auch sein, dass der Urin etwas mehr verdünnt ist als vorher oder das Mittel, das mit dem HCG reagiert, ist nicht bei jedem Test gleich.
Dafür gibt es Blutwerte und die können dir sagen, in welche Richtung sich die Schwangerschaft entwickelt.
Für Symptome ist es auch noch ordentlich früh. Selbst wenn es in der vorherigen Schwangerschaft schon sehr frühe Anzeichen gab, muss das nicht zwingend wieder so sein.

Die Arzthelferin redet sich leicht.... Lass dich nicht von ihr abbringen, bei Ängsten in der Praxis um Untersuchungen zu bitten.

nach oben springen

#10088

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.11.2023 20:16
von Epiphanie • 630 Beiträge | 632 Punkte

Hallo Vanny, ich hätte spontan gesagt, dass die Striche etwa gleich stark sind. Dass es schwankt, ist normal, wie Nelke schon schrieb.
Ich hatte bei meiner letzten Schwangerschaft anfangs auch Symptome und hab dann 1-2 Tage vor dem ersten Ultraschall Panik bekommen, weil die Symptome weg waren. Beim US war aber alles prächtig entwickelt und wenige Tage später kamen die Symptome auch zurück und blieben heftig bis zur etwa 9. Woche.

Ich wünsche dir alles Gute!

nach oben springen

#10089

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.11.2023 07:28
von Jenny☆ • 198 Beiträge | 201 Punkte

Hallo Ladies,

mir geht's zur Zeit ganz schlecht. Nach heftiger Übelkeit 1,5 Wochen lang waren alle Symptome auf einmal schlagartig weg am Freitag (7+0) & vorhin hatte ich rosanes Blut in der Toilette & am Papier.
Hallo Angst, du A****loch!


I hope that I see the world as you did
cause I know:
A life with love is a life that's been lived
nach oben springen

#10090

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.11.2023 07:33
von Susanne • 4.331 Beiträge | 4349 Punkte

Oh nein, Deine Angst kann ich gut nachvollziehen... Was machst Du nun? Progesteron nimmst Du sicher schon.

nach oben springen

#10091

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.11.2023 07:35
von Jenny☆ • 198 Beiträge | 201 Punkte

Ja klar!
Sogar ziemlich viel - ich spritze es sogar.
Es war wirklich nicht viel...ich vermute , dass ich nur abwarten kann.


I hope that I see the world as you did
cause I know:
A life with love is a life that's been lived
nach oben springen

#10092

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.11.2023 07:36
von Susanne • 4.331 Beiträge | 4349 Punkte

So ist es leider :-( ich fühle mit Dir

nach oben springen

#10093

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.11.2023 13:34
von Vanny • 23 Beiträge | 23 Punkte

Liebe Monie, Liebe Nelke und Liebe Epiphanie
Danke für eure Worte. Ich versuche weiterhin ruhig zu bleiben und auf das Beste zu hoffen.

Liebe Jenny,
Es tut mir so leid für dich das zu lesen. Ich wünsche dir ganz viel Kraft. Fühl dich gedrückt.

nach oben springen

#10094

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.11.2023 19:25
von Jenny☆ • 198 Beiträge | 201 Punkte

Liebe Vanny,

ich kann mich den anderen nur anschließend. Mein 10er Frühtest war zwar positiv 14 Tage nach Transfer, aaaaaber für einen Wert von über 1000 echt lächerlich.
Die Dinger sind nicht dafür gedacht, immer noch dunkler zu werden.

Meine "Blutung" hat zwar wieder nachgelassen, aber die Unruhe hat mich doch ins KH getrieben. Das Herzchen schlug, soweit alles gut. Hoffentlich bleibt alles so.
Zwar hat sie das Würmchen einen Tag zurück datiert (7+1 statt eigentlich 7+2), aber ich hoffe, dass das im Rahmen ist trotz genauen Wissens um den Transfer.


I hope that I see the world as you did
cause I know:
A life with love is a life that's been lived
nach oben springen

#10095

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.11.2023 20:30
von Nelke • 1.875 Beiträge | 1885 Punkte

Jenny, meine Tochter war im Ultraschall 7 Tage von Anfang an zurück (Eisprung wurde ausgelöst). Sie schläft jetzt im Bettchen nebenan ;) ein Tag ist wirklich nichts.
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft 😊 das Glück darf jetzt endlich bleiben ❤️

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1682 Themen und 43157 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen