#10036

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2023 19:18
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

@Jenny: herzlichen Glückwunsch 😊
@Luggi: nächste Woche ist dein Termin beim Frauenarzt?! Vllt hat sich der Eisprung verschoben und daher 1-2!?!

nach oben springen

#10037

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2023 19:34
von Monie • 871 Beiträge | 871 Punkte

Scheiße, Luggi 💔 das klingt ganz und gar nicht gut. Wenn du bei 5+4 bist, müsste das ES+25 sein, oder? Da müsste dein HCG schon bei weit über 1000 liegen und der digitale Clearblue zeigt ab 153 2-3 an 😔 das klingt ganz und gar nicht gut. Kannst du morgen zur HCG-Kontrolle?? Fühl dich gedrückt!!!

nach oben springen

#10038

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2023 19:41
von Luggisfrau • 748 Beiträge | 751 Punkte

@sarah, nein leider nicht..ich hab bereits vor 9 Tage positiv getestet egal wie ich rechne, sieht es leider nicht gut aus.. 💔 Das wären dann 2x in 2 Monate und somit das 3. Sternchen. Macht da Sinn was testen zu lassen?

nach oben springen

#10039

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2023 19:42
von Vanessa • 996 Beiträge | 996 Punkte

Wenn man Inline bei clearblue schaut dann sieht man die Tabelle...da müsste doch noch alles drin sein 😅 5+4 ist doch dann die Empfängnis 2-3 Wochen her und je nachdem wie lange es gedauert hat könnte der Test morgen schon mehr anzeigen...oder rechne ich da falsch 😅

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Screenshot_2023-11-13-19-38-09-979_com.android.chrome.jpg 
nach oben springen

#10040

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2023 19:46
von Luggisfrau • 748 Beiträge | 751 Punkte

@vanessa 5+4 ist die 6. Ssw also müsste 3+ stehen. Klar eine minimale Hoffnung besteht immer, aber eigentlich müsste jeder Test egal wann ja fast "explodieren". Der digitale Facelle (der ist ein 25er) war negativ.

nach oben springen

#10041

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2023 19:54
von lou_vah • 1.046 Beiträge | 1046 Punkte

Luggi zwei mal in zwei Monaten das ist gefühlt nicht möglich :( scheiße ey, dass das schon wieder passiert 🫂

nach oben springen

#10042

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2023 20:27
von Luggisfrau • 748 Beiträge | 751 Punkte

Ach lou.. ich kann es echt nicht begreifen..

nach oben springen

#10043

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2023 20:32
von Haribe • 651 Beiträge | 652 Punkte

Luggi es tut mir sehr leid :(
Lass den Termin bei der FÄ stehen. So kannst du besprechen wie es weiter geht ...
Ach man :(

nach oben springen

#10044

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2023 20:33
von Epiphanie • 711 Beiträge | 713 Punkte

Oh nein, Luggis, das ist wirklich grausam ... Die Hoffnung stirbt zuletzt, ich drücke die Daumen, dass es andere Gründe als einen hcG-Rückgang gibt ...

@Jenny: Ich habe immer wieder an dich gedacht, immer mal wieder auch geschaut, ob du neue Beiträge gepostet hast. Manchmal kommt das Glück auf Umwegen und ich wünsche alles, alles Gute!!!


zuletzt bearbeitet 13.11.2023 20:34 | nach oben springen

#10045

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.11.2023 22:08
von Ranini • 14 Beiträge | 14 Punkte

Oh nein Luggi
aber gib die Hoffnung noch nicht auf. Manchmal weiß man nie. Ich drücke dir ganz fest die Daumen und denke an dich.

nach oben springen

#10046

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.11.2023 08:31
von Vanny • 37 Beiträge | 37 Punkte

Hallo ihr Lieben,
ich traue mich auch mal in die Runde. Ich konnte am Wochenende bei ES+12 positiv Testen. Eigentlich wollte ich dieses Mal spät testen, aber weil im meiner Gruppe auf Arbeit Röteln aufgetreten sind, wollte ich auf Nummer sicher gehen. Naja und dann war der Test tatsächlich positiv. Die Freude war groß, aber mindestens genauso die Sorge, dass es wieder nicht bleibt. Diese Nacht bin ich ohne Grund 3:30 aufgewacht und hatte solche Unterleibsschmerzen als würde ich meine Periode bekommen, die ich laut Zyklus ja auch heute erst bekommen sollte. Ich hatte so Angst auf die Toilette zu gehen und wieder Blut zu sehen. Wie schafft ihr das diese Sorgen klein zu halten? Und was waren bei euch in den ersten Wochen die Symptome?
Fühlt euch gedrückt.

nach oben springen

#10047

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.11.2023 08:42
von PippiLangstrumpf • 164 Beiträge | 164 Punkte

Ich meld mich auch mal wieder.
Gestern bei 10+4 war alles soweit gut. Langsam schleicht sich leichte Entspannung ein, wobei ja noch soviel passieren kann.
Nächste Woche würde der Harmony-Test anstehen. Wir haben bei unserer Tochter nichts machen lassen und dachte am Anfang der SS, dass wir diesmal den Harmony-Test auf jeden Fall machen lassen. Jetzt sind wir uns aber nicht mehr so sicher....kann einen ja auch ganz schön verrückt machen....
Ansonsten ist meine Gebärmutter immer noch nach hinten geneigt, mein Gyn ist entspannt, da sie ja noch Zeit hat. Ich nicht.....
Hebamme etc hab ich mich noch gar nicht gekümmert, evtl Nächste oder übernächste woche? In der Arbeit weiß es noch niemand, auch wenns sicherlich nicht schlecht wäre....auch nächste oder übernächste Woche....aaah hoffentlich bleibt alles gut.

@Luggi: hast du heute nochmal getestet?

@Vany:Glückwunsch!:)

nach oben springen

#10048

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.11.2023 09:08
von Luggisfrau • 748 Beiträge | 751 Punkte

@vanny herzlichen Glückwunsch!
@Pippi auch dir Glückwunsch zum schönen Termin!

Nein, ich habe nicht weiter getestet, aber ich darf heute abend zu meiner FA. Ich denke das wird mir Sicherheit bringen..

nach oben springen

#10049

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.11.2023 11:03
von Jenny☆ • 240 Beiträge | 243 Punkte

Herzlichen Glückwunsch
@ Vanny & Pippi !

Liebe Luggi,
das ist krass - & so belastend! Deswegen habe ich nur einmalig getestet und dann nur noch Blut abnehmen lassen.
Mein Wert war über 1000 14 Tage nach Einsetzen der Blasto, aber selbst der Frühtest zeigte es nur schwach an.
Ich erinnere mich gut an das Rechnen & Rätseln, die ganze Angst wegen irgendwelcher Tests von unterschiedlichen Herstellern im Vorfeld bei früheren Schwangerschaften... kann immer alles oder nichts bedeuten. Hoffentlich weißt du heute Abend mehr - ich drücke die Daumen für ein positives Ergebnis!


I hope that I see the world as you did
cause I know:
A life with love is a life that's been lived
nach oben springen

#10050

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.11.2023 11:36
von Ranini • 14 Beiträge | 14 Punkte

Liebe Luggi, ich drücke dir die Daumen und denke an dich.

@Vanny Herzlichen Glückwunsch!
Das mit den Schmerzen kenne ich auch sehr gut. Die können wirklich heftig sein. Anfangs habe ich mir da auch immer krasse Sorgen gemacht, aber es verändert sich da unten ja auch einiges und das Baby macht sich Platz.

@Pippi 10+4, das klingt super. Ich freue mich, dass alles gut ist.

Ich bin heute bei 8+4 und mache mir Sorgen. Diese wollen auch einfach nicht aufhören. Ich habe kein Ziehen mehr im Unterleib bzw. hat sich das Gefühl verändert. Hinzu kommt, dass es momentan so stressig ist. So ein Hin und Her wegen der Arbeit. Dann musste ich mit meinem Hund zum Tierarzt und hab mir große Sorgen gemacht und mein Bonussohn, der am Wochenende noch bei uns war, hat wahrscheinlich Corona. Und ich habe Angst, dass sich all das negativ auf mein Baby auswirkt.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1776 Themen und 46467 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen